Samsung Galaxy S6 (edge): Update auf Android 6 Marshmallow wird erstmals verteilt - UPDATE III

Diskutiere Samsung Galaxy S6 (edge): Update auf Android 6 Marshmallow wird erstmals verteilt - UPDATE III im Samsung Galaxy S6 (Edge / Edge Plus) Forum Forum im Bereich Samsung Android Forum; 01.02.2016, 09:46 Uhr: Gute Nachrichten für Nutzer der Smartphones Galaxy S6 und Galaxy S6 edge: Samsung hat damit begonnen, diesen Geräten die...
01.02.2016, 09:46 Uhr:
Gute Nachrichten für Nutzer der Smartphones Galaxy S6 und Galaxy S6 edge: Samsung hat damit begonnen, diesen Geräten die aktuellste Ausgabe des mobilen Betriebssystems Android zu verpassen. Doch leider gibt es dabei auch schlechte Nachrichten



Bei Samsung hat man damit begonnen, die ersten Smartphones mit dem neuen Android Marshmallow zu versorgen. Den Anfang machen das Galaxy S6 und das Galaxy S6, allerdings nur in den Versionen für Südkorea, die die internen Bezeichnungen SM-G920S und SM-G925S tragen. Diese bekommen dabei sogar die jüngste Ausgabe Android 6.0.1 Marshmallow, wobei die verwendete Build G920SKSU3DPAC (beziehungsweise G925SKSU3DPAC) mit dem Erstellungsdatum 22. Januar 2016 ausgewiesen ist. Eine Übersicht über einige der enthaltenen Neuerungen gibt es hier und hier.

Ab wann das Update auch für andere Smartphones und auch für Kunden in Europa, und somit auch in Deutschland, verfügbar sein wird, ist derzeit noch völlig offen. Hier kommt wieder einmal Samsungs Update-Politik ins Spiel, die zum einen immer wieder durch eine völlig unzureichende, weil generell nicht stattfindende Kommunikation auffällt. Zum anderen scheint es bislang so zu sein, dass Samsung ein entsprechendes Update nur für einige wenige Top-Geräte in Planung hat. Zuletzt wurde dieses Vorgehen von einer niederländischen Verbraucherschutzorganisation scharf kritisiert, die sogar gerichtliche Schritte gegen Samsung erwägt.

Update, 10.20.2016, 10:57 Uhr: Das Update ist inzwischen ganz offiziell in Europa angekommen. Nachdem Android 6 Marshmallow von einigen Beta-Testern ausprobiert wurde, hat T-Mobile in Polen jetzt mit der Verteilung an alle Kundengeräte begonnen. Versorgt werden die Smartphones Galaxy S6 und Galaxy S6 edge mit den internen Bezeichnungen SM-G920F und SM-G925F, die auch in Deutschland verkauft werden. Es darf also davon ausgegangen werden, dass das Update auch bald hierzulande verfügbar sein wird. Sobald dazu Informationen vorliegen, werden wir in einem gesonderten Artikel darüber berichten.

Update, 15.02.2016, 10:39 Uhr: Samsung hat bekanntgegeben, dass die weltweite Verteilung von Android 6 Marshmallow an die Smartphones Galaxy S6 und Galaxy S6 edge heute startet. Das Update sollte also zumindest theoretisch in Kürze auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz verfügbar sein. OPffen ist derzeit, ob die neue Firmware bereits von den jeweiligen Netzbetreibern freigegeben ist. Zudem wird die Verteilung wie üblich in Wellen erfolgen, weswegen es durchaus einige Tage oder gar Wochen dauern kann, bis alle Geräte versorgt sind. Sobald das Update in Deutschland angekommen ist, werden wir in einem eigenen Artikel darüber berichten.

Wie Sammobile berichtet, sollen "bald" weitere Geräte folgen. Hierzu wird Samsung aber gesonderte Ankündigungen zu den jeweiligen Modellen machen, und ab wann das Update in welcher Region verfügbar sein wird.

Update, 22.01.2016, 17:00 Uhr: Das Update auf Android 6.0.1 Marshmallow ist jetzt erstmals bei Samsung Europa erhältlich. Versorgt werden Galaxy S6 (SM-G920F) und Galaxy S6 edge (SM-G925F) von Vodafone in Großbritannien, für ab sofort die Firmware-Versionen G920FXXU3DPB8 beziehungsweise G925FXXU3DPB8 mit Build-Datum vom 16. Februar zum Download bereitstehen. Erste Freigaben in Deutschland dürften demnach nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.

Update, 23.02.2016, 9:07 Uhr: Das Update steht seit heute auch in Deutschland zur Verfügung. Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Meinung des Autors: Samsung hat mit der Verteilung von Android 6.0.1 Marshmallow begonnen, zuerst sind die aktuellen Flaggschiffe Galaxy S6 und Galaxy S6 edge an der Reihe. Deutsche Samsung-Kunden sollten sich deswegen aber nicht zu doll freuen, denn bis das Update auch hier ankommt, wird einige Zeit vergehen. Und dabei werden auch noch etliche Modelle nicht berücksichtigt, aber so kennt man Samsung (leider).
 
W

WernerO

Gast
Samsung Galaxy S6 (edge): Update auf Android 6 Marshmallow wird erstmals verteilt

Für mich kommen Geräte mit Android nicht mehr in Frage.
Warum?
Weil es Google trotz Milliardeneinnahmen durch Android nicht schafft, dass jedes von der Hardware her geeignete Smartphone oder Tablet von Google immer das aktuelle Android bekommt.
Am besten per App, mit der ich ohne irgendwelche Klimmzüge wie zum Beispiel Rooten das neue Android installiere.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
47.700
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Samsung Galaxy S6 (edge): Update auf Android 6 Marshmallow wird erstmals verteilt

Dann müsste Google selber Smartphones bauen und vertreiben. Denn es liegt bei der Verteilung nicht an Google sondern an den Smartphone Herstellern. Denn die Android Version stellt Google ja zur Verfügung. Nur die einzelnen Hersteller verteilen diese nicht weiter.

Von daher kannst Google zwar vorwerfen, das die Hersteller nicht dazu verpflichtet werden von Google, aber nicht, das Google daran schuld ist, das die Hersteller die aktuelle Android Version nicht weiterreichen.
 
W

WernerO

Gast
Samsung Galaxy S6 (edge): Update auf Android 6 Marshmallow wird erstmals verteilt

Deshalb muss Google nicht selbst Smartphones oder Tablets bauen.
Das macht doch Microsoft auch nicht.
Ich finde, Google sollte es nicht länger den Herstellern überlassen, ob sie ihren Geräten das jeweils neueste Android zugestehen.
Mein PC ist jetzt einige Jahre alt, aber er läuft mit Windows 10.
Mein Tablet ist wesentlich jünger, hat aber noch Android 4.2.
Wenn es schon der Hersteller nicht schafft, mir das aktuelle Android zu geben, dann sehe ich Google in der Pflicht.
Gerne auch kostenpflichtig.
Aber selbst das geschieht nicht.
Unter diesen Voraussetzungen werde ich mir kein Gerät mehr mit Android kaufen.
Mit iOS, Windows und Linux habe ich in Beziehung auf aktuelle Versionen des Betriebssystems weitaus weniger Probleme, wenn überhaupt.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
47.700
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Samsung Galaxy S6 (edge): Update auf Android 6 Marshmallo wird erstmals verteilt

Jeder wie er mag.
 
Thema:

Samsung Galaxy S6 (edge): Update auf Android 6 Marshmallow wird erstmals verteilt - UPDATE III

Samsung Galaxy S6 (edge): Update auf Android 6 Marshmallow wird erstmals verteilt - UPDATE III - Ähnliche Themen

Xiaomi Mi Mix Fold oder Samsung Galaxy Z Fold2 5G - Kann hier Xiaomi gegen Samsung bestehen?: Mit dem Mi Mix Fold hat Xiaomi ein faltbares Smartphone mit einem recht günstigen Startpreis ins Spiel gebracht und konnte, vor allem wegen des...
Samsung Galaxy S6 edge+: Update auf Android 7 Nougat in 'Europa' angekommen - UPDATE: 29.03.2017, 13:14 Uhr: Für das Galaxy S6 edge+ ist seit etwas mehr als einer Woche ein Update auf die jüngste Android-Version verfügbar, bislang...
Samsung Galaxy S7 (Edge): Update auf Android 8 Oreo wird verteilt: Samsung ist immer für eine Überraschung gut. Das zeigt sich jetzt bei den Smartphones Galaxy S7 und Galaxy S7 Edge, denn nach einer Verschiebung...
Samsung Galaxy S6 edge+: Update auf Android 7 Nougat vor der Freigabe - UPDATE: 21.03.2017, 10:58 Uhr: Samsung hat versprochen, bei Updates schneller zu werden. Ganz rund läuft es zwar noch nicht, doch eine Verbesserung ist...
Samsung Galaxy S6 edge+: Update auf Android 7 Nougat in Deutschland angekommen - UPDATE X: 03.04.2017, 13:11 Uhr: In der vergangenen Woche hat Samsung erstmals die europäische Version des Smartphone Galaxy S6 edge+ mit dem neuen...
Oben