Samsung Galaxy S6: Automatische Android-Update-Suche deaktivieren

Diskutiere Samsung Galaxy S6: Automatische Android-Update-Suche deaktivieren im Samsung Galaxy S6 (Edge / Edge Plus) Forum Forum im Bereich Samsung Android Forum; Mit dem Galaxy S6 von Samsung bekommt man nicht nur ein neues und starkes Android-Smartphone, auch eine recht neue Android-Version ist bereits...
Mit dem Galaxy S6 von Samsung bekommt man nicht nur ein neues und starkes Android-Smartphone, auch eine recht neue Android-Version ist bereits vorinstalliert. Und um diese aktuell zu halten prüft das Smartphone auch in festgelegten Abständen, ob eine neue Software-Version zum Download bereitsteht. Wer allerdings nicht möchte, dass automatisch nach der jüngsten Software gesucht wird, der kann diese Funktion auch deaktivieren. Wie genau das funktioniert erklären wir euch heute.


Wer sich für das neue Galaxy S6 von Samsung entschieden hat, der hat sich für ein Smartphone auf dem neuesten Stand der Technik entschieden. Dabei ist aber nicht nur die Hardware stark, auch bei der Software bekommt man die aktuellste Version vom Betriebssystem Android. Bereits ab Werk ist das Gerät so eingestellt, dass in regelmäßigen Abständen nach neuen Software-Versionen gesucht wird. Wer allerdings nicht wünscht, dass das Smartphone automatisch nach einer neuen Software-Version sucht, der kann dies auch deaktivieren. Und das geht dabei auch relativ einfach.

Galaxy S6: Update-Suche abschalten - so klappt es

Nicht jeder Galaxy S6-Nutzer möchte, dass sein Smartphone automatisch nach der neuesten Android-Software sucht. Und um das zu verhindern kann man dies auch einstellen. Das funktioniert dabei recht einfach.

  1. Geht als erstes in die Einstellungen eures Galaxy S6 und scrollt nach unten bis zum Punkt „Info zu Gerät“.
  2. Dort habt ihr dann einen weiteren Menüpunkt namens „Software Update“, tippt dort ebenfalls drauf.
  3. Nun solltet ihr den Punkt „Automatische Aktualisierung“ vorfinden.
  4. Dort solltet ihr im Kästchen auf der rechten Seite ein Häkchen vorfinden, welches ihr durch tippen entfernen müsst. Somit wird verhindert, dass das Smartphone bei aktiver Internetverbindung automatisch nach der neuesten Software-Version sucht.
  5. Will man nun allerdings wissen, ob die neueste Software-Version bereitsteht, so muss man selbst aktiv werden. Die Möglichkeit dazu findet ihr im selben Untermenü unter dem Punkt „Aktualisieren“. Es wird nun geprüft, ob eine neue Software bereitsteht.


Meinung des Autors: Nicht jeder möchte, dass sein Galaxy S6 automatisch nach Updates sucht. Und wer das nicht möchte, der kann es auch abschalten. Wie genau das funktioniert erklären wir euch in diesem Ratgeber.
 
Thema:

Samsung Galaxy S6: Automatische Android-Update-Suche deaktivieren

Samsung Galaxy S6: Automatische Android-Update-Suche deaktivieren - Ähnliche Themen

Samsung bietet drei Android Updates für ausgewählte Geräte - Welche Modelle erhalten 3 Updates?: Wer sich ein neues Android Smartphone zulegt achtet oft auch darauf, wie wahrscheinlich es ist, dass das Gerät lange mit Versions-Updates für das...
Samsung Galaxy S20 FE Vorgeschlagene Apps im Task Manager deaktivieren - So einfach geht es!: Auch wenn das Samsung Galaxy S20 FE dem Samsung Galaxy S20 nicht unähnlich ist, ist es doch sehr beliebt und steht bei vielen ganz oben auf der...
Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) - Automatische Transkription aktivieren und was ist das überhaupt?: Auch die Samsung Galaxy Note 20 Modelle bieten so manche nützliche Funktionen zum Thema der Barrierefreiheit und die eine oder andere davon ist...
Samsung Galaxy S21 aber kein Samsung Galaxy Note 21 mehr - Das soll die Zukunft für Samsung sein: Nach dem neuen Smartphone ist vor dem neuen Smartphone möchte man sagen und auch wenn wir uns in der Regel selten noch an Spekulationen...
Diablo auf Android Smartphones und Tablets spielen ohne Nutzung des Browser Ports - So geht es!: Heute gibt es auch einmal wieder einen Tipps für die Android Gamer und hier wird nach wie vor oft nach einer Möglichkeit gesucht, wie man den...
Oben