Smartphone: Rufumleitungen überprüfen - so geht es

Diskutiere Smartphone: Rufumleitungen überprüfen - so geht es im Netzbetreiber- & Provider Forum Forum im Bereich Herstellerübergreifend; Wer öfter individuelle Anrufweiterleitungen nutzt, kann schnell den Überblick verlieren, welche Anrufe wohin gehen. Doch es gibt Möglichkeiten...
G

Geronimo

USP-Guru
Threadstarter
Mitglied seit
03.09.2012
Beiträge
2.525
Modell(e)
iPhone 6s
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
5.0.1 JB
PC Betriebssystem
Windows 7
Wer öfter individuelle Anrufweiterleitungen nutzt, kann schnell den Überblick verlieren, welche Anrufe wohin gehen. Doch es gibt Möglichkeiten, die eingerichteten Rufumleitungen mit wenig Aufwand zu checken


Bei vielen Smartphones lassen sich individuelle Rufumleitungen nicht über die Einstellungen verwalten. In eigenen Ratgebern haben wir bereits erklärt, wie man sie mithilfe sogenannter GSM Steuercodes einrichtet und auch wieder ausschaltet. Dabei kann man aber schon einmal unsicher werden, welche Umleitungen aktuell aktiv sind und welche nicht. Doch auch hier helfen die passenden Codes weiter, die wir nachfolgend auslisten:

  • Rufumleitung bei Besetzt: *#67#
  • Rufumleitung bei Nichterreichbarkeit: *#62#
  • Rufumleitung bei Nichtannahme: *#61#
  • Alle Rufumleitungen: *#21#

Die Ausführung der Abfrage wird durch die Anruftaste gestartet. Im Anschluss wird in einer gesonderten Ansicht angezeigt, welche Rufumleitung aktiv ist und zu welcher Nummer diese eingerichtet ist. Die Codes funktionieren unabhängig vom mobilen Betriebssystem und in jedem Mobilfunknetz.

Dazu noch der kleine Tipp aus dem oben verlinkten Ratgebern: die Codes können als Kontakt angelegt und gespeichert werden. Dadurch wird die umständliche Suche oder das auswendig lernen der benötigten Eingaben überflüssig.

Meinung des Autors: Bei der Verwaltung der individuellen Anrufweiterleitungen den Durchblick verloren? Kein Problem, denn mit den richtigen Eingaben lassen sich Rufumleitungen schnell und einfach überprüfen.
 
D

DerStein

Junior Mitglied
Mitglied seit
13.05.2013
Beiträge
29
Geht das nicht einfacher direkt im Handy unter dem Menüpunkt Rufumleitungen? Da muss man nicht erst mit den Steuercodes rumhantieren.
 
Thema:

Smartphone: Rufumleitungen überprüfen - so geht es

Smartphone: Rufumleitungen überprüfen - so geht es - Ähnliche Themen

  • Samsung Galaxy A50 Digitales Wohlbefinden aktivieren und an Smartphone-Ruhepausen erinnern

    Samsung Galaxy A50 Digitales Wohlbefinden aktivieren und an Smartphone-Ruhepausen erinnern: Digitales Wohlbefinden soll dabei helfen, dass man einfach weniger Zeit am Smartphone verbringt und darum gibt es von vielen Anbietern...
  • Telekom MagentaGaming Beta-Version für Android Smartphones, Tablets, Fire TV und Smart TVs

    Telekom MagentaGaming Beta-Version für Android Smartphones, Tablets, Fire TV und Smart TVs: Google will mit Google Stadia High-End Games auch auf mobile Endgeräte bringen, aber auch andere Anbieter wollen hier mitmischen und nun hat darum...
  • Android Smartphone per Fernzugriff löschen stoppen oder rückgängig machen?

    Android Smartphone per Fernzugriff löschen stoppen oder rückgängig machen?: Mal eine hoffentlich nicht zu blöde Frage. Ich habe Online mein Smartphone löschen lassen da ich es verloren habe, aber nun hat es sich wieder...
  • Smartphone: Rufumleitung ausschalten - so geht es

    Smartphone: Rufumleitung ausschalten - so geht es: Bei modernen Smartphones hapert es oft bei der Nutzung grundlegender Funktionen wie der Rufumleitung. So lassen sich beispielsweise gezielte...
  • Smartphone: Rufumleitung einrichten - so geht es

    Smartphone: Rufumleitung einrichten - so geht es: Moderne Smartphones sind im Prinzip kleine Computer, die extrem viele Funktionen bieten. Die klassischen Funktionen eines Mobiltelefon bleiben...
  • Ähnliche Themen

    Oben