Smartphone für 10jährigen: Welche Modelle haben Eure Kinder?

Diskutiere Smartphone für 10jährigen: Welche Modelle haben Eure Kinder? im Smartphone Kaufberatung Forum im Bereich Herstellerübergreifend; Hallo, mein 10jähriger soll zu Weihnachten ein Smartphone bekommen. Ich hätte gerne mal von Euch gewußt, was Eure Kinder im Alter von 10 bis 14...
K

Krokusknospe

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
24.08.2011
Beiträge
48
Modell(e)
Nokia N8, Lumia 920
Netzbetreiber
Vodafone
Firmware
Belle
Hallo,

mein 10jähriger soll zu Weihnachten ein Smartphone bekommen. Ich hätte gerne mal von Euch gewußt, was Eure Kinder im Alter von 10 bis 14 Jahren so an Smartphones haben bzw. was gerade so angesagt ist.

Aus Euren Antworten würde ich dann eine Auswahlliste zusammen stellen. Ich fange auch gleich mal an:

Mein anderer Sohn hat ein Samsung XCover.

Danke für ein paar Antworten.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.242
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Frage mich wirklich, ob sowas nötig ist. Meine Tochter hat mit ca. 15 das erste Handy erhalten und das war ein einfaches Siemens aus der M Serie. Einfach nur, damit sie uns telefonisch immer erreichen konnte, wenn sie zum Sport war. Mit ca. 16 1/2 hat sie dann das erste Smartphone, ein Nokia N78 bekommen. OK, ihr ist eh egal, was andere haben und machen. Auf Statussymbole legt sie keinen Wert, von daher haben wir wohl alles richtig gemacht.

Wenn das so weitergeht, gehen die Lütten bald mit einem Smartphone in die U3 Betreuung.
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.544
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Leute, seid ihr echt so staubig? "Internet ist für uns alle Neuland"...oder wie jetzt? ;)

Mal ohne Flachs. Wo ist das Problem? Ein heute 10-jähriges Kind ist mit dem Internet und den zugehörigen Gerätschaften doch aufgewachsen, für diese Generation sind Computer und Handys doch alltägliche Dinge, die sie mit absoluter Selbstverständlichkeit auch nutzen. Das hat nicht zwingend etwas mit Statussymbol zu kriegen...
Ich sehe zB die 4-jährige Tochter meiner Chefin, die eben auch mal mit Mamis Smartphone spielt und dieses toll findet. Und ich denke nicht, das die Kleine das Dingens auch nur im Ansatz mit Status verbindet.
Was viel wichtiger ist, als die Sinnfrage "10-jähriges Kind mit Smartphone?", ist die bewusste Erziehung des Kindes im Umgang mit digitalen Medien. Das ein Kind heute mit digitalen Medien in Berührung kommt und mit entsprechenden Gerätschaften, dass wird man nicht verhindern können und mit Überlegung auch nicht verhindern wollen.

Gruss
 
S

Senfdererste

Gast
Die vierjährige Tochter deiner Chefin sollte lieber mit Bauklötzen und auf dem Spielplatz spielen,um mit den wichtigsten physikalischen Naturgesetzen vertraut zu werden,die auch für Handys eine wichtige Rolle spielen.
Ich sehe sie schon als Zwanzigjährige im Rollstuhl in einem Sanatorium für Fettleibige,aber Schlauphine in der Hand auf der Suche nach neuesten Diätkuren.
Spass beiseite,
Fortschritt hin oder her,aber Kinder benötigen auch einen gewissen Schutz vor der Blödheit dieser Welt und zumindest bis zu einem gewissen Alter ein wenigstens halbwegs natürliches Umfeld.
Ach blablabla,
da hat Robbie schon Recht,bald laufens im Kindergarten mit Handys rum oder ich geb noch eins drauf,bekommen schwangere Mütter ein Handy auf den Bauch geschnallt,damit per Ultraschall Kleinpeter oder -erna mit dem Rest der Welt kommunizieren können.
Bildung kann nie früh genug beginnen,dann reicht auch ein Jahr Gymnasium und wir haben lauter fünfzehnjährige Akademiker,die mindestens englisch,chinesisch und koreanisch und japanisch sprechen,denn Deutschland braucht den Wissensvorsprung.
Gruß.
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.544
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Die vierjährige Tochter deiner Chefin sollte lieber mit Bauklötzen und auf dem Spielplatz spielen,um mit den wichtigsten physikalischen Naturgesetzen vertraut zu werden,die auch für Handys eine wichtige Rolle spielen.
Keine Sorge, das macht die Kleine ausgiebigst ;) Nebst anderem Unsinn, der solch kleinem Menschen nur zu oft in den Kopp kommt...und über den man herzhaft lachen kann, so man es erzählt bekommt :D

Dazu zitiere ich mich mal selbst...

Was viel wichtiger ist, als die Sinnfrage "10-jähriges Kind mit Smartphone?", ist die bewusste Erziehung des Kindes im Umgang mit digitalen Medien.
...was eine Sache der Eltern ist.
Und liebe Kollegen und Freunde ;), in Kindergärten stehen heutzutage auch Computer, nebst althergebrachten Bauklötzen...Sandformen...usw. Auch hier, es ist die Erziehung, welche das Mass macht.

Gruss
 
S

Senfdererste

Gast
Kindergarten mit Computern und Sandformen?
Wenn ich eine Tochter hätte,die in so einen Kindergarten geht,würde ich sie zu einer kleinen Rebellin ausbilden:
Wo bekommt man schönen feinrieselnden Sand her.
Wie transportiere ich diesen unbemerkt in das Gebäude.
Wie schütte ich diesen langsam und gleichmässig über die Tastaturen,ohne,dass die Kindergärtnerin was merkt.
Vorher wurde natürlich der Staubsauger in der Besenkammer ebenfalls fachmännisch kurzgeschlossen.
Nach diesem Attentat erfolgt ein Bekennerschreiben an führene Computerhersteller,verfasst und getippt von den siebenmalschlauen anderen Kindern mit Smartphone,die mittlerweile das Lager gewechselt haben.
Scherz und Gruß.
 
K

Krokusknospe

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
24.08.2011
Beiträge
48
Modell(e)
Nokia N8, Lumia 920
Netzbetreiber
Vodafone
Firmware
Belle
Oh, habe ich in ein Wespennest gestochen? Nun ja, die Klassenzimmer in der Grundschule sind alle mit PCs ausgestattet; der Umgang mit dem Internet ist seitens der Schule ausdrücklich erwünscht. Und zwar ab der 1. Klasse.

Smartphones sind (außer vielleicht ein Galaxy S4) bei den Jugendlichen kein Statussymbol mehr, sondern eine Selbstverständlichkeit. Der Altersgruppe, um die es in meinem Thread geht, geht der vermeintliche Status eines Smartphones am Abend vorbei. Für die Jungs in dem Alter ist es in erster Linie ein Spielzeug (vergleichbar mit einer Konsole), nicht mehr und nicht weniger. Im Tempel rumrennen, mit Bällen werfen, sich unter Würmern messen und ab und an Musik hören. So what!

Aber dazu braucht es kein Galaxy S4 oder ein HTC Sensation. Da reicht m. E. ein robustes Teil, das eine beherzte Verwendung nicht übel nimmt. Und um eine Auswahl in der Richtung zu treffen, habe ich diesen Thread gestartet.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.242
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Na denn nimm doch wieder ein Outdoor Handy. Wenn es der Große hat, warum dann dem kleinen was anderes geben?

Übrigens , meine Tochter hatte mit 5 auch ihren ersten eigenen Desktop PC, allerdings noch ohne Internet Anschluss.

Posting mit einem Vierer
 
S

Senfdererste

Gast
Dann gib mal den Body-mass-Index deiner Tochter durch,so rein interessehalber.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.242
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Nie ausgerechnet. Aber einige Jahre TaekWonDo Sport und jetzt seit ca 6 Jahren Spring- und Freizeit Reiten. Da ist kein Gramm Fett dran. Hinzu kommt, dass sie seit ca. einem Jahr Vegetarier ist.

Posting mit einem Vierer
 
K

Krokusknospe

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
24.08.2011
Beiträge
48
Modell(e)
Nokia N8, Lumia 920
Netzbetreiber
Vodafone
Firmware
Belle
Ich kann auch keinen direkten Zusammenhang zwischen der Nutzung moderner Medien und dem BMI der Kinder entdecken. Beide aktive Handballer, daneben noch Aktivitäten in zwei weiteren Vereinen, da bleibt wenig Fett auf den Rippen übrig.

Was ich damit sagen will, wie einige Posts vorhin erwähnt, Kinder brauchen Anleitung und Vorbilder beim Umgang mit den modernen Medien; und ein gesundes Mittelmaß zwischen PC-Zeiten und anderen Aktivitäten ist nicht gesundheitsschädlich.
 
S

Senfdererste

Gast
O.K.
Dann muss man wahrscheinlich im Mediennutzungsverhalten zwischen privilegierten Schichten und weniger privilegierten unterscheiden.
Nicht jeder kann seinen Sprösslingen teuere Freizeitaktivitäten bieten.
Und gerade die Kinder der Ärmeren dieser Gesellschaft laufen dann Gefahr,vor dem PC hocken zu bleiben.
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.544
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Womit du den Finger wohl in die eigentliche Wunde steckst.

Bildung ist auch in Deutschland immer mehr ein Privileg und wie das mit Privilegien ist, nicht jeder kann sie sich leisten...

Gruss


Sent with Tapatalk
 
S

Senfdererste

Gast
Ich lege den Finger immer auf die offene Wunde.Das war schon immer so,und wird auch immer so bleiben.
Dieser aufgeblasene Wohlstand zu Lasten der Dritten Welt und Umwelt gehört nunmal angeprangert.
Was müssen denn Babys und Grundschüler bereits bescheuerte Handys oder PC/Internet haben?Nur,um Konzerne reich zu machen?
Das erinnert mich an eine selten dämliche Aussage von der von der Leyen einst,alle Frauen könnten arbeiten gehen,wenn sie Kindermädchen einstellen würden.
Und was macht dann ein Kindermädchen,das selber Kinder hat und diese in Reit-Taekwondo und Handballtraining schicken möchte?
Bei der dämlichen von der Leyen etwas vom fetten,unverdienten Ministergehalt erbetteln?
 
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Also ein Smarphone für 10-Jährige halte ich für pädagogisch fragwürdig.
Man, die brauchen noch Jahre für Haare am Sack.

Was habt Ihr denn so mit 10 gemacht? Muss da ein Smartphone her?

BEI EINEM 10-JÄHRIGEN??

Ich werde alt.....
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.242
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Tommily

Tommily

USP-Guru
Mitglied seit
22.09.2012
Beiträge
1.864
Modell(e)
iPhone 5S, Sony Ericsson Xperia X10 mini pro, Nokia N95-1
PC Betriebssystem
Win7
Tja, das ist wieder mal ein Thema worüber sich ausgelassen diskutieren lässt.
Wenn ich nun auch noch mit meiner Meinung zu Smartphone und Jugendliche/Kinder aufwarte,... ach lassen wir das mal. Sehe es aber mittlerweile ähnlich wie Freddie.

Ach ja zum Thema PC/Smartphone = großer BMI. Da kann ich wirklich nur lachen. Ich kenne so viele Leute die täglich mehrere Stunden vorm PC verbringen, die Zeit am Handy gar nicht miteinberechnet, die wirklich alles andere als "gut gebaut" sind.
Bei den wirklich schlimmen Fällen, was man so lesen konnte, sind Menschen fast verhungert, weil sie vergessen hatten zu essen, bzw. haben ihre Kinder fast verhungern lassen. Ist aber auch nicht Thema hier.

Da bin ich Freddies Meinung: Erziehung ist das A und O ;)
Wenn man einem Kind schon lernt bestimmte Grenzen einzuhalten aber natürlich auch gewisse Freiheiten gibt, passt das schon. Reden tut's sich halt immer leicht :D

...Abgeschweift...

Zur Frage: Ich wäre auch für ein Outdoor-Smartphone. In dem Alter geben die meisten Kinder nicht so gut auf ihre Dinge acht. Da passiert beim Spielen etc. schon leichter etwas.

Vielleicht mal das Samsung Galaxy Xcover 2 anschauen.
Hat einen nicht allzu großen int. Speicher für große Apps & Spiele.
Vielleicht ist das dann eh nicht so schlecht für einen 10-jährigen.
Daten, Musik, etc. kann man ja auch die Speicherkarte packen.
 
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Und die Hartz IV Eltern beantragen dann ihre Smartphones für die Kiddies bei der Arge?
Keine Schule darf von 10-Jährigen erwarten, dass sie eigene Handys haben.

Gruss
 
S

Senfdererste

Gast
Und genau damit berührst du (Kkongo) wahrscheinlich den wundesten Punkt und gleichzeitig die grösste Entgleisung unserer Gesellschaft.
Es geht nur noch um Konsum,nicht mehr um ein erfülltes,selbstgestaltetes Dasein.
Nun gut,selbst ein ALG-II-Empfänger lebt im Grunde genommen bereits zu Lasten der dritten Welt,aber was kann er dagegen tun?
Gar nichts,ausser Selbstmord oder Auswandern und auf einer Insel leben.
Aber schon Hemingway hat gesagt,kein Mensch ist eine Insel.
Also Beides keine Lösung.
Dass aber der Mensch in der heutigen Gesellschaft dermassen zu Konsum regelrecht gezwungen wird,und bei den Kleinen geht diese Drangsal schon auf dem Pausenhof los,ist ein Unding ohnegleichen!
Es ist einfach zum K....n,wenn Deppen,nur weil sie reiche Eltern haben,das Abitur/Studium schaffen,wirklich Fähige aber aufgrund z.B. armer und/oder unfähiger Eltern keine Chance auf eine adäquate Ausbildung haben.
Da braucht man sich nicht wundern,dass immer mehr Berufsversager zu Akademikern werden,die dann mit ihrer Unfähigkeit der Menschheit auf der Tasche liegen,die dummen Schmarotzer.
Mag ja sein,dass irgendwelche Grosskotze ihren zehnjährigen Bankerten schon supertolle Smartphones angedeihen lassen müssen,damit die Deppen einen Bildungsvorteil haben und die Schulen und deren Direktoren machen bei diesem dreckigen Bevorzugungssystem natürlich schön brav mit,weil Beamte sowieso Speichellecker sind,aber was davon zu halten ist,entscheide jeder selber.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Smartphone für 10jährigen: Welche Modelle haben Eure Kinder?

Sucheingaben

welches smartphone für mein kind

,

smartphone für kind

,

smartphone für kinder

,
smartphone kinder
, kinder smartphone, smartphones für kinder, erstes smartphone für kind, smartphone kind, smartphones kinder, handy für 10 jährigen jungen, welches handy haben eure kinder, welches smartphone für kind, kinder und smartphones, welches smartphone für 10 jährige, handy für 10 jähriges kind, smartphon für kinder, welches handy für meine 10jährige tochter, startersmartphone für meine 10jährige tochter, erstes smartphone kind, smartphone für 7-10 jährige, kinderfreundliche smartphones, geeignete handys für 10 jährige, smartphone kind ab 10, smartphon für kinder 10 Jahre, http:www.usp-forum.desmartphone-kaufberatung102784-smartphone-f-r-10j-hrigen-welche-modelle-haben-kinder.html

Smartphone für 10jährigen: Welche Modelle haben Eure Kinder? - Ähnliche Themen

  • Nokia Android 10 Update - Termine für Android 10 Update auf Nokia Smartphones veröffentlicht

    Nokia Android 10 Update - Termine für Android 10 Update auf Nokia Smartphones veröffentlicht: Android wird wohl erwachsen und verzichte auf die zuckersüßen Namenszusätze, denn Android 10 soll eben nur Android 10 heißen. Vielen Nutzern wird...
  • Telekom MagentaGaming Beta-Version für Android Smartphones, Tablets, Fire TV und Smart TVs

    Telekom MagentaGaming Beta-Version für Android Smartphones, Tablets, Fire TV und Smart TVs: Google will mit Google Stadia High-End Games auch auf mobile Endgeräte bringen, aber auch andere Anbieter wollen hier mitmischen und nun hat darum...
  • Bestes Smartphone für 300€ gesucht - Meinungen und Vorschläge?

    Bestes Smartphone für 300€ gesucht - Meinungen und Vorschläge?: Ich bin auf der Suche nach einem Smartphone und habe 300 Euro zur Verfügung. Dafür hätte ich natürlich gern so viel wie möglich und wollte daher...
  • HarmonyOS von Huawei offiziell vorgestellt als OS für Smartphone, Tablet, PC, Smartwatch u.v.m.

    HarmonyOS von Huawei offiziell vorgestellt als OS für Smartphone, Tablet, PC, Smartwatch u.v.m.: ArkOS, HongmengOS oder auch OakOS sind als Namen für den Einsatz außerhalb Chinas wohl vom Tisch, denn nun hat Huawei auf der hauseigenen Huawei...
  • Samsung Galaxy A10 oder Xiaomi Redmi 7 - Wer bietet mehr Smartphone für 139€ in Deutschland?

    Samsung Galaxy A10 oder Xiaomi Redmi 7 - Wer bietet mehr Smartphone für 139€ in Deutschland?: Samsung ist mit dem Galaxy A10 über Aldi und Co. auch in Deutschland angekommen und bietet ein ordentliches Einsteigergerät für aktuell 139€ an...
  • Ähnliche Themen

    Oben