Samsung Gear S2: diese Android-Smartphones fremder Hersteller unterstützen Smartwatch

Diskutiere Samsung Gear S2: diese Android-Smartphones fremder Hersteller unterstützen Smartwatch im Samsung Gear S2 Forum Forum im Bereich Samsung Tizen OS Forum; Die beiden neuen Smartwatches Gear S2, Gear 2 Classic verwenden anstelle von Android Wear das Samsung-eigene Betriebssystem Tizen. Trotzdem sind...
Die beiden neuen Smartwatches Gear S2, Gear 2 Classic verwenden anstelle von Android Wear das Samsung-eigene Betriebssystem Tizen. Trotzdem sind sie in der Lage, mit Android-Smartphones zusammenzuarbeiten. Und das nicht nur mit Geräten aus dem eigenen Unternehmen, wie die nachfolgende Übersicht zeigt

Samsung-Gear-S2-und-Classic.jpg

Dass Samsung bei seinen neuen Smartwatches Gear S2, Gear S2 Classic und Gear S2 3G auf Tizen setzt, sorgte für einige Verwunderung. Immerhin ist das App-Angebot für dieses System noch recht beschränkt. Bei der Kompatibilität zu Samsung-Smartphones soll es hingegen kaum Einschränkungen geben. Doch auch mit Geräten anderer Hersteller arbeiten die neuen interaktiven Armbanduhren zusammen. Als Grundvoraussetzungen werden die Verwendung von Android 4.4 oder höher sowie ein Arbeitsspeicher von mindestens 1,5 GB genannt. Samsung hat mittlerweile eine Liste kompatibler Geräte und die jeweiligen Testmärkte veröffentlicht, die nachfolgend zu sehen ist. Folgende Abkürzungen für die einzelnen Märkte werden dabei verwendet: CN = China, EU = Europa, KR = Südkorea, US = Vereinigte Staaten von Amerika.

Asus
  • Zenfone2 - EU

HTC
  • One - EU
  • One (M8) - US
  • One (M9) - EU, US
  • 826W - CN

Huawei
  • honor 4X - CN
  • honor 6 - EU
  • P8 - EU, CN
  • Ascend Mate 7 - EU, CN

Kyocera
  • Duraforce - US

Lenovo
  • Vide Shot - CN
  • x2 Pro - CN

LG
  • G Flex - US
  • Optimus G - KR
  • Optimus G2 - EU, US
  • Optimus G3 - EU, US, KR
  • G4 - EU, US, KR
  • G Vista - US
  • Nexus 5 - EU, KR, CN

Motorola
  • DROID Turbo - US
  • DROID MAXX - EU
  • DROID MINI - EU
  • Moto X - EU, KR
  • Nexus 6 - US, CN

Nubia
  • Nubia Z9 - CN

OPPO
  • R7 - CN

Pantech
  • IM-A910S - KR

Sharp
  • Aquos - EU

Sony
  • XPERIA Z2 - EU
  • XPERIA Z3 - EU

Vivo
  • X5 Pro - CN

Xiaomi
  • Mi3 - EU
  • Mi4 - EU, KR, CN
  • Note Pro - CN

ZTE
  • V5 - CN

Die Liste der in Europa unterstützen Smartphones ist bislang noch recht übersichtlich, doch das könnte sich noch ändern. Die aktuelle Übersicht aller kompatiblen Geräte gibt es auf einer speziellen Homepage von Samsung.

Meinung des Autors: Samsung setzt bei seinen neuen Smartwatches Gear S2, Gear S2 Classic und Gear S2 3G auf das Betriebssystem Tizen. Trotzdem können Android-Smartphones von fremden Herstellern verwendet werden. Die Auswahl ist aber (bislang) sehr übersichtlich und logisch nicht immer nachvollziehbar.
 
Thema:

Samsung Gear S2: diese Android-Smartphones fremder Hersteller unterstützen Smartwatch

Samsung Gear S2: diese Android-Smartphones fremder Hersteller unterstützen Smartwatch - Ähnliche Themen

Samsung Galaxy Xcover 5 - Was bietet das neue Samsung Galaxy Outdoor Smartphone?: Outdoor Smartphones sind bei einigen für Sport und Freizeit sehr gefragt, aber nach wie vor sind die Geräte ein Nischenprodukt. Trotzdem gibt es...
Samsung Galaxy A32 5G offiziell vorgestellt - Wieviel Smartphone bekommt man ab 279 Euro?: Während viele auf den großen Samsung Galaxy Unpacked Event am 14.01.2020 warten, wurde auch ein neues Smartphone mit 5G Support im mittleren...
Nokia 5.4 oder Samsung Galaxy A51 - Wer bietet mehr Smartphone für circa 200 Euro?: Nokia hat mit dem Nokia 5.4 ein Smartphone im Preisbereich von gut 200 Euro vorgestellt und alles in allem ist das Gerät recht ordentlich, hat...
Samsung Gear S4 Smartwatch mit Tizen OS in zwei verschiedenen Versionen kurz vor Release?: Bereits Anfang 2017 erschienen die Samsung Galaxy S3 Smartwatch in zwei Versionen und bisher warteten Fans des Wearables auf einen echten...
Samsung Gear S2 Smartwatch per WLAN mit dem Smartphone verbinden: Die Samsung Gear S2 Smartwatch verbindet sich per Bluetooth mit dem Smartphone, das kennt man ja. Wer aber möchte, dass die Uhr auch mit dem Handy...
Oben