Sony Xperia T Unboxing / Hands on / Verarbeitung

Diskutiere Sony Xperia T Unboxing / Hands on / Verarbeitung im Sony Xperia T Forum Forum im Bereich Ältere Sony Android Geräte; Hier ein Thread zu Unboxing / Hands on / Verarbeitung des Sony Xperia T. Hands-On Videos: http://www.youtube.com/watch?v=K6P0iFQq-S4...
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
45.794
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Hier ein Thread zu Unboxing / Hands on / Verarbeitung des Sony Xperia T.

Hands-On Videos:




Unboxing Videos:




Reviews:



 
E

Einfachgut

Junior Mitglied
Mitglied seit
25.01.2010
Beiträge
11
Modell(e)
Sony Xperia T
Netzbetreiber
O2
Firmware
Android 4.0.4
Seit ca 2 Wochen habe ich jetzt das Xperia T. Bestellt habe ich es online bei O2, kurze Chatdiskussion mit dem O2 Support bezgl. der neuen Micro Sim Karte die man dafür braucht (wusste vorher gar nicht das es unterschiedliche Größen gibt), wollte meine Nummer ja behalten. Alles verlief ohne Probleme. Das Handy (ich nenne es immer noch Handy) kam nach 2 Tagen, die neue Micro Sim nach 3 Tagen per Post.
Das „Unboxing“… das auspacken war bei mir eigentlich eher zwischen Tür und Angel. Ich habe Frau und eine 10 jährige Tochter, wenn man dann vom Büro nach Hause kommt gibt es andere Prioritäten als ein neues Handy. Da die Sim Karte noch nicht da war, habe ich es kurz mal ausgepackt und geschaut was alles für Kabel dabei sind. Stecker mit Anschluss für USB und dem passenden (Micro)USB Kabel, Ohrhörer und einen Satz Gummiohrmuscheln in verschiedenen Größen. Mehr hatte ich auch nicht erwartet.
Erst am nächsten Tag (mit der Micro Sim Karte) und mit etwas mehr Zeit habe ich dann das Handy mal genauer angesehen.
Schön schwarz, keine Tasten auf der Front, ein netter Aufkleber auf dem Display erklärt wie man die Sim und/oder Speicherkarte einlegt und das Handy anschaltet. Die Rückseite ist durchgehend mit einem …keine Ahnung wie der Kunststoff heißt…Material überzogen das sich in der Hand sehr gut und fast weich anfühlt. Das die rückseitige Kameralinse diesmal nicht in die Rückseite eingebettet ist, sondern ein erhobener Punkt ist, gefällt mir sehr gut. Das wirkt etwas stabiler und wertiger als bei meinem Vorgänger, dem Sony Ericsson Arc. Außerdem weiß ich dann schneller wo oben und unten ist bei dem Handy ;-) von vorne ist das nicht immer sofort ersichtlich.
Die kleinen Tasten an der rechten Seite sind etwas gewöhnungsbedürftig. Ein kleiner Ein/Aus Drücker, ein länglicher für die Lautstärke und bei Kameramodus für das Zoomen und eine kleine Taste um ein Foto zu machen. Aber alle Tasten fühlen sich trotzdem gut und überhaupt nicht schwammig oder „wackelig“ an.
Das erst mal eine Micro Sim Karte in der Hand und schon ist man leise am fluchen um das Teil in die Seite des Xperia T reinzufummeln. Ebenso die Micro SD Karte. Hat man aber einmal rausgefunden wie es ohne fluchen geht, klappt es wie geschmiert. Der Deckel an der linken oberen Seite schließt sich mit einem leisen „klick“ und nichts „wackelt“, sieht schief aus oder spürt ihn wenn man das Handy in der Hand hat. Das wechseln von SD Karten geht bei mir mittlerweile schnell und zügig, da gefällt es mir bei dem Xperia T sehr gut das der Akku fest verbaut ist. Wenn ich beim SE Arc die SD Karte tauschen musste, hieß es Handy aus (Ok, muss ich jetzt auch machen), Deckel ab, Akku raus, Karte tauschen, Akku rein, Deckel drauf, anmachen. Das geht jetzt alles ein wenig schneller.
Apropos Speicher. Der ist beim T sehr gut dimensioniert, 12 GB intern und noch 16 GB als externer Speicher, das reicht mir völlig aus. Der Anschluss für das Headset rechts oberhalb vom Handy wirkt überdimensioniert aber auch sehr massiv aus, fügt sich aber auch irgendwie sehr gut in das Design des Handys ein. Der Anschluss, wie auch die Kamera auf der Rückseite sind mit einem polierten Metallring umschlossen der das ganze doch wieder sehr hochwertig aussehen lässt.
Die „allgemeine Inbetriebnahme“ habe ich ohne Bedienungsanleitung gemacht, die lag eh nicht dabei ist aber im Internet auf der Sony Seite zu finden. Da ich das Android schon vom SE Arc gewohnt war ging das alles sehr schnell. Email Account, Adressbuch, Apps usw. waren schnell synchronisiert und wieder installiert. Was ich aber noch nicht kannte war dieses NFC (Near Field Communication). Ich legte das Xperia T zufällig neben mein Sony Tablet und auf einmal hatte ich das gleiche Hintergrundbild vom Tablet auf meinen Handy, ebenso andere Bilder im Handy Speicher. Sehr interessante Funktion, die werde ich mir bei Gelegenheit mal genauer ansehen. Wenn das Display aus ist sieht man beim Handy nicht wie groß der Bildschirm ist, da es wie aus einem Guss wirkt. Das Display im allgemeinen sieht auch sehr gut aus, die Darstellungen der einzelnen Ansichten, egal ob Email, pdf usw sind gut und klar dargestellt und von den Farben und Kontrast sehr gut. Das zoomen mit zwei Fingern oder einen „Doppeltippen“ (zoomt dann automatisch) mit einem Finger auf dem Display ist wunderbar. Auch gut gefällt mir wieder die Aufteilung bei der Galerie. Die Fotos und Filme werden wieder „monatlich“ sortiert angezeigt, das hatte ich beim SE Arc vermisst. Vor dem Arc hatte ich das SE Satio bei dem diese Darstellung schon vorhanden war. Man kann sich die Auflistung aber auch in anderen Modi anzeigen lassen, so wie man gerade möchte. Die Kamera selbst macht sehr gute Fotos, bisher habe ich die Einstellung auf 9MP, ich werde mal bei Gelegenheit die Auflösung auf 13 MP stellen und mal sehen wie groß der Unterschied und auch „Handhabung“ dabei ist. Bei meinen beiden Vorgängern gab es immer leichte Verzögerungen wenn man auf höchster Auflösung fotografierte. Man sollte aber trotzdem nie vergessen dass man ein Handy in der Hand hat, also sollte man auch keine Vergleiche mit hochwertigen digitalen Spiegelreflex Kameras anstellen, seien die Einstellungsmöglichkeiten auch noch so vielfältig. Für „Schnappschüsse“ aber macht das T bisher Super Bilder.
Die Qualitäten als Telefon sind sehr gut, besser als bei meinen Vorgängern. Ich kann die Teilnehmer klar verstehen und brauche komischerweise auch nicht zu probieren mich „mal eben andersherum zu drehen in der Hoffnung das der empfang besser wird“. Der Lautsprecher fürs Freisprechen ist nur bedingt tauglich, wenn man die Lautstärke bis zum Anschlag stellt wird’s kritisch und der „Lautsprecher“ verzerrt. Im Auto habe ich den Vorteil das ich mein Xperia T per Bluetooth mit der Freisprecheinrichtung des Autos verbinden kann, so brauch ich mir nichts ins Ohr stecken, sondern kann mein Handy in der Tasche oder wo auch immer lassen wenn ich angerufen werde oder anrufen möchte.
Das mitgelieferte Headset ist für mich eh ein Graus, eigentlich bin ich da von Sony was anderes gewohnt, aber das wird ausgetauscht gegen was vernünftiges (vielleicht hat ja einer von euch einen guten Tipp). Vielleicht liegt es ja auch nur an diesen „Gummiaufsatzohrmuscheln“, aber halt ein Gefummel bis man es richtig im Ohr hat und der Klang ist auch nicht so gut. Allerdings nehme ich das Headset auch nur zum Musikhören.
Der Akku. Es ist schön das er fest verbaut ist, kein Rückdeckel der irgendwie wackelt, knarzt oder was auch immer macht. Aber es ist nun mal auch so das die Akkuleistung einfach schlecht ist, entweder man ärgert sich darüber oder man arrangiert sich damit. An die Akkuleistungen meiner ersten Handys (diverse Nokias, Sony Ericssons) kommen die Smartphones nun mal nicht mehr heran. Mit Erhalt meines ersten Smartphones, dem SE Satio, fing es an. Ersatzakkus, ständig Ladekabel dabei, Suche nach immer stärkeren Akkus usw. Ich habe mich mittlerweile daran gewöhnt. Ein Ladekabel zuhause, eins im Büro und eins im Auto. Außerdem lege ich mir noch einen externen Akku für mein jetziges Xperia T zu. Die angegebene „Akkulaufzeit“ von den jeweiligen Herstellern bezieht sich im Grunde immer darauf wenn man nichts mit den Handy macht außer telefonieren. Aber mal ehrlich, dafür hat man kein Smartphone. Ich habe permanent Internet wegen email und andere Sozialer Netzwerke, Bluetooth, Nachrichten usw. an. Da hält der Akku mal gerade 14 Stunden wenn es gut läuft.
Ich habe das Handy jetzt ca 2 Wochen und habe bis jetzt noch nichts negatives finden können.
Es wäre auch Jammern auf sehr hohen Niveau, wenn andere einen „besseren, schnelleren, tolleren Prozessor, höhere Benchmark, noch tollere Grafik haben“ dann kann ich nur sagen: „Herzlichen Glückwunsch! Ich bin ganz niedergeschlagen das meine Dateien sich erst 0,0023 Millisekunden später öffnen und meine Fotos auf dem Display nicht aussehen wie das als wenn ich es von einer Canon EOS MKII gemacht habe“ Alles läuft flüssig und rund, es gibt keine Verzögerungen bei diversen Daten oder Dateien, es liegt gut in der Hand, fühlt sich gut an und sieht auch noch gut aus. Wenn sich die nächste Zeit wieder was ergibt bei mir, werde ich es euch mitteilen. Ich wollte mir nämlich die TV Dock für das Teil holen und mal sehen ob es was taugt.
 
Djanik

Djanik

immer gechillt
Mitglied seit
01.06.2009
Beiträge
3.447
Standort
Bielefeld
Modell(e)
SE Satio; Desire HD, Nexus 4 c
Netzbetreiber
Klarmobil
Firmware
Satio: R2AK006 ; Desire HD:JellyTime R28 ; Nexus 4: CM 10.1
PC Betriebssystem
Windows 7 Ultimate 64 Bit
Wow... da hat sich aber jemand einige Gedanken gemacht.
Danke für das sehr ausführliche Feedback! Liest sich echt interessant.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
45.794
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Unboxing Videos hinzugefügt.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
45.794
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Review Videos hinzugefügt.
 
Thema:

Sony Xperia T Unboxing / Hands on / Verarbeitung

Sucheingaben

xperia t verarbeitung

,

xperia t defekt

,

sony xperia t verarbeitung

,
xperia t lautlos
, xperia t aufkleber auf rückseite, xperia t aufkleber rückseite, sony xperia t aufkleber rückseite, sony xperia t akku austauschen, xperia t akku tauschen anleitung, xperia t stummschalten bei anruf umdrehen, sony xperia t lautsprecher funktioniert nicht mehr, sony xperia z bei anruf umdrehen lautlosn, handy umdrehen lautlos xperia z, whatsapp sony xperia p zeitzone, sticker auf der rückseite von xperia z, akku wechseln beim xperia t, aufkleber rückseite bei sony xperia t, akku wechseln sony xperia t anleitung, sony experia t kfz-usp-stecker, experia t akku kaputt was nun , xperia z beim umdrehen lautlos, sony xperia t hat betriebssystem geschrottet, sony xperia t akku wechseln, Xperia t Akku wechseln Anleitung, sony xperia t rückseite tauschen

Sony Xperia T Unboxing / Hands on / Verarbeitung - Ähnliche Themen

  • Sony Xperia Z5 Premium Hands on / Unboxing / Verarbeitung

    Sony Xperia Z5 Premium Hands on / Unboxing / Verarbeitung: Sony Xperia Z5 Premium Hands on / Unboxing / Verarbeitung Hier einige Videos zu den Themen Hands On, Unboxing, Verarbeitung und Tests des Sony...
  • Sony Xperia Z5 Hands on / Unboxing / Verarbeitung

    Sony Xperia Z5 Hands on / Unboxing / Verarbeitung: Sony Xperia Z5 Hands on / Unboxing / Verarbeitung Hier einige Videos zu den Themen Hands On, Unboxing, Verarbeitung und Tests des Sony Xperia...
  • Sony Xperia Z5 Compact Hands on / Unboxing / Verarbeitung

    Sony Xperia Z5 Compact Hands on / Unboxing / Verarbeitung: Sony Xperia Z5 Compact Hands on / Unboxing / Verarbeitung Hier einige Videos zu den Themen Hands On, Unboxing, Verarbeitung und Tests des Sony...
  • Sony Xperia Z3+ Hands on / Unboxing / Verarbeitung

    Sony Xperia Z3+ Hands on / Unboxing / Verarbeitung: Sony Xperia Z3+ Hands on / Unboxing / Verarbeitung Hier einige Videos zu den Themen Hands On, Unboxing, Verarbeitung und Tests des Sony Xperia...
  • Sony Xperia C4 Hands on / Unboxing / Verarbeitung

    Sony Xperia C4 Hands on / Unboxing / Verarbeitung: Sony Xperia C4 Hands on / Unboxing / Verarbeitung Hier einige Videos zu den Themen Hands On, Unboxing, Verarbeitung und Tests des Sony Xperia...
  • Similar threads

    Oben