Samsung Galaxy S5 Mini flashen [Anleitung]

Diskutiere Samsung Galaxy S5 Mini flashen [Anleitung] im Samsung Galaxy S5 Mini Forum Forum im Bereich Samsung Android Forum; Samsung Galaxy S5 Mini flashen [Anleitung]. Hier Anleitungen zum flashen des Samsung Galaxy S5 Mini. Dies ist eine Anleitung zum flashen der...
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
48.456
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Samsung Galaxy S5 Mini flashen [Anleitung]. Hier Anleitungen zum flashen des Samsung Galaxy S5 Mini.

Dies ist eine Anleitung zum flashen der Original Firmware für das Samsung Galaxy S5 Mini G800F in Verbindung mit der Flashsoftware Odin unter Windows.

Grundsätzlich benötigt man für eine neue Firmware nur die Original Samsung Software Kies. Es gibt jedoch Fälle, in denen Kies versagt oder man vielleicht bereits eine ROM Version, Custom Firmware, Mod Version installiert hat. Hier kann man dann mit Odin wieder die Original Firmware installieren.

Benötigt wird:

Odin 3.10.7 <---- Klick mich

Original Firmware <---- Klick mich

Aktuelle Kies Version für das S5 Mini muss installiert sein. Kies - Synchronisieren von Daten zwischen Geräten | Samsung-Unterstützung DE

Achtung: Kies muss nur installiert sein, darf jedoch aktiv nicht laufen. Daher bitte auch darauf achten, dass Kies nicht per Autostart läuft. Ggfs. mal den Windows Taskmanager öffnen und alle Kies Prozesse stoppen, die man dort findet. Sollten nicht mehr als ein oder zwei sein.

WICHTIG: Notiert unbedingt vor dem Flashen Eure System Informationen (Menü/Einstellungen/System/Geräteinformationen). Das Wissen der entsprechenden Original Firmware ist notwendig, damit man später auch wieder die richtige Version flashen kann.

Allerdings ist heutzutage das flashen einer älteren Firmware häufig auch nicht mehr möglich. Immer dann wenn mit einer neuen Firmware Version ein neuer Bootloader mit installiert wird, kann es sein, das ein sogenannter Downgrade nicht mehr möglich ist.

1. Entpacke die geladene Firmware aus dem Zip Archiv (es sollte eine oder mehrere *.tar Datei(en) erscheinen) und speichere die Datei(en) in einen beliebigen Ordner (Ordner natürlich merken). Die *.tar Datei(en) nicht auch noch entpacken. (Es können auch *.tar.md5 Dateien, statt *.tar sein. Diese enthalten zusätzlich noch einen md5-Hashwert, der aber zum Flashen uninteressant ist.)

2. Starte das Galaxy S5 Mini im Downloadmodus. Dazu schaltet man das S5 Mini aus und drückt die Tasten "Lautstärke runter (Volume Down)", "Home Button" und den "Power Button (Einschaltknopf) gleichzeitig und dabei alle drei Tasten festhalten, siehe Bild:

s5mini.jpg

Falls eine Warnung erscheint, "Lautstärketaste hoch" (Volume up) drücken um weiterzumachen.

So sieht die Warnung aus:

2.jpg

Und so sieht es aus, wenn der Downloadmodus korrekt gestartet ist:

3.jpg

3. Starte Odin

Folgende Schritte beschreiben den Flashvorgang einer 1-teiligen Firmware.

4. Klicke auf den PDA Button (vorher Haken setzen) und wähle mit dem Feld daneben die in Schritt 1 entpackte *.tar Datei aus.

5. Es sollten nur Haken gesetzt sein bei "Auto-Reboot" und "F.Reset Time". Nirgends anders.

Zur Verdeutlichung, hier zwei entsprechende Bilder mit den Einstellungen.

5.jpg4.jpg

Achtung: Die aktuelle Odin Version enthält andere Bezeichnungen. Auf dem Bild wird die Firmware im Feld PDA eingefügt. Bei der aktuellen Odin Version heißt das Feld AP.

Wenn die herunterladene Firmware aber mehr als eine .tar Datei enthält und somit also aus 3 Teilen besteht (PDA/PHONE/CSC) müsst ihr diese an den richtigen Positionen einfügen:
CODE zu PDA, MODEM zu PHONE, CSC zu CSC

6.jpg

Achtung: Die aktuelle Odin Version enthält andere Bezeichnungen. Auf dem Bild werden die Dateien in die Felder PDA, Phone und CSC eingefügt. Bei der aktuellen Odin Version heißen die Felder AP statt PDA, CP statt Modem, CSC ist geblieben. Selbe Bezeichnungen enthalten die Dateien der Firmware.

6. Nun wird das USB Kabel zwischen PC und Galaxy S5 Mini angeschlossen. Bitte dann warten, bis sich das Feld ID:COM verfärbt. Ferner erfolgt im Feld "Message" die Angabe, dass ein Com Port "added" ist.

7.jpg

7. Nun den Button Start drücken und warten

8. Achtung: Nicht das USB Kabel trennen, nicht das Handy ausschalten, am besten gar nicht berühren. Sinnvollerweise sollte in dieser Zeit auch der PC in Ruhe gelassen werden. Das Handy startet mach dem Flash Vorgang von selber.

Nach erfolgreichen flashen wird das Galaxy S5 Mini automatisch neu starten, wenn sich in Odin die Farbe im ID:COM Feld wieder ändert, könnt Ihr das Kabel ziehen und das Galaxy S5 Mini fertig starten lassen.

Im Grunde hat man somit dann wieder den Werkszustand hergestellt. Bei einer einteiligen Firmware kann es aber auch ohne weiteres sein, das noch alles erhalten geblieben ist.

Euer Galaxy S5 Mini startet neu nachdem es geflasht wurde. Wartet bis der Bootvorgang vollständig beendet ist und ihr zu PIN Eingabe aufgefordert werdet.

Die gewünschte Firmware/ROM sollte nun auf eurem Galaxy S5 Mini laufen. Habt ihr Probleme mit spontanen Reboots oder FC's, solltet ihr eventuell einen Wipe durchführen (Factory Reset über das Menü, oder auf der Telefontastatur *2767*3855# eingeben), ggf. den Flashvorgang wiederholen.

Und hier noch ein kleines Video, in dem der Flashvorgang auch nochmals dargestellt wird. Bitte nehmt dieses Video nur als Hilfestellung um Euch das ganze Mal anzusehen. Für das Flashen selber, solltet ihr nach der obigen schriftlichen Anleitung gehen. Das Video ist zwar von einem älteren Samsung Galaxy Smartphone, kann aber auch zur Verdeutlichung bei einem Samsung S5 Mini verwendet werden.



Achtung: Jedes flashen beinhaltet immer ein gewisses Risiko. Es kann passieren (sei es durch Stromausfall, unbeabsichtigtes ziehen des USB Kabels etc.), das man das Handy totflasht. Wer das Risiko eingeht, handelt also auf eigene Gefahr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
48.456
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Anleitung erstellt
 
B

BenCat07

Gast
* löscht /data und /system merkt das er abgekackt hat und sucht nochmal orginal firmware findet dies hier und donwloaded es * Danke für die firmware brauchte ich :)
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
48.456
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Ähm, so ganz verstehe ich Deinen Post nicht. Aber zumindest scheint ja jetzt bei Dir wieder alles zu laufen.
 
H

Hollihonich

Newbie
Dabei seit
25.11.2016
Beiträge
1
Wie funktioniert denn das mit dem download? Ich soll immer 54 sekunden warten, passiert aber nichts?
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
48.456
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Wie meinst Du das? Wo musst Du warten? In der unserer Download Base? Hast Du zufällig zu oft geklickt?
 
carlosderriese

carlosderriese

Newbie
Dabei seit
25.10.2017
Beiträge
8
Ort
Magdeburg
Modell(e)
Samsung S5 mini
Netzbetreiber
1 & 1
Firmware
G800FXXU1CPL1 - Open Germany - Android Marshmallow 6.0.1 - einteilig
PC Betriebssystem
WIN 10 prof
Hallo.
Bin das erste Mal hier.
Beabsichtige mein S5 Mini mit einem DAC über die USB Schnittstelle zu verbinden. Reicht es aus, die oben beschriebenen Schritte auszuführen?
Gruß Guido.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
48.456
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Ähm, verstehe ich jetzt nicht ganz. Was hat DAC mit einer bestimmten Firmware zu tun, als das Du diese jetzt auf Dein S5 Mini neu flashen müsstest?
 
carlosderriese

carlosderriese

Newbie
Dabei seit
25.10.2017
Beiträge
8
Ort
Magdeburg
Modell(e)
Samsung S5 mini
Netzbetreiber
1 & 1
Firmware
G800FXXU1CPL1 - Open Germany - Android Marshmallow 6.0.1 - einteilig
PC Betriebssystem
WIN 10 prof
Das S5 Mini gibt mit Android 6 kein digitales Audio Signal an USB.
So das kein externer DA Wandler per Kabel angeschlossen werden kann.
Über flashen soll das aber möglich sein.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
48.456
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Da scheint was nicht zu stimmen. Du schreibst, das es in Android 6 nicht vorhanden wäre. Soll es denn in Android 5.x noch vorhanden gewesen sein? Oder meinst Du etwa, das dieses Feature in einer Custom Rom enthalten wäre und Du eine solche flashen müsstest? Gib mal ein paar mehr Infos und/oder auch Links. Dann schaue ich mir das mal an.
 
carlosderriese

carlosderriese

Newbie
Dabei seit
25.10.2017
Beiträge
8
Ort
Magdeburg
Modell(e)
Samsung S5 mini
Netzbetreiber
1 & 1
Firmware
G800FXXU1CPL1 - Open Germany - Android Marshmallow 6.0.1 - einteilig
PC Betriebssystem
WIN 10 prof
Hi Robbie,
habe in einem Nachbarforum folgenden Beitrag gefunden. Ich zitiere hier mal, damit du verstehst was ich meine. Ich hoffe der Autor mit dem Namen karakan hat kein Problem damit. Ansonsten nehme ich sein Zitat wieder raus.
Zu dem eigentlichen Flashen soll ein Kernel aufgespielt werden, damit das Gerät auch Audio über USB ausgeben kann.
Hier das Zitat:
"
Hab auf XDA folgendes gefunden und für euch mal versucht zu übersetzen.
Mit diesem Kernel habt ihr USB-OTG Unterstützung auf eurem SM-G800F.

Habs selber nicht getestet wollte das aber gerne mit euch teilen.

Den original Thread gibt's hier:

[KERNEL][G800F][exynos][G800FXXU1ANG1] USB-O… | Samsung Galaxy S5 Mini | XDA Forums

Ein großes Danke geht an @hennymcc von XDA der den Kernel abgeändert hat damit ihr OTG nutzen könnt.


Wichtiger Hinweis:

- Ihr flasht den Kernel auf eigene Verantwortung. Ich bin nicht verantwortlich für eventuelle Schäden die durch das flashen dieses Kernels verursacht werden könnten (Brick, Datenverluste usw.)

- Flashen dieses Kernels wird den KNOX Zähler auslösen, so dass eure Garantie erlischt.

- Der Kernel ist nur für S5 Mini SM-G800F (Exynos)

- Der Kernel ist noch nicht richtig getestet. Er könnte instabil sein, abstürze am Gerät verursachen , die Batterie entleeren oder euer Smartphone möglicherweise beschädigen ( wenn ein OTG Gerät viel Power vom Akku zieht)

- Vor dem Flashen die Daten eures Smartphones sichern, und eventuell die Stock-Firmware von SamMobile runterladen falls es Probleme gibt.

Dieser Kernel fügt eurem Gerät die Unterstützung für USB-OTG zu. Er basiert auf dem offiziellen Quellcode von Samsungs Open-Source-Seite (G800FXXU1ANG1). Es wurden keine Änderung an dem Kernel-Quellcode vorgenommen. Nur die Kernel-Konfiguration wurde geändert, um die fehlenden OTG Funktionen für den SM5502 Treiber zu ermöglichen.

Siehe auch den USB-Host / OTG Diskussion Thread für weitere Infos.

USB Host / OTG | Samsung Galaxy S5 Mini | XDA Forums


WARNUNG: Es könnte ein Grund geben warum diese Funktion in der Stock Firmware deaktiviert ist. Es ist möglich dass diese Funktion Instabilitäten verursacht oder sogar Schäden am Gerät (wenn das G800F nicht mit dem erhöhten Stromverbrauch umgehen kann).

Flashanleitung:

• Ladet euch das Kernel Image runter
https://www.dropbox.com/s/nq7hmia71s9g0ro/boot.tar.md5?dl=0

• Ladet euch Odin runter (3.09)

• Startet euer Gerät in Odin Modus: Gerät auszuschalten, drückt am Handy Volume Down + Home + Power-Taste gleichzeitig und loslassen. Bestätigt die folgende Meldung mit der Volume-Up-Taste.

• Schließt euer Gerät an den PC über USB an

• Stellt sicher dass die Gerätetreiber auf dem PC installiert sind

• Startet Odin als "Admin" und fügt das Kernel-Image (boot.tar.md5) unter AP ein.

Stellt sich das nur "Automatischer Neustart" und "F. Reset" eingestellt sind

Auf Start klicken. Das Kernel-Image sollte jetzt geflasht werden und das Gerät wird anschließend neu starten.

Gerät erst abziehen wenn bei Odin oben Pass steht !

Getestete USB-OTG-Geräte (bis jetzt):
• HID Tastatur und Maus
• USB-Stick
• USB-Audio
• Tivizen DBT-T-Stick
• Samsung Dock EDD-D200B (nur Lade Unterstützung, kein Audio-Routing)

Wenn ihr euch nicht zu sehr von dem Garantie-Verlust und den Risiken (eventuelle Schäden) entmutigen lasst werdet ihr viel Spaß mit USB-OTG haben.
Zumindest funktioniert es bei mir wirklich gut. "

Zitat Ende.

Das scheint sich allerdings um eine alte Version (G800FXXU1ANG1) zu halten.
Bei mir ist diese hier installiert:
G800FXXU1CPL1 - Open Germany - Android Marshmallow 6.0.1

Da ich mein Smartphon bisher noch nicht geflasht habe, möchte ich mich hier im Vorfeld etwas absichern, würde mich über Hilfe freuen.

Ziel ist es von mir, die Musikdateien auf meinem Smartphone über einen externen Digital/Analog Wandler vom Typ:
FiiO Q1 an einen hochwerigen Kopfhörer zu schicken.
Danke.

Gruß Guido
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
48.456
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Ich glaube da wirst dann kein Glück haben. Im XDA Forum habe ich den Thread gefunden. Auf der letzten Seite fragt jemand

Hi I have S5 MINI with marshmallow android 6.0.1 G800FXXU1CQA1 can i find the kernel for OTG support for my device?

Antwort lautete


Offensichtlich funzte der Kernel nur bei der genannten KitKat 4.x Version. Möglich vielleicht auch noch bei Lollipop.

Ich gehe eher davon aus, das Du hier auf eine komplette Custom Rom setzen musst, denn diese haben den USB OTG Support meist mit an Bord.

Hier siehst Du z. B. eine ROM auf Lineage Basis https://forum.xda-developers.com/ga...t/g800f-m-y-lineageos-15-0-g800f-m-y-t3678205 Allerdings funktioniert da der USBtG noch nicht hundertprozentig.

Müsstest Dir vielleicht mal die einzelnen Roms ansehen, ob da was passendes bei ist, was auch läuft. Wenn Dir Android 6 ausreicht, dann eben auch die Roms anschauen.
 
carlosderriese

carlosderriese

Newbie
Dabei seit
25.10.2017
Beiträge
8
Ort
Magdeburg
Modell(e)
Samsung S5 mini
Netzbetreiber
1 & 1
Firmware
G800FXXU1CPL1 - Open Germany - Android Marshmallow 6.0.1 - einteilig
PC Betriebssystem
WIN 10 prof
Hi Robbie,
das sieht gut aus, Massenspeicher über USB ist mir auch nicht wichtig.

Ich möchte mal kurz beschreiben, wie ich vorgehen will.

Komplette Sicherung der Smartphone-Daten mit Kies bereits erfolgt. Alle Daten zur Software aus den Einstellungen---Geräteinformationen sind auch notiert. Die offizielle Software, die jetzt läuft, G800FXXU1CPL1 - Open Germany - Android Marshmallow 6.0.1, habe ich auf meinem Rechner gesichert.

1. Odin_v3.09 runter geladen und auf dem Rechner installiert. Im XDA Forum wird eine ältere Version Odin3-v3.0 empfohlen, aber ich hoffe das spielt keine Rolle.

2. TWRP 3.1.1 recovery image [22/10/2017] runtergeladen, die heißt bei mir jetzt:
recovery.tar.md5 und ist 11,5 MB groß.

3. LineageOS 15.0 ROM for G800F/M/Y: Android File Host runtergeladen, die heißt jetzt:
lineage-15.0-20171023-UNOFFICIAL-kminilte und ist 393 MB groß. Es ist ein zip Datei.
Habe den Ordner in ein gleichnamiges Verzeichnis entpackt, ist jetzt 568 MB groß.

4. open_gapps-arm-8.0-mini-20171027 runter laden und extrahieren. Die entpackte Datei heißt jetzt:
open_gapps-arm-8.0-mini-20171027 extrahiert und ist 568 BM groß.

Jetzt nutze ich weiter deine Anleitung:

5. Starte das Galaxy S5 Mini im Downloadmodus. Dazu schaltet man das S5 Mini aus und drückt die Tasten "Lautstärke runter (Volume Down)", "Home Button" und den "Power Button (Einschaltknopf) gleichzeitig und dabei alle drei Tasten festhalten.
Falls eine Warnung erscheint, "Lautstärketaste hoch" (Volume up) drücken um weiterzumachen.

6. Starte Odin

7. Klicke auf den PDA Button (vorher Haken setzen) und wähle mit dem Feld daneben die in Schritt 1 entpackte *.tar Datei aus.

8. Es sollten nur Haken gesetzt sein bei "Auto-Reboot" und "F.Reset Time". Nirgends anders.

Achtung: Die aktuelle Odin Version enthält andere Bezeichnungen. Auf dem Bild wird die Firmware im Feld PDA eingefügt. Bei der aktuellen Odin Version heißt das Feld AP.

Wenn die herunterladene Firmware aber mehr als eine .tar Datei enthält und somit also aus 3 Teilen besteht (PDA/PHONE/CSC) müsst ihr diese an den richtigen Positionen einfügen:
CODE zu PDA, MODEM zu PHONE, CSC zu CSC



Achtung: Die aktuelle Odin Version enthält andere Bezeichnungen. Auf dem Bild werden die Dateien in die Felder PDA, Phone und CSC eingefügt. Bei der aktuellen Odin Version heißen die Felder AP statt PDA, CP statt Modem, CSC ist geblieben. Selbe Bezeichnungen enthalten die Dateien der Firmware.


6. Nun wird das USB Kabel zwischen PC und Galaxy S5 Mini angeschlossen. Bitte dann warten, bis sich das Feld ID:COM verfärbt. Ferner erfolgt im Feld "Message" die Angabe, dass ein Com Port "added" ist.

7. Nun den Button Start drücken und warten

8. Achtung: Nicht das USB Kabel trennen, nicht das Handy ausschalten, am besten gar nicht berühren. Sinnvollerweise sollte in dieser Zeit auch der PC in Ruhe gelassen werden. Das Handy startet mach dem Flash Vorgang von selber.

Nach erfolgreichen flashen wird das Galaxy S5 Mini automatisch neu starten, wenn sich in Odin die Farbe im ID:COM Feld wieder ändert, könnt Ihr das Kabel ziehen und das Galaxy S5 Mini fertig starten lassen.

Euer Galaxy S5 Mini startet neu nachdem es geflasht wurde. Wartet bis der Bootvorgang vollständig beendet ist und ihr zu PIN Eingabe aufgefordert werdet.


Ende zu deiner Erklärung

Das wäre erst mal Teil 1, ist das soweit korrekt?
Wenn das so läuft widme ich mich dem Teil 2, wo dann der USBtg verändert wird.
LineageOS 15.0 ROM for G800F/M/Y: Android File Host
Open GApps (select the variant you prefer, e.g. mini


Eine Antwort wäre hilfreich, natürlich ohne Garantie, das es auch klappt. Wenn ich es schrotte, pech gehabt.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
48.456
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Soweit ist Dein Plan ganz gut. Aber ein paar Kleinigkeiten stimmen nicht.

1. Odin kannst auch diese Version nehmen. Hier ist es egal, ob die neuer ist oder nicht.

2. Wo hast Du die TWRP Datei her? Denn wenn ich auf TWRP.me schaue, was eigentlich die Original TWRP Site ist, dann finde ich da für das S5 Mini keine Version vom 22.10.17. Daher würde ich mir Deine Version erstmal anschauen wollen, woher die stammt.

zu 3 und 4. Die zip Dateien dürfen nicht entpackt werden. Die müssen so, wie sie heruntergeladen wurden auf die SD Karte kopiert werden, die sich im S5 Mini befinden sollte.

Jetzt übernehme ich mal von oben:

5. Starte das Galaxy S5 Mini im Downloadmodus. Dazu schaltet man das S5 Mini aus und drückt die Tasten "Lautstärke runter (Volume Down)", "Home Button" und den "Power Button (Einschaltknopf) gleichzeitig und dabei alle drei Tasten festhalten.
Falls eine Warnung erscheint, "Lautstärketaste hoch" (Volume up) drücken um weiterzumachen.

6. Starte Odin

7. Klicke auf den PDA Button (vorher Haken setzen) und wähle mit dem Feld daneben die in Schritt 1 entpackte *.tar Datei aus. ACHTUNG: Hier muss jetzt die TWRP.tar ausgewählt werden (oder eben die von Dir umbenannte recovery.tar)
8. Es sollten nur Haken gesetzt sein bei "Auto-Reboot" und "F.Reset Time". Nirgends anders. ACHTUNG: Hier solltest Du Autoreboot deaktivieren. Nach dem Flash des TWRP ist es sinnvoll, nicht automatisch von Odin neu starten zu lassen, sondern den Akku zu entnehmen, kurz warten, den Akku rein und dann direkt ins Recovery zu booten, sodass direkt TWRP aufgerufen wird.

9. und folgende:

Schau Dir bitte mal diese Threads an ( https://www.usp-forum.de/samsung-ga...-lineage-14-1-android-7-1-2-installieren.html )und zwar ab diesem Punkt:

Nun sollten ihr als allererstes ein komplettes Backup, ein sogenanntes Nandroid Backup eures aktuellen Systems anlegen. Dies dient der Sicherheit, weil ihr damit im Fall des Falles ohne Probleme wieder zurückgehen könnt.

Außerdem habt ich mit einem kompletten Backup auch gleich den so wichtigen EFS Ordner gesichert. Eine kleine Erklärung dazu findet ihr hier EFS-ordner sichern

Da ihr ja gerade im Recovery sein solltet, klickt dort auf „Backup“, und dort hakt die Punkte „Boot“, „System“, „Data“ sowie „EFS“ an. Im unteren Bereich klickt dann auf den Punkt „Storage“ und wählt im folgenden Fenster aus, wo ihr das Backup speichern wollt. Sinnvollerweise wäre hier eine vorhandene externe Speicherkarte zu wählen. Wählt ihr Internal Storage aus, dann müsste man vor dem flashen des Custom Roms das Gerät normal neu booten und dann erst das Backup auf den PC sichern.

Du kannst ab diesem Punkt der Anleitung für das S3 Mini folgen, auch wenn Du den Punkt ROOT.zip nicht hast. Denn im Grunde ist das flashen von Lineage 15 auch kein anderes vorgehen als bei 14.1.

Es ist also NICHT nötig, das Du zuerst die Original Firmware nochmals per Odin flasht.

Diesen Hinweis
Allerdings funktioniert da der USBtG noch nicht hundertprozentig.
hattest Du aber im XDA Forum im Eingangsthread gesehen?

Übrigens, es kann sein, das ich auf weitere Nachfragen erst am Sonntag Nachmittag/Abend antworten kann.
 
carlosderriese

carlosderriese

Newbie
Dabei seit
25.10.2017
Beiträge
8
Ort
Magdeburg
Modell(e)
Samsung S5 mini
Netzbetreiber
1 & 1
Firmware
G800FXXU1CPL1 - Open Germany - Android Marshmallow 6.0.1 - einteilig
PC Betriebssystem
WIN 10 prof
Erst mal vielen Dank. Habe ich erst mal Lesestoff bis mindestens Sonntag.
 
carlosderriese

carlosderriese

Newbie
Dabei seit
25.10.2017
Beiträge
8
Ort
Magdeburg
Modell(e)
Samsung S5 mini
Netzbetreiber
1 & 1
Firmware
G800FXXU1CPL1 - Open Germany - Android Marshmallow 6.0.1 - einteilig
PC Betriebssystem
WIN 10 prof
Zu deiner Frage, wo ich die Datei herhabe. Bin deinem Tipp gefolgt in das xda-Forum.
Hier die Quelle:
https://androidfilehost.com/?fid=962021903579487486
Und die Datei heißt dann
recovery.tar.md5 und ist 11,5 MB groß.

Wenn die nicht o.k., kannst du mir einen passenden link senden?
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
48.456
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Habe es mir mal eben angeschaut. Dürfte OK sein, denn der Dev vom XDA Forum hat die Datei ja selber bei androidfilehost geuppt. Von daher sollte das auch passen.

Dann kann ich Dir nur viel Erfolg wünschen.
 
carlosderriese

carlosderriese

Newbie
Dabei seit
25.10.2017
Beiträge
8
Ort
Magdeburg
Modell(e)
Samsung S5 mini
Netzbetreiber
1 & 1
Firmware
G800FXXU1CPL1 - Open Germany - Android Marshmallow 6.0.1 - einteilig
PC Betriebssystem
WIN 10 prof
Hi Robby,
danke für deine Hilfe.
Nach einigen Pannen habe ich es hinbekommen.
Habe jetzt Android 8.0.0. drauf.
Läuft super wie ein Gerät aus dem Laden aus 2017.
Und ohne den ganzen Müll an Software, den keiner will und braucht.
Audio über USB läuft absolut sauber.
Überträgt HiRes Dateien mit 24bit/96 zum externen DAC.
Alles so, wie ich es mir gewünscht habe, nur noch mit einem softwaremäßig nagel neuem und blitzschnellem Teil.

Was für eine Schande, das jährlich alleine in Deutschland Millionen Smartphones völlig sinnlos auf dem Müll bzw, erst mal für Jahre ungenutzt in Schubladen verschwinden.

Was gibt es da noch für einen Schatz zu heben.

Danke für deine Hilfe, Robby.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
48.456
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Glückwunsch. Sehr schön, das es so läuft, wie Du es wolltest.
 
N

netrocker

Gast
Hallo,

ich habe ebenfalls mein kminilte geflasht. Mit den unofficials von Jan./Feb. 2017 gabs keine Probleme.
Auch das aktuelle unofficial kann ich aufspielen, aber selbst nach dem x-ten Versuch erkennt LOS meine SIM nicht mehr.

Sowohl die Versionen von Oktober, als auch von November 2017 finden keine SIM.

Wenn ich das Jan- oder Feb-LOS aufspiele, wird die SIM wieder erkannt.

Hat jemand einen Tipp, woran das liegen kann?

greetz #netrocker
 
Thema:

Samsung Galaxy S5 Mini flashen [Anleitung]

Samsung Galaxy S5 Mini flashen [Anleitung] - Ähnliche Themen

Samsung Galaxy S3 mini 18190N auf Android >5.1 bekommen: Hallo zusammen, eines Vorweg zu mir, ich bin absolut kein Crack in flashen und updaten auf Androids und so, aber kennt ihr das, dass es manchmal...
Samsung Galaxy Tab S5e T72x flashen [Anleitung]: Samsung Galaxy Tab S5e T72x flashen [Anleitung] Dies ist eine Anleitung zum flashen der Original Firmware für das Samsung Galaxy Tab S5e Modell...
Samsung Galaxy A10 A105F flashen [Anleitung]: Dies ist eine Anleitung zum flashen der Original Firmware für das Samsung Galaxy A10 in Verbindung mit der Flashsoftware Odin unter Windows...
Samsung Galaxy A20e A202F flashen [Anleitung]: Dies ist eine Anleitung zum flashen der Original Firmware für das Samsung Galaxy A20e in Verbindung mit der Flashsoftware Odin unter Windows...
Samsung Galaxy A80 A805F flashen [Anleitung]: Dies ist eine Anleitung zum flashen der Original Firmware für das Samsung Galaxy A80 in Verbindung mit der Flashsoftware Odin unter Windows...

Sucheingaben

s5 mini flashen

,

samsung s5 mini flashen

,

samsung galaxy s5 mini flashen

,
galaxy s5 mini flashen
, s5 mini firmware flashen, s5 mini original firmware, samsung galaxy s5 mini odin, samsung galaxy s5 mini original firmware, s5 mini stock rom flashen, power taste samsung galaxy s5, xda samsung s5 mini, s5 mini flash, power taste samsung s5, galaxy s5 mini bootloader, odin s5 mini, S5 mini bootloader, samsung galaxy s5 tasten, galaxy s5 mini firmware flashen, how to flash firmware s5 m8ni odin, samsung s5 mini stock rom, power taste s5 mini, flash tool samsung galaxy s5 mini, s5 mini mit odin flashen, odin samsung s5 mini, Samsung Galaxy S 5 mini flashen
Oben