SX1: Ruflisten exportieren

Diskutiere SX1: Ruflisten exportieren im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; Unter dem Menüpunkt "Ruflisten" gibt es ein Logfile, wo sämtliche ein- und ausgehenden Aktivitäten aufgelistet sind. Ist es möglich, diese...

wBischof

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
23
Unter dem Menüpunkt "Ruflisten" gibt es ein Logfile, wo sämtliche ein- und ausgehenden Aktivitäten aufgelistet sind. Ist es möglich, diese Auflistung an den PC zu exportieren? Oder hat schon jemand gefunden, wo dieses File gespeichert wird und wie man es lesbar machen kann?
 

goose

Newbie
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
8
Hi Wolfgang,

es gibt ein Programm 'dfMinutes' von Dashfly.com . Mit diesem Programm sollte das gehen. Hol' Dir doch mal die Trial unter www.dashfly.com :)

Ciao!
Goose
 

wBischof

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
23
Hi Goose
Danke für den Hinweis, werde mir mal die Trial holen und ausprobieren. Werde danach hier einen kurzen Bericht hineinstellen.
Lg, Wolfgang
 

blackbeauty

Junior Mitglied
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
13
interessant an dem programm wäre ja, wie genau die gprs datenstatistik ist.
die telefoninterne soll ja laut forum nicht so der bringer sein...

wie kann ich das eigentlich kontrollieren???
 

wBischof

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
23
Kurzer Bericht (ging ganz schnell):
1. Trial Version gibt es mittels Mail http://www.dashfly.com/
2. Kam binnen weniger Minuten
3. Programm per Bluetooth aufs Handy (15 Tage Trial)
4. Installationsroutine durchlaufen
5. Programm gestartet (Meldung: "Uploading Log ... Please wait ...")
6. Programm danach 2x abgestürzt (1. Mal :mecker: ; 2. Mal :angyfire: )
7. Alle Guten Dinge sind 3: Proggy läuft ... :cool:

Weiterer Bericht folgt, wenn Interesse vorhanden.
 

blackbeauty

Junior Mitglied
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
13
punkt 6 is natürlich ärgerlich...

also mich würde halt die gprs datenstatistik interessieren, wie
bereits erwähnt.
schönen tag noch

rene
 

DOK

Mitglied
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
180
Von PSILOC gibt es "Extended Log" LINK .

Hier kann man Berichte über Telefonate erstellen und nach *.CSV exportieren. Ich glaube allerdings nicht, dass es in der Lage ist, alle Funktionen der Ruflisten zu dokumentieren (z.B. nicht angenommene Anrufe).

Ausserdem soll die GPRS Datenstatistik genauer sein (ohne Gewähr :D )

DOK
 

wBischof

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
23
Hab mir PSILOC eLog geholt und installiert. Ein "Bomben" Erfolg - liegt wahrscheinlich an den komischen neuen "Sicherungs" Massnahmen von PSILOC.
Naja - installiert - 3x gestartet - 3x ohne Kommentar abgestürzt - wieder deinstalliert.
Das Programm "dfMinutes" läuft jetzt problemlos. Auch die GPRS Datenstatistik stimmt weitgehend - bis auf Rundungsfehler (Provider zeigt Verbindungen in kB mit 2 Komma, dfMinutes nur in ganzen kB), diese Schwanken so zwischen -2 und +2 kB (aber meist +/-0kB).
Auch der Export aller Verbindungen funzt einwandfrei.
Für den eigentlichen Zweck des Programms, nämlich der sofortigen Kontrolle der Verbindungskosten, ist es jedoch hierzulande (Österreich) nicht zu gebrauchen, da man für die unterschiedlichen Festnetz- und Handynetze keine unterschiedlichen Gebühren eingeben kann.
PS: Beim Starten stürzt es manchmal ab (mit Geduld und gutem Zureden bewegt man es doch dann zum problemlosen Laufen).
Naja, ich wünsch Euch 'n schönes Wochenende!!!
 

DOK

Mitglied
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
180
Psiloc eLog Version 1.13 läuft bei mir unter V12 ohne Probleme, allerdings neigen die meisten anderen Programme von PSILOC wirklich zu suspekten Fehlermeldungen.

DOK
 

Oxidative

Junior Mitglied
Dabei seit
12.07.2004
Beiträge
35
Psiloc eLog ist bei meinem SX1 (FW12) nicht zu gebrauchen, er zeigt bei allen Einträgen 0 Euro an trotz richtiger Konfiguration.
 

DOK

Mitglied
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
180
Mhhh, bist Du sicher, dass es kein Problem bei der Konfiguration ist?

Ich habe gerade mal ein simples Kostenschema erstellt, keine Freiminuten/SMS, keine Haupt-/Nebenzeit, sonder pauschal 0,39 Euro beispielhaft für alle Gespräche, 0,19 Euro je SMS, und 0,19 je Datenblock.

Funktioniert tadellos. :up:

DOK
 

eppelhome

Junior Mitglied
Dabei seit
27.09.2004
Beiträge
18
Leute, bezahlt ja kein Geld für eLog von Psiloc!!! Sobald man das Teil registriert, (mit GEKAUFTEM Key) stürzt alles ab. Toll, dafür bezahlt man dann noch teure €uros... :angyfire:

Probs mit Psiloc
 
Thema:

SX1: Ruflisten exportieren

SX1: Ruflisten exportieren - Ähnliche Themen

Am Android Smartphone und Tablet dunkles Design in YouTube App aktivieren und ggf. erzwingen: Dunkle Designs oder eben der sogenannte Dark Mode sind bei vielen Nutzern sehr beliebt und am Desktop PC gibt es diese Möglichkeit für YouTube...
Festplatte kaputt - keine Sicherung von iTunes: Hallo und ein gutes neues Jahr an alle! Meine Festplatte ist wohl unrettbar defekt und ich habe leider nicht gewusst, dass ich iTunes sichern...
WhatsApp am PC: So nutzt ihr WhatsApp mit dem Computer: Jahrelang war es nicht möglich den beliebten Messenger WhatsApp ohne Smartphone zu nutzen, zumindest nicht auf einfachem Wege. Das haben die...
Apple iPhone: Speicherplatz schaffen durch Bereinigen und Datensicherung: Fotos, Videos, Musik und zahllose installierte Apps mit deren Daten - da kann freier Speicher schnell ein kostbares Gut werden. Im Gegensatz zum...
Android Wear: Factory Reset – so wird’s gemacht: Vor etwas mehr als einem Jahr mischte sich auch Google in den Bereich Smartwatches ein. Allerdings nicht in Form einer Nexus-Smartwatch sondern...
Oben