Schrempps Mercedes geklaut

Diskutiere Schrempps Mercedes geklaut im Café Bla Forum im Bereich Community; Quelle: n-tv LINK ... das der Mann sich kein "sicheres" Auto leisten kann ... ts, ts, ts :D
D

DOK

Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
02.07.2004
Beiträge
180
Quelle: n-tv LINK

Autodiebe haben DaimlerChrysler-Chef Jürgen Schrempp den Dienstwagen gestohlen. Nach einem Bericht der "Bild"- Zeitung wurde der gepanzerte 600er Mercedes vor drei Wochen in Stuttgart entwendet. Von dem weit mehr als 100. 000 Euro teuren Wagen gebe es trotz Fahndung der Polizei und des GPS-Systems, mit dessen Hilfe Autos per Satellit geortet werden können, keine Spur. Ein Sprecher von DaimlerChrysler bestätigte am Montag, "dass ein gepanzerter Mercedes aus dem Fuhrpark gestohlen wurde". Mehr war aus der Konzern-Zentrale nicht zu erfahren.

Nach Darstellung von "Bild" war der Wagen zehn bis 20 Minuten unbeaufsichtigt, als Schrempp ihn zu einem Treffen mit Wirtschaftsbossen verlassen hatte. In dieser Zeit müssten Profis das Auto mit einem Transporter weggeschafft haben. Die Diebe hätten vermutlich das Ortungssystem ausgebaut, womit die Fahndung erschwert wird, sagte ein Polizeisprecher.

Vor zwei Wochen war der Frankfurter Oberbürgermeisterin Petra Roth aus der Garage ihres Chauffeurs ebenfalls ein 600er-S-Klasse-Mercedes gestohlen worden. Über das Ortungssystem wurde der Wagen einen Tag später in einem Frankfurter Parkhaus entdeckt. Dort seien noch andere gestohlene Autos der Luxusklasse gefunden worden, so die Polizei.
... das der Mann sich kein "sicheres" Auto leisten kann ... ts, ts, ts :D
 
P

Piotr Lamasz

USP-Guru
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
1.183
Standort
München
Modell(e)
MDAcompact @ 2GBSanDiscUltraII
Muahaaaahaaa. Auf jeden Fall ist das eine gute Werbung. Wenn die gepanzerte Version schon so einfach zu klauen ist, wie sieht´s dann erst mit der normalen aus??
 
Marcel Neumann

Marcel Neumann

Inventar
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
467
Standort
Bielefeld
Modell(e)
S/// K800i
Firmware
R1CB001
PC Betriebssystem
W2k
Ich glaube du solltest ganz vorsichtig sein, wenn du hier was postest :D *duckundweg*

Gruß
sancho
 
P

Piotr Lamasz

USP-Guru
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
1.183
Standort
München
Modell(e)
MDAcompact @ 2GBSanDiscUltraII
Originally posted by sancho@23.11.2004, 10:38
Ich glaube du solltest ganz vorsichtig sein, wenn du hier was postest :D *duckundweg*

Gruß
sancho
Wieso, brauchst du was?
 
M

Mischa

USP Ex-Mod im SE-Bereich
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
442
Standort
Zürich
Modell(e)
iPhone 3GS 32GB
Netzbetreiber
Swisscom
Firmware
4.0
PC Betriebssystem
Macbook Pro
Das war aber nicht sein eigener Daimler, sondern nur ein Dienstauto für den Vorstand, also nich nur für ihn. :D
Daimler-Vorstand im Visier der Autoschieber

Gepanzerter Dienstwagen spurlos verschwunden - Serienweise werden S-Klasse-Mercedes gestohlen

Professionelle Autoschieberbanden verschonen auch den Vorstand des DaimlerChrysler-Konzerns nicht: Der Diebstahl eines gepanzerten Dienstwagens im Wert von mehreren hunderttausend Euro ist trauriger Höhepunkt einer Serie verschwundener Mercedes-Fahrzeuge der S-Klasse.

VON WOLF-DIETER OBST

Seine letzte Dienstfahrt hatte der Mercedes S 500 mit dem Kennzeichen S - LL 8968 am Abend des 26. Oktober. Ein Mitarbeiter, der für den Daimler-Vorstand tätig ist, war mit dem gepanzerten Wagen nach Hause gefahren und hatte ihn gegen 19.45 Uhr in der Oberen Weinsteige in Degerloch abgestellt. Als er am nächsten Morgen um 7.15 Uhr einsteigen wollte, war das Auto spurlos verschwunden. Eigentlich sollte der kugelsichere Wagen die Vorstandsmitglieder auf der Fahrt schützen - nun ist er unbekannten Autodieben schutzlos ausgeliefert.

Ein heikler Fall für die Ermittlungsgruppe Orion. Über Sternbilder versuchen die Fahnder inzwischen die Vielzahl von Serien einzuordnen, die im Zusammenhang mit Diebstählen von Mercedes-Fahrzeugen oder Fahrzeugteilen in Verbindung stehen. "Das Verschwinden von Luxusfahrzeugen der S-Klasse ist ein bundesweites Phänomen", sagt Polizeisprecher Olef Petersen, "ähnliche Handschriften gab es in Lübeck und Frankfurt." Nun aber war ausgerechnet ein Fahrzeug verschwunden, das unter anderem auch von Konzernchef Jürgen Schrempp benutzt wurde.

Entsprechend zugeknöpft reagiert die Konzernsprecherin: "Der Wagen gehörte zum Fuhrpark, der für den Vorstand eingesetzt wird", sagt Ursula Mertzig-Stein, "über den Wagen selbst machen wir keine Angaben." Dass die hoch gesicherte Sonderanfertigung mehrere hunderttausend Euro gekostet haben soll, wird zumindest nicht dementiert.

Den Standort des Fahrzeugs über Satellitenortung festzustellen, ist nicht möglich. "Die ist nicht aktiviert", heißt es bei der Polizei. Ob eine solche Anlage zur Positionsbestimmung überhaupt eingebaut war, darüber herrscht Schweigen. Wie der Wagen verschwinden konnte - auch das ist Spekulation. Wurde er auf einen Transporter aufgeladen? Hätte dann aber nicht die Alarmanlage auslösen müssen? Oder fuhren die Täter mit einem, wie auch immer beschafften Ersatzschlüssel davon? Für letztere Version spricht ein S-Klasse-Diebstahl am 7. August in der Straße Im Geiger in Bad Cannstatt. Damals hörte ein Anwohner, wie der Wagen morgens um fünf weggefahren wurde - und glaubte zunächst, sein Nachbar sei in den Urlaub gestartet.

Wie vier weitere Fahrzeuge des Typs S 500 im Stuttgarter Norden, im Osten, in Bad Cannstatt und in Böblingen erbeutet wurden, ist dagegen völlig unklar. Immerhin: Eines der Fahrzeuge wurde von den Tätern wenig später in Geilenkirchen in Nordrhein-Westfalen zurückgelassen.

Der DaimlerChrysler-Konzern sieht sich übrigens nicht dem ersten organisierten Autodiebstahl in seinem Fuhrpark gegenüber. Zwischen Januar und März dieses Jahres verschwanden acht Fahrzeuge in Richtung früheres Jugoslawien - und das einfach vom Parkplatz der Konzernzentrale in Möhringen. Die Hintermänner wurden nie ermittelt, wohl aber die Helfershelfer. Zu ihnen zählte ein 37-jähriger Werkschutzmann, der den Dieben Zutritt verschafft hatte. Er wurde kürzlich zu drei Jahren und neun Monaten Haft verurteilt.
Stuttgarter Nachrichten :D
 
Z

zappman

Senior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
487
Fällt euch auf, wie sich die beiden Berichte total wiedersprechen? :D

Die Presse... :mecker:
 
M

Mischa

USP Ex-Mod im SE-Bereich
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
442
Standort
Zürich
Modell(e)
iPhone 3GS 32GB
Netzbetreiber
Swisscom
Firmware
4.0
PC Betriebssystem
Macbook Pro
Originally posted by zappman@23.11.2004, 21:51
Fällt euch auf, wie sich die beiden Berichte total wiedersprechen? :D

Die Presse... :mecker:
Mein Artikel ist halt der Stuttgarter, quasi der vom Tartort :P
Die innerdeutsche Presse hat dies natürlich hochgespielt und ist sofort in die Vollen gegangen, von wegen sein Privatauto usw. :angyfire:
 
H

h00ligan

Senior Mitglied
Mitglied seit
28.07.2004
Beiträge
379
Den Standort des Fahrzeugs über Satellitenortung festzustellen, ist nicht möglich. "Die ist nicht aktiviert", heißt es bei der Polizei. Ob eine solche Anlage zur Positionsbestimmung überhaupt eingebaut war, darüber herrscht Schweigen.
Die GPS-Anlage fliegt eh als erstes raus :rolleyes:

An sich ist es schade um den Wagen, aber die Herren bei Daimler-Chrysler werden wohl noch genug davon haben. Ob die den Wagen jemals wieder sehen werden, ist aber in der Tat fraglich.
 
M

Mischa

USP Ex-Mod im SE-Bereich
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
442
Standort
Zürich
Modell(e)
iPhone 3GS 32GB
Netzbetreiber
Swisscom
Firmware
4.0
PC Betriebssystem
Macbook Pro
Der Wagen wird wahrscheinlich aufm Osteuropäischen-Schwarzmarkt vercheckt :P
 
Z

zappman

Senior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
487
Pass auf was du sagst...oder willst du so enden wie timb-o? ;)
 
N

n00b

Senior Mitglied
Mitglied seit
25.10.2004
Beiträge
268
Mit Skoda wär das nicht passiert :P
 
M

Mischa

USP Ex-Mod im SE-Bereich
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
442
Standort
Zürich
Modell(e)
iPhone 3GS 32GB
Netzbetreiber
Swisscom
Firmware
4.0
PC Betriebssystem
Macbook Pro
Beim Skoda hätten sie nur die Wegfahrsperre geklaut :P :D :P
 
Thema:

Schrempps Mercedes geklaut

Sucheingaben

fuhrpark möhringen

,

daimler fuhrpark möhringen

,

mercedes fuhrpark möhringen

,
s-klasse gestohlen
, S - LL 8968, Mercedes geklaut, mercedes ortungssystem, schremp mercedes, jürgen schrempp auto geklaut, Autodiebstahl Schrempp, sl klasse gefilmt und gestohlen, fuhrpark möhringen daimler telefonnummer, mercedes gestohlen laar, Daimler ortung, schrembs mercedes geklaut, Ursula Mertzig-Stein, s-klasse geklaut, auto von mercedes chef gestohlen, s-klasse gestolen 450 ordners, gps ortung mercedes s klasse, s klasse geklaut, zentrale fuhrpark möhringen, Mercedes R107 gestohlen, schrempp geklaut, Diebstahl von s Klassen

Schrempps Mercedes geklaut - Ähnliche Themen

  • Mirror share mit Mercedes Command System Model GLE 2016

    Mirror share mit Mercedes Command System Model GLE 2016: Hat jemand Erfahrung wie man die Apps vom Telefon auf das Display vom Command System bekommt? Ich möchte gerne Google maps nutzen, IPhone 5S über...
  • S4 Mini mit Mercedes ASP50 Radio koppeln

    S4 Mini mit Mercedes ASP50 Radio koppeln: Hallo Forum . Kann mir jemand helfen das ich mein S4 Mini mit dem Navi-Radio ASP50 von Mercedes verbinden kann ? Spezielle Schalen gibt es bei...
  • Verbindung Motorola G2 zu Mercedes Benz Freisprechanlage

    Verbindung Motorola G2 zu Mercedes Benz Freisprechanlage: Habe folgendes Problem. Bis vor ca. 2 Monaten hat die Freisprechanlage in meinem MB tadellos funktioniert. Seither baut es zwar eine Verbindung...
  • Aus "iOS in the Car" wird "CarPlay", Apple startet mit Mercedes, Volvo und Ferrari

    Aus "iOS in the Car" wird "CarPlay", Apple startet mit Mercedes, Volvo und Ferrari: Vorbei die Zeiten, in denen schon eine Bluetooth-Anbindung des Smartphones Autofahrer in Verzückung versetzte, oder Musik vom iPod, wiedergegeben...
  • Xperia-ARC-S Problem mit Comandsystem (Mercedes)

    Xperia-ARC-S Problem mit Comandsystem (Mercedes): Hallo, ich weiss nicht, ob ich hier richtig bin mit meinem Problem. Aber ich versuch´s trotzdem mal. also... hab mir ein neues Auto gekauft mit...
  • Ähnliche Themen

    Oben