Siemens ist bald ganz weg vom Fenster (handymarkt)

Diskutiere Siemens ist bald ganz weg vom Fenster (handymarkt) im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; So stell ich mir ein SMARTPHONE HANDY vor: 4 Gigabyte Hdd on board, hohe Fotoauflösung, lange Standbyzeit und von NOKIA halt! :P Adios Siemens du...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

hel_at

Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
28.08.2004
Beiträge
193
So stell ich mir ein SMARTPHONE HANDY vor: 4 Gigabyte Hdd on board, hohe Fotoauflösung, lange Standbyzeit und von NOKIA halt! :P Adios Siemens du wirst mir weniger fehlen, dein Ansatzwar Innmnovativ deine durchführung war schlecht.. SCHADE, dahätte as draus werden können...

was sagt ihr?
 
S

Siesam

USP ExMod / mobil-talk.de
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
5.241
Modell(e)
HTC Touch Diamond
Netzbetreiber
BASE
Firmware
1.93.407.1
PC Betriebssystem
XP
Moin Moin!

Das Thema haben wir schon:
klich mich... ;)

Schösschen, Greetinx & Sascha
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Siemens ist bald ganz weg vom Fenster (handymarkt)

Siemens ist bald ganz weg vom Fenster (handymarkt) - Ähnliche Themen

Das neue Sky Q im Test: wenige Neuheiten, aber viele Verschlechterungen: Alle Neukunden und nach und nach auch diverse Bestandskunden von Sky bekommen die neue Plattform Sky Q verpasst, die wir bereits ausführlich...
Samsung Galaxy Alpha im Test: Bisher gab es von Samsung auch bei den High-End Smartphones nur Kunststoff und nicht umsonst wurden diese häufig als Plastikbomber bezeichnet...
Beste Smartphones 2014: Die besten Geräte des aktuellen Jahres: In diesem Jahr präsentierten die Smartphone-Hersteller wieder viele interessante Geräte. Dabei waren auch wieder einige Top-Geräte vertreten. Die...
OnePlus Two im Test: Als im letzten Jahr das Start Up Unternehmen OnePlus mit seinem ersten Smartphone, dem OnePlus One, auf den Markt kam, geschah dies mit einem...
Tolino Vision 2: wasserdichter eBook-Reader im Test wesentlich besser als sein Vorgänger: Tolino, ein Gemeinschaftsunternehmen diverser Buchandelsketten und der Deutschen Telekom, hat seinen dritten eBook-Reader auf den Markt gebracht...
Oben