Samsung Galaxy Note: S Pen Spitze wechseln – so geht’s

Diskutiere Samsung Galaxy Note: S Pen Spitze wechseln – so geht’s im Samsung Android Forum Forum im Bereich Samsung Forum; Bereits mit dem Ur-Galaxy Note erhielt der sogenannte S Pen bei Samsung Einzug in die Technikwelt. Dabei ist der Stift durchaus praktisch und...
Bereits mit dem Ur-Galaxy Note erhielt der sogenannte S Pen bei Samsung Einzug in die Technikwelt. Dabei ist der Stift durchaus praktisch und besonders bei handschriftlichen Eingaben eine unersetzliche Hilfe. Was viele jedoch nicht wissen, die Mine bzw. Spitze des S Pen kann man bei Bedarf wechseln. Wie es funktioniert erklären wir euch heute.


Mit dem Galaxy Note fing damals alles an. Erstmals tüftelte Samsung an einem Gerät, welches deutlich größer als herkömmliche Smartphones war. Mit dem Galaxy Note konnte sich auch der Begriff Smartlet auf dem Markt behaupten. Seither wurde die Galaxy Note-Reihe immer weiterentwickelt. Mittlerweile ist man bereits beim Galaxy Note 4 angekommen. Und auch im Tabletbereich brachte man entsprechende Note-Geräte heraus. Allen gemeinsam ist allerdings der berühmte S Pen, einem Stylus von Samsung, der Stifteingaben ermöglicht. Handschriftliche Notizen sind kein Problem und auch bei der Fertigung von Skizzen ist der S Pen Gold wert. Allerdings dürften wohl eher die wenigsten Nutzer eines Galaxy Note-Geräts wissen, dass man beim S Pen die Mine direkt vorn wechseln kann, zumindest bei den aktuellen Geräten wie dem Galaxy Note 3 bzw. dem Galaxy Note 4. Vermutlich dürfte bereits beim Auspacken des Zubehörs aufgefallen sein, dass sich merkwürdige Teile im Lieferumfang befinden.

Hierzu zählt zum Einen eine Zange, die als solche auf den ersten Blick aber wohl nicht erkennbar ist, immerhin ist die Zange fast oval. Ebenso sollte sich im Lieferumfang ein kleines Plastiktütchen mit kleinen Stiftchen befinden, die besagten Minen. In der Regel befinden sich rund 5 Minen in dem kleinen Tütchen, ausreichend Ersatz sollte also gegeben sein. Im Lieferumfang sollten sich insgesamt 3 harte und 2 weiche Minen befinden. Die Art der Mine kommt dabei jeweils auf den Einsatz sowie die Bedingungen an. Soll die Mine möglichst flüssig über den Bildschirm gleiten, so sollte eine harte Mine gewählt werden. Nimmt man hingegen eher eine weiche, so „klebt“ die Mine eher am Bildschirm. Und auch bei einer aufgebrachten Displayschutzfolie kann es durchaus ratsam sein eine harte Mine zu verwenden. Dies kann aber unter Umständen die Lebensdauer der Schutzfolie verringern.

S Pen Spitze beim Galaxy Note-Modellen wechseln

Doch wie genau wird die Mine denn nun gewechselt? Im Grunde ist der Tausch wirklich simpel und auch von Laien problemlos durchzuführen. Schaut man sich die Spitze des S Pen genau an, so erkennt man die leicht gerundete Spitze. Zudem ist die Mine des S Pen, um ein angenehmes Schreibgefühl zu gewährleisten, durch eine Feder gefedert.

  • Nun kommt auch schon die Zange zum Einsatz. Setzt diese mit ihrer Auskerbung entsprechend an der Spitze des S Pen an, drückt mit moderatem Druck zu und zieht die Spitze aus dem S Pen heraus.

  • Der S Pen ist nun bereit für eine neue Mine. Sucht euch nun den entsprechenden Härtegrad raus und setzt die neue Mine ein. Achtet hier darauf, dass ihr die dünne lange Seite in den S Pen einführt, die Seite mit dem kleinen Gnubbel ist die eigentliche Spitze.

  • Ihr solltet beim Einsetzen ebenfalls wieder mit moderatem Druck arbeiten um keine Beschädigungen hervorzurufen. Sobald ihr ein leises Klicken hört sollte die Mine richtig sitzen. Das war’s auch schon, der Minentausch beim S Pen sollte problemlos funktioniert haben.


Meinung des Autors: Ein jedes Galaxy Note-Smartlet hat ihn. Die Rede ist vom sogenannten S Pen. Mit ihm sind handschriftliche Eingaben kein Problem. Ist die Spitze des S Pen allerdings abgenutzt oder gar kaputt, so muss nicht gleich ein neuer S Pen her. Hier funktioniert auch ein Minentausch. Wie das geht erklären wir euch.
 
U

Unregistriert

Gast
Viel interessanter wäre für mich, wie ich in der Packung der Minen die harte und weiche Mine unterscheiden kann. Die sehen gleich aus und fühlen sich für mich auch gleich an.
 

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
47.220
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Da merkt man, das ich das Note 3 nicht allzulange hatte. Wusste bisher gar nicht, das es Unterschiede in der Härte der Spitzen gibt. ;)

Man lernt doch nie aus.
 
Thema:

Samsung Galaxy Note: S Pen Spitze wechseln – so geht’s

Samsung Galaxy Note: S Pen Spitze wechseln – so geht’s - Ähnliche Themen

Ersetzt das Samsung Galaxy S21 mit S Pen die Note Serie - Gibt es keine neuen Note Modelle mehr?: Normalerweise schreiben wir hier ja nicht mehr über Gerüchten und Vorab-Informationen die so im Netz kursieren, aber für diese Nachricht machen...
Samsung Galaxy Note 10 Übersetzungen mit dem S Pen machen - So einfach geht es!: Mit dem S Pen des Samsung Galaxy Note 10 lassen sich einige Funktionen leicht ausführen. Oft ist es auch ohne den Stift machbar, aber man hat ihn...
Samsung Galaxy Note 10 S Pen Action für Apps anpassen - So kann man S Pen Actions ändern: Mit dem S Pen des Samsung Galaxy Note 10 kann man in verschiedenen Apps Aktionen auslösen, die sogenannten S Pen Actions, und in manchen...
Samsung Galaxy Note 10 Kamera mit dem S Pen bedienen - Diese Möglichkeiten gibt es!: Mit dem S Pen der Samsung Galaxy Note Geräte kann man viele nützliche Funktionen und Gesten auslösen, und auch im Bereich der Kamera gibt es hier...
Samsung Galaxy Note 10 Screenshot-Notiz mit S Pen erstellen - So kann man Screenshots beschriften: Ein normaler Screenshot am Smartphone ist ja sehr leicht zu erstellen, aber mit dem S Pen hat man am Samsung Galaxy Note 10 hier noch mehr...

Sucheingaben

samsung galaxy note 10.1 s pen spitze wechseln

,

Spitze austauschen von samsung S Pen

,

samsung 5 pen spitzen wechseln

,
samsung s pen spitze tauschen
, s pen unterschied spitzen
Oben