Smartphone Kaufberatung (bis 250 €)

Diskutiere Smartphone Kaufberatung (bis 250 €) im Smartphone Kaufberatung Forum im Bereich Herstellerübergreifend; Hallo zusammen, mein 8 Jahre altes SE K750i fällt so langsam aber sicher auseinander und ich muss/ möchte mich daher langsam mit dem Gedanken...
G

Gast

Gast
Hallo zusammen,

mein 8 Jahre altes SE K750i fällt so langsam aber sicher auseinander und ich muss/ möchte mich daher langsam mit dem Gedanken beschäftigen, mir ein neues Handy zuzulegen. Logischerweise hatte ich bis dato noch kein Smartphone, kenne mich bis dato mit der Thematik noch so gar nicht aus und stehe daher ein wenig wie der Ochs vor dem Berg.

Habe nun vor ein paar Tagen begonnen, mich ein wenig einzulesen, stelle aber immer wieder fest, dass in Tests oder Vergleichstests oft von Dingen gesprochen wird, die mir noch nichts sagen oder deren konkrete Auswirkung für die Alltagstauglichkeit in Bezug auf meine angedachte Nutzung ich nicht so wirklich einschätzen kann (technische Daten wie CPU-Geschwindigkeit, RAM). Die scheinbare schiere unendlich große Anzahl an Smartphones am Mart (selbst dann, wenn man auf bestimmte Hersteller eingrenzt) erschlägt mich offen gesagt zudem. Vielleicht können die Experten hier im Forum mir ja ein wenig helfen, das Licht am Ende des Tunnels zu entdecken. ;-)

Meine Anforderungen an mein künftiges Smartphone wären die folgenden:

- Preisrahmen sollte so bis rund 250 € liegen
- kein Apple-System, kein Windows Phone
- Ich möchte mein Handy ein wenig als eierlegende Wollmilchsau einsetzen können, ergo sollte die Kamera- und Videofunktion zumindest sehr ordentlich sein.
- Ebenso wichtig wie Kamera- und Videofunktion ist mir ein Musikplayer, der alle wichtigen Formate abspielen kann und soundtechnisch in Ordnung ist. Da ich gerne einen Großteil meiner MP3/ MP4-Sammlung auf dem Handy mit mir rumschleppen möchte, ist mir auch zumindest eine Erweiterbarkeit durch Zukauf des Speichers auf mindestens 32 GB WICHTIG.
- Ebenso wichtig ist mir, dass eine volle Kontrolle über den Internetzugang des Handys möglich ist (einzelne Apps sollen nicht ohne audrückliche Freischaltung einen Zugang ins Internet haben)
- eine vernünftige Verarbeitungsqualität sollte gegeben sein.
- Eine komfortable, intuitive Bedienung ist genauso wie ein übersichtlicher Terminkalender von Vorteil. Ein nicht zu kleines, schönes, farbkräftiges Display wäre auch wünschenswert. Dies sind aber keine KO-Kriterien.
- Das Smartphone sollte von Samsung, HTC, Sony Ericsson oder Nokia sein.

Eine übermäßige Internetnutzung ist nicht geplant. Zugang zu Social Networks ist für meine Person nicht relevant. Das Abrufen/ Beantworten von eMails und ab und an vielleicht mal ein wenig surfen reicht völlig aus. Apps sind für mich persönlich auch unwichtig, weswegen es nicht zwingend ein Android-Handy sein muss, es sei denn es sprechen noch andere Faktoren als nur die große Auswahl an Apps für Android (wie gesagt, ich bin Laie und kann die Unterschiede zwischen Android und Symbian daher noch nicht beurteilen).

Gibt es Geräte, die dieses Anforderungsprofil erfüllen oder ihm mindestens nahe kommen? Gibt es solche, die man sich anschauen sollte, wenn man auf bestimmte Dinge besonders wert legt? Gibt es Fragen, die man sich generell stellen und beantworten sollte, an die ich vielleicht noch gar nicht gedacht habe?

Wäre toll, wenn ich auf diesem Wege die potentielle Anzahl der Kandidaten ein wenig einschränken könnte.

Vielen Dank im Voraus. :)

Mit freundlichen Grüßen,
Dirk
 
opa100

opa100

Keine Ahnung von NICHTS!
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
1.130
Modell(e)
Samsung i8910
Netzbetreiber
immer der günstigste
Firmware
Frankenstein Speed (Swype, NoKS) und Faenil n205 Tiger
PC Betriebssystem
XP und Win7
Für ein Budget von rund 250€ gibt es meiner Meinung nach nur ein Gerät, das in Frage kommt: Das Sony Ericsson Xperia Arc S!

Wenn du ein besseres willst, kannst du ab ca. 320€ weiterschauen. Das Gerät erfüllt deine Anforderungen restlos, insbesondere die Kamera wird dir sehr gefallen. Bessere oder gleichwertige (und auch schlechtere) findest du erst ab ca. 370€. Von der Verarbeitung her ist es halt aus Kunstoff. Aber das kann robuster sein als ein htc aus Alu. Ein Samsung Galaxy S2 ist schon wertiger, aber für dein Budget würde ich das Sony definitiv nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
opa100

opa100

Keine Ahnung von NICHTS!
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
1.130
Modell(e)
Samsung i8910
Netzbetreiber
immer der günstigste
Firmware
Frankenstein Speed (Swype, NoKS) und Faenil n205 Tiger
PC Betriebssystem
XP und Win7
Die allereinzigste Alternative, die mir jetzt noch einfällt, ist das Nokia N8. Dieses hat eine noch bessere Kamera sogar mit Xenonblitz, ein Amoled Display, 16GB interner Speicher und bis 32GB erweiterbar = total 48GB (Sony nur 300MB und bis 32GB erweiterbar) und eine sehr wertige Verarbeitung. Auf der Minusseite stehen: keine LED für Videolicht und Taschenlampe, nur 3.5" Display (Sony 4.2"), Akku kann nur mit Werkzeug rausgenommen werden, die Kamera hat hinten einen argen Buckel der gerne mal an den Hosentaschen hängenbleibt, Symbian Belle läuft recht flüssig, aber das Sony läuft trotzdem deutlich runder, der interne Browser ist immer noch nicht das Wahre - Opera Mini ist Pflicht (Videos kann man mit dem aber nicht anschauen, da musst du den internen Browser nehmen oder die Youtube App).

- Ebenso wichtig ist mir, dass eine volle Kontrolle über den Internetzugang des Handys möglich ist (einzelne Apps sollen nicht ohne audrückliche Freischaltung einen Zugang ins Internet haben)
Ich glaube das geht bei beiden nicht, oder zumindest nur teilweise. Du kannst aber den Internetzugang allgemein deaktivieren. Wenn du eine Flat hast (was ich doch hoffe), dann ist das eigentlich egal. Ich hab z.B. einige Gratisspiele drauf, die zeigen halt Werbung an. Wollte ich das nicht, dann hätte ich halt die Kaufversion nehmen müssen. Mir ist die Werbung egal, klicke ich einfach weg.

Edit:

Sorry, zumindest bei Symbian kann man einstellen, dass es vor jedem Internetzugang fragt ob es verbinden darf. Beim Opera konnte ich einstellen, dass er selbstängig verbinden darf. Ich nehme mal an, dass dies so oder ähnlich auch bei Android möglich ist. Aber sorry, bei Android kenne ich mich noch nicht so gut aus, kenne ich nur von meinen Kollegen.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
Danke für die Hinweise, opa100. Nachdem ich mich nun etwas weiter eingearbeitet habe, diverse Tests und Erfahrungsberichte gelesen habe, sind das Nokia N8 und das SE Xperia Arc S tatsächlich in meiner abschließenden Auswahl. :)

Daneben im Übrigen noch das Samsung Galaxy S Plus und das Samsung Wave 3. Kann mir jemand bzgl. dieser Phones etwas hinsichtlich meiner Anforderungen sagen (meinetwegen auch in Vergleich zu den beiden erstgenannten Handys)?

Mir fällt im Übrigen leider noch die Einschätzung aller 4 Geräte hinsichtlich ihrer Tauglichkeit als MP3-Player-Ersatz schwer. Hier habe ich leider wenig aussagefähige Infos/ Einschätzungen gefunden. Gibt es hier vielleicht jemanden, der das ein oder andere Handy dahingehend bzgl. Bedienkomfort des Players und Klang des Handys einschätzen kann? Letztlich ist mir dieser Funktionsbereich des Handys doch recht wichtig.
 
opa100

opa100

Keine Ahnung von NICHTS!
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
1.130
Modell(e)
Samsung i8910
Netzbetreiber
immer der günstigste
Firmware
Frankenstein Speed (Swype, NoKS) und Faenil n205 Tiger
PC Betriebssystem
XP und Win7
Beim SGS+ finde ich halt schade, dass die LED fehlt. Von daher ist das Wave 3 für dich besser geeignet, da du ja eh nicht viele Apps brauchst. Die Kamera des Wave 3 ist recht gut, eher nen Tick besser als die des S+. Im Vergleich mit dem Arc S ist die Kamera des Wave fast ebenbürtig, evtl. ist bei ganz schlechtem Licht die des Wave sogar besser...aber ich kann es nicht so genau sagen.

Im Test bei Focus wurde der Musikklang des Arc S bemängelt. Der des Wave 3 fanden sie sehr gut. Ich persönlich war bis jetzt bei allen Handys mit dem Player sehr zufrieden, also ich höre da kaum Unterschiede. Auch Nutzer des Arc S finden dessen Klang eigentlich super. Da würde wohl eine Kostprobe im Laden für dich nicht schaden. Nimm doch mal eine MicroSD mit einem Song von dir mit und gleich auch noch ein Headset, so kannst du etwas vergleichen. Vielleicht hatte das Gerät bei Focus auch nur eine Macke, wer weiss. Ich selber habe noch bei keinem der 4 Kandidaten Musik gehört.

Das Nokia N8 hat laut Testberichten einen guten Klang, jedoch bemängeln da einige, dass man nicht nach Ordner abspielen kann. Es gibt aber dafür z.B. den PowerMP3 Player, damit geht das.

Beim Arc S hättest du halt wiederum den Vorteil, dass es im Market Unmengen von Player-Apps gibt, da würde sicher einer davon perfekt für dich passen. Bei Symbian hat man schon viel weniger Auswahl und bei Bada noch weniger.

Also ich würde mal alle 4 Geräte im Laden anschauen, und evtl. deren Player-Quali austesten. Für das Wave 3 sprechen ganz klar der Preis und die Verarbeitungsqualität. Aber es gibt halt nicht so viele Apps. Das S+ ist Quasi ein Wave 3 ohne LED, dafür mit Android und somit viel mehr Möglichkeiten.
Das N8 ist eine eierlegende Wollmilchsau, dem eigentlich nur die LED und ein schnell wechselbarer Akku fehlt. Die App-Auswahl ist gut, aber nicht berauschend.
Das Arc S ist fast eine eierlegende Wollmilchsau, reicht von der Fotoquali aber nicht an das N8 heran und es gibt noch Fragezeichen beim Sound....musst du also noch testen.

Leg noch 300€ drauf und kauf dir das Nokia 808, dann hast du dein perfektes Gerät :D

Spass bei Seite, jedes ist für dich eine Überlegung wert. Wenn dich die geringe Auswahl an Apps nicht stört, wäre wohl das Wave 3 der klare Preisleistungssieger bei den 4. Aber ganz ehrlich, ich würde bei Bada einfach die Apps vermissen. Ich dachte anfangs auch, das brauche ich doch nicht, aber mittlerweile hab ich weit über 100 teils sehr nützliche Programme drauf (wohlgemerkt von Symbian, bin also nicht mal verwöhnt!), und davon habe ich nur für 2 Stück etwas bezahlt, alle andern waren kostenlos. Bei Bada kosten fast alle was und sind sogar recht teuer. Bei Android wiederum sind auch viele kostenlos und die Auswahl ist schier unendlich (was aber auch ein Nachteil sein kann). Bei Symbian ist also die Auswahl gar nicht so schlecht wie immer alle sagen, und man kann erst noch über den Mobilfunkprovider bezahlen, was sehr praktisch ist. Bei Android brauchst du eine Kreditkarte, bei Bada weiss ichs nicht mal. Bei Apple kann man Karten kaufen mit Guthaben drauf, find ich auch ganz gut.

Also das Nokia 808 wäre echt perfekt für dich, ich hol mir das vielleicht mal gebraucht. Du aber musst dir jetzt die Geräte mal 1:1 anschauen, das hilft dir jetzt am meisten.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
Vielen lieben Dank für die aufschlussreichen Informationen. Das hilft mir schon mal weiter. :)

Mir scheint, dass ich letztlich mit allen 4 Kandidaten glücklich werden könnte und alles nur ein wenig eine Frage der Prioritätensetzung ist. Da muss ich mir nun in Ruhe mal meine Gedanken machen und mir die Geräte wohl auch mal live und in Farbe ansehen. :)

Zwei kurze Fragen hätte ich noch:

Ich lese gerade mit gewisser Besorgnis, dass in dem Nokia 808 eine Micro-SIM genutzt wird. Ich wusste offen gesagt gar nicht, dass es eine kleinere Version der SIM-Karten gibt. Bin seit meinem ersten Handy da den Standard gewohnt. Da ich meinen Anbieter auch nicht wechseln möchte, kommen für mich auch nur Phones in Frage, in denen ich meine derzeitige normale SIM-Karte nutzen kann. Ist dies mit meine obigen vier Kandidaten der Fall oder fällt somit eines vielleicht schon raus? Oder habe ich da was falsch verstanden und man kann in manchen Geräten eben beides (aber natürlich nicht gleichzeitig) nutzen?

Die beiden Samsung und das SE Xperia haben jeweils eine Single-Core-CPU mit 1,4 GHz Taktung. Da kann ich in etwa wohl davon ausgehen, dass sie in Punkto Performance (eher relevant in Bezug auf Internet-Browsen als zB Spiele) vergleichbar sind, denke ich? Die Performance des Nokias dürfte da natürlich etwas hinterher hinken... was sicherlich ein Minuspunkt, aber für meine Bedürfnisse eben kein K.O.-Kriterium ist.

Naja, wie gesagt, ich werde wohl mal losziehen und mir die Phones mal anschauen. :)
 
opa100

opa100

Keine Ahnung von NICHTS!
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
1.130
Modell(e)
Samsung i8910
Netzbetreiber
immer der günstigste
Firmware
Frankenstein Speed (Swype, NoKS) und Faenil n205 Tiger
PC Betriebssystem
XP und Win7
Alle 4 Handy brauchen die normale gängige SIM-Karte. Es wäre aber auch sonst kein Problem, denn die Provider sollten eigentlich kostenlos eine Micro-SIM aushändigen. Man kann die SIM auch mit speziellen Stanzern ausstanzen. Ganz geschickte machen das sogar mit Schablone und Japanmesser, also alles nicht so tragisch. Bei den Handys passt nur immer die eine Grösse, es gibt keine Multi-SIM-Schächte.

Ja, die 3 mit dem 1.4Ghz Prozessor laufen flüssiger als das N8, wobei das Arc S praktisch ruckelfrei läuft. Bei den Samsung bremst Touchwiz ein wenig, ist aber nicht schlimm. Das N8 läuft schon etwas träger mit seinem 680Mhz Prozessor, aber so schlimm wie es scheint ists bei weitem nicht, da Symbian viel weniger Leistung benötigt. Schlimm ist aber der Browser des N8, der ist echt langsam. Liegt aber nicht nur am Prozessor, denn auch das 808 ist nicht das schnellste im Internet, trotz 1.3Ghz. Da hilft nur eins: Opera Mini zum Surfen, der ist Super. Ganz selten ist die Darstellung nicht perfekt, aber mich stört das nicht. Flash wird auch nicht unterstützt, aber auch das ist nicht schlimm. Wenn man auf etwas Flash-basiertes klickt, wird automatisch mit dem internen Browser verbunden (z.B. bei eingebetteten Videos). Für Youtube Videos gibt es gratis den Youtube-Player. Der ist ganz gut. Mit dem Opera Mini sparst du zudem 90% des Datenvolumens, darum ist der auch so schnell und man braucht dadurch auch viel weniger MB pro Monat, also eine Super Sache. Den Opera Mini gibt es aber auch für Android, ist auch dort zu empfehlen, da noch schneller und auch da die Datenersparnis.

Symbian hat schon einige Nachteile gegenüber Android (bei Skype läuft Videotelefonie nicht, Whatsapp kann sich nicht offline schalten, und noch andere Dinge), es hat aber auch viele Vorteile (keine Viren, Erinnerungen auf Homescreen ohne Zusatzapp, wird automatisch als Massenspeicher erkannt, und vieles mehr). Für dich könnte Symbian wie für mich durchaus interessant sein. Wenn du aber ein wirklich flüssiges Gerät willst, solltest du zu den anderen 3 Kandidaten greifen, allen voran das arc S.

So nun bin ich gespannt auf deine Testergebnisse :)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
Habe nun die beiden Samsung ausgeschlossen, v.A. aus audio- (beim S+ klang der Sound über den Lautsprecher, beim Wave 3 über Kopfhörer nicht so prickelnd) wie kamera-technischen Gründen (5 MP sind vlt. doch etwas wenig und dass das S+ keinen LED-Blitz hat war dann "zu viel des Guten". Beim Wave ist mir persönlich das Risiko, dass ich mich doch irgendwann einmal ein wenig mehr mit Apps beschäftigen möchte, als dies nun der Fall ist, zu groß. :D

Wir haben also ein Finale und die Teilnehmer könnten unterschiedlicher kaum sein. Mal sehen, wie ich mich letztlich entscheiden werde. ;)
 
opa100

opa100

Keine Ahnung von NICHTS!
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
1.130
Modell(e)
Samsung i8910
Netzbetreiber
immer der günstigste
Firmware
Frankenstein Speed (Swype, NoKS) und Faenil n205 Tiger
PC Betriebssystem
XP und Win7
Ich weiss natürlich, dass du dir eine Grenze von 250€ gesetzt hast. Aber ich hab heute ein paar Tests und Eindrücke vom Nokia 808 gelesen, das ja gut das doppelte kostet. Aber das Teil ist sowas von genial, ich kanns nicht lassen dir das 808 schmackhaft zu machen :D

Die Fotos sind dermassen gut, dass man jede Kompaktkamera zu hause liegen lassen kann. Die DSLR kommt nur noch für die ganz besonderen Dinge zum Einsatz. Das 808 hat gegenüber dem N8 ein paar gravierende Vorteile:

Noch bessere Kamera
doppelt so schneller Prozessor
Zusätzlich zum Xenon-Blitz auch noch eine Videoleuchte
schnell wechselbarer Akku mit sehr guter Laufzeit
4" Display
Die Kamera bleibt nicht mehr an den Hosen hängen, da schön abgerundet

Zugegeben, das 808 ist recht dick und schwer geworden, und es läuft mit Symbian. Aber sobald das gebraucht so um die 250€ zu kriegen ist hol ich mir das. Ich könnte es mir zwar auch so leisten, aber ich habe den Tick, dass ich vieles erst kaufe, wenn der grösste Wertverlust weg ist ;)

Was mich jetzt auch noch überwältigt ist die Videoqualität. Sehr gute Schärfe selbst noch bei 4-Fach-Zoom. Und der Ton ist einfach unglaublich. Ich glaub nicht mal teure Camcorder sind da merklich besser...Hut ab Nokia, da habt ihr wirklich sehr gute Arbeit geleistet. Für mich hat das 808 einfach alles was ich mir wünsche, es ist für mich perfekt. Die Apps, die der Nokia-Store nicht hergibt können mir gestohlen bleiben.

Hier noch ein kleiner Test, schau dir auch die Videos an!

www.warmekueche.at goes blog...: Das 'Nokia 808 - PureView' - mein persönlicher Testbericht.

Man findet im Netz noch zahlreiche andere Videos und auch schon viele Fotos. Ich hoffe ich mache dich nicht allzusehr durcheinander, aber ich konnte nicht anders :)
 
Sisyphos

Sisyphos

Klugscheißer+Besserwisser
Mitglied seit
01.07.2009
Beiträge
6.377
Standort
Dresden
Modell(e)
SGS3 / HTC One X / iPhone5
Netzbetreiber
Vodafone
PC Betriebssystem
Win7 home premium 64 mobil / Win7 Prof. 32 Desktop
... Beim Wave ist mir persönlich das Risiko, dass ich mich doch irgendwann einmal ein wenig mehr mit Apps beschäftigen möchte, als dies nun der Fall ist, zu groß....
... Das 808 ...läuft mit Symbian. ...
Wer das 808 vor allem als Kameraersatz will, kann sicherlich zufrieden werden damit. Das ist die ganz große Stärke dieses Handys, das aber ansonsten allenfalls Mittelklassequalitäten hat.

Auch wenn für Symbian ein paar Apps mehr existieren als für Bada, die große Auswahl gibt es nicht. Gerade wer mehr aus seinem Handy machen will mit dem Onlinezugang, automatischer Synchronisierung mit dem PC, Dokumentenbearbeitung, Spielen, Multimedia, .... fährt mit Android mittlerweile wesentlich besser.
 
opa100

opa100

Keine Ahnung von NICHTS!
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
1.130
Modell(e)
Samsung i8910
Netzbetreiber
immer der günstigste
Firmware
Frankenstein Speed (Swype, NoKS) und Faenil n205 Tiger
PC Betriebssystem
XP und Win7
Zweifellos ist mit Android viel mehr möglich als mit Symbian. Aber es gibt immer noch viele Nutzer, die das Gerät mehr für Business verwenden. Und da ist Symbian durchaus gut. Es gibt ein paar Vorteile und ein paar Nachteile zu Android.

Dokumentenbearbeitung ist doch kein Problem, mach ich des öfteren. Bei Multimedia ist das 808 doch eh allen voraus, wüsste jetzt nicht wo das irgendwo ein Defizit hätte.

Und Apps gibt es deutlich mehr als bei Bada und dazu sehr viele kostenlos. Also da ist ein grosser Unterschied. Ich vermisse nur den TeamViewer. Klar gibt es viele Leute die viel mehr Fun wollen als ich, denen würde ich Symbian nicht empfehlen.

Sysyphos, du kennst ja beide Systeme sehr gut, und wirst mir sicherlich Recht geben, dass Symbian besser ist als sein Ruf. Es gibt durchaus Nutzer, für die ist Symbian das beste System im Moment. Ich gehöre dazu und ich kenne alle Systeme recht gut (Bada etwas weniger), weiss also durchaus, wo Symbian Defizite hat und wo nicht.

Wer das 808 vor allem als Kameraersatz will, kann sicherlich zufrieden werden damit. Das ist die ganz große Stärke dieses Handys, das aber ansonsten allenfalls Mittelklassequalitäten hat.
Da muss ich doch schon recht widersprechen:

microHDMI-Anschluss für HD-TV-Out-Funktionalität
kostenlose Sprach-geführte Navigation
16 GB On-Board-Speicher, erweiterbar
Aktive Geräuschunterdrückung
DivX und XviD Video-Unterstützung
Stereo FM Radio mit RDS, UKW-Transmitter
Micro-USB-Port mit USB On-the-go-Unterstützung
Stereo-Bluetooth 3.0 mit A2DP
NFC-Unterstützung
Trotz "nur" 1400mAh sehr gute Akkulaufzeit
Trotz "nur" 1.3Ghz Prozessor sehr gute Arbeitsgeschwindikeit

Kurz: einige Dinge können andere besser, andere Dinge schlechter oder gar nicht. Ich finde, man darf da ruhig von Oberklasse sprechen, denn das Gerät kann wirklich fast alles. Wer sich an der Auflösung des Display stört: Das Display des SGS mit pentiler Matrix war auch nicht schärfer und das finden auch heute noch sehr viele Nutzer gut. Vom Kontrast her ist aber das 808 einsame Spitze, bei Sonnenschein die neue Referenz. Also beim Display ist nur die Auflösung nicht berauschend, ansonsten ist es top. Ausser für diejenigen, denen 4" zu klein sind.
 
G

Gast

Gast
Nein, keine Sorge, Opa100, ich lasse mich nicht verwirren. :D

Habe mich nun schließlich für das Nokia N8 entschieden. Es bietet einfach mMn das beste Gesamtpaket für meine Bedürfnisse (Kamera, Sound, Speicher, zweite Kamera, Verarbeitung, Navi). Die Nachteile (v.A. sicherlich Performance) macht wett, jedenfalls in Bezug auf meine Bedürfnisse. :)

Danke nochmals für die Beratung. :)
 
G

Gast

Gast
Einen Fragenkomplex hätte ich noch im Petto, wenn es gestattet ist. :)

Habe ich es richtig verstanden, dass in modernen Smartphones (in meinem Falle dann Nokia N8) micro-SDHC der Speicherkarten-Standard ist und da wiederum max. 32 GB möglich sind? Welche Klasse wäre denn da angemessen, wenn man größere Mengen Daten (Musik, Bilder, vlt. mal das ein oder andere Video) schaufeln möchte? :D
 
G

Gast

Gast
Achso - und gibt es da evt. Empfehlungen? Habe als ersten Eindruck doch auch das Empfinden, dass da einige recht fehleranfällig sind...
 
opa100

opa100

Keine Ahnung von NICHTS!
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
1.130
Modell(e)
Samsung i8910
Netzbetreiber
immer der günstigste
Firmware
Frankenstein Speed (Swype, NoKS) und Faenil n205 Tiger
PC Betriebssystem
XP und Win7
Beim N8 passen sogar 64GB SDXD Karten rein. Allerdings musst du eine solche Karte vorher auf FAT32 umformatieren. Das geht mit allen Win7 PC oder auch mit XP ab Servic Pack 2 mit speziellem Update. Grund dafür ist folgender: Die 64GB Karten sind exFAT formatiert, damit sie auch Dateien die grösser als 4GB sind verarbeiten können. Das N8 kann aber mit exFAT nichts anfangen. Die normalen SDHC Karten sind in der Regel schon ab Werk mit FAT32 formatiert.

Bei der Geschwindigkeitsklasse solltest du mindestens eine Class 4 nehmen. Damit erreichst du in etwa die Schreibgeschwindigkeit des internen 16GB Speichers. Also ich habe eine 32GB Patriot micro sdhc Class 4, und die funktioniert einwandfrei. Die Übertragung von 1GB dauert bei mir (via USB, Karte im Handy) rund 4 1/2 Minuten. Ich würde heute gleich eine Class 10 nehmen. Weiss zwar nicht, ob die soviel schneller sind, aber sie kosten einfach auch nicht mehr soviel wie noch vor einem Jahr:

PATRIOT 32GB microSDHC Karte Class 10: Amazon.de: Computer & Zubehör

Die 64GB Class 10 von Sandisk kostet leider deutlich mehr:

SanDisk Ultra Class 10 microSDXC Ultra 64GB: Amazon.de: Computer & Zubehör

64GB class 6 kriegst du aber ab ca. 50€
 
G

Gast

Gast
Hatte nun gestern, da das Xperia S bei Amazon so günstig war, nochmal mächtig mit mir gerungen und hatte es auch schon im Warenkorb... bin aber standhaft geblieben. :D
 
opa100

opa100

Keine Ahnung von NICHTS!
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
1.130
Modell(e)
Samsung i8910
Netzbetreiber
immer der günstigste
Firmware
Frankenstein Speed (Swype, NoKS) und Faenil n205 Tiger
PC Betriebssystem
XP und Win7
Seehr tapfer :D

Zu welchem Preis haben die es eigentlich angeboten?
 
G

Gast

Gast
Danke. ;) 359.-, aber "nur" das Weiße. Finde ich optisch nicht so schön, da hätte es ein schwarzes Cover gebraucht.
 
Thema:

Smartphone Kaufberatung (bis 250 €)

Sucheingaben

wave 3 oder arc s

,

xperia arc s vs wave 3

,

lumia 820 patriot 32gb class 10

,
atrix sd karte exfat
, smartphone kaufberatung 250, handy kaufberatung bis 250€, arc s wie findet ihr die kamera, se arc s was habt ihr auf dem homescreen, welches robuste alltagstaugliche smartphon für einsteiger, nokia lumia 820 schwarz (eignung auch für smartphone einsteiger janein, gebrauchtes smartphone risiko forum, exfat bada, bada 2.0 exfat, smartphone wie stelle ich fest welches system, wave 3 oder xperia arc s bessere kamera, smartphone 250€, handy kaufberatung gebraucht forum 250, hat nokia n8 micro sdhc, nokia 808 nicht beim provider, android smartphone kaufberatung, nokia 808 micro sd class 10, 250-er geschwindigkeit smartphone, sony xperia t exfat

Smartphone Kaufberatung (bis 250 €) - Ähnliche Themen

  • Welches Smartphone passt?

    Welches Smartphone passt?: Guten Tag,* ich suche eine neues Smartphone für mich und es sollte diese Kriterien mindestens erfüllen: -4,9" Touchdisplay -32 GB internen...
  • Smartphone Kaufberatung

    Smartphone Kaufberatung: Guten Tag,* ich suche eine neues Smartphone für mich und es sollte diese Kriterien mindestens erfüllen: -4,9" Touchdisplay -32 GB internen...
  • Kaufberatung Handytarif + Smartphone

    Kaufberatung Handytarif + Smartphone: Guten Tag Freunde / Profis! Gesucht wird für einen älteren Herren: - Smartphone bis max. 250 Euro - für älteren Herren also nichts zu kleines...
  • Smartphone mit starker Akkulaufzeit

    Smartphone mit starker Akkulaufzeit: Hallo, ich suche ein neues Smartphone und wie der Titel schon sagt, möchte ich eins, dessen Akku man nicht jeden Tag aufladen muss. Im Moment...
  • Suche Smartphone ähnlich Galaxy S4

    Suche Smartphone ähnlich Galaxy S4: Hallo Leute, Ich muss mich langsam an den Gedanken gewöhnen das mein Samsung Galaxy S4 langsam den Geist aufgibt. Jetzt benötige ich ein neues...
  • Ähnliche Themen

    • Welches Smartphone passt?

      Welches Smartphone passt?: Guten Tag,* ich suche eine neues Smartphone für mich und es sollte diese Kriterien mindestens erfüllen: -4,9" Touchdisplay -32 GB internen...
    • Smartphone Kaufberatung

      Smartphone Kaufberatung: Guten Tag,* ich suche eine neues Smartphone für mich und es sollte diese Kriterien mindestens erfüllen: -4,9" Touchdisplay -32 GB internen...
    • Kaufberatung Handytarif + Smartphone

      Kaufberatung Handytarif + Smartphone: Guten Tag Freunde / Profis! Gesucht wird für einen älteren Herren: - Smartphone bis max. 250 Euro - für älteren Herren also nichts zu kleines...
    • Smartphone mit starker Akkulaufzeit

      Smartphone mit starker Akkulaufzeit: Hallo, ich suche ein neues Smartphone und wie der Titel schon sagt, möchte ich eins, dessen Akku man nicht jeden Tag aufladen muss. Im Moment...
    • Suche Smartphone ähnlich Galaxy S4

      Suche Smartphone ähnlich Galaxy S4: Hallo Leute, Ich muss mich langsam an den Gedanken gewöhnen das mein Samsung Galaxy S4 langsam den Geist aufgibt. Jetzt benötige ich ein neues...
    Oben