Samsung Galaxy S9 und Samsung Galaxy S9+ offiziell vorgestellt und günstiger als erwartet

Diskutiere Samsung Galaxy S9 und Samsung Galaxy S9+ offiziell vorgestellt und günstiger als erwartet im Samsung Android Forum Forum im Bereich Samsung Forum; Gerade ging der Unpacked 2018 Event für die neuen Samsung Flaggschiffe zu Ende und auch wenn man dachte man kennt durch die vielen...
Gerade ging der Unpacked 2018 Event für die neuen Samsung Flaggschiffe zu Ende und auch wenn man dachte man kennt durch die vielen Vorabinformationen schon Alles waren doch viele Details und Informationen zu entdecken. Für alle die den Live Stream verpasst haben, haben wir hier unsere Zusammenfassung zum Unpacked 2018 Event für das Samsung Galaxy S9 und das Samsung Galaxy S9 Plus.


Nach dem Intro kam Samsung Mobile Manager DJ Koh auf die Bühne, der zwar wie üblich keine Musik auflegte aber gut aufgelegt war und das Publikum auf den Event und die Geräte einstimmte indem er erzählte was dieses Mal von den ersten Handys zu den Features für die neuen Flaggschiffe motivierte. Vor allem natürlich die Menschen und Nutzer, wer es genau wissen will kann hier am Ende den ganzen Event noch einmal ansehen. Im Fokus stand aber „Die Camera – Weiter gedacht“.


Dann übernahm Marketing Vice President Justin Denison, der ebenfalls zuerst darauf hinwies wie wichtig die Kamera geworden ist und die Nutzung des Smartphones verändert hat und wie das Design des Samsung Galaxy S9 (Plus) verbessert wurde, auch wenn hier für so manchen der Fingerabdruckscanner nach wie vor suboptimal sitzen wird. Auch die Gesichtserkennung soll verbessert worden sein und die Farben Midnight Black, Titanium Grey, Coral Blue und Lilac Purple waren ihm wichtig. Mit der Unpacked App konnte man dies testen, Live Stream User leider nicht.



Danach wurde die Qualität der Low-Light Aufnahmen präsentiert und das Ganze sah wirklich recht beeindruckend aus. Damit dies funktioniert hat die Kamera die vorab spekulierte duale Blende. Das Foto auf dem nächsten Screenshot wurde aufgenommen als das Licht beim Event gedimmt wurde. Auch die vorab erwähnte Slow Motion Funktion durch den DRAM Chip zur Zwischenspeicherung der Daten ist definitiv vorhanden und liefert bis zu 960 Bilder pro Sekunde. Die Slow-Mo Guys präsentierten das Ganze und das sollte man erneut auch im Event noch einmal ansehen, auf die zusätzlichen Funktionen dazu werden wir bald in eigenen Ratgebern eingehen. Kamera-Fans werden aber sicher ihren Spaß haben.



Erin Willis, Head of Channel Marketing von Samsung, präsentiert dann die Antwort auf Apples Animojis. Die AR-Emojis werden mit der Frontkamera erstellt und lassen sich dann noch modifizieren, so dass sie wirklich wie der Nutzer des Smartphones aussehen. Man kann diese problemlos mit WhatsApp oder Facebook Messenger verwenden und auch an User senden die eben kein Samsung Gerät verwenden. Wer sich nicht selber herumschicken will greift auf allerlei knuffige Figuren zurück und viele bekannte Disney Chars sind auch mit an Bord.



Auch die Stereo Lautsprecher, einer unten und einer oben am Smartphone, sind eine Neuheit bei Samsung und wurden erwähnt. AKG soll hier die lautesten und am besten klingenden Lautsprecher geliefert haben die je in einem Smartphone verbaut wurden und supporten selbstverständlich auch Dolby Atmos. Auch der neue Multitasking Manager im Landscape Mode verdient Erwähnung. Bei der anschließenden Präsentation von Bixby, inklusive virtuellem auftragen von Make-Up, bleibt abzuwarten wie gut dies in Deutschland funktionieren wird. Nach Hinweisen wie Sicher das Gerät ist war der Event dann auch zu Ende.



Zum Abschluss haben wir dann noch einmal alle offiziellen technischen Daten zum Samsung Galaxy S9 und Samsung Galaxy S9+ aufgelistet. Der größte Unterschied liegt sicher bei den Hauptkameras. Hier nutzt das Samsung Galaxy S9 eine einzelne Linse mit 12 Megapixel, f/1.5 Blende, Dual Pixel, optischem Bildstabilisator und LED-Blitz während hier das Samsung Galaxy S9+ die Dual-Kamera mit zweimal 12 Megapixel (einmal mit f/1.6, 26mm, Dual Pixel PDAF und einmal mit f/2.4 und Autofocus), optischem Bildstabilisator, zweifachem optischen Zoom und LED-Blitz bietet.

  • Super AMOLED Display
  • 5,8 Zoll Display (S9)
  • 6,2 Zoll Display (S9+)
  • 2.960 x 1.440 Pixel Full-HD+
  • Gorilla Glass 5
  • Always-On Display
  • 3D-Touch im Home Button
  • Android 8.0 Oreo
  • Exynos 9810 Octa-Core CPU (4x2.9 GHz Mongoose M3 & 4x1.9 GHz Cortex-A55)
  • Mali-G72 MP18 GPU
  • 4GB RAM / 64GB interner Speicher (S9)
  • 6GB RAM / 128GB interner Speicher (S9+)
  • Fronkamera mit 8 Megapixel, f/1.6 Blende und Autofocus
  • Maximal 256B per Micro-SD
  • 32-bit/384kHz Audio
  • Stereo Lautsprecher
  • 3,5mm Klinkenstecker
  • Gigabit LTE Cat-18 1200/200 Mbps
  • Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac Dual-Band
  • Bluetooth 5.0
  • A-GPS, GLONASS, BDS, GALILEO
  • NFC (Near Field Communication)
  • 3.1, Type-C 1.0 Reversible Connector
  • Iris Scanner
  • Fingerabdruckscanner
  • Sensoren für Herzfrequenz und Sauerstoffsättigung
  • Samsung DeX Desktop Erfahrung
  • Bixby Assistent
  • 3.000mAh Akku (S9)
  • 3.500mAh Akku (S9+)
  • Qi Wireless Charging
  • Quick Charge Support

Die Geräte können ab sofort vorbestellt werden und sollen dann ab dem 08.03.2018 ausgeliefert werden. Erhältlich sind die Geräte dann vorrausichtlich in den Farben Midnight Black, Coral Blue und Lilac Purple und zahlen muss man dann 849€ für das Samsung Galaxy S9 und erfreulicherweise 949€ für das Samsung Galaxy S9 Plus. Titanium Grey gibt es in Deutschland vorerst nicht.



Meinung des Autors: Ja ich habe immer gesagt ich nutze kein Samsung Smartphone, aber beim Gesamtpaket an sich werde ich wohl dieses Mal auch zugreifen und dem Samsung Galaxy S9+ eine Chance geben. Dazu ist es mit „nur“ 949€ ja auch nicht so teuer geworden wie erwartet. Was haltet Ihr vom Samsung Galaxy S9 und vom Samsung Galaxy S9+? Kommt es für Euch in Frage oder kauft Ihr Euch etwas ganz anderes?
 
Thema:

Samsung Galaxy S9 und Samsung Galaxy S9+ offiziell vorgestellt und günstiger als erwartet

Samsung Galaxy S9 und Samsung Galaxy S9+ offiziell vorgestellt und günstiger als erwartet - Ähnliche Themen

Samsung Galaxy Z Fold3 5G und Galaxy Z Flip3 5G offiziell-Technische Daten der neuen Modelle: Samsung hat, ganz wie erwartet das Samsung Galaxy Z Fold3 5G und das Samsung Galaxy Z Flip3 5G vorgestellt und viele haben, auch wenn vielleicht...
Samsung Galaxy A72 - Wie viel Samsung bekommt man hier für ca. 400 Euro?: Wenn man etwas zur Samsung Galaxy A Serie liest, denkt man oft eher an Smartphones, die eher zur unteren Mittelklasse gehören. Dass es auch anders...
Samsung Galaxy Z Fold2 5G oder Samsung Galaxy Z Fold3 5G - Lohnt sich das ältere Fold Modell?: Auch wenn faltbare Smartphones nach wie vor eher ein Nischenprodukt sind, scheint Samsung doch vieles richtig zu machen, denn das Fold3 hat sehr...
Samsung Galaxy S21 FE - Das sollen die technischen Daten der Samsung Galaxy S21 Fan Edition sein: So mancher wartet schon auf das Samsung Galaxy S21 FE, aber man muss sich noch einen Moment gedulden, da es hier zu Verzögerungen kommt. Die...
Samsung Galaxy A52s 5G offiziell - Welche Unterschiede gibt es zum Samsung Galaxy A52 5G?: Das Samsung Galaxy A52 5G ist sehr ordentliches Gerät der Mittelklasse und nun legt Samsung nach und bringt mit dem Samsung Galaxy A52s 5G ein...
Oben