SX1 als bluetooth-Fernbedienung

Diskutiere SX1 als bluetooth-Fernbedienung im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; Moinsen! Also, habe beim googeln in irgend einem Forum von Total irRemote... gelesen, mit dem Symbian Programm kann man das Handy als IR...
H

HulkHoden

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
10.11.2004
Beiträge
2
Moinsen!
Also, habe beim googeln in irgend einem Forum von Total irRemote... gelesen,
mit dem Symbian Programm kann man das Handy als IR Fernbedienung benutzen, und jetzt frage ich mich ob das auch per Bluetooth für meinen Laptop
funtkionieren würde und ob es da schon Programme gibt. Hatte sowieso vor
mir ne Fernbedienung für meinen Laptop zu kaufen, aber meinem SX1 würde das viel besser stehen. Würd mich freuen, bald was zu hören,
mfG
HulkHoden
 
D

DanChi

Mitglied
Dabei seit
08.09.2004
Beiträge
71
BEMUSED ist zwar nicht gerade eine vollständige Fernsteuerung für den PC aber dennoch ein sehr nützliches Tool, wenn du PowerPoint, Win. MediaPlayer oder Winamp über Bluetooth steuern möchtest. Du kannst sogar damit Playlisten erstellen oder ein MP3 vom PC auf Handy laden (ob das Sinn macht sei dahin gestellt).

Du findest es hier (Freeware)

by
DanChi
 
M

Matthias Wein

Profi Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
532
Ich bekomm Bemused einfach nicht zu laufen, beim Connecten kommt immer nur die Meldung "Verbindung kann nicht hergestellt werden. Max. Anzahl von BT-Verbindungen bereits verwendet." Was mach ich falsch? Darf der M-Router nich laufen, oder was kann es noch sein?

Gruß Matthias
 
D

DanChi

Mitglied
Dabei seit
08.09.2004
Beiträge
71
Jo also bei mir durfte m-Router nicht laufen. Bzw. ich habe einfach im Konfig. Menü von m-router das Häckchen bei der entsprechenden Verbindung rausgenommen.

Anschliessend kann man dann auch im Bemused Server den Com Port Connect Test machen, natürlich zuerst noch den richtigen Com Port angeben (den bei welchem du im m-router das Häckchen weggenommen hast)

Hoffe es funktioniert jetzt

by
DanChi
 
M

Matthias Wein

Profi Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
532
Wenn ich den m-Router 3 nicht connecten lasse dann findet bemused den Server nicht :confused:

Was mach ich falsch :confused:

Gruß Matthias
 
R

Robert_Carven

Profi Mitglied
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
777
der mrouter muß natürlich verbinden dürfen und an sein, aber er darf nicht auf automatik stehen und es darf keine verbindung hergestellt sein, das muss Bemused dann selber tun, besteht schon eine und Bemused versucht noch mal zu verbinden bekommst du die erwähnte fehlermeldung
 
M

Matthias Wein

Profi Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
532
Hab alles befolgt.. dann kommt wenn ich den COM auswählen will:

Did you enter a valid COM port in the format "COMn" (where n is a number)?

Woran liegts?

Gruß Matthias
 
B

blackhut

Newbie
Dabei seit
12.11.2004
Beiträge
3
Hallo Matthias,

ich habe auch Bemused ausprobiert und hoffe Dir helfen zu können. Vorweg, nach einigen Schwierigkeiten läuft das Programm jetzt einwandfrei, ich bin begeistert. Meine Configuration ist: MRouter3beta, Bemused heute neu heruntergeladen. Firewall aktiviert. Windows XP mit SP2, Typhoon Bluetooth-Adapter mit Windowstreibern.

Das n ist tatsächlich die Nummer des Com-Ports. Ich habe dort Com7 eingetragen. Je nach Configuration sind die Nummern das COM-Ports jedoch unterschiedlich. Du kannst beim Mrouter3 in den Advanced Settings die benutzten COM-Ports herausfinden.



Die automatische Verbindung zum SX1 kann eingeschaltet sein. Sie stellt kein Problem dar.



Im Bemused-Server trägt man den Port ein und konfiguriert die Programmzuweisungen. Sollte bei einem Neustart die Konfiguration der Programme verlorengegangen sein, so können sie in der bemused.ini per Hand nachbearbeitet werden. Keine Angst, es ist nur eine Textdatei, welche mit dem Editor bearbeitet werden kann.



Am Handy werden die Einstellungen wie in folgenden Screenshots eingestellt. Dazu wähle Optionen-Einstellungen-Verhalten





Wichtig ist noch, dass zuerst der Bemused-Server auf dem PC gestartet wird, nachdem der MRouter die Verbindung anzeigt, danach der Bemused-Client auf dem SX1. Dann sollte es eigentlich ohne Probleme funktionieren.

Hoffe damit geholfen zu haben.
Grüße
Martin
 
M

Matthias Wein

Profi Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
532
Hallo Martin

Vielen Dank für deine Anleitung - jetzt hats gefunzt :anrufen:

Spitze :up:

Gruß Matthias
 
M

Muadib

Junior Mitglied
Dabei seit
11.07.2004
Beiträge
39
Hat noch jemand die bilder mit den einstellungen?würd des nämlich a gern mol machen bloß ohne die anleitung isch des schwer
 
B

BerndderHeld

Mitglied
Dabei seit
04.11.2004
Beiträge
59
Das ist ja alles ganz schön und gut. Ich habe bemused auch schon erfolgreich wie die meisten für Winamp eingesetzt.
Leider habe ich ein Problem mit Powerpoint. Es geschieht einfach nichts. Das Bemused-Server Programm nimmt zwar die Befehle entgegen aber das wars dann auch schon. Muß bei Powerpoint noch was einstellen damit das geht?
 
S

Sx1fler

Mitglied
Dabei seit
24.06.2005
Beiträge
66
Modell(e)
Nokia N900
Netzbetreiber
T-Mobile
Firmware
PR 1.2
mit dem freewaretool pcremot geht das auch!
 
S

Sx1fler

Mitglied
Dabei seit
24.06.2005
Beiträge
66
Modell(e)
Nokia N900
Netzbetreiber
T-Mobile
Firmware
PR 1.2
hab n e bei pc remote vergessen.
 
M

Muadib

Junior Mitglied
Dabei seit
11.07.2004
Beiträge
39
hallo? mei frage war en andere..............
 
M

Muadib

Junior Mitglied
Dabei seit
11.07.2004
Beiträge
39
will ja net nerven aber kann mir jemand nun wege Bemused helfen oder net?!?!
 
Thema:

SX1 als bluetooth-Fernbedienung

SX1 als bluetooth-Fernbedienung - Ähnliche Themen

Das neue Sky Q im Test: wenige Neuheiten, aber viele Verschlechterungen: Alle Neukunden und nach und nach auch diverse Bestandskunden von Sky bekommen die neue Plattform Sky Q verpasst, die wir bereits ausführlich...
Samsung Galaxy S10e VS Xiaomi Mi 9 - Gibt es hier mehr Argumente als nur den Preis?: Während die einen sich darüber freuen, dass es mit dem Samsung Galaxy S10e auch einen relativ günstigen Vertreter der neuen S10 Serie gibt...
Nachteile des iPhone 6 im Vergleich zu Android: Das iPhone 6 habe ich jetzt fast einen Monat, zuvor habe ich fast 3 Jahre ein Sony Xperia S (Android 4.1, weitere Updates lieferte Sony nicht)...
Beste Tablets 2014 – Die Top-Tablets des Jahres 2014: In diesem Jahr sind bereits einige wirklich starke Tablets vorgestellt worden. Doch wirklich starke Tablets stammen auch aus dem Vorjahr wie Apple...
Neue Tablets 2014 – die wichtigsten Neuheiten des Jahres: Wie jedes Jahr lassen die Hersteller auch in diesem Jahr wieder einige neue Tablets vom Stapel. Bereits zu Beginn des Jahres gab es auf der...
Oben