sx1 geklaut!

Diskutiere sx1 geklaut! im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; so nun zum ernsten Thema, war am samstag nach dem Kino(cinem...) in Essen dort auf der Kirmes, mir wurde das Handy durch einen simplen...

sx1fan

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
16.10.2004
Beiträge
14
so nun zum ernsten Thema,

war am samstag nach dem Kino(cinem...) in Essen dort auf der Kirmes,
mir wurde das Handy durch einen simplen Rempeltrick geklaut.

jetzt bin ich wieder da, wo ich vor 2 monaten war,
auf der handy suche.

Mein armes SX1 :angyfire:


Anzeige steht! Hier noch die IMEI-Nummer: 352079002674503

Sollte jemand was näheres wissen:

Einfach an mich: [email protected]

oder an jede Polizeidienststelle wenden.

:down:
 

smartphoneowner

Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
93
Und, hast du Theft Alert drauf gehabt? Würde mich echt mal interessieren, wie es sich im Ernstfall so macht.
 

Hogar

Mensch
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
143
Ort
Berlin
Modell(e)
Samsung Galaxy S20+ 5G (EE)
Netzbetreiber
O2
PC Betriebssystem
Win10
Ich hab mich auch schon damit beschäftigt, was ich machen könnte, wenn mir mein SX1 geklaut wird. Zum Glück ist das noch nicht passiert.

Ich habe einen Zettel auf dem Akkudeckel innen aufgeklebt, auf dem meine Festnetznummer drauf ist und ein Finderlohn angegeben ist. Ich hoffe ein Gelegenheitsdieb gibt mir das SX1 dann wieder. Einem Profi ist das egal, der weiß wahrscheinlich auch, wie man die IMEI löscht, so das es von der Polizei nicht gefunden werden kann.

Mir ist übrigens mal eine ziemlich radikale Methode eingefallen, wie man sein Handy gegen Raub schützen könnte:

Man könnte die SIM Karte in den SIM-Schacht einkleben, so das sie nicht mehr entfernt werden kann. D.h. für einen Dieb wäre das Handy nicht ohne weiteres nutzbar. Wenn man dann noch einen Zettel einklebt mit angegebenen Finderlohn, bringt derjenige das Handy vielleicht zurück, um wenigstens den Finderlohn zu bekommen.

Eine weitere Möglichkeit wäre, mit einem übermäßig hohen Finderlohn zu locken, z.B. 500 € für ein SX1. Der Dieb würde das SX1 wahrscheinlich zurückbringen, weil ihm das mehr bringt, als das SX1 zu verkaufen oder selber zu nutzen. Und wenn er dann ankommt, kannst du ihn entweder "überreden" dir das SX1 ohne den Finderlohn zurückzugeben, oder du fotografierst ihn und drohst ihm mit Anzeige, es sei denn, er gibt dir das SX1 zurück...oder irgendwie sowas... ;)

mfg

Hogar
 

Roman66

Junior Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
11
Originally posted by Hogar@3.11.2004, 00:48
Man könnte die SIM Karte in den SIM-Schacht einkleben, so das sie nicht mehr entfernt werden kann. D.h. für einen Dieb wäre das Handy nicht ohne weiteres nutzbar.
Ganz tolle Tulpen, und dann brauchst du jedesmal wenn du das Handy wechselst auch ne neue SIM Karte. :lol: :up:
 

n00b

Senior Mitglied
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
268
Originally posted by smartphoneowner@2.11.2004, 17:50
Und, hast du Theft Alert drauf gehabt? Würde mich echt mal interessieren, wie es sich im Ernstfall so macht.

Was ist das? Hab über die SUCHE nix dazu gefunden ....
 

sx1fan

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
16.10.2004
Beiträge
14
Theft Alert hatte ich leider nicht drin.
 

Hogar

Mensch
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
143
Ort
Berlin
Modell(e)
Samsung Galaxy S20+ 5G (EE)
Netzbetreiber
O2
PC Betriebssystem
Win10
Originally posted by Roman66+3.11.2004, 10:29--></div><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (Roman66 @ 3.11.2004, 10:29)</td></tr><tr><td id='QUOTE'><!--QuoteBegin-Hogar@3.11.2004, 00:48
Man könnte die SIM Karte in den SIM-Schacht einkleben, so das sie nicht mehr entfernt werden kann. D.h. für einen Dieb wäre das Handy nicht ohne weiteres nutzbar.
Ganz tolle Tulpen, und dann brauchst du jedesmal wenn du das Handy wechselst auch ne neue SIM Karte. :lol: :up:[/b][/quote]
Ja und? Ich wechsle mein Handy vielleicht alle 2-3 jahre und nicht jede Woche. Und da kann mir o2 ruhig ne neue SIM spendieren :) OK, wer mittlerweile sein SX1 für 0€ bekommen hat, der wird vielleicht nicht so um das Gerät trauern und zu so radikalen Maßnahmen greifen, wie jemand der - wie ich 379€ - oder sogar die vollen 500€ bezahlt hat. Aber ich denke es wär ne wirksame Sache. Der Dieb müsste jedenfalls das SX1 erstmal reparieren bzw. umbauen, damit er es weiter verkaufen kann...

Hogar
 

michaelxy

Junior Mitglied
Dabei seit
08.07.2004
Beiträge
27
Ich würde mir einfach für 290 € ein neues kaufen. Das Handy ist für immer weg - solange die bekloppen deutschen Netzbetreiber die IMEI nicht sperren. Der Sicherheitscode ist doch eigentlich ein halbwegs brauchbarer Schutz gegen fremde SIM-Karten ?

Gruß

Michael
 

Telekomiker

Junior Mitglied
Dabei seit
19.08.2004
Beiträge
37
Originally posted by michaelxy@5.11.2004, 17:45
Ich würde mir einfach für 290 € ein neues kaufen. Das Handy ist für immer weg - solange die bekloppen deutschen Netzbetreiber die IMEI nicht sperren. Der Sicherheitscode ist doch eigentlich ein halbwegs brauchbarer Schutz gegen fremde SIM-Karten ?

Gruß

Michael
Nein, denn kann man ganz leicht innerhalb von wenigen sekunden "wegflashen"...
 
M

MK

Gast
Originally posted by Telekomiker@8.11.2004, 19:14
Nein, denn kann man ganz leicht innerhalb von wenigen sekunden "wegflashen"...
... mit dem nötigen Know How (Testpoint, FRXXX) geht das, aber Otto-Normal-Dieb kennt sich damit eigentlich nicht aus IMHO.

Jeder Schutz ist zu knacken, aber besser diesen als gar keinen Schutz vorab zu aktivieren oder?!
 

smartphoneowner

Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
93
Und da die neueren SX1 keinen Testpoint mehr haben, dürfte es noch schwieriger werden :D
 

Hogar

Mensch
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
143
Ort
Berlin
Modell(e)
Samsung Galaxy S20+ 5G (EE)
Netzbetreiber
O2
PC Betriebssystem
Win10
Originally posted by smartphoneowner@8.11.2004, 21:29
Und da die neueren SX1 keinen Testpoint mehr haben, dürfte es noch schwieriger werden :D
Ich befürchte fast, das es dadurch eher einfacher wird, weil das flashen dann eben ohne Testpoint geht. Naja, selbst wenn nicht, das ist dem Dieb erstmal egal, der klaut das Teil eben.

Ein Gelegenheitsdieb wird tatsächlich nichts mit dem SX1 anfangen können, aber wahrscheinlicher ist ja auch, das sich ein Dieb auf Handys spezialisiert, um diese dann zu jemandem zu bringen, der sich mit den Dingern auskennt und von dem sein Geld bekommt.

Vielleicht sollte man mal überlegen einen Selbstzerstörmechanismus in Handys einzubauen >:)

Hogar
 

n00b

Senior Mitglied
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
268
Originally posted by Hogar@9.11.2004, 02:09
Ein Gelegenheitsdieb wird tatsächlich nichts mit dem SX1 anfangen können ....

..... aber ob man sein geliebtes Handy wiederbekommt, auch wenn man es bis aufs Äusserste zu sichern versucht hat, ist doch eher gering, oder? Traurig aber wahr :(
 

smartphoneowner

Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
93
Deswegen würde ich vorsichtshalber TheftAlert installieren, da der Laiendieb vielleicht versuchen wird, seine SIM-Karte einzusetzen und zack hat man seine IMSI. Inwieweit sie einen nun weiter bringt, ist die andere Frage. Aber vielleicht kann man dann über die Polizei und die Netzbetreiber den Besitzer der SIM-Karte ausfindig machen.
Doch wahrscheinlich lohnt sich der Aufwand wegen eines Handys nicht.

Will es hier vielleicht mal einer ausprobieren :lol:
 
Thema:

sx1 geklaut!

sx1 geklaut! - Ähnliche Themen

Samsung Galaxy S10 / S10 plus / S10e rooten [Anleitung]: Samsung Galaxy S10, S10 plus und S10e rooten [Anleitung]. Mit der Galaxy S 10 Reihe (hier noch ohne das Galaxy S10 5G) hat es Samsung wieder...
[Anleitung] LG G6 Bootloader öffnen: Auch für das LG G6 (hier in Europa lautet der Modellname H870) hat LG wieder ein Tool zum offiziellen entsperren des Bootloaders herausgebracht...
Fazit nach 21 Monaten Siemens SX1: möcht euch mal meine leidensgeschichte erzählen :crying: nach einigen handys und vor dem sx1 zuletzt das SL45i kam ich über berichte zum sx1...
Sx1 will noch immer nicht...: Hallo, ich bin seit 23.11.04 im Besitz eines sx1s (nicht o2 music). Das Problem ist nun, dass ess seit ca. 4 monaten nicht funktioniert, habe es...
Sx1 /Service-Hotline, ich krieg einen rappel: Hallo zusammen, nachdem ich dieses Forum schon seit längerem als beobachtender User benutze (vielen dank an dieser stelle) brauche ich nun mal...
Oben