Siemens ME45 - "MADE IN CHINA"

Diskutiere Siemens ME45 - "MADE IN CHINA" im Fundgrube (Biete/Suche/Tausche) Forum im Bereich Sonstiges; Wurden die SIEMENS ME45 Handys wirklich mal in China für den deutschen/europäischen Markt gebaut? Wäre nett, wenn ihr mir schnell antwortet...
G

geis-be

Newbie
Threadstarter
Mitglied seit
09.01.2007
Beiträge
7
Wurden die SIEMENS ME45 Handys wirklich mal in China für den deutschen/europäischen Markt gebaut?

Wäre nett, wenn ihr mir schnell antwortet könntet, da ich in nächster Zeit (morgen/übermorgen) ein solches Gerät erwarte. Asonsten, wie kann ich mit Hilfe der IMEI Nummer noch feststellen, ob es sich um ein Original oder um einen China Billig Nachbau handelt?

MFG

geis-be
 
D

Dyphelius

Senior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
363
Standort
Winnenden
Modell(e)
E90, M600i, N9500, XDA Mini
Firmware
??
PC Betriebssystem
Windows XP Pro + Home
Wurden die SIEMENS ME45 Handys wirklich mal in China für den deutschen/europäischen Markt gebaut?
Also mein eigenes zeigt einen Schriftzug namens "Made in Germany".
Vielleicht hat Siemens zu dieser Zeit aber auch schon in China produziert ?
 
G

geis-be

Newbie
Threadstarter
Mitglied seit
09.01.2007
Beiträge
7
kannst du über eine IMEI Nummer nachsehen, ob es ein Originalgerät ist?
 
S

Siesam

USP ExMod / mobil-talk.de
Mitglied seit
30.06.2004
Beiträge
5.241
Modell(e)
HTC Touch Diamond
Netzbetreiber
BASE
Firmware
1.93.407.1
PC Betriebssystem
XP
Hallo,

ja es gab ME45 aus China.
Anhand der IMEI kann man nicht feststellen ob es ein "originales" ist, da man sehr einfach an diese rankommt.

Aber mal ehrlich, die "Fälschungen" sind keine. Zumindest bei Siemens Geräten nicht. Da ist es ehr so, daß die Geräte "Refurbished" wurden, sprich ein neues Gehäuse bekommen haben.

Aber wenn die Frage nur nach "Made in China" geht, kann ich Dich beruhigen!

Greetinx & GN8, Sascha
 
J

JoshDD

Gast
Hallo...

ich glaub Siemens hat die Teile da wirklich teilweise gebaut ... ich hatte mal ein S45 und ein S45i ... eines von denen war "Made in China" stand auch drinne... und es war ein Gerät was ich direkt von Siemens gekauft hatte ...

...Ich glaube eher es wurden nur Gehäuse gefälscht
 
G

geis-be

Newbie
Threadstarter
Mitglied seit
09.01.2007
Beiträge
7
OK, super vielen Dank. Hoffen wir mal, dass es was gescheites ist!

Bisher hatte ich nur Siemens Handys, da alle anderen mir entweder zu schwer, zu teuer oder vom Akku her schlecht ausgerüstet waren.

Bisher hatte ich nämlich nur "Made in Germany" Handys:
S10D
S35i
S40
SL45
S45
MT50
M55
S65 und jetzt dann nochmal schnell n M45, weil es einfach klasse ist und weil ich denk, dass mein neues Handy ein Sony Ericcson K800i bei manchen Gelegenheiten einfach falsch am Platz ist, weil es dafür nicht ausgelegt wurde^^
 
H

h00ligan

Senior Mitglied
Mitglied seit
28.07.2004
Beiträge
379
Aber mal ehrlich, die "Fälschungen" sind keine. Zumindest bei Siemens Geräten nicht.
Gerade das ME45 ist eines der Geräte, die definitiv gefälscht / nachgemacht wurden. Die Masche ist dabei die gleiche wie bei vielen Nokias - eine alte und / oder defekte originale Platine notdürftig wieder aufarbeiten, und mit gefälschtem Gehäuse / Zubehör / OVP versehen. Und dann gehen die Dinger z.B. bei Ebay über den virtuellen Ladentisch.
 
D

Dyphelius

Senior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
363
Standort
Winnenden
Modell(e)
E90, M600i, N9500, XDA Mini
Firmware
??
PC Betriebssystem
Windows XP Pro + Home
Die Masche ist dabei die gleiche wie bei vielen Nokias - eine alte und / oder defekte originale Platine notdürftig wieder aufarbeiten, und mit gefälschtem Gehäuse / Zubehör / OVP versehen. Und dann gehen die Dinger z.B. bei Ebay über den virtuellen Ladentisch.
Die Nokias sind leicht zu erkennen an den verwendeten Dummy-Gehäusen (dicker, rotes Glas auf IR-Schnittstelle lässt Dioden erkennen). Bei anderen Geräten muss man u.U. etwas genauer hinsehen ...
Aber das wird in letzter Zeit schlimmer, vor allem bei N6310i :thdown:
 
H

h00ligan

Senior Mitglied
Mitglied seit
28.07.2004
Beiträge
379
Die Nokias sind leicht zu erkennen an den verwendeten Dummy-Gehäusen (dicker, rotes Glas auf IR-Schnittstelle lässt Dioden erkennen).
Die wenigstens Fälschungen (eigentlich quasi keine) haben Dummy-Gehäuse, das sind alles nachgemachte Teile. Die Qualität der Fälschungen reicht dabei von miserabel bis sehr gut.
 
D

Dyphelius

Senior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
363
Standort
Winnenden
Modell(e)
E90, M600i, N9500, XDA Mini
Firmware
??
PC Betriebssystem
Windows XP Pro + Home
Die wenigstens Fälschungen (eigentlich quasi keine) haben Dummy-Gehäuse, das sind alles nachgemachte Teile. Die Qualität der Fälschungen reicht dabei von miserabel bis sehr gut.
Gut, vielleicht sind sie auch vom Dritthersteller. Aber diese Gehäuse könnten auch vom Dummy bezogen worden sein und dann entsprechend umgebaut, so dass man sie beim "refurbishen" verwenden kann (erklärt auch den manchmal fehlenden IMEI-Kleber unterhalb des Akkus). Jedenfalls weißt mein Original N6310i-Dummy das gleiche Gehäuse auf wie die Fälschungen oder "Refurbs", die die Kunden bringen ...
Aber den Fälschern muss man wirklich eine hohe Kunst zugestehen, denn ein Handy mit seinem Innenleben zu fälschen, ist sicherlich nicht leicht und bedarf "großer" krimineller Energie ... Chapeau :o
 
H

h00ligan

Senior Mitglied
Mitglied seit
28.07.2004
Beiträge
379
Gut, vielleicht sind sie auch vom Dritthersteller.
Nicht vielleicht ... definitiv - die nachgemachten Cover werden in Asien industriell produziert. Das mit den Dummys ist im Gegensatz dazu zu aufwendig und unrentabel, mal ganz davon abgesehen, das es nicht so viele Dummys gibt. Auch fehlen bei den professionell (soll hier heißen: Im großen Ausmaß) gefakten Geräten eigentlich nie die IMEI-Label, denn die werden ebenfalls nachgemacht.
 
G

geis-be

Newbie
Threadstarter
Mitglied seit
09.01.2007
Beiträge
7
aber gefakte cover erkennt man ja relativ simpel
 
H

h00ligan

Senior Mitglied
Mitglied seit
28.07.2004
Beiträge
379
Nein, leider nicht immer. Die Qualität der Fakes reicht von miserabel bis sehr gut, und gerade bei den ME45 soll es auch recht gute gefälschte Geräte geben.
 
G

geis-be

Newbie
Threadstarter
Mitglied seit
09.01.2007
Beiträge
7
ich kann ja noch vergleichen, n kumpel hat eins und ich hatte kurzfristig auch schonmal eins. es sollte mir doch eigentlich "so hoffe ich" mir erkenntlich sein, obs ein original oder eine fälschung ist
 
H

h00ligan

Senior Mitglied
Mitglied seit
28.07.2004
Beiträge
379
es sollte mir doch eigentlich "so hoffe ich" mir erkenntlich sein, obs ein original oder eine fälschung ist
Das kann ich nicht beurteilen, aber wie gesagt: Sei auf der Hut, es gibt gut gemachte Fälschungen ;)
 
G

geis-be

Newbie
Threadstarter
Mitglied seit
09.01.2007
Beiträge
7
also, ich habs aufgegeben.
ebayer kann die ware nicht liefern :(
dafür habe ich mir nun ein komplett neues S45 zugelegt und was darf ich euch sagen, ich fühl mich gleich wohler. obwohl mein k800i auch nicht schlecht ist.
 
Thema:

Siemens ME45 - "MADE IN CHINA"

Sucheingaben

siemens me45 fälschung

,

me 45 chinesische produktion

,

bluetooth adapter siemens me45

,
siemens me45 mase
, wird das siemens me45 noch gebaut, me45 made in, Funktioniert Siemens ME45 in China, siemens me45 made in , siemens me 45 fälschungen, siemens me 45 fälschung, siemens update me 45, simens made in china, siemens produziert in china

Siemens ME45 - "MADE IN CHINA" - Ähnliche Themen

  • Siemens ME45 SMS-Speicherung im Postausgang

    Siemens ME45 SMS-Speicherung im Postausgang: Hallo, bei meinem Siemens ME 45 werden im Postausgang keine SMS gespeichert, wenn ich sie versende. Der SMS-Ausgang bleibt leer. Ich kann einzig...
  • Suche Siemens ME45 Firmware Bogner Edition

    Suche Siemens ME45 Firmware Bogner Edition: Suche Siemens ME45 Firmware Bogner Edition für mein Siemens... hat jemand diese Firmware, und könnte sie mir zur Verfügung stellen ? MfG Jürgen
  • Defektes Display beim Siemens ME45

    Defektes Display beim Siemens ME45: Ich habe seit vielen Jahren ein Siemens ME45, mit dem ich eigentlich sehr zufrieden bin und das ich auch ungern gegen ein neumodisches Handy...
  • Probleme mit SiemensQuickSync

    Probleme mit SiemensQuickSync: Ich habe ein Siemens ME45 und SiemensQuickSync installiert. Damit wollte ich meine Kontakte aus dem Handy zunächst auf den PC übertragen um sie...
  • Siemens ME45 - Telefon-Pin

    Siemens ME45 - Telefon-Pin: Wir haben ein gebrauchtes Handy Siemens ME45 gekauft, bei dem die Telefon-Pin aktiviert ist. Die Nummer ist uns zwar bekannt, aber wir möchten die...
  • Ähnliche Themen

    • Siemens ME45 SMS-Speicherung im Postausgang

      Siemens ME45 SMS-Speicherung im Postausgang: Hallo, bei meinem Siemens ME 45 werden im Postausgang keine SMS gespeichert, wenn ich sie versende. Der SMS-Ausgang bleibt leer. Ich kann einzig...
    • Suche Siemens ME45 Firmware Bogner Edition

      Suche Siemens ME45 Firmware Bogner Edition: Suche Siemens ME45 Firmware Bogner Edition für mein Siemens... hat jemand diese Firmware, und könnte sie mir zur Verfügung stellen ? MfG Jürgen
    • Defektes Display beim Siemens ME45

      Defektes Display beim Siemens ME45: Ich habe seit vielen Jahren ein Siemens ME45, mit dem ich eigentlich sehr zufrieden bin und das ich auch ungern gegen ein neumodisches Handy...
    • Probleme mit SiemensQuickSync

      Probleme mit SiemensQuickSync: Ich habe ein Siemens ME45 und SiemensQuickSync installiert. Damit wollte ich meine Kontakte aus dem Handy zunächst auf den PC übertragen um sie...
    • Siemens ME45 - Telefon-Pin

      Siemens ME45 - Telefon-Pin: Wir haben ein gebrauchtes Handy Siemens ME45 gekauft, bei dem die Telefon-Pin aktiviert ist. Die Nummer ist uns zwar bekannt, aber wir möchten die...
    Oben