So kann man sein Amazon Fire TV kinderleicht mit adbFire und Geohot´s towelroot rooten

Diskutiere So kann man sein Amazon Fire TV kinderleicht mit adbFire und Geohot´s towelroot rooten im Amazon Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; Ihr habt euch die Amazon Fire TV Konsole gekaut und wollt so viel wie möglich aus Ihr herausholen? In diesem Fall muss man das Gerät rooten. Viele...
Zeiram

Zeiram

Administrator
Threadstarter
Mitglied seit
19.02.2015
Beiträge
8.599
Standort
My Home is my Kassler!
Modell(e)
Viele... Aktuell vor allem Xiaomi Mi 9, OnePlus 7, Xiaomi Pocophone F1 uvm.
Netzbetreiber
O2
Firmware
Ja
PC Betriebssystem
Na aber Hallo!
Ihr habt euch die Amazon Fire TV Konsole gekaut und wollt so viel wie möglich aus Ihr herausholen? In diesem Fall muss man das Gerät rooten. Viele schrecken vor diesem Schritt zurück, da er immer relativ kompliziert war, aber auch am Fire TV gibt es Tools die euch diese Arbeit auf einfache Weise abnehmen. Wie Ihr euer Fire TV mit Hilfe der Software adbFire ganz leicht rooten könnt erfahrt Ihr nun in diesem Ratgeber.


Leider kann man aktuell nicht jede Fire TV Konsole rooten. Ob es mit eurer Version möglich ist oder nicht, dass könnt Ihr hier in diesem Thread nachlesen.

Zu Beginn aber ein wichtiger Hinweis: Ein Root kann euer Gerät beschädigen. Wenn Ihr keine Ahnung habt was Ihr mit einem Root machen könnt, dann führt Ihn erst gar nicht aus. Wir übernehmen auch keine Haftung dafür wenn Euer Gerät beim rooten Schaden nimmt. Probleme sind zwar unwahrscheinlich, aber nie ganz auszuschließen.

Als erstes müsst Ihr euch adbFire herunterladen. Ihr bekommt es auf dieser Webseite wahlweise für Windows, OS X und Linux.

Ladet die Datei einfach herunter und entpackt es in einen Ordner eurer Wahl, eine Installation ist nicht notwendig. Anschließend geht Ihr in den Ordner und startet das Programm über die Datei adbFire.exe. Das sieht dann so aus:


Dann müsst Ihr auch hier wieder die IP Adresse eurer Fire TV Konsole ermitteln. Diese findet Ihr im Menü unter: Einstellungen -> System -> Info -> Netzwerk:


Als nächstes müsst Ihr, wie bei jedem anderen Android-Gerät auch, den ADB-Debugging Modus aktivieren und das Installieren von externer Software erlauben. Diese Optionen findet Ihr unter: Einstellungen -> System -> Info -> Entwickleroptionen:


Geht nun bei adbFire oben auf den Setup-Button und tragt unter Device die IP Adresse ein. Im Feld Discription könnt Ihr noch einen Namen für das Gerät vergeben wenn Ihr wollt. Bestätigt das Ganze dann unten mit dem Save-Button.


Klickt danach im Hauptfenster auf die Taste „Root AFTV“ und adbFire installiert dann automatisch die Programme Geohot´s towelroot und Chainfire´s SuperSU auf der Fire TV Box. Zum Bestätigen der erfolgreichen Installation öffnet sich dann ein kleines Fenster, welches Euch darauf hinweist, dass Ihr nun das Programm towelroot am Fire TV starten müsst um das rooten abzuschließen.


Starten kann man die towelroot App nur direkt über die Einstellungen, und zwar unter: Einstellungen -> Anwendungen -> Alle installieren Apps verwalten, und dort dann über die Liste aller angezeigten Programme:


Die towelroot App wird den Root-Vorgang automatisch durchführen und das Fire TV auch neu booten. Erschreckt also nicht wenn das passiert, der Neustart gehört zum Vorgang an sich. Wenn towelroot seine Arbeit beendet hat müsst Ihr nur noch die SuperSU Datei ausführen. Dort müsst Ihr dann JEDES Update nach dem die Software fragt genehmigen. Wenn Ihr gefragt werdet wählt noch die Methode „NORMAL UPDATE“.

Der Root-Vorgang ist nun abgeschlossen. Wenn Ihr prüfen wollt ob es funktioniert hat, dann verbindet euer Fire TV per USB mit dem Computer und führt am Computer den Befehl adb shell su aus. Wenn alles korrekt läuft öffnet sich am Fire TV ein Fenster in dem Ihr gefragt werdet ob Ihr Super User Recht über SuperSU genehmigen wollt. Bestätigt dies und alles ist okay.
 
Thema:

So kann man sein Amazon Fire TV kinderleicht mit adbFire und Geohot´s towelroot rooten

Oben