Samsung Galaxy S6 verkauft sich schlechter als erwartet - Preissenkungen könnten kommen

Diskutiere Samsung Galaxy S6 verkauft sich schlechter als erwartet - Preissenkungen könnten kommen im Samsung Galaxy S6 (Edge / Edge Plus) Forum Forum im Bereich Samsung Android Forum; Die glorreichen Zeiten mit starken Verkäufen sind bei Samsung wohl vorerst vorbei. Das Galaxy S6 verkauft sich zwar, verglichen mit dem Galaxy S5...
Die glorreichen Zeiten mit starken Verkäufen sind bei Samsung wohl vorerst vorbei. Das Galaxy S6 verkauft sich zwar, verglichen mit dem Galaxy S5, wieder besser, dennoch ist man nach wie vor nicht an dem Punkt an dem man sein möchte. Kein Wunder also, dass bei den Verkaufszahlen erneut ein Minus als Vorzeichen angeführt ist.



Mit dem Galaxy S6 brachte der südkoreanische Hersteller Samsung in der Tat ein starkes Smartphone auf den Markt, welches zu gefallen weiß. Letztlich bringt das aber alles nichts, wenn die Kunden das Gerät nicht kaufen. Und genau danach sieht es momentan aus. Denn bei den Verkaufszahlen musste man erneut einen Rückschlag in Kauf nehmen, wie man seitens SmartDroid berichtet. Verglichen mit dem gleichen Vorjahreszeitraum gingen die Überschüsse mittlerweile um rund 8 Prozent zurück, was sich letztlich in den Verkaufszahlen wiederspiegelt.

Somit läuft es bereits seit dem Galaxy S5 nicht wirklich rund für den südkoreanischen Hersteller. Für Kunden gibt es hingegen eine durchaus erfreuliche Nachricht, natürlich vorausgesetzt man besitzt noch kein Galaxy S6 bzw. Galaxy S6 Edge. Die Preise für die beiden Highend-Modelle könnten in nächster Zeit deutlich günstiger werden, nicht zuletzt, da in den kommenden Wochen auch das Galaxy S6 Edge+ sowie das Galaxy Note 5 auf den Markt kommen werden. Zudem werden die Flaggschiff-Geräte auch immer teurer. Das Galaxy S6 koset in der 32 GB-Version rund 500 Euro, für das Galaxy S6 Edge werden in der kleinsten Version immerhin satte 650 Euro fällig.

Meinung des Autors: Zwar verkauft sich das Galaxy S6 besser als das Galaxy S5, dennoch musste der Hersteller Samsung erneut einen Rückgang verkraften. Kurzfristig dürfte das für potentielle Käufer aber interessant sein, denn die Preise für das Galaxy S6 und Galaxy S6 Edge könnten sinken.
 
Thema:

Samsung Galaxy S6 verkauft sich schlechter als erwartet - Preissenkungen könnten kommen

Samsung Galaxy S6 verkauft sich schlechter als erwartet - Preissenkungen könnten kommen - Ähnliche Themen

Samsung Galaxy S6 edge+: Update auf Android 7 Nougat vor der Freigabe - UPDATE: 21.03.2017, 10:58 Uhr: Samsung hat versprochen, bei Updates schneller zu werden. Ganz rund läuft es zwar noch nicht, doch eine Verbesserung ist...
Samsung Galaxy S6 edge+: Update auf Android 7 Nougat in 'Europa' angekommen - UPDATE: 29.03.2017, 13:14 Uhr: Für das Galaxy S6 edge+ ist seit etwas mehr als einer Woche ein Update auf die jüngste Android-Version verfügbar, bislang...
Reparaturfreundlichkeit bei Top-Smartphones: Apple schlägt Samsung deutlich - UPDATE: 04.09.2018, 11:35 Uhr: Als vor knapp 11 Jahren das erste iPhone auf den Markt gekommen ist, schlugen Reparaturdienste die Hände über dem Kopf...
Samsung Galaxy S6 (edge): Update auf Android 7 Nougat in Deutschland angekommen - UPDATE IX: 10.03.2017, 10:40 Uhr: Die Verteilung des Update an Galaxy S7 und Galaxy S7 edge liegt in den letzten Zügen, weswegen man sich bei Samsung jetzt...
Samsung Galaxy S6 edge+: Update auf Android 7 Nougat in Deutschland angekommen - UPDATE X: 03.04.2017, 13:11 Uhr: In der vergangenen Woche hat Samsung erstmals die europäische Version des Smartphone Galaxy S6 edge+ mit dem neuen...
Oben