Samsung Galaxy S6 und S6 edge: UVP deutlich gesenkt

Diskutiere Samsung Galaxy S6 und S6 edge: UVP deutlich gesenkt im Samsung Galaxy S6 (Edge / Edge Plus) Forum Forum im Bereich Samsung Android Forum; Nicht erst seit der Veröffentlichung der letzten Quartalszahlen ist klar, dass sich die beiden aktuellen Top-Smartphones von Samsung schlechter...
Nicht erst seit der Veröffentlichung der letzten Quartalszahlen ist klar, dass sich die beiden aktuellen Top-Smartphones von Samsung schlechter verkaufen als erwartet. Nach diversen Aktionen haben die Koreaner reagiert, und die Preise des Galaxy S6 auf ihrer Homepage deutlich gesenkt. Beim Galaxy S6 edge fällt der Nachlass sogar noch deutlich größer aus



Bei der Gestaltung von Galaxy S6 und Galaxy S6 edge hat sich Samsung an Apple orientiert. Der edleren Gestaltung sind aber beliebte Ausstattungsmerkmale der Vorgänger zum Opfer gefallen, darunter der Wechselakku und die Speichererweiterung. Da man sich gleichzeitig aber auch an den Preisen von Apple orientiert hat, ist die Nachfrage deutlich geringer als noch beim Galaxy S5. Bei Samsung hat man bereits darauf reagiert, und diverse sogenannte Bundles geschnürt. So wurde beispielsweise beim Kauf bestimmter hochpreisiger Fernseher ein kostenloses Smartphone draufgepackt. Doch diese Maßnahmen scheinen nicht ausreichend zu sein, denn letztlich entscheidet der Preis. Und der ist mit den bisher von Samsung ausgerufenen Listenpreisen von mindestens 699 Euro für das Galaxy S6 und 799 für das Galaxy S6 edge für viele Käufer deutlich zu hoch.

Im preissensiblen Indien hat Samsung dahingehend reagiert, dass man die Version mit 128 GB Speicherplatz aus dem Sortiment genommen hat. Diese Maßnahme könnt auch in anderen Ländern umgesetzt werden, möglicherweise droht auch ein vollständiges Aus dieser Variante. Doch auch hierzulande gibt es jetzt Reaktionen: nachdem sich bereits am Freitag eine offizielle Preissenkung angekündigt hat, wurde diese jetzt in die Tat umgesetzt. Beim Galaxy S6 wurde die unverbindliche Preisempfehlung um 100 Euro gesenkt, beim Galaxy S6 edge beträgt die Preissenkung sogar 150 Euro. Diese Preise werden jetzt laut Homepage von Samsung verlangt:

Samsung Galaxy S6:
  • 32 GB: 599 Euro (statt 699 Euro)
  • 64 GB: 698,99 Euro (statt 799 Euro)
  • 128 GB: 799 Euro (statt 899 Euro)

Samsung Galaxy S6 edge:
  • 32 GB: 698,99 Euro (statt 849 Euro)
  • 64 GB: 799 Euro (statt 949 Euro)
  • 128 GB: 899 Euro (statt 1.049 Euro)

Im freien Handel werden teilweise deutlich niedrigere Preise verlangt, doch hier könnte es in der Folge der offoziellen Preissenkung durchaus noch einmal einen Rutsch nach unten geben. Aktuell starten die Preise laut einem Preisvergleich bei etwas über 500 Euro für das Galaxy S6, für das Galaxy S6 edge werden ab rund 620 Euro fällig. Unabhängig davon sollte ein Kauf der neueren Geräte gut überdacht werden, denn der nicht wirklich schlechtere Vorgänger Galaxy S5 ist ebenfalls noch als Neugerät erhältlich, mit den üblichen 16 GB Speicherplatz sind im Handel weniger als 400 Euro fällig.

Meinung des Autors: Hat sich Samsung verzockt? Es sieht fast so aus, denn Galaxy S6 und Galaxy S6 edge verkaufen sich nicht wirklich gut. Jetzt soll es ein niedrigerer Preis richten, was natürlich die Gewinnspanne der Koreaner senkt. Auf Dauer wird sich Samsung wohl warm anziehen müssen, die fetten Jahre scheinen erst einmal vorbei zu sein.
 
Thema:

Samsung Galaxy S6 und S6 edge: UVP deutlich gesenkt

Samsung Galaxy S6 und S6 edge: UVP deutlich gesenkt - Ähnliche Themen

Samsung Galaxy Tab S5e oder Samsung Galaxy Tab S6 - Muss ein Tablet echtes High-End sein?: Das Samsung Galaxy Tab S5e soll fast hochwertige Technik zum ordentlichen Preis bieten und durch den Preisverfall wird dieses Angebot immer...
Samsung Galaxy Z Fold2 5G VS Samsung Galaxy Fold 5G - Was hat sich am Samsung Folder geändert?: Auch wenn es für viele User nur ein teurer Spielzeug darstellt, setzt man auch bei Samsung weiterhin auf faltbare Smartphones und hat neben den...
Samsung Galaxy S20, Galaxy S20+ und Galaxy S20 Ultra - Unterschiede und Gemeinsamkeiten: Die neue Samsung Galaxy S20 Serie ist offiziell und eigentlich gibt es nach dem Release durch so viele Leaks vorab kaum Neues zu berichten. In...
Pocophone F2 Pro oder Samsung Galaxy S20 - Kann sich der Flaggschiffkiller wirklich durchsetzen?: Für viele sind die sogenannten Flaggschiffkiller auch nicht mehr das was sie einmal waren. Xiaomi will nun unter der Marke Poco wie schon beim...
Samsung Galaxy S6 (Edge / Edge Plus) Display bleibt schwarz / geht nicht an: Samsung Galaxy S6 (Edge / Edge Plus): Der Bildschirm eures Samsung Galaxy S6 (Edge / Edge Plus) reagiert nicht mehr oder flackert? Fragen und...
Oben