SX 1 - Telefon gesperrt

Diskutiere SX 1 - Telefon gesperrt im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; hallo zusammen, ich habe glaube ich mist gebaut. ich habe heute versucht mein sx1 zu sperren. nur aus neugier. habe das auch hinbekommen...
E

EvilWiesel

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
28.09.2005
Beiträge
4
hallo zusammen,

ich habe glaube ich mist gebaut.

ich habe heute versucht mein sx1 zu sperren. nur aus neugier. habe das auch hinbekommen, bekomme das "telefon ist gesperrt.bitte geben sie den telefoncode ein!" nicht mehr weg.

habe bisher ein fw-update gefahren (14) und formatiert. alles ohne erfolg.

habe im archiv beiträge gefunden, wo von 29€ an siemens die rede ist und von wegen sicherheitscode mittels imei usw. diese beiträge sind aber frühestens von mitte 2004. gibt es da neu erkenntnisse?

HILFE !

Danke im Vorraus.

EW
 
E

EvilWiesel

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
28.09.2005
Beiträge
4
habe eben mehrere ausführliche posts zu dem thema gefunden. tolles forum. mal sehen wie es mir final weiter hilft.

fakt ist nur, das ich siemens keine 29€ zahlen werde (prinzip!) und mit notfalls ein neues handy kaufe. dann aber nie weider siemens!

ew

edit:
danke für die antwort dominik, mal sehen was wird...
 
E

EvilWiesel

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
28.09.2005
Beiträge
4
nur zur info:

habe mit australien kontakt aufgenommen, wurde aber an deutschland verwiesen. positiv war, das es eine sehr schnelle antort gab. (unter 1h)

habe also in deutschland die 01805.... angerufen und bin erstmal gründlich auf die nase gefallen. unfreundlich, geldgierig, vielleicht auch nur mit dem falschen fuss aufgestanden...

was nun?

nochmal durch die posts gearbeitet und dann den plan -mak- (link siehe dominik) bis ins kleinste befolgt. d.h. nach schichtwechsel dort angerufen. eine liebe kleine dame auf der siemens seite und ich die freundlichkeit in person.
email support? der hat mich an sie verwiesen nachdem meine fw version erfragt wurde.
adresse? bitte schön.
eine minute warten? gerne doch.
und nun ihre nummer auf kulanzbasis...

GEILES DING !

danke an die maus von der hotline. wenn sie das ließt soll sie sich als geknuddelt betrachten und kann, wenn sie will sich mal mit pm auf nen kaffee melden.

so long.

großen dank auch ans forum! ihr seid die besten!

dankende grüße vom wiesel.
 
Q

qlimax

Junior Mitglied
Dabei seit
15.09.2005
Beiträge
11
hi!

ich hatte mal das selbe problem... hab mich mit dem sicherheitscode "gespielt" und zack war mein handy gesperrt...

ich hab einfach an siemens eine mail geschrieben...
die wollten nur eine kopie von meinem ausweiß + kopie von meiner rechnung + imei nummer des handys...

dann haben sie mir den entsperrcode zurückgemailt...

recht einfach und vorallem kostenlos :up:

übrigens, der entsperrcode wird mit einem speziellen programm aus der imei nummer ausgerechnet...
 
S

sharky

Newbie
Dabei seit
28.09.2005
Beiträge
2
also, ich hatte das problem so vor gut 3 monaten, hab an siemens autralien geschrieben, wurde an deutschland überwiesen. habe an schweiz und österreich geschrieben und auch an deutschland überwiesen. und somit hatte ich das glück die 29€ bezahlen zu dürfen. naja... dafür hatte ich es aber auch am nächsten tag frei.
 
F

floo

Newbie
Dabei seit
27.10.2005
Beiträge
1
ich kann nur sagen, dass ich siemens in diesem punkt überhaupt nicht verstehen kann.

bei mir is am samstag das handy (sx1) während der eingabe des sicherheitscodes abgestürzt und gesperrt wieder neugestartet!

naja egal, am montag bin ich zum "it worx" shop auf der gudrunstraße in wien gegangen und hab dem mitarbeiter dort mein problem geschildert. er hat gesagt, er kann nur sehen, dass es gesperrt is und das ich jetzt 20 euro zahlen muss und dann können sie es entsperren. außerdem müsste ich die rechnung unbedingt mitbringen. (das gute is, dass ich ein swap gerät hab und mir der mitarbeiter beim tausch so eine plastikkarte gegeben hat und mir gesagt hat ich könne die rechnung nun wegwerfen!)

als ich sagte, dass ich keine rechnung mehr habe hat mir der mitarbeiter dann nur gesagt dann könne er nix tun, mit der siemens karte kann er nix anfangen und eine andere lösung gibt es nicht! (ganz super service!!! :angyfire: )

1 stunde später ruf ich dann bei der siemens hotline an und die nette dame sagt mir, ich soll ein fax mit der seriennummer und einer ausweiskopie an sie schicken und am nächsten tag kann ich mir dann bei der hotline den telefoncode abholen! (keine rede von 20 euro!)

weil ich nicht warten wollte fahr ich am nachmittag nach erdberg zu siemens und erklär dort im shop nochmal mein problem. der sehr nette mitarbeiter nimmt mein handy und will alles klären nur leider war die entsperrdatenbank an dem tag down. (so ein pech muss man mal haben!) naja egal heute war ich wieder dort und mein handy wurde innerhalb von 10 minuten entsperrt! musste nur den ausweis kopieren lassen und das wars! alles freundlich, alles nett und auch kostenlos!

ich frag mich, warum der junge in der gudrunstraße das nicht auch konnte! das ist echt eine interessante kundenpolitik!
 
S

Siesam

USP ExMod / mobil-talk.de
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
5.241
Modell(e)
HTC Touch Diamond
Netzbetreiber
BASE
Firmware
1.93.407.1
PC Betriebssystem
XP
Originally posted by floo@27.10.2005, 20:02
ich frag mich, warum der junge in der gudrunstraße das nicht auch konnte! das ist echt eine interessante kundenpolitik!
Hallo,

zwei Dinge:
a) beide Shop sind unterschiedliche Firmen! Der Service-Shop in der Erdberger-Lände gehört direkt zu BenQ und der andere ist ein Vertragspartner... Also daher kann das unterschiedliche Vorgehen kommen.

b) zur Rechnung:
Ich kann nicht nachvollziehen, warum man diese weg wirft?! Selbst wenn mir das der BenQ-Chef sagen würde, käme ich nicht im Traum auf diese Idee...
Es ist doch klar, daß die Garantieleistungen sich daran orientieren. Und wenn die IMEI nach dem Swap nicht mehr zusammenpaßt, sollte ja noch der Lieferschein des Tauschgeräts vorhanden sein!

Greetinx, Sascha
 
Thema:

SX 1 - Telefon gesperrt

Sucheingaben

sx 1 gesperrt

Oben