SX1 Defekt ?

Diskutiere SX1 Defekt ? im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; Hallo habe mein Siemens SX1 schon fast ein Jahr. Ich hatte vor 3Wochen das Großes Pech da mein Akku im Handy ausgelaufen ist. Ist ziemlich...
S

SX-1

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
13.12.2005
Beiträge
1
Hallo habe mein Siemens SX1 schon fast ein Jahr.
Ich hatte vor 3Wochen das Großes Pech da mein Akku im
Handy ausgelaufen ist.
Ist ziemlich unnormal, war auch noch ein Original Siemens Akku

Das Handy wurde eingeschickt und ist vor ca.1 Woche wieder gekommen.
Das beste war die Garantie ist erloschen Wasser Schaden.
Super dachte ich mir, und steckte das ausgelaufene Akku wieder ins
Handy(natürlich trocken) Die Garantie war sowieso weck also Müll.
Und machte es an es funktioniere was für ein Wunder.
2 Tage später war das Akku leer also wollte ich es Aufladen.
Ging leider nicht, kam nie was ins Akku an der Ladebildschirm ist
zwar da. Es passierte nur nichts

Habe mir nun ein Nachbauten Akku bei Ebay bestellt
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll...EWN%3A IT&rd=1

Das Handy ging leider auch mit dem Neuen Akku nicht an oder machte sonst auch nichts

Kann sein das Siemens was am Handy bei der Reperatur abbaute.
Oder so?
Wodurch es nicht mehr geladen werden kann?
Woran kann es liegen und kommt mir nicht mit trottel?

Danke für Eure Hilfe
 
H

hellsfoul

Junior Mitglied
Dabei seit
25.11.2005
Beiträge
16
Hallo

Was heißt hier Wasserschaden?
Hat Siemens/Benq gemeint, der ausgelaufene Akku wär ein Wasserschaden?

Wenn ja, würd ich die nochmal anrufen. Wenn nach einem Jahr der Originalakku ausläuft, ist das für mich ein Garantiefall.

Zum Akku, wie lang hast Du den Ebay Akku am Handy drangelassen? Weil es kann sein, dass der Akku tiefenentladen ist. Dann dauert es mehrere Stunden, bevor man wieder was auf dem Display sieht, nachdem man das Handy ans Ladegerät gesteckt wurde.
Sonst könntest noch die Kontakte reinigen.
Wenn das alles nicht hilft, könntest mal die Spannung am Akku messen, und gegebenenfalls, wenn die Spannung zu niedrig ist, versuchen, ihn direkt ans Ladegerät zu hängen.

Mehr fällt mir momentan auch nicht ein.

Mfg

Alexander
 
R

Roland Emmenlauer

forever young
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
1.583
Modell(e)
W610i
Originally posted by hellsfoul@16.12.2005, 18:46
Wenn nach einem Jahr der Originalakku ausläuft, ist das für mich ein Garantiefall.
auf Akkus gibt es nur ein halbes Jahr
 
H

Hamburger

Senior Mitglied
Dabei seit
25.08.2004
Beiträge
235
Originally posted by Roland Emmenlauer+16.12.2005, 19:50--></div><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (Roland Emmenlauer @ 16.12.2005, 19:50)</td></tr><tr><td id='QUOTE'><!--QuoteBegin-hellsfoul@16.12.2005, 18:46
Wenn nach einem Jahr der Originalakku ausläuft, ist das für mich ein Garantiefall.
auf Akkus gibt es nur ein halbes Jahr[/b][/quote]
Deshalb hat er doch die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

Und ein Akku, der ohne Fremdeinwirkung ausläuft, sollte eigentlich darunter fallen. Die 6 Monate Garantie, die der Hersteller gibt, haben eigentlich meiner Meinung nur den Sinn, dass der Kunde nicht irgendwann wegen nachlassender Leistung reklamieren kann.

Und ein auslaufender Akku dürfte eigentlich dann unter Gewährleistung fallen. Mal abgesehen davon, dass das doch bestimmt gesundheitsgefährdend ist.
 
R

Roland Emmenlauer

forever young
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
1.583
Modell(e)
W610i
klick: Chip online "ihr Recht als Handykäufer" Mit Deiner "persönlichen Meinung" weckst Du Erwartungen bei SX-1, die nicht gehalten werden. Er könnte es auf dem Kulanzwege natürlich jederzeit mal versuchen, ein Anspruch besteht aber nicht.
 
424owe

424owe

Mitglied
Dabei seit
02.02.2005
Beiträge
84
Kann sein das Siemens was am Handy bei der Reperatur abbaute.
Oder so?
Wodurch es nicht mehr geladen werden kann?
Woran kann es liegen und kommt mir nicht mit trottel?


Also wenn der Akku ausgelaufen sein sollte, warum und wie auch immer, dann liegt wohl ein größerer Defekt im Gerät vor, der entweder durch den defekten Akku erst entstanden ist, oder eben ursächlich für den defekt des Akkus ist.

Hier sind im wesendlichen folgende Komponenten betroffen:
1: Der ChargeFET - ein Feldeffekttransistor, der recht empfindlich gegenüber überspannung und Kurzschlüssen ist oder
2. der Spannungsversorgungsasic, ein Chip der Verantworlich für jegliche Spannungsversorgung im Gerät ist (beim SX1 nur die der GSM-Hauptpltaine, das MMi-Board hat einen eigenen "ASIC"). Dieser steuert auch den ChargeFet , wobei der "ASIC" bei normalen laden des Akkus nur Befehlsempfänger des Hauptprozessors ist, der wiederum den Ladezustand , sowie die Temperatur des Akkus misst.
Was auch sein kann, ist das aufgrund eines Kurzschlusses eine Leiterbahn auf der Hauptplatine durchgebrannt ist.

Es ist davon auszugehen, das einer dieser Komponenten schaden genommen hat.
In der Regel, wird das Gerät im Servicefall geöffnet, und wenn ein Wasserschaden diagnostiziert wird, auch gleich wieder zusammengesetzt .Der Kunde wird benachrichtigt und dabei gefragt ,wie weiter verfahren werden soll:

1. Gerät kostenlos verwerfen,
2. gegen Bearbeitungsgebühr zurückschicken,
3: Kostepflichtig reparieren falls noch möglich.


Also ausgebaut werden die da wohl nichts haben...


gruß aus dem bewölkten Duisburg...

...und falls dort einer mitliest auch ganz besonders nach Karlstein a.M.
 
H

Hamburger

Senior Mitglied
Dabei seit
25.08.2004
Beiträge
235
Originally posted by Roland Emmenlauer@17.12.2005, 10:50
klick: Chip online "ihr Recht als Handykäufer" Mit Deiner "persönlichen Meinung" weckst Du Erwartungen bei SX-1, die nicht gehalten werden. Er könnte es auf dem Kulanzwege natürlich jederzeit mal versuchen, ein Anspruch besteht aber nicht.
Na ja, mit meiner "Persönlichen Meinung" wollte ich nur einen möglichen Grund für die relativ kurze Garantiedauer eines Akkus geben. Im Normalfall hält so ein Akku doch auch mindestens 24 Monate. Also kann der Gedanke von Siemens ja nur sein, dass nachlassende Leistung als Garantiefall ausgeschlossen wird und von daher machen 6 Monate durchaus Sinn.

Wenn es so wie Siemens geschrieben hat durch einen Wasserschaden enstanden ist, was ich nach der Ausführung von 424owe durchaus nachvollziehen kann, hat man natürlich Pech gehabt und hat selbst Schuld.

Sollte der "Wasserschaden" aber kein "Wasserschaden" sein, wie hier ja auch desöfteren berichtet wurde, so würde ich nicht nur auf Kulanz hoffen, sondern erwarten und dies auch durchsetzten, dass Siemens den Akku ersetzt.

Schönen 4. Advent
 
B

Bernd G. Fleischmann

Senior Mitglied
Dabei seit
12.07.2004
Beiträge
269
Da hätten wir ja wieder den berühmten Wasserschaden.....

Langsam kriege ich echt den eindruck dass BenQ jeden möglichen garantiefall erstmal mit dem "Wasserschaden Argument" abbügelt :down:
 
T

the_force

Junior Mitglied
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
41
Originally posted by Bernd G. Fleischmann@17.12.2005, 15:00
Langsam kriege ich echt den eindruck dass BenQ jeden möglichen garantiefall erstmal mit dem "Wasserschaden Argument" abbügelt :down:
Yo. Die haben halt bei Nokia gelernt :down:

Mein nächstes Gerät wird nach dem SX1 jedenfalls kein Siemens- oder BenQ-Handy mehr sein:

- wackelige Ziffertastenblöcke, labbriger, total unergonomischer Joystick
- Softwareabstürze, teilweise auch beim Telefonieren
- extrem viele ungefixte Softwareprobleme und Bugs
- Inkompatiblitäten (insbesonders zu Speicherkarten)
- häufig Wackelkontakte an Kontaktleiste für USB / Ladegerät
- schlechter, unkulanter Service (36 Euro Hotlinekosten, bevor die Siemens-Hotline darauf gekommen ist, dass es sich ja um einen Defekt in der eigenen Webapplikation handelt)
- extrem kurze Akkulaufzeit
[...]

Alles in allem erscheint mir das SX1 extrem unausgereift. Wenn man das S55 (alleine schon aus ergonomischer Sicht) als eine "Frechheit" bezeichnet, das SX1 setzt dem noch einen drauf. Zumal bei so einem Gerät wohl kaum noch mit Updates zu rechnen ist, die wenigstens die gröbsten Fehler beseitigen. :angry:

Jörg
 
Thema:

SX1 Defekt ?

SX1 Defekt ? - Ähnliche Themen

Siemens SX1 von jetzt auf gleich defekt??: Ich hatte mit meinem SX1 gestern Abend noch Bilder fotografiert. Dann habe ich das Handy in meine Hosentasche gesteckt. Als ich es wieder...
SX1 ins Salzwasser gefallen.......: Hallo, vor ca. 1 1/2 WOchen ist mein SX1 im Kroatienurlaub ins Wasser gefallen. Habe sofort den Akku rausgenommen und es zum trocknen gelegt, 5...
SX1 - Akku lädt nicht, Mikro zu leise: Hallo, ich hab seit Februar ein SX1, bin seitdem eigentlich sehr zufrieden damit gewesen. Das einzige, was mich gestört hatte, war die extrem...
Sx1 will noch immer nicht...: Hallo, ich bin seit 23.11.04 im Besitz eines sx1s (nicht o2 music). Das Problem ist nun, dass ess seit ca. 4 monaten nicht funktioniert, habe es...
SX1 mit einigen Defekten: Hallo, ich habe ein SX1, allerdings sind einige Sachen daran defekt, hier die Mail die ich an Siemens geschrieben habe, mit Antwort! so was...

Sucheingaben

siemens sx1 defekt

,

handy wasserschaden akku ausgelaufen

,

schaden siemens akku

,
htc akku ausgelaufen
, akku handy ausgelaufen
Oben