Siemens CF110 / CC75: Zwei neue Designhandys

Diskutiere Siemens CF110 / CC75: Zwei neue Designhandys im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum;
D

Dyphelius

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
363
Ort
Winnenden
Modell(e)
E90, M600i, N9500, XDA Mini
Firmware
??
PC Betriebssystem
Windows XP Pro + Home

Eines muss man Siemens lassen: Wenn es darum geht, Handys in stilvollem Design zu entwickeln, gehört der deutsche Elektronikkonzern zu den ganz großen Playern am Markt. Das beweisen auch die heute neu in Madrid vorgestellten Modelle CF110 und CC75. Bei beiden Modellen haben sich die Siemens-Techniker auf die wesentlichen Telefonfunktionen konzentriert, eine Kamera hingegen vernachlässigt.

Siemens CF110
Für Kunden, denen Slider-Handys zusagen, das heißt Mobiltelefone, bei denen die Zifferntastatur hinter das Display geschoben werden kann, wurde das CF110 entwickelt. Entgegen anderen Slider-Modellen ist das neue Siemens-Handy nur 18 Millimeter dick, weiß aber trotzdem durch sein ausdrucksvolles Design zu überzeugen. Neben Triband-Technik steht auch ein TFT-Display zur Verfügung, das mit 130 mal 130 Pixeln Auflösung allerdings etwas klein ausfällt.

Ebenfalls mit an Bord des 83 Millimeter großen und 45 Millimeter breiten Handys ist eine USB-Schnittestelle für den Dateiaustausch, auf Bluetooth und Infrarot-Schnittstelle muss der Nutzer allerdings verzichten. Äußerst klein fällt der interne Speicher aus: nur 1,5 Megabyte stehen zur Verfügung, allerdings soll das CF110 auch nicht als Multimedia-Handy am Markt platziert werden, sondern als stilvolles Einsteigergerät.

Preis noch unbekannt
Bei einem Gewicht von nur 77 Gramm gehört das CF110 zu den leichtesten Handys, die aktuell auf dem Markt verfügbar sind. Die Standbyzeit fällt mit gut neun Tagen recht schwach aus. Fünf Stunden Gesprächszeit sind hingegen ein akzeptabler Wert. Voraussichtlich ab dem vierten Quartal soll das neue Siemens-Handy, das auf Wunsch mit GPRS der Klasse 10 auf Internetinhalte zugreifen kann, erhältlich sein.
Einen konkreten Preis nannte Siemens noch nicht, er soll aber im mittleren bis niedrigen Preissegment liegen.

Siemens CC75: Der Ultra-Flachfisch
Ebenfalls im Verlaufe des vierten Quartals dieses Jahres soll das CC75 auf den Markt kommen, das ebenfalls hauptsächlich durch sein Design überzeugen kann. Dabei spielen vor allem die Maße eine große Rolle: Neben 111 Millimetern Größe und 44 Millimetern Breite bringt es das neue Siemens-Handy gerade einmal auf eine Tiefe von knapp 13 Millimetern. Damit gehört das CC75 zu den flachsten Handys am Markt.

Der silberne Flachfisch bringt es auf ein Gewicht von nur 80 Gramm und verfügt über einen internen Speicher von drei Megabyte. Das ist nicht viel, gemessen daran, dass aber keine Kamera oder sonstige speicherintensiven Funktionen integriert sind, sollte dies vollkommen ausreichen. Das Display fällt verglichen mit dem CF110 etwas größer aus: 128 mal 160 Pixel stehen bei einer Darstellung von 65.536 Farben zur Verfügung.

Auch in den USA einsetzbar
Zum Datenaustausch kann der Nutzer neben einer USB-Schnittstelle auch auf eine Infrarotschnittstelle zugreifen. Dank Triband-Technik ist auch ein Einsatz zum Beispiel auch in den USA möglich. Auf das Internet kann über GPRS der Klasse 10 zugegriffen werden, Internetinhalte werden über den WAP 2.0-Browser dargestellt. Abgerundet wird der Funktionsumfang durch einen Organizer mit Kalender, Weckfunktion und Geburtstagsfunktion. Sehr auffällig sind auch die ergonomisch angeordneten Tasten mit dem großen 5-Wege-Navigationskey.
Einen Preis nannte Siemens noch nicht, allerdings soll es im mittleren Preissegment angesiedelt sein.
 
S

Siesam

USP ExMod / mobil-talk.de
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
5.241
Modell(e)
HTC Touch Diamond
Netzbetreiber
BASE
Firmware
1.93.407.1
PC Betriebssystem
XP
Hallo,

dazu braucht's keine onlinekosten.de...

Hier gibt's die Siemens Pressemeldungen:
CC75 & CF110

Beide Geräte haben keine Kamera an Board und sind für den absoluten Low-End-Bereich positioniert!
Daher auch der sehr geringe Speicher diese Modelle.

Fazit:
Nichts für Technik-Freaks sondern ein Fall für Einsteiger!

Greetinx, Sascha
 
D

Dyphelius

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
363
Ort
Winnenden
Modell(e)
E90, M600i, N9500, XDA Mini
Firmware
??
PC Betriebssystem
Windows XP Pro + Home
dazu braucht's keine onlinekosten.de...
Hab's halt dort entdeckt und nirgendwo anders was darüber gefunden ... ;)
Beide Geräte haben keine Kamera an Board und sind für den absoluten Low-End-Bereich positioniert!
Daher auch der sehr geringe Speicher diese Modelle.
Egal, die sehen ziemlich schick aus und für Funktionen habe ich ja ein SE K750i :)
Fazit:
Nichts für Technik-Freaks sondern ein Fall für Einsteiger!
Sind das ODM-Geräte oder Siemens-Entwicklungen ? Das CC75 sieht so nach einer Mischung aus Samsung C-Serie und Siemens SXG 75 aus ...
 
S

sx1_4ever

Mitglied
Dabei seit
15.10.2004
Beiträge
135
Ort
Wien
Modell(e)
EF81
Firmware
48
Also ich gelesen hab "Neuvorstellung" war ich fest davon überzeugt dass Siemens jetzt das ultimative Handy für das Weihnachstgeschäft präsentiert, dass am neuesten Stand der Technik ist - sowas wie das N90 von Nokia...
...doch schon nach der ersten Zeile war ich bitter enttäuscht. Schon wieder Low-Budget Handys...
...Warum Siemens nicht begreift dass man mit denen nicht viel Geld machen kann wenn man seine Handys in einem Hochlohnland produziert...
...Es sollte durchaus Low-Budget Handys geben, aber doch nicht gleich so viele - sind wirklich alle 3 A Modelle (A70, A75, AX75) notwendig gewesen? Ich hätte da das A75 einfach ausgelassen...
...und jetzt schon wieder 2 Low Budget Modelle - zugegeben, das Design ist gut aber das war es auch schon - mir persönlich ist das cc75 auch zu lang...

Naja, die Hoffnung stirbt zuletzt dass noch ein "echtes" Siemens Handy das mit dem N90 vergleichbar ist präsentiert wird... :crying:
 
Mario Plötner

Mario Plötner

USP-Guru
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
1.850
na ich hoffe doch mal die bringen nicht noch so einen riesen brocken wie N90 oder SXG75. Das SG75 bleibt ja noch als Hoffnungsträger. Und warten wir mal ab was BenQ demnächst macht.

Als Zweitgerät könnte ich mir übrigens beide gut vorstellen. Echt schick die beiden, besonders das CF.
 
B

Bernd G. Fleischmann

Senior Mitglied
Dabei seit
12.07.2004
Beiträge
269
Also ich finde beide schick.

Persönlich habe ich ein"downgrade" gemacht und mir nach dem SX1 und dem M65 ein AX75 geholt. Bin mehr als zufrieden damit. Wenigstens im Low Budget Bereich stellt Siemens wirklich gute Handys her die vom Design auch überzeugen können.

Bei den obigen Modellen bin ich allerdings auf den Preis sehr gespannt !
 
S

sx1_4ever

Mitglied
Dabei seit
15.10.2004
Beiträge
135
Ort
Wien
Modell(e)
EF81
Firmware
48
@Mario
also berauschend ist das sg75 nicht, aber es ist nicht schlecht! (hab dir nen link geschickt)
ich wünsch mir von siemens nicht so ein schirches handy wie das n90, aber einen ähnlichen funktionsumfang...
 
S

siemensfan

Junior Mitglied
Dabei seit
11.07.2004
Beiträge
35
Nur mal so ne Frage: Wer versteht denn noch die Siemens Produktbezeichnungen?
- Ich nämlich nicht mehr.
Ein CF war bisher doch immer ein Klapphandy, oder?
Und wieso auf einmal 110? Wird es keine 85er, 95er Baureihe geben?

Ich hoffe jemand hat eine Erklärung.
Grüße, max
 
B

Bernd G. Fleischmann

Senior Mitglied
Dabei seit
12.07.2004
Beiträge
269
Naja, ich denke Siemens setzt nen Slider mit einem Klapphandy gleich....

Und die 110 weil es einfach ein Zwischenschritt und keine neue Produktlinie ist. Und eigentlich kann es ja gar nicht mehr - durch die Übernahme - eine 85er oder 95er Siemens Baureihe geben......
 
H

Heyfisch

Mitglied
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
135
Bin zwar absolut kein Siemensianer oder sonst. Infoinsider, aber da BenQ den Namen Siemens doch noch 'ne Zeit weiterführen will, denke ich ist auch mind. ein 85er Baureihe logisch, oder?

Doch zum Topic: Ich finde die Handys ebenfalls sehr schick, v.a. das echt dünne Sliderhandy ist reizvoll - allerdings gibt das fehlende Bluetooth für mich den "Totesstoß", denn so taugt es mir nicht als Zweithandy, werde bestimmt keine zweite (oder Dritte nach 45er und 65er Reihe) Zubehörserie mir zulegen. Wenn dann muss meine BT-FSE, BT-Headset, BT-PC-Sync, etc auch mit dem anderen Handy funzen.
Und BT haben sie doch gerade erst in der C-Serie integriert? Und das ist doch gerade das Feature am Markt wo zu boomen beginnt. :confused:

Cheers
 
A

Agent_JO

Senior Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
270
Ort
MUC
Modell(e)
EL71 / VPA compact III
Firmware
FW 17
PC Betriebssystem
XP Prof
M.W. wird es sehr wohl noch eine 85´iger und 95´iger Serie geben.

JO
 
D

Dyphelius

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
363
Ort
Winnenden
Modell(e)
E90, M600i, N9500, XDA Mini
Firmware
??
PC Betriebssystem
Windows XP Pro + Home
Naja, ich denke Siemens setzt nen Slider mit einem Klapphandy gleich....
Die schaffen es noch, jeden Kunden zu verwirren ... CF setzt sich imho aus C-Modell und "F" wie Folder (klappbar) zusammen. SL steht hingegen doch für Slider. Verwirrend :confused:

Und die 110 weil es einfach ein Zwischenschritt und keine neue Produktlinie ist. Und eigentlich kann es ja gar nicht mehr - durch die Übernahme - eine 85er oder 95er Siemens Baureihe geben......
Das es die Serien 85 und 95 nicht mehr geben wird, halte ich auch für unwahrscheinlich. Kontinuität ist gefragt und aus der Zahl ist für den Kunden leichter zu erkennen, wie aktuell sein Gerät ist.
Ich tippe eher darauf, das das CF110 ein ODM-Gerät ist und daher eine etwas seltsame Namensgebung bekommen hat. Aber ich muß mal die alten Bilder der Siemens-Präsentation (Wolf, ...) anschauen, vielleicht kam da das CF110 schon vor. Besser wäre es gewesen, das Gerät nachträglich der 70'er Serie anzuschließen und gleich die 80'er Serie zu eröffnen. Dieser Riesensprung ins dreistellige wird verwirren und imho unter anderem aus diesem Grund hat Siemens so gewaltig Boden verloren. Unklare Modellbezeichnungen schrecken Kunden eher ab -> Kontinuität ist Trumpf :)
 
K

KingJulian

Mitglied
Dabei seit
09.08.2005
Beiträge
56
zu den Handys: Das sind beide schöne kleine Geräte zum Telefonieren und mehr auch nicht und das brauch auch kein super Display, Bluetooth oder ne 5 MP Kamera. Ich hab nämlich echt von Leuten gehört die ihr Handy nur zum telefonieren benutzten. Kann man sich so was vorstellen. :rolleyes:

@Dyphelius: Ich will dich nicht beleidigen aber das ist der größte Mist den ich je gehört hab?

Dieser Riesensprung ins dreistellige wird verwirren und imho unter anderem aus diesem Grund hat Siemens so gewaltig Boden verloren. Unklare Modellbezeichnungen schrecken Kunden eher ab -> Kontinuität ist Trumpf :)

Seit wann schreckt den eine Modellbezeichnung Kunden ab? Denkst du da steht jemand im Mediamarkt und sieht das CF110 und denkt sich: "Hey, normalerweise heißen Slider bei Siemens SL. Nee also so was verwirrendes kauf ich nicht ."

Der guckt sich das Phone an, schaut vieleicht noch auf die technischen Daten und entscheidet dann welches Handy ihm gefällt (und da hat Siemens gewaltig Boden verloren). Den is sicherlich egal ob das Ding SL80, CF110 oder HJT512 heißt. Wenns nach Modellbezeichnungen gehen würde, wäre Siemens noch gut dabei. Die haben eigentlich schon immer sehr kontinuierliche Bezeichnungen im Gegensatz zu z.B. Nokia. Die wissen doch selbst nicht welches Handy wozu gehört bei den ganzen Zahlen die die benutzen.

Übrigens ob F wirklich für Folder und SL für Slider steht (wie du das denkst) oder eher zufällig entstanden ist (wie ich das mal so denke, ich errinnere mal an das berühmt SL45) kann nur Siemens selber sagen.

so genug OffTopic und Modellbezeichnungsgelaber. Das Ding heißt nunmal so und gut is.

Edit:
Livebilder CC75
Livebilder CL85
Hier ein paar Livebilder vom CF110 oder CL85. Anscheinend ist Siemens selber nicht ganz sicher wie das Ding heißen soll. CL klingt ja wieder realistischer für die die Wert auf eine nachvollziehbare Modellbezeichnung legen (ein C-Klasse Slider).
 
J

John Shaw

USP-Guru
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
2.967
Ort
Berlin
Modell(e)
S75
Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Autors gelöscht.
 
S

Siesam

USP ExMod / mobil-talk.de
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
5.241
Modell(e)
HTC Touch Diamond
Netzbetreiber
BASE
Firmware
1.93.407.1
PC Betriebssystem
XP
Originally posted by John Shaw@19.10.2005, 15:59
das CF110 ist ein echtes Siemens. Die typischen Menüs und Funktionen sind sowohl auf den Fotos wie auch in der Anleitung zu sehen.
Das CC75 halte ich den Menüs nach für ein ODM.
Beides ist FAKT!
 
K

Kamil111

SiemensFan
Dabei seit
01.08.2004
Beiträge
33
warum steht dann beim cf110 ,,Made in China´´
 
H

h00ligan

Senior Mitglied
Dabei seit
28.07.2004
Beiträge
379
Was hat das mit der technischen Plattform des Handys zu tun?
 
M

Mathias Lukas

ehem. USP-Team
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
2.790
Modell(e)
iPhone 4S 64GB
Firmware
iOS 6.0
PC Betriebssystem
Mac OS X Mountain Lion
Originally posted by Kamil111@19.10.2005, 16:23
warum steht dann beim cf110 ,,Made in China´´
So als Beispiel: das S45i meiner Mutter ist auch Made in China ;)

Na? Klingelts? :D
 
K

Kamil111

SiemensFan
Dabei seit
01.08.2004
Beiträge
33
Ich dachte bei allen Siemens Geräten steht Made in Germanny drauf.
 
S

Siesam

USP ExMod / mobil-talk.de
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
5.241
Modell(e)
HTC Touch Diamond
Netzbetreiber
BASE
Firmware
1.93.407.1
PC Betriebssystem
XP
Originally posted by Kamil111@19.10.2005, 16:59
Ich dachte bei allen Siemens Geräten steht Made in Germanny drauf.
Das ist schon seit Jahren nicht mehr so.
Siemens "hatte" Handy-Fertigungen in:
- Deutschland (Kamp-Lintfort und Bocholt, afaik)
- Dänemark
- Ungarn
- China
- Brasilien (diese Geräte werde aber in Europa nicht vertrieben)

Und nun dürfte wohl auch bald "Taiwan" dazukommen...

Greetinx, Sascha
 
Thema:

Siemens CF110 / CC75: Zwei neue Designhandys

Siemens CF110 / CC75: Zwei neue Designhandys - Ähnliche Themen

Nokia 105 und 130: neue günstige Alternative zum Nokia 3310 - UPDATE: 18.07.2017 ,12:03 Uhr: Das immer noch nicht erhältliche Retro-Handy 3310 hat einfache, aber durchaus praktische Technik, für die Nokia aber dank...
Huawei Nova und Huawei Nova Plus – Neue Mittelklasse Smartphones von Huawei: Huawei macht nicht nur High-End Smartphones wie das P9, sondern überlässt die Mittelklasse nicht nur seiner Tochterfirma Honor. Mit dem Huawei...
Vivo X5 Max: Neues Smartphone soll 4,75 Millimeter dünn werden - Oppo R5 wohl nicht lange dünnstes Smartphone der Welt: Heutige Smartphones sollen leistungsstark, praktisch und auch elegant sein. Manch ein Hersteller möchte aber auch, dass sein Smartphone dünn ist...
Linshof: Smartphone und Tablet mit guten Daten zum niedrigen Preis von deutsch-österreichischem Unternehmen: Es gibt gute und schlechte sowie billige und teure Geräte. Doch die Idealkombination gut und preiswert ist nicht oft zu finden. Ein Neuling auf...
Motorola Moto G: Neue Version offiziell vorgestellt - Verkaufsstart ab heute für 199 Euro: Neben dem neuen Moto X präsentierte Motorola nun auch eine neue Version des Moto G, dem Mittelklasse-Smartphone aus den eigenen Reihen. Dabei...

Sucheingaben

siemens cf110 welche serie

,

MIR CC75

Oben