SX1-Problem: Akku oder Gerät defekt?

Diskutiere SX1-Problem: Akku oder Gerät defekt? im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; Hi! Leider sind Akku-Probleme hinsichtlich der Laufzeit (Akkuleistung) allseits bekannt. Mit den knapp 2 Tagen Akkulaufzeit habe ich mich jetzt...
V

vanquish_sx1

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
09.12.2004
Beiträge
5
Hi!

Leider sind Akku-Probleme hinsichtlich der Laufzeit (Akkuleistung) allseits bekannt. Mit den knapp 2 Tagen Akkulaufzeit habe ich mich jetzt nach 1 Jahr so einigermaßen abgefunden, wobei eher tolleriert als akezeptiert. Was das Energiekonzept (Verbrauch und Größe des Akkus) beim Siemens SX1 angeht, so muss ich sagen, ... hiermit hat Siemens den Vogel abgeschossen! Gratulation!

Aber nun zu meinem Problem:

Seit heute kann ich mein SX1 nicht mehr betreiben. Ich schalte es an, der Monitor wird hell, zeigt das Siemens-Logo und anschließend das Auge an, danach verabschiedet sich das Gerät mit oder ohne einem kurzen brummenden Signal-Ton - dann wieder komplett aus. Ich dachte mir, dass dies nur an einem leeren Akku liegen könnte, da waren die Symptome schon mal ähnlich, also kurzerhand ans Ladegerät gesteckt und wieder gleiches Bild. Ein aufleuchten des Bildschirms, dann Abschalten des Gerätes mit oder ohne Ton (variiert). Zu meinem Akku: der originale von Siemens.

Die Frage nun:

Liegt es am Akku, ist er defekt, nach nur 1 Jahr, oder muss ich mir Gedanken bzgl. des Gerätes an sich machen? Kann ich das Problem durch Neukauf eines Akkus lösen? Eigentl. spricht ja alles für den defekten Akku, oder?

Wenn ja,
--> Wer hat Erfahrungen mit Akkus? Sollte man sich den lahmen original Siemens SX1 Akku bei www.mobiltec.de zu knapp 40 € mit 1000mAh zulegen, oder besser den Noname Akku (auch bei mobiltec) zu 20 € mit 1300mAh? Dieser hat auch CE-Prüfzeichen etc. Muss man sich bei diesem Gedanken machen, hinsichtlich Explosionsgefahr, Überladung ...

Da der Shop bei euch hier im Forum schon des öfteren genannt wurde, gehe ich davon aus, dass der eine oder andere auch schon Akku kaufen musste, und vllt auch einen der beiden genannten.

Wäre super, wenn ihr mir helfen könntet, also:
a) liegt es am Akku? und falls ja
b) welchen Akku kaufen?

PS: die Siemens-SX1 Kundenhotline: 01805 - 333226 dann die 1 und die 3 im Menü. Diese meinte, dass es zu 99 % an dem Gerät liegen würde (Erfahrungwerte mit dem Brummton). Dies würde bedeuten: Gerät einschicken, ewig warten, reparieren lassen.

Was haltet ihr davon??? Freue mich über JEDE ANTWORT

Gruß Stefan
 
D

djmk7000

Senior Mitglied
Dabei seit
01.01.2006
Beiträge
447
Es wird sich das System verabschiedet haben. Sprich die Software!
Da hilft entweder nur ein einschicken, oder vielleicht auch ein Hardreset!

Dazu drückst Du die Stern-, Raute-, und rote Hörertaste gleichzeit, dann sollte ein rosaner Balken erscheinen welcher sich langsam füllt.

Wenn das fertig ist, macht das Handy automatisch einen Neustart, und es sollte wieder gehen.

ABER ACHTUNG!!! Danach sind A<span style='color:blue'>LLE (im Telefonspeicher) gespeicherten Daten weg!!!</span>
 
S

Siesam

USP ExMod / mobil-talk.de
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
5.241
Modell(e)
HTC Touch Diamond
Netzbetreiber
BASE
Firmware
1.93.407.1
PC Betriebssystem
XP
Hallo,

oder beim Updatepartner die Firmware so neu aufspielen lassen, daß das Gerät komplett neu initialisert wird. Aber auch mit der Methode sind ale Daten weg!

Greetinx, Sascha
 
V

vanquish_sx1

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
09.12.2004
Beiträge
5
hey,

schon mal danke für die Antworten.

Meint ihr, dass Hardreset oder Aufspielen neuer Software beim Händler das Problem unkomplizierter löst als Einschicken? Denn Einschicken dauert ja leider ziemlich lange. Da können mal gut und gerne 2 Wochen ins Land gehen. Ist der Hardreset ungefährlich? Würde nämlich wohl am schnellsten gehen.

Daten sind leider so oder so futsch, anscheinend mit jeder der Möglichkeiten die mir bleibt. Selbst beim einschicken gingen die verloren, meinte die Hotline. Hoffe mein Outlook-backup ist noch recht aktuell ...

Ihr meint aber auch, dass es an dem GERÄT, sprich an der Software liegt, also kein Defekt am Gerät oder Akkuschaden?
 
D

djmk7000

Senior Mitglied
Dabei seit
01.01.2006
Beiträge
447
Natürlich ist das unkomplizierter als einschicken.
Aber zwei Wochen lang hat ich noch kein Handy bei Siemens in der Reparatur, i.d.R. kamen bei mir alle innerhalb von 3-5 Tagen zurück!

Verusche es mal mit dem Hardreset, ich denke das sollte helfen!
Ich hatte den "geilen" Ton auch schon öfters bei meinem SX1... Und da hat das bis jetzt immer geholfen!

Aber sollte der Software Fehler doch viel schwerwiegender sein, dann hilft bestimmt ein guter Updatepartner!

Versuchs mal, und berichte!


Übrigens, solltest du mit der Siemens Software ein Backup vom SX1 gemacht haben, und DU willst dieses zurückspielen, synce nicht Alles, weil dadurch der Fehler je nachdem wieder kommen kann.
Beim syncen der reinen Outlook Kontaktdaten ist das Allerdings kein Problem!
 
V

vanquish_sx1

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
09.12.2004
Beiträge
5
die Idee mit dem Hardreset war nicht schlecht!

Habe also STERN, RAUTE und ROTE HÖRERTASTE gedrückt, ein grauer sich füllender Balken wurde oben eingeblendet. Nach Beendigung des sich Füllens kam die Anweisung, die Sim Karte einzulegen - diese hatte ich sicherheitshalber vorher entfernt.

Dann also Handy aus, Sim Karte wieder rein, neu eingeschaltet. Handy startet das erste mal wieder erfolgreich (!), Uhrzeit und Datum werden verlangt (Datum von 2004 ist noch abgespeichert), eingegeben, danach wieder Menü wie gehabt. Nur Kontaktdaten sind wie wir uns das vorher schon dachten jetzt erstmal nicht mehr drauf.

Jetzt erst mal zu sehen, dass ich die Outlook-Sync-Sicherungsdatei wieder finde. Die Aufspielen, und das Prob. sollte sich erledigt haben.

NOCHMALS DANKE für den Support!!!

Gruß Stefan

PS: Hast ja jede Menge Siemens Handys in deinem Leben "verschlissen" *g*, soweit immer zufrieden gewesen?
 
D

djmk7000

Senior Mitglied
Dabei seit
01.01.2006
Beiträge
447
Das Du das Datum, etc. neu eingeben musstest ist vollkommen normal, Du hattest den Akku draussen. dann verliert es diese Angaben immer

Originally posted by vanquish_sx1@21.02.2006, 10:58
PS: Hast ja jede Menge Siemens Handys in deinem Leben "verschlissen" *g*, soweit immer zufrieden gewesen?
OT: Ja doch, eigentlich schon!
Bis auf die diversen Softwareabstürze beim SX1... Wobei ich aber auch sagen muss, dass ich wahrscheinlich viel eigene Schuld daran hab... Ich musst ja auch immer Allen scheiss drauf installieren! ;)

Dazu kommt, das ich eigentlich immer von vielen Dingen verschont wurde, also rausfallende Tasten beim S55 oder so hatte ich nie, aber einige meiner Freunde damals schon...
Das SXG75 ist Momentan mein absoluter Favourit, 3 meiner Arbeitskollegen haben es sich auch geholt, und die haben auch keine sonderlichen Probleme.
Das meiste was momentan beim SXG75 ist, sind m.E. Bugs die aber nicht schwerwiegend sind. Ich kann damit leben. Bisher ist es mir jedenfalls noch kein mal abgeschmiert. Lediglich, dass das Dateisystem so langsam ist, die Sache das viele Karten nicht richtig laufen, und die Sache mit dem Betreiberlogo ärgern mich öfters.... Wobei das mit dem Logo auch nicht unbedingt am Handy liegt. Weil es eine auf der SIM vorhandene Sperre wohl richtig "wiedergibt".
Aber ich liebe das Display! :)

Leider denke ich aber auch, dass mein nächstes Handy wohl von einem anderen Handyhersteller sein wird. Weil ich schon gerne wieder ein Symbian Handy hätte, aber momentan gibts keine mit so guten Display! :cool: :D
 
E

Elektro2000

Newbie
Dabei seit
26.02.2005
Beiträge
4
Hallo, ich hab genau das gleiche Problem, das SX1 startet nur noch bis kurz nach dem Siemens Logo und dann gehts mit einem brummen aus.

Hab schon den Hardreset verscuht, aber das bringt nix, wärend sich der Balken füllt schaltet sich das Gerät ab... Habs auch einmal geschafft den Balken komplett durchlaufen zu lassen, aber das hat auch nix gebracht! Das Handy schmiert trotzdem ab!

Was kann ich sonst noch machen um das Gerät ans Laufen zu bekommen?! Einschicken?! Wenn ja wohin?! :D

Danke schonmal!
 
V

vanquish_sx1

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
09.12.2004
Beiträge
5
also wenn der hardreset nichts mehr bringt, kannst du eigentl. nur noch, wie es schon mal genannt wurde, eine neue Firmware beim Updatepartner aufspielen lassen, um das Gerät neu initialisieren zu lassen. Oder aber eben einschicken.

Ich hatte Glück gehabt, dass es bei mir mit dem Hardreset noch funktioniert hatte. Also an deiner Stelle würde ich es (mit Garantie) einfach zu Siemens einschicken, reparieren lassen, kostet ja nix. In der Übergangszeit vllt einfach mal ein anderes Handy nutzen.

Ich hab jetzt allerdings nur den Ärger, dass ich nach Verlust aller Kontaktdaten (durch Hardreset) davon ausgegangen war, die pst-datei von Outlook wieder rüber spielen zu können. Doch leider war diese wohl irgendwie defekt. Habe schon einiges ausprobiert, aber scheint nichts mehr zu machen zu sein. Daten sind weg, muss ich sehen, wie ich mir all die Daten wieder bei schaffe, und wieder neu füttern über Outlook (jede Menge Spass ... ).

Die Daten werden dir übrigens auch beim Einschicken verloren gehen, aber Hardreset hast du ja eh schon gemacht.

Jeder andere User sollte das Speichern der pst-datei in Outlook nicht so auf die leichte Schulter nehmen, man kann sich leider nicht immer darauf verlassen, dass diese nachher auch funktioniert. Also was machen? pst sichern, und nachher überprüfen, ob diese auch funktioniert. Erst dann kann man sicher gehen, dass das Rückspielen der Datei bei Dateiverlust auch tatsächlich möglich ist.

gruß
Stefan
 
D

djmk7000

Senior Mitglied
Dabei seit
01.01.2006
Beiträge
447
Bei Siemens anrufen die holen es dann ab, repariren es, und bringen es wieder! (Über GLS)

Wenn Du noch innerhalb der Garantie bist, ist es sogar kostenlos!
 
E

Elektro2000

Newbie
Dabei seit
26.02.2005
Beiträge
4
Alles klar dann ruf ich da morgen mal an, mal gucken was die mir sagen... Muss ich gleich nur mal die Rechnung raussuchen, hab das Teil seit Oktober 2004 also 1 1/2 Jahre!

Gruß
 
D

djmk7000

Senior Mitglied
Dabei seit
01.01.2006
Beiträge
447
Dann halte uns auf dem laufenden...
 
V

vanquish_sx1

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
09.12.2004
Beiträge
5
---- AKKU ----

hey, was den Akku angeht, passt ja noch in diesen Thread hier rein. Der macht ja leider auch immer relativ viel ärger, vor allem was die Laufzeit angeht.

Das SX1 verbraucht leider viel zu viel Strom, und der Akku ist für diesen Verbraucht nicht ausgelegt. Gibt es eine gute Alternative zum Original-Akku? Auf was sollte man achten?

danke
Stefan
 
I

ivi

Junior Mitglied
Dabei seit
16.10.2004
Beiträge
34
Modell(e)
SX1->N86
Originally posted by vanquish_sx1@26.02.2006, 01:15
1) Gibt es eine gute Alternative zum Original-Akku?
2) Auf was sollte man achten?

1) Nein
2) Akku-Training, am besten mit 2-3 Orginalakkus.
3) Habe dies gemacht, meine Akkus sind 2 Jahre alt und halten immer noch 2-3 Tage bei normaler Nutzung.

Gruss ivi
 
E

Elektro2000

Newbie
Dabei seit
26.02.2005
Beiträge
4
Also ich hab bei Siemens angerufen und die meinten ich soll erstmal im nächsten Handy-Shop eine neue Software aufspielen lassen.

Sollte das nix bringen, soll ich das Gerät einschicken.

Mal gucken obs klappt...

Bis denn
 
A

Alialipin

Gast
SX 1 Reset

Prima. danke für den Hinweis mit dem "Klauengriff". Meins funktioniert wieder.
 
G

Gast1

Gast
Mein SX1 hat ähnliche Symptome wie hier schon beschrieben wurden, Einschalten wird mit Brummton abgebrochen und der Hardreset funktioniert zwar bringt aber leider keine Verbesserung der Situation. Gibt es eigentlich noch Updatepartner, wohl eher nicht oder?
 
Thema:

SX1-Problem: Akku oder Gerät defekt?

SX1-Problem: Akku oder Gerät defekt? - Ähnliche Themen

Beste Smartphones 2014: Die besten Geräte des aktuellen Jahres: In diesem Jahr präsentierten die Smartphone-Hersteller wieder viele interessante Geräte. Dabei waren auch wieder einige Top-Geräte vertreten. Die...
Neue Smartphones 2014: Das sind die neuen Smartphones in 2014: Wie jedes Jahr gab es auch in diesem Jahr wieder einige neue Smartphones zu bestaunen. Die Hersteller legen sich dabei richtig ins Zeug und zeigen...
SX1 - Akku lädt nicht, Mikro zu leise: Hallo, ich hab seit Februar ein SX1, bin seitdem eigentlich sehr zufrieden damit gewesen. Das einzige, was mich gestört hatte, war die extrem...
SX1 Akku Ladestation: Hallo an euch da drausen, bin nun seit ca 6 Monaten stolzer und erfreuter Besitzer eines Siemens SX1 HAndys..alles wunderbar..auser die...
SX1 mit einigen Defekten: Hallo, ich habe ein SX1, allerdings sind einige Sachen daran defekt, hier die Mail die ich an Siemens geschrieben habe, mit Antwort! so was...

Sucheingaben

siemens sx1 schaltet nicht ein

,

siemens sxg75 hardreset

,

siemens logo batterie

,
sx1 akku tiefentladen
, sx1 original akku, siemens sx1 problem mit akku, sx1 schaltet nicht ein, Siemens sx1 ohne Akku betreibeb, siemens logo brummt, siemens sx1 akku verbrauch, siemens logo batteriebetrieb, siemens sx1 einschalten ohne akku, siemens sx1 akku leer signal, Samsung tablet note 10.1 akku Problem rotes kreuz, siemens sx 1 akku ladet nicht, samsung note 10.1akku laden symbol kreuz, siemens SX1 hardreset, siemens sx1 leerer akku, siemens benq sx1 einschalten, battery problems sx1 , wie siemens sx1 reset läßt sich nicht mehr einschalten brumm systemfehler 7, akku sx1 is, siemens sx1 akku geht nicht, siemens logo kaputt machen, siemens sx1 ohne akku betreiben
Oben