Samsung "veräppelt" jetzt auch BlackBerry in einem TV-Spot

Diskutiere Samsung "veräppelt" jetzt auch BlackBerry in einem TV-Spot im Smartphone Betriebssysteme Forum im Bereich Herstellerübergreifend; Bislang hat der Hardwarehersteller Samsung in seinen mehr oder weniger lustigen Werbespots den Konkurrenten Apple aufs Korn genommen. Jetzt hat...
G

Geronimo

USP-Guru
Threadstarter
Mitglied seit
03.09.2012
Beiträge
2.525
Modell(e)
iPhone 6s
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
5.0.1 JB
PC Betriebssystem
Windows 7
Bislang hat der Hardwarehersteller Samsung in seinen mehr oder weniger lustigen Werbespots den Konkurrenten Apple aufs Korn genommen. Jetzt hat sich das koreanische Unternehmen ein neues Opfer für seine Kampagne ausgesucht


Am 30. Januar stellt Research In Motion (RIM) die neueste Version seines Betriebssystem BlackBerry und die dazugehörigen Endgeräte vor, erste Tests von Soft- und Hardware zeigten überaus positive Ansätze. Offenbar ist das ein Grund für Samsung Mobile USA, sich mit dem alten und eventuell auch neuen Konkurrenten auseinanderzusetzen, denn in einem neuen Werbespot nimmt man BlackBerry auf die Schippe. Auch wenn der Name des Betriebssystems kein einziges Mal erwähnt wird, ist doch ziemlich schnell klar um wen es in dem Video geht, denn die Produkte von RIM sind mehrfach im Spot erkennbar.

In dem Video geht es um ein - natürlich fiktives - Startup aus der Spielebranche, das ein neues Spiel mit Namen "Unicorn Apocalypse" entwickelt. Während eines Meetings bekommen die Mitarbeiter die Erlaubnis, künftig alle Smartphones ihrer Wahl nutzen zu dürfen. Im weiteren Verlauf der Story werden dann die Vorzüge von Samsungs SAFE-Technologie herausgestellt, mit deren Hilfe auf unterschiedliche Hardware für private und geschäftliche Nutzung verzichtet werden kann, weshalb die Business-Smartphones des amerikanischen Konkurrenten überflüssig seien.

Dass solche Spots durchaus umstritten sind und nicht bei allen Zuschauern gut ankommen, kann man an den Bewertungen des Videos sehen, denn aktuell beurteilen nur etwas mehr als die Hälfte aller abgegeben Stimmen das Video positiv. Zu aggressive Werbung kann also durchaus negative Auswirkungen haben und potenzielle Kunden verschrecken. Das neue BlackBerry 10 wird übrigens explizit zwei unterschiedliche Profile auf den neuen Geräten unterstützen, eines für die private Nutzung mit allen Rechten und eines für den geschäftlichen Einsatz mit beschränkten Zugriffsmöglichkeiten entsprechend der Unternehmensrichtlinien.
 
L

Laterne

Gast
Das ist Samsung. Selbst nichts geleistet (siehe Bada), übermotorisierte Hardware in Plaste, aber groß trommeln.
Gruß
 
Thema:

Samsung "veräppelt" jetzt auch BlackBerry in einem TV-Spot

Samsung "veräppelt" jetzt auch BlackBerry in einem TV-Spot - Ähnliche Themen

  • Samsung S5 neo öffnet laufend Internetseiten

    Samsung S5 neo öffnet laufend Internetseiten: Hallo, ich brauche Hilfe. Bei meiner Frau öffnet sich beim Wischen vom Sperrbildschirm ungefähr jedes 3. Mal eine Internetseit. Entweder mit...
  • Samsung Galaxy Fold Gesichtserkennung aktivieren und Fold mit Gesichtserkennung entsperren

    Samsung Galaxy Fold Gesichtserkennung aktivieren und Fold mit Gesichtserkennung entsperren: Auch wenn das Ganze als weniger sicher als eben z.B. der Fingerabdruckscanner gilt nutzen viele doch auch gern das Entsperren per...
  • Samsung Galaxy S10 Android 10 Beta - So meldet man sich mit dem S10 bei der Android 10 Beta an

    Samsung Galaxy S10 Android 10 Beta - So meldet man sich mit dem S10 bei der Android 10 Beta an: Die Samsung Galaxy S10 Modelle werden ja mit Android 9.0 Pie ausgeliefert, aber das Update auf Android 10 bzw. die One UI 2.0 soll bald kommen und...
  • Kann über die Samsung Member App kein Android 10 beta registrieren

    Kann über die Samsung Member App kein Android 10 beta registrieren: Hallo habe wohl immer noch ein d2 Branding auf dem Telefon obwohl ich hier die freie DBT Software installiert habe . Muss ich in den...
  • Samsung Galaxy S5: Goldenes Galaxy S5 wird bei Twitter als Pflaster veräppelt

    Samsung Galaxy S5: Goldenes Galaxy S5 wird bei Twitter als Pflaster veräppelt: Derzeit muss sich Samsung einiges an Spott gefallen lassen. Zuerst nahm HTC den Rivalen aufs Korn, dann machte sich auch Nokia mit der neuen...
  • Ähnliche Themen

    Oben