SX1 und Linux bei wem läuft was wie?!

Diskutiere SX1 und Linux bei wem läuft was wie?! im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; Hallo, ich würde gerne mal wissen inwieweit man das SX1 mit Linux nutzen kann. Wie kann man eine Verbindung zum Gerät aufbauen? Funzt IRDA...
J

jeto

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
22.09.2004
Beiträge
6
Hallo,
ich würde gerne mal wissen inwieweit man das SX1 mit Linux nutzen kann.

Wie kann man eine Verbindung zum Gerät aufbauen?
Funzt IRDA, Bluetooth oder USB?
Wenn ja wie?
Ich selbst bin gerade am Verzweifeln bezüglich der USB Verbindung.
Wie gut kann man mit PIM Anwendungen Synchronisieren (Stichwort Syncml)?

Freue mich auf hoffentlich zahlreiche Antworten.
grüße
Jeto
 
R

Robert_Carven

Profi Mitglied
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
777
USB kannst du vergessen würd ich mal sagen, mRouter bzw. SDS laufen ja nicht auf linux und sonst kenn ich auch kein prog (benutz allerdings kein linux von daher wer weiß)

mit IR oder BT sollte es ansich zumindest gehen einzelne dateien in den posteingang des handys zu schicken das wars aber so ziemlich

solltest du ausschliesslich linux benutzen... :crying: :down:

gruß RC
 
D

DanChi

Mitglied
Dabei seit
08.09.2004
Beiträge
71
Vielleicht kannst du auch was mit WINE basteln.

Ist nur so ne Idee. Leider habe ich im Moment keine Zeit das zu testen. Und mit syncml kenne ich mich nicht aus.

by
DanChi
 
L

linuxuser

Junior Mitglied
Dabei seit
07.07.2004
Beiträge
40
Hallo,

dann melde ich mich als Linuxuser mal zu Wort. ;-)

Es gibt verschiedene Moeglichkeiten das SX1 unter Linux zu nutzen. Ueber Bluetooth kannst Du Problemlos Dateien zwischen dem SX1 und Deinem Rechner austauschen. Dafuer musst Du nur "bluez" und wenn Du eine grafisches Frontend haben moechtest auch noch, fuer KDE, "kdebluetoothd" installieren. Damit kann man schon ne Menge anfangen.
Wenn Du nun auf Dein Adressbuch und SMS etc zugreigen moechtest, dann kannst Du gnokki nutzen. Dazu gibt es auch ein grafisches Frontend um sich alles schoen grafisch anzuschauen. ;-) Um gnokki zu nutzen, musst Du nur noch zusaetzlich ein kleines Programm auf Deinem Handy installieren, welches Du zum benutzen starten musst.
Neben den beiden Tools gibt es noch ein Programm namens p3nfs, mit dem Du direkt auf das Filesystem des Handys zugreifen kannst. Habe ich auch bereits mal ausprobiert und es laeuft auch. So kann man wenistens Dateien direkt auf die MMC schieben, ohne sie auszubauen.

Und in naher Zukunft wird es ein Plugin fuer multisync geben (im Momentin der Entwicklungsphase) mit dem es moeglich sein wird, das Handy auch zu synchronisieren.

Ich hoffe, das ich Dir/Euch ein wenig Infos zum benutzen des SX1 unter Linux geben konnte. Vielleicht waere dies auch etwas, was man in die SX1 FAQ aufnehmen koennte. Vielleicht gibt es ja noch mehr Linuxuser.

Gruesse,
Michael
 
J

jeto

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
22.09.2004
Beiträge
6

Und in naher Zukunft wird es ein Plugin fuer multisync geben (im Momentin der Entwicklungsphase)
mit dem es moeglich sein wird, das Handy auch zu synchronisieren.
Aha das ist mir neu, woher hast du die Info?


Neben den beiden Tools gibt es noch ein Programm namens p3nfs, mit dem Du direkt auf das Filesystem des Handys zugreifen kannst. Habe ich auch bereits mal ausprobiert und es laeuft auch. >So kann man wenistens Dateien direkt auf die MMC schieben, ohne sie auszubauen.
Das Programm kenne ich, aus dessen Anleitung hab ich die Hinweise wie man ein P800 mittels USB mounten kann, dazu muss man eine PPP Verbindung zum Gerät aufbauen. Genau das mache ich auch mit meinem SX1 leider Antwortet es nicht auf meinen Verbindungsanfrage.

Kleiner log Auszug

#Handy vom Kabel entfernt
Sep 22 22:27:30 debbi kernel: usb 2-3: USB disconnect, address 4
#Handy ans Kabel angehängt
Sep 22 22:27:33 debbi kernel: usb 2-3: new full speed USB device using address
5

#Wird als ACM device erkannt und unter /dev/ttyACM0 angehängt
Sep 22 22:27:34 debbi kernel: cdc_acm 2-3:1.0: ttyACM0: USB ACM device
Sep 22 22:27:34 debbi usb.agent[2372]: cdc-acm: loaded successfully
Sep 22 22:27:34 debbi kernel: usbcore: registered new driver cdc_acm
Sep 22 22:27:34 debbi kernel: drivers/usb/class/cdc-acm.c: v0.23:USB Abstract
Control Model driver for USB modems and ISDN adapters
Sep 22 22:27:43 debbi pppd[2434]: pppd 2.4.2 started by root, uid 0
Sep 22 22:27:43 debbi chat[2435]: send (.^M)
Sep 22 22:27:43 debbi chat[2435]: expect (Are you there?~)

#Diese chaotischen Strings sind wohl vom Handy, unter Windows konnte ich diese
auch mittels eines USB sniffers beobachten

Sep 22 22:27:46 debbi chat[2435]: ~^?}#@!}!}!} }4}%}&W|}:o}"}&} } } } }'}"}
(}"a9~~^?}#@!}!}!} }4}%}&^X}6fi}"}&} } } }
Sep 22 22:27:54 debbi chat[2435]: }'}"}
(}"$^L~~^?}#@!}%}"} }$Y(~~^?}#@!}!}!} }4}%}&}:b}.9}"}&} } } } }'}"}
(}"%O~~^?}#
Sep 22 22:27:58 debbi chat[2435]: @!}!}!} }4}%}&}:b}.9}"}&} } } } }'}"}
(}"%O~~^?}#@!}%}"} }$Y(~~^?}#@!}!}!} }4}%}&9$
Sep 22 22:28:04 debbi chat[2435]: ~h}"}&} } } } }'}"}(}" ^?~~^?}#@!}!}!} }
4}%}&9$~h}"}&} } } } }'}"}(}" ^?~~^?}#@!}%}"
Sep 22 22:28:08 debbi chat[2435]: } }$Y(~~^?}#@!}!}!} }
4}%}&},EZ;}"}&} } } } }'}"}(}")}"~~^?}#@!}!}!} }4}%}&},EZ;}"}

Sep 22 22:29:13 debbi chat[2435]: alarm
Sep 22 22:29:13 debbi chat[2435]: Failed
Sep 22 22:29:13 debbi pppd[2434]: Exit.

In einem Ami forum wurde mal geschrieben das es genau so funktionieren soll, leider ist diese Thread eingeschlafen.

Ich habe versuch mal einen AT Befehl aufs Handy abzusetzen, leider schlägt dies auch fehl.


Hat denn keiner darmit Erfahrungen?

grüße
Jeto
 
L

linuxuser

Junior Mitglied
Dabei seit
07.07.2004
Beiträge
40
QUOTE

Und in naher Zukunft wird es ein Plugin fuer multisync geben (im Momentin der Entwicklungsphase)
mit dem es moeglich sein wird, das Handy auch zu synchronisieren.


Aha das ist mir neu, woher hast du die Info?
Es wird ein Plugin werden, was mittels gnokki auf das Handy zugreifen soll. Ich bin auf der gnokki Mailinglist und dort wurde es angekuendigt, das es im CVS liegt und getestet werden kann.

Hier der Beitrag der Liste

http://lists.gnu.org/archive/html/gnokii-u...9/msg00115.html

Gruesse,
Michael
 
D

davinci

Newbie
Dabei seit
24.09.2004
Beiträge
5
Zuerst einmal "Hallo" an alle, ich bin neu hier, aber für den Beitrag mußte ich mich einfach registrieren.

Ich hab jetzt schon einige Zeit Infos zu diesem Thema gesucht aber bis jetzt sind wirklich zielführende Ansätze praktisch nicht vorhanden gewesen. Ich will das SX1 mit Evolution (auf Debian Sarge) synchronisieren und hatte bis jetzt nicht wirklich Erfolg ...

Ich habe über einen Gratis SyncML-Provider zwar schon Daten(Adressen, Termine) over the air vom SX1 auf Evolution (und umgekehrt) transferiert aber die waren viiiieeeel zu fehlerhaft.

Aber mit dem Gnokki-Plugin sehe ich endlich einen kleinen Hoffnungsschimmer....
Danke für den Hinweis linuxuser, der sollte wirklich ins FAQ .......
 
J

jeto

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
22.09.2004
Beiträge
6
Mhh jetzt muss ich trotzdem noch die Verbindung mittels USB hinbekommen, erst dann hilft mir Gnokii weiter.
Hat das denn schonmal jemand hinbekommen? Sollte ja eigentliuch schneller sein als der Zugriff über Bluetooth oder IRDA und daher auch für Bluetooth Besitzer interessant.

grüße
Jeto
 
L

linuxuser

Junior Mitglied
Dabei seit
07.07.2004
Beiträge
40
Hallo,

also ich habe es bisher nur ueber BT versucht, da dies meiner Meinung die schoenste Art ist zu synchronisieren, hatte ich es noch nicht ueber USB versucht. Ich werde mal am Wochenende sehen, ob ich es auch noch hinbekomme.

Gruesse,
Michael
 
J

jeto

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
22.09.2004
Beiträge
6
Ui das wäre ne feine Sache wenn du es hinbekommst.
Bitte lasse es mich wissen.
grüße
Jeto
 
L

linuxuser

Junior Mitglied
Dabei seit
07.07.2004
Beiträge
40
Hallo,

leider scheint es zumindest ueber gnokki nicht moeglich zu sein, es ueber USB zu verbinden. Hier ein Statement von einem Entwickler in der Mailingliste:

"gnapplet currently isn't able to support cable connection (IrDA and
bluetooth connection is ok). If I'll have a little time, I try to
implement it, but testers needed."

Daher scheint es erst einmal nichts mit einer Kabelverbindung zu sein. Aber einfach mal abwarten.

Gruesse,
Michael
 
K

kant

Newbie
Dabei seit
04.07.2004
Beiträge
8
Erstmal schöne Grüße an Robert Craven, Wenn man keine Ahnung hat, du weisst wie das weitergeht oder?

Sync geht mit multisync und dem sx1 nach meinem wissen auf jeden fall, generell wohl aber am besten über bluetooth und indem multisync einen syncmlserver simuliert, bzw. darstellt. Das ganze kann man dann mit einem LDAP server oder mit evolution 1.2 oder 1.4 koppeln. btw. ein usb adapter von belkin oder acer kostet 20€.
 
L

linuxuser

Junior Mitglied
Dabei seit
07.07.2004
Beiträge
40
Hallo,

Erstmal schöne Grüße an Robert Craven, Wenn man keine Ahnung hat, du weisst wie das weitergeht oder?
was soll denn so ein Spruch!?

Zum Zeitpunkt des Postings und auch jetzt gibt es keine wirklich tolle Loesung, um das SX1 unter Linux zu nutzen, zumindest keine die mir bekannt ist. Das man das SX1 mit Multisync und Evolution syncen kann, wie hier bereits diskutiert, ist noch in der Entwicklungsphase, und noch nicht offiziell verfuegbar. Daneben gibt es zwar verschiedene Ansaetze (P3NFS, Gnokki etc.) um auf das SX1 unter Linux zuzugreifen, aber leider ist keiner momentan stabil und zuverlaessig. Dein Ansatz mit SyncML hoert sich gut an, aber wie loest Du das Problem, das das SX1 fuer SyncML eine Internet/WAP Verbindung nutzen moechte? Waere schoen wenn Du eine Anleitung schreibst, wie es moeglich ist?

Gruesse,
Michael
 
K

kant

Newbie
Dabei seit
04.07.2004
Beiträge
8
der spruch bezog sich auf die aussage ganz oben, und da stehe ich auch zu. mangels sx1 kann ich das nciht testen (deswegen steht da nach meinem kenntnisstand) , meines wissens nach gibt es aber wege fürs motorola A920 und fürs sony 800/900 die bei sx1 nachdem was ich gelesen habe auch funktionieren sollen. soweit zum ungefähren.

Die geschichte mit der internetverbindugn habe ich mir bisher als ip over bt geschichte vorgestellt. Wie gesagt, mangels gerät ist testen nicht drin.

liecht ot: könntest du ein sdptool browse output des sx1 zur verfügung stellen für die datenbank?
 
L

linuxuser

Junior Mitglied
Dabei seit
07.07.2004
Beiträge
40
Hallo,

so wie ich es bisher gesehen habe, funktioniert leider nicht alles was auf anderen Handys klappt auch mit dem SX1. Aber ich denke, das es in naher Zukunft ueber gnokki -> multisync -> Evolution moeglich ist zu syncen.

Die geschichte mit der internetverbindugn habe ich mir bisher als ip over bt geschichte vorgestellt. Wie gesagt, mangels gerät ist testen nicht drin.
So wie ich es bisher gesehen habe faellt dies weg, da es diese Moeglichkeit nicht gibt. Daher nutzen p3nfs und auch gnokki eigene Tools die man auf dem Handy installieren und beim Zugriff starten muss.

liecht ot: könntest du ein sdptool browse output des sx1 zur verfügung stellen für die datenbank?
Klar kann ich Dir die Infos geben. Werde sie heute abend posten. Fuer welche Datenbank moechtest Du sie denn haben?

Gruesse,
Michael
 
B

bensen

Gast
Hallöchen,
wollte mich auch mal zu diesem Thema zu Wort melden!

Erstmal bin ich etwas erleichtert, dass es wohl in Zukunft eine Möglichkeit gibt, sein SX1 auch mit Linux zu synchronisieren. Mein SX1 hab ich zwar schon länger, bin aber gerade dabei von Win XP, zumindest teilweise, auf Suse Linux umzusteigen!

Zu dem Thema "ip over BT", um per SyncML auf den emulierten SyncML Server auf dem Linux Rechner zuzugreifen:
Es gibt doch irgendwo eine Anleitung, wie man mit seinem SX1 per Bluetooth über die DSl Flatrate seines Rechners zu surfen. Da wurde auch irgendwie ein Zugangspunkt auf dem Handy definiert, welcher BT nutzt. Diesen musste man dann im Browser auswählen. Somit sollte es doch auch möglich sein, mit SyncML via Bluetooth auf den lokalen Heimrechner zuzugreifen.

Werde mal sehen, ob ich diese Anleitung noch finde, müsste eigentlich irgendwo hier im Forum stehen oder auf www.club-sx1.de zu finden sein...
Da ich auch noch nicht lange Bluetooth habe, hab ich dies noch nicht ausprobiert!
Aber evtl. hilft es ja erstmal etwas weiter.

Gruß
bensen

BTW: Hat jemand von euch nen Plan, wie ich mein Bluetooth Headset (Jabra 250) mit Suse 9.2 so verbinde, dass es dort als Sound Device auftaucht? Erkennen tut KBluetoothD es, doch ich kann es leider mit Skype für IP-Telefonie noch nicht nutzen? Stichwort: btsco
 
D

Don Clemente

Senior Mitglied
Dabei seit
17.12.2004
Beiträge
203
Hallo!

Es gibt die Möglichkeit, über BT die DSL-Verbindung des Computers zu nutzen, aber meines Wissens nach geht das nur mit mRouter, d.h. nur mit Windows.
Unter Linux könnte das mit Gnubox funktionieren. Dazu kann ich leider nichts sagen, da die Homepage von Gnubox auf französisch und im Moment schlecht erreichbar ist.
Ich habe gestern versucht, mittels Multisync das SX1 über SyncML (OTA) mit Evolution zu synchronisieren. Multisync hat auch eine Verbindung angenommen, dann ist allerdings die "Sync"-Software auf dem SX1 abgestürzt "prog. geschl. smlsync". Angeblich liegt es daran, dass SymbianOS nur SyncML-Daten im Binärformat verarbeitet und das noch dazu fehlerhaft. Man müsste erst die wbxml-Bibliothek patchen (siehe hier). War mir gestern zu umständlich.

Hier hab ich noch ein paar Links gefunden, vielleicht hat ja jemand mehr Geduld als ich, kriegt es hin und schreibt ein schönes HowTo?
http://www.unix-ag.uni-kl.de/~leonard/linux-n6600-howto.html (unten Link mit Anmerkungen zum SX1)
http://personal.eunet.fi/pp/joakim/nx7010.html#sx1
http://www.mail-archive.com/multisync-user...t/msg01982.html (Mailing-Liste, ganzen Threat lesen)

Gruß,
Don Clemente
 
L

linuxuser

Junior Mitglied
Dabei seit
07.07.2004
Beiträge
40
Hallo,

ich habe vor ein paar Tagen die ersten Versuche ueber multisync und gnokki unternommen. Leider bisher noch nicht mit grossen Erfolg. Zumindest hat die Verbindung geklappt. Ich habe auf dem Handy im gnapplet Fenster gesehen, das die Kontakte ausgelesen wurden. Leider blieb multisync anschliessend haengen. Da es sich bei dem plugin nicht um die neuste Version gehandelt hat, kann es auch sein, das es mit einem neueren besser geht.
Gnokki alleine laeuft bei mir problemlos. Ich kann auf meinen Kalender/SMS/Kontakte zugreifen und diese auch aendern.
Wenn das syncen endlich klappen wuerde, waere das schon toll. :-)

Gruesse,
Michael
 
D

Don Clemente

Senior Mitglied
Dabei seit
17.12.2004
Beiträge
203
Originally posted by linuxuser@7.02.2005, 11:48
Wenn das syncen endlich klappen wuerde, waere das schon toll. :-)
Jaaa, will endlich nicht mehr mit der M$ Ausguck fahren müssen! :D :D
 
Thema:

SX1 und Linux bei wem läuft was wie?!

SX1 und Linux bei wem läuft was wie?! - Ähnliche Themen

  • SX1 und Linux

    SX1 und Linux: Hallo, hab mir ein SX1 zugelegt, weil es fuer 139,90 mit guter Ausstattung kam (Bluetooth,Memory-Card,MP3). Hab aber leider Probleme es mit...
  • SX1 Synchronisation mit Linux

    SX1 Synchronisation mit Linux: Hallo, ich habe seit kurzem ein SX1 und versuche nun, damit unter Linux eine Synchronisation hinzubekommen. Ich kann das Handy bereits mittels...
  • sx1 Telefoncode

    sx1 Telefoncode: Hallo liebe Gemeinde, ich habe mir aus nostalgie Gründen ein sx1 neu gekauft. Nach dem einschalten kam die Abfrage des Sicherheitscodes. Leider...
  • A: BRANDNEUES SAMMLER HANDY: Siemens SX1 - MILLE MIGLIA 2004 ( Ferrari Edition)

    A: BRANDNEUES SAMMLER HANDY: Siemens SX1 - MILLE MIGLIA 2004 ( Ferrari Edition): Hi, ich verkaufe ein Nagelneues (nie ein SIM KARTE drin, oder nie Benutzt!!) Siemens SX-1 Milla Miglia Edition 2004 zur Verkauf. Kratzfrei...
  • Ähnliche Themen
  • SX1 und Linux

    SX1 und Linux: Hallo, hab mir ein SX1 zugelegt, weil es fuer 139,90 mit guter Ausstattung kam (Bluetooth,Memory-Card,MP3). Hab aber leider Probleme es mit...
  • SX1 Synchronisation mit Linux

    SX1 Synchronisation mit Linux: Hallo, ich habe seit kurzem ein SX1 und versuche nun, damit unter Linux eine Synchronisation hinzubekommen. Ich kann das Handy bereits mittels...
  • sx1 Telefoncode

    sx1 Telefoncode: Hallo liebe Gemeinde, ich habe mir aus nostalgie Gründen ein sx1 neu gekauft. Nach dem einschalten kam die Abfrage des Sicherheitscodes. Leider...
  • A: BRANDNEUES SAMMLER HANDY: Siemens SX1 - MILLE MIGLIA 2004 ( Ferrari Edition)

    A: BRANDNEUES SAMMLER HANDY: Siemens SX1 - MILLE MIGLIA 2004 ( Ferrari Edition): Hi, ich verkaufe ein Nagelneues (nie ein SIM KARTE drin, oder nie Benutzt!!) Siemens SX-1 Milla Miglia Edition 2004 zur Verkauf. Kratzfrei...
  • Sucheingaben

    syncml kein benachrichtigungston

    ,

    gnubox sx1

    ,

    gnapplet c6

    ,
    sx1 linux
    , multisync c6 evolution, multisync bluetooth i8910, Gnubox p800
    Oben