Siemens COM soll an Moto// verkauft werden

Diskutiere Siemens COM soll an Moto// verkauft werden im Café Bla Forum im Bereich Community; Habe als ich am WE in Berlin war hab ich in der U-Bahn die Meldung gesehen, dass Siemens ihre COM-Sparte an Moto// verkaufen will. Was ist dran?

vsandre

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
12.10.2005
Beiträge
280
Ort
nahe Chemnitz
Modell(e)
S75 Piano Black
Firmware
40
PC Betriebssystem
WinXP
Habe als ich am WE in Berlin war hab ich in der U-Bahn die Meldung gesehen, dass Siemens ihre COM-Sparte an Moto// verkaufen will.

Was ist dran?
 
Zuletzt bearbeitet:

Siesam

USP ExMod / mobil-talk.de
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
5.241
Modell(e)
HTC Touch Diamond
Netzbetreiber
BASE
Firmware
1.93.407.1
PC Betriebssystem
XP
Rein gar nichts. Das sind total alte Kamellen.
Das war vor 3-4 Jahren mal wirklich aktuell.

Wenn die lieben Analysten nichts zu tun haben, spinnen sie irgendwelche Hirngespinste aus...

Meine persönlliche Meinung:
Es wird sich etwas tun, aber wohl nicht in dieser radikalen Form. Auch wenn ich K.K. eine Menge zutraue!

Greetinx, Sascha
 

captian

Junior Mitglied
Dabei seit
29.12.2005
Beiträge
31
Hallo !

ich glaube das KK die Com Sparte von Siemens zerschlagen wird. Er ist einfach nicht in der Lage die Probleme in seiner Firma zu Lösen und die wahren gründe zu finden. Dann ist es ja viel leichter es zu verkaufen oder verschenken. Das ist zwar traurig aber das nennt man heute Management. :mad:
 

Dyphelius

Senior Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
363
Ort
Winnenden
Modell(e)
E90, M600i, N9500, XDA Mini
Firmware
??
PC Betriebssystem
Windows XP Pro + Home
captian schrieb:
Hallo !

ich glaube das KK die Com Sparte von Siemens zerschlagen wird. Er ist einfach nicht in der Lage die Probleme in seiner Firma zu Lösen und die wahren gründe zu finden. Dann ist es ja viel leichter es zu verkaufen oder verschenken. Das ist zwar traurig aber das nennt man heute Management. :mad:
Ich würde das eher als unfähiges Managment bezeichnen, denn es gab auch Zeiten, indenen man Geschäftsbereiche wieder saniert hat statt zu verkaufen/verschenken. Aber Siemens hat in der KK-Sparte einfach jahrelang sich auf Loorbeeren ausgeruht und Trends verpennt. Das rächt sich nun gnadenlos. Die Konkurrenz schläft nicht und die Kommunikationswelt ist eine sehr hart umkämpfte Branche und "Merger" bzw. Gemeinschaftsunternehmen sind gerade wohl "on vogue" (siehe Alcatel und Lucent bzw. NEC und Philips).
 
Zuletzt bearbeitet:

Agent_JO

Senior Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
270
Ort
MUC
Modell(e)
EL71 / VPA compact III
Firmware
FW 17
PC Betriebssystem
XP Prof
Ich kann Sascha nur Recht geben: diese Gerüchte gibt es seit Jahren. Mal kauft Siemens Motorola, mal umgekehrt.
KK wird sicher einiges in der Com-Sparte ändern (müssen) - an einem Komplettverkauf der Siemens-Gründersparte glaube ich auch nicht. Zumal Motorola einzig an dem Geschäftsgebiet Mobilfunknetze interssiert ist.

JO
 
Thema:

Siemens COM soll an Moto// verkauft werden

Siemens COM soll an Moto// verkauft werden - Ähnliche Themen

LG V30 soll nach der Vorstellung auf der IFA im August 2017 weltweit verkauft werden: Viele warten bei uns auf das LG V30, und das soll ja Ende August auf der Internationalen Funkausstellung IFA in Berlin vorgestellt werden. Ein...
BlackBerry Priv hat Bilanz gerettet, Nachfolger soll dafür günstiger ausfallen: BlackBerry hat große Hoffnungen in sein erstes Android Smartphone BlackBerry Priv gesetzt und wurde scheinbar nicht enttäuscht. Die sehr guten...
Samsung Galaxy Note 3 bereits 5 Millionen Mal innerhalb des ersten Monats verkauft worden: Bereits Anfang September wurde das Galaxy Note 3 des südkoreanischen Herstellers Samsung offiziell vorgestellt. Auf den Markt kam es dabei dann...
Nokia verkauft seine Firmenzentrale in Espoo und least sie zurück: Der angeschlagene finnische Mobilfunkhersteller Nokia verschafft sich durch den Verkauf seines Hauptquartiers neues Kapital. Dem Standort bleibt...
Siemens plant neue Sanierungsoffensive: Quelle: www.spiegel.de Siemens plant neue Sanierungsoffensive Mit dem Verkauf der Mobilfunksparte hat Siemens seine Probleme noch nicht...
Oben