SX1 ins Salzwasser gefallen.......

Diskutiere SX1 ins Salzwasser gefallen....... im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; Hallo, vor ca. 1 1/2 WOchen ist mein SX1 im Kroatienurlaub ins Wasser gefallen. Habe sofort den Akku rausgenommen und es zum trocknen gelegt, 5...
D

DunkDream

Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
23.01.2005
Beiträge
133
Hallo,

vor ca. 1 1/2 WOchen ist mein SX1 im Kroatienurlaub ins Wasser gefallen. Habe sofort den Akku rausgenommen und es zum trocknen gelegt, 5 Tage lang lag es in der Sonne.
Dnach ging es auch wieder, spinnt jetzt aber ein bisschen. Die An-un Ausschalttaste funktiniert nichtmehr und die zurücktaste auch nciht mehr. Das HAndy erkennt die Speicherkarte ncihtmehr immer und es schaltet sich manchmal einfach ab oder erkennt falsche Tasten und macht sich selbstständig (öffnet irgendwelche Programme alleine opderd macht sonst etwas alleine).

Was kann ich machen um es zu retten? Garantie habe ich noch 1 Jahr.
Soll ich es eventuell selber aufmachen und reinigen? Fals ja, wie? Wenn nicht, dann schlagt mir was anderes vor wieich vorgehen soll.

WÜrde mich über anregungen von euch freuen.

beste Grüße

DunkDream
 
mc_pop

mc_pop

Elch-Treiber
Dabei seit
21.05.2005
Beiträge
107
Ort
Gifhorn, NDS
Modell(e)
SX1 + Nokia E61 + Nokia 6080
Firmware
SX1: v15 int.
PC Betriebssystem
Windows XP Home SP2, SuSE 10.0, Knoppix 5.0, D.S.L.
Solltest Du sofort ausschalten und Akku raus!!!
Hast Du in der Schule net aufgepasst?
Salzwasser leitet besonders gut den Strom.

Auf Garantie ist da sowieso nichts machbar, da dir Siemens unweigerlich einen Wasserschaden nachweist, da dürfte man mit blosem Auge das Salz sehen können.

Benutze die Suche und suche nach "Wasserschaden" oder "Alkbad" bzw "Alk-Bad".

Du solltest das Telefon so schnell wie möglich reinigen, ansonsten kannst Du innerhalb kürzester Zeit sagen"Bye bye, ab in die Tonne", da das Salz schön an der Hardware knabbern wird.
 
D

DunkDream

Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
23.01.2005
Beiträge
133
ok, wo bekomme ich jetztz schnellstens einen Torx 5 Schraubendreher her?

beste Grüße

DunkDream
 
K

KobiP

Senior Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
236
Baumarkt, eBay, Mobiltec24, Mobilfunkladen (vielleicht), ...
 
T

the_force

Junior Mitglied
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
41
Originally posted by DunkDream@14.08.2005, 11:09
ok, wo bekomme ich jetztz schnellstens einen Torx 5 Schraubendreher her?

Tip: Versuch's mal in eher bei der Schwerindustrie als bei den Uhrmachern. Derartige Dreher werden häufig für Wendeschneidplatten verwendet.

Ansonsten empfiehlt sich meines Erachtens mehrfaches spülen mit destilliertem Wasser.

Gruss, Jörg
 
S

Siesam

USP ExMod / mobil-talk.de
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
5.241
Modell(e)
HTC Touch Diamond
Netzbetreiber
BASE
Firmware
1.93.407.1
PC Betriebssystem
XP
Originally posted by the_force@15.08.2005, 15:54
Tip: Versuch's mal in eher bei der Schwerindustrie als bei den Uhrmachern. Derartige Dreher werden häufig für Wendeschneidplatten verwendet.

Ansonsten empfiehlt sich meines Erachtens mehrfaches spülen mit destilliertem Wasser.
Hallo,

sorry aber beide Deiner Tipps sind absoluter Blödsinn!!

Torx 5 ist so winzig, daß einer aus der Schwerindustrie das Teil für einen Zahnstocher hält und was soll Des.Wasser bringen? Da hilft nur reinster Alkohol...

Greetinx, Sascha
 
mc_pop

mc_pop

Elch-Treiber
Dabei seit
21.05.2005
Beiträge
107
Ort
Gifhorn, NDS
Modell(e)
SX1 + Nokia E61 + Nokia 6080
Firmware
SX1: v15 int.
PC Betriebssystem
Windows XP Home SP2, SuSE 10.0, Knoppix 5.0, D.S.L.
Richtig, das Salz muss raus, selbst destilliertes Wasser kommt da nicht weit, verteilt das Salz eher noch weiter im Telefon.
Die ersten Auswirkungen hat er ja schon, wie z.B. selbstständig machendes Telefon, falsche Buchstaben oder auch die nicht richtig funzenden Seitentasten.

Den Torx gibt es bei mobiltec für 3.95€ zuzüglich Versandkosten.
 
S

SiemensMobile

Glüxflosse
Dabei seit
02.09.2004
Beiträge
70
Ort
Berlin
Modell(e)
K800i, SX1
Firmware
R1GB001, 15
LOL. Ich wette da ist nichts mehr zu retten. Er sollte das Telefon nach dem Wassersturz gar nicht mehr einschalten, bis er es gereinigt haette mit Alkohol. Wette da sind schon die Goldkontakte angeknabbert.
Dann ist es schon zu spät. Waer es aus, dann waere vielleicht nur leicht gruenlich gewesen, das könnte man wegputzen. Aber so, dass es danach noch an war, naja ensteht klar mehr Wasserschädenanzeichen, als wenn es aus ist.
 
D

DunkDream

Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
23.01.2005
Beiträge
133
Ja, leider hab ich es einmal kurz angemacht, aber als es reingefallen ist habe ich klar den Akku rausgenommen und es 7 Tage lang trocknen lassen.

Ps.: Frage zwischendruch, wieviel Prozent hat sanitär Spiritus?
 
M

Mathias Lukas

ehem. USP-Team
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
2.790
Modell(e)
iPhone 4S 64GB
Firmware
iOS 6.0
PC Betriebssystem
Mac OS X Mountain Lion
Originally posted by DunkDream@16.08.2005, 10:59
Ja, leider hab ich es einmal kurz angemacht, aber als es reingefallen ist habe ich klar den Akku rausgenommen und es 7 Tage lang trocknen lassen.

Ps.: Frage zwischendruch, wieviel Prozent hat sanitär Spiritus?
AFAIK sind das ca. 70-75%. Das bringt Dir leider nix. Du brauchst mindestens 95%igen Alkohol.
 
T

the_force

Junior Mitglied
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
41
Originally posted by Sascha Meuter@15.08.2005, 16:16
Torx 5 ist so winzig, daß einer aus der Schwerindustrie das Teil für einen Zahnstocher hält und was soll Des.Wasser bringen?
Hallo

Also, ich war mal in der Schwerindustrie tätig und kann Dir gerne bestätigen, dass gerade Drehmeissel und sogenannte "Messerköpfe" Torx T5 Schrauben haben. Ich habe meinen übrigens von Eisen-Meyer in Soltau (Schwerindustrie-Laden) :P

Mit dem destillierten Wasser hast Du den Vorteil, dass Du das Salz auflösen und herausspülen kannst, ohne dass die Kontakte oxidieren. Ausserdem bilden sich hier keine Wasserflecken und das Wasser ist nicht leitfähig, so dass hier kein Kurzschluss (z.B. an Kondensatoren u.äe.) entstehen kann.

Das Handy von meiner Freundin hat 10 Minuten lang eingeschaltet im "Achternmeer" gelegen und funktioniert nach der Spülaktion wieder fehlerfrei.

Wenn die Kontakte vom Salz (noch) nicht angefressen sind, sollte sich die Spülung zumindestens optisch nicht mehr nachvollziehen lassen (meines Erachtens gerade auf dem Display wichtig).

Jörg
 
J

John Shaw

USP-Guru
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
2.967
Ort
Berlin
Modell(e)
S75
Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Autors gelöscht.
 
R

ReFleX

Junior Mitglied
Dabei seit
10.05.2005
Beiträge
21
Mal ne Frage nebenbei: Wieviel kostet denn der ganze Spaß mit dem Ultraschallbad und etc.

Dank
FleX
 
Thema:

SX1 ins Salzwasser gefallen.......

Sucheingaben

handy in salzwasser gefallen

,

salzwasser im handy

,

handy ins meerwasser gefallen

,
Handy Salzwasser
, handy in meerwasser, handy salzwasser gefallen, smartphone salzwasser, samsung handy ins salzwasser gefallen, Handy ins Salzwasser gefallen Tipps zur Reinigung, smartphone im salzwasser, handy salzwasserschaden, samsung s6 ins Salzwasser gefallen , Nexus 4 in Salzwasser gefallen, handy salzwasser reinigen, samsung galaxy s6 in salzwasser gefallen , mobiltelefon salzwasser, smarte in Salzwasser gefallen, handy reinigen lassen salzwasser, salzwasser aus handy , salzwasser handy, s7 salzwasser, sony xperia z1 ins salzwasser gefallen, handy ins meerwasser gefallen was tun, samsung galaxy s6 ins Salzwasser gefallen, salzwasser samsung s6
Oben