Testbericht LG GD 510 Pop - Update Teil 2 - 26.04.2010

Diskutiere Testbericht LG GD 510 Pop - Update Teil 2 - 26.04.2010 im LG Forum Forum im Bereich Smartphones und Tablets; Zum zweiten Mal wurde mir von der Firma LG ein Handy zum Testen zur Verfügung gestellt. Diesmal handelt es sich um das LG GD 510 Pop, ein...
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.456
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Zum zweiten Mal wurde mir von der Firma LG ein Handy zum Testen zur Verfügung gestellt.

Diesmal handelt es sich um das LG GD 510 Pop, ein kleines und offensichtlich feines Handy mit Touchscreen.

Die Spezifikationen kann man auf der Homepage von LG (GD510 POP Alle LG Mobiltelefone Mobiltelefone) nachschauen.

Ich erlaube mir aber mal an dieser Stelle, diese hier zu veröffentlichen:

Allgemeine Informationen

Produkttyp:
Touchscreen​
Touchscreen:
Ja​
Touchpad:
Nein​
QWERTZ-Tastatur:
Nein​
Farbe:
Silber​
Stand-by-Zeit (abhängig von der Netzversorgung):
350 Std.​
Sprechzeit (abhängig von der Netzversorgung):
200 Min.​

Anwendungsbereich

Kamerahandy:
Nein​
Multimedia:
Ja​
Mobile Internet & Community:
Nein​
Einsteigerhandys:
Nein​

Video, Audio und Speicher

Speicher intern/extern:
40MB dynamischer Speicher
microSD Speicher-Slot für bis zu 8GB​
Kamera:
Ja​
Kamerafunktionen:
2048 x 1536 Pixel, 3,0MP, digitaler 4x Zoom​
Kameraauflösung in Megapixel:
3.0​
Video Aufzeichnung:
Max. 320 x 240 pixel​
Unterstützte Video-Formate für Mediaplayer:
3GP, MPEG4/H.263​
Unterstützte Audio-Formate für Mediaplayer:
MP3, AAC, AAC+, WAV​
MP3 Player:
Ja​
Radio:
Ja​
TV:
Nein​
TV-Out:
Nein​
Dolby Mobile:
Nein​

Funktionen

Microsoft Windows 6.0 Professional:
Nein​
3D S-Class Benutzeroberfläche:
Nein​
SMS:
Ja​
MMS:
Ja​
E-Mail:
Ja​
E-Mail Client:
Ja (POP3, SMTP) max. 2,2MB​
WAP/WEB:
Ja​
Schreibhilfe:
QWERTZ-Tastatur über das Touchscreen, T9, Handschrifteingabe​
Speicherbare Nachrichten:
500​
Telefonbuch Speicherplätze:
1.000​
Telefonbuch Felder pro Eintrag:
19​
Anzahl Wahlwiederholung:
100​
Anzahl Anrufe in Abwesenheit:
100​
Anzahl angenommener Anrufe:
100​
Kurzwahl:
Ja​
Vibrationsalarm:
Ja​
Anrufergruppen mit eigenem Klingelton:
Ja​
Terminplaner/Uhr/Wecker/Kalender/Notizen:
Ja/Ja/Ja/Ja​
Aufgaben/Rechner/Einheitsumrechner/Weltzeit:
Ja/Ja/Ja/Ja​
Sprachmemo:
Ja​
Synchronisation mit Outlook:
Ja​
PC-Synchronisation:
Ja​
Bluetooth:
Ja​
Internet:
Ja​
GPRS/EDGE/HSDPA:
Ja/Ja/Nein​
WLAN:
Nein​
GPS:
Nein​
Spiele:
Ja​
Soziale Netzwerke:
Ja​

Technische Daten und Zubehör

Maße (L x B x H) in mm:
95,3 x 49,6 x 11,2​
Gewicht (g):
90​
Display:
TFT Farbdisplay, 262K Farben, 3,0", 240 x 400 Pixel​
Display-Größe (Zoll):
3​
Akku:
Li-Ion 3,7V/900mAh​
Frequenzbänder:
Quadband (850/900/1.800/1.900MHz)​
Sprachen:
Deutsch, Englisch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Griechisch, Portugiesisch, Niederländisch, Schwedisch, Dänisch, Ungarisch, Rumänisch, Türkisch, Russisch, Slowakisch, Tschechisch, Kroatisch​
Lieferumfang:
Gerät, Akku, Ladegerät, stereo Kabel Headset, Bedienungsanleitung, USB Datenkabel, PC-Software​

Erster Eindruck:





Lieferumfang:

- Netzteil mit USB Anschluss
- USB Kabel
- Headset
- Akku
- Handbuch

Entgegen dem auf der LG Website genannten Lieferumfanges, lag der Verpackung keine Software CD bei (wie auch schon beim von mir getesteten LG GW 300).

Weder im Handbuch noch auf der Website lassen sich einfach Hinweise auf die PC Suite ermitteln.

Aber wir haben hier im Forum ja zum Glück einen Link zum Download der PC Suite: http://www.usp-forum.de/lg-faq-anleitungen/30024-lg-pc-suite.html.

Ansonsten benötigt man das LG Software Updater Programm, welches man auf der LG Site finden kann.

Nach dem herunterladen und der Installation muss man dieses Programm starten und dann unter dem Reiter Kundendienst den Punkt Applikationen/Anleitungen/Treiber auswählen. Dort dann sein Modell eingeben und dann bekommt man die entsprechenden Tools angezeigt. Ein Klick darauf lädt das entsprechende herunter und speichert die Setup Dateien dann unter C:/ GD510 sodass man diese dann von dort heraus installieren kann.

Erstes einschalten:

Nachdem der Akku komplett geladen (hat etwas über 2 Stunden benötigt), habe ich mich dann mal mit dem LG GD 510 näher befasst.

Das Gehäuse scheint aus Metall zu bestehen, jedenfalls nicht aus Plastik, während die Akkuabdeckung dann doch aus Plastik besteht.

Das LG GD 510 macht einen gut verarbeiteten Eindruck. Da wackelt oder klappert nichts rund herum. Die Akku Abdeckung lässt sich problemlos öffnen und SIM, Speicherkarte (Micro SD, keine im Lieferumfang enthalten) sowie Akku ohne Probleme einsetzen.

Nach dem ersten einschalten wird man durch die obligatorischen Einstellungen wie Sprache, Datum und Uhrzeit geführt. Anschließend erfolgt eine kurze Einleitung der Funktionen.

An die Menüführung gewöhnt man sich recht schnell. Der Touch reagiert ausreichend schnell und ohne viel Druck.

Internet/E-Mail:

Da für mich Internet und E-Mail das wichtigste am Handy sind, waren diese beiden Sachen natürlich die ersten, die ich getestet habe.

Das E-Mail Programm findet man im Menü (auf dem Touchscreen das Rechteck recht unten mit den 4 Punkten) im Menüpunkt Kommunikation als eigenständigen Button und ließ sich auch problemlos konfigurieren.

Ich rufe damit nun 2 Mailkonten ab, was zwar im Gegensatz zu anderen Mailprogrammen die ich bisher auf Symbian Handys verwende (z. B. Profimal) etwas länger dauert, aber immerhin bekomme ich zuverlässig meine Mails.

Mit dem internen Browser bin ich dann als erstes zu Opera Mini gesurft, um diesen zu installieren, da das LG GD 510 ja Java Programme beherrscht.

Dieses ging auch sehr gut, sodass ich nun 2 Internet Browser auf dem Handy habe. Auf der Opera Mini Website wurde das LG GD 510 zwar nicht erkannt, aber die dafür angebotene Version ließ sich ohne Probleme herunterladen und installieren.

Opera Mini bevorzuge ich deshalb, weil ich keine Datenflat habe und über Opera Mini die Kosten somit gesenkt werden. Zudem ist der Seitenaufbau schneller.

Trotzdem ist der interne Browser auch zu gebrauchen. Wenn das LG GD 510 noch über WLAN verfügen würde, dann hätte ich den internen Browser einem besseren Test unterziehen können.

Die ersten Versuche mit dem LG GD 510 zu schreiben waren eigentlich ganz gut.

Auf dem Touchscreen erscheint erst mal eine ganz normale Handytastatur.

Die QWERTZ Tastatur erscheint erst, wenn man das Handy seitlich nach links dreht. Darüber kann man dann wirklich gut Nachrichten oder Mails verfassen.

Erstes Telefonat:

Das erste Telefonat war auch soweit in Ordnung. Keine Nebengeräusche, gute Lautstärke und der Gesprächspartner konnte mich auch sehr gut verstehen.

Das einzige, was ich bisher nicht so schnell finden konnte, war die Umstellung auf Freisprechen. Aber da hoffe ich auf die nächsten Gespräche.

Synchronisation:

Als nächstes ging es dann zur Synchronisation meiner Kontakte und Termine vom heimischen PC, sowie das kopieren von Fotos und Musik auf das LG GD 510, um diese als Hintergrundbilder, Kontaktbilder und Klingeltöne zu nutzen.

Dazu ist die LG PC-Suite sehr hilfreich und es wurden für Kontakte und Termine auch alle Daten übernommen.

Zur Nutzung der PC-Suite (aus meiner Sicht, da ich alle Kontakte und Termine über Outlook verwalte, neben dem Handy und dessen Funktionen das wichtigste Utensil) komme ich beim nächsten Bericht, der in den kommenden Tagen folgt.

Und hier noch ein paar Bilder vom LG GD 510 Pop:



 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.456
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Testbericht LG GD 510 Pop - Teil - 26.04.2010

Diesmal bleibt es bei 2 Berichten, da ich mir das mit der LG PC Suite doch erspart habe. Liegt halt daran, dass die Benutzung der LG PC Suite und dem LG GD 510 Pop auch nicht anderes ist, als es mit dem LG GW 300 war.

Insofern kann man dann auch in diesen Thread (Teil 2) schauen. http://www.usp-forum.de/lg-forum/41260-testbericht-lg-gw-300-update-teil-3-14-02-2010-a.html#post301971

Kommen wir daher gleich zu den einzelnen Punkten:

Touchscreen: Gutes Handling, teilweise auch mal verzögert. Für diese Preisklasse aber sehr gut. Farbe und Darstellung sehr klar.

Telefonfunktion: Sehr gute Empfangsqualität, man wird gut verstanden und kann den Gesprächspartner auch gut verstehen.

Freisprechfunktion habe ich nur mal kurz angetestet, war aber besser als im LG GW 300.

Bluetoothfunktion: auch hier scheint ein kompatibler BT Chip seitens LG genutzt worden zu sein. Mein BT Headset von SE (6 Jahre alt) sowie der BT Stick meines PC wurden problemlos erkannt und auch der Datenaustausch funktionierte ohne Probleme.

SMS: wie erwartet, keinerlei Probleme. Allerdings gibt es scheinbar keine grafischen Smileys.

Mail: Einrichtung der Mailkonten (einer über eine private Domian, der andere über 1 und 1) ging einfach. Es wurden alle Daten abgefragt. Auch der automatische Abruf der Mailkonten (z. B. alle 30 Minuten) wurde korrekt durchgeführt. Was ich beim LG GW 300 noch vermisst hatte, war beim LG GD 510 aber dafür vorhanden. Markieren von mehreren Mails, um diese z. B. löschen zu können, ohne sie jeweils einzeln aufrufen zu müssen.

Kalender: Die Terminverwaltung mit dem LG GD 510 ist wie man es auch erwartet. Es wird zuverlässig an die Termine erinnert, und zwar so, wie man es einstellt.

Ein Highlight: Die Erinnerung an einen Termin funktioniert auch, wenn das LG GD 510 abgeschaltet ist.

Kontakte: Gut fand ich die Kontakteverwaltung. Hier war es auch möglich, mehrere Nummern einem einzigen Kontakt zuordnen zu können. Man musste also nicht für einen Kontakt mehrere Kontakte einfügen, nur weil dieser mehrere Rufnummern hat. Desweiteren kann man auch neben der normalen Adresse auch Domainnamen und E-Mail Adressen einfügen. Vorteil war vor allem, dass dies einfach über die Synchronisation per Outlook vonstatten ging.

Der eingebaute MP 3 Player klingt richtig gut. Durch den vorne sitzenden Lautsprecher hört sich alles klar und kräftig an. Auch das suchen und abspielen der Stücke wird gut unterstützt.

Beim Videoplayer war ich echt überrascht. Ich habe mal testweise einen Film auf das LG GD 510 kopiert, welchen ich mal auf meinem N97 per Xmediarecode angepasst hatte. Der Bildschirm wurde wegen der fehlenden Anpassung zwar nicht voll ausgefüllt (rechts und links war noch etwas Rand), aber die Qualität, Darstellung und Ton waren ausgezeichnet.

Die Cam hat 3 MP, jedoch auch keinen Blitz. Im hellen Tageslicht machte sie jedoch ganz gute Fotos.

Das eingebaute Radio habe ich nicht benutzt oder getestet. Soll aber nach Berichten im Netz einfach aber gut sein.

An Tasten hat das LG GD 510 nur zwei. Einmal die Laut/leise Taste und dann eine Taste für Cam (Einschalten/Auslöser) sowie zum Aufruf der Favoriten.







Die Menüführung ist übersichtlich und intuitiv zu bedienen. Ich hatte jedenfalls keinerlei Schwierigkeiten, etwas Bestimmtes zu finden.





Durch die Beherrschung von Java kann man als alternativen Browser auch Opera Mini nutzen. Auch einen ICQ Clienten (Jimm beta) konnte ich installieren und nutzen. Vorteil von Opera Mini liegt klar auf der Hand, da durch die Komprimierung der Seiten auf dem Opera Server der Aufbau recht schnell geht und zum anderen auch die Darstellung nicht an die Mobile Seiten (WAP Seiten) gebunden ist, sondern so angezeigt werden können, wie man es vom PC her gewohnt ist.

Interessant fand ich auch den Homescreen, der aus drei Teilen besteht. Auf dem einen kann man lediglich ein Hintergrundbild einrichten (damit nicht jeder sofort sieht, was man an Widgets oder Kontakten drauf hat), auf dem zweiten kann man Widgets ablegen und auf dem dritten bilden sich häufig benutzte Kontakte automatisch ab (habe diese Funktion aber nie benutzt).







Auch die Bedienung der QWERTZ Tastatur über den Touchscreen war recht flüssig. Die volle Tastatur ist zwar nur im Querformat darstellbar (im Hochformat bekommt man einen normale Handytastatur angezeigt), aber dafür kann man recht schnell dann damit schreiben.

Fazit:

Für ein Touchscreen Handy ist der Preis von derzeit ca. 100 bis 150 Euro ein richtiges Schnäppchen. Ich konnte während meiner Testzeit auch keinen Fehler in der Firmware oder Bedienung finden.

Aber auch hier habe ich einen WLAN Chip vermisst, da ich gerade am frühen Morgen gewohnt bin, meine Mails abzurufen und dieses immer noch zu Hause per WLAN machen möchte.

So, das war es von meinem 2 monatigen Test mit dem LG GD 510. Nun folgen noch einige Bilder der Menüstruktur.











 
J

Julian_Kinze

Gast
Hallo
Ich habe das Handy LG GD510 bekommen.Wenn ich es an meinen PC anschließe wird das Handy nicht erkannt.Habe Windows XP.Was soll ich tun?
Mfg Julian
 
G

Gast

Gast
Hallo Julian, da ich das POP schon lange habe kann ich dir eben weiterhelfen:
Wenn du das Handy anschließt (muss an sein!) wird auf dem Handy ein Menü angezeigt, da musst du auswählen was er machen soll (Speicher auf dem Computer freigeben, LG Suite installieren,....?). Sobald du dort etwas ausgewählt hast wird es vom Computer erkannt ;)
 
Thema:

Testbericht LG GD 510 Pop - Update Teil 2 - 26.04.2010

Sucheingaben

lg gd510pop

,

lg gd510 videoformate

,

lg GD 510

,
lg gd510
, http://www.usp-forum.de/lg-forum/46863-testbericht-lg-gd-510-pop-update-teil-2-26-04-2010-a.html, lg gd510 pop update, lg gd510pop testbericht, LG GD510 Pop testbericht, lg gd 510 pop, GD 510 pop, lg pop videoformate, lg gD 510pop, lg gd510 update, gd510 pop, f, lg gd510 software, GD510, lg gd510 video format, lg gd510 pop videoformate, lg gd510 pop, GD510pop, lg 510 update, videoformat lg gd510, videoformate lg gd510, gd 510

Testbericht LG GD 510 Pop - Update Teil 2 - 26.04.2010 - Ähnliche Themen

  • iPad 5 Testberichte

    iPad 5 Testberichte: iPad 5: Sammel-Thema für iPad 5 Testberichte von euch oder von externen Webseiten.
  • Samsung Galaxy S8 Plus Testberichte

    Samsung Galaxy S8 Plus Testberichte: Samsung Galaxy S8 Plus: Sammel-Thema für Samsung Galaxy S8 Plus Testberichte von euch oder von externen Webseiten.
  • Samsung Galaxy S8 Testberichte

    Samsung Galaxy S8 Testberichte: Samsung Galaxy S8: Sammel-Thema für Samsung Galaxy S8 Testberichte von euch oder von externen Webseiten.
  • HTC Desire 510 Testberichte

    HTC Desire 510 Testberichte: HTC Desire 510: Sammel-Thema für HTC Desire 510 Testberichte von euch oder von externen Webseiten.
  • Nokia Lumia 510 Testbericht

    Nokia Lumia 510 Testbericht: Nokia Lumia 510: Sammel-Thema für Nokia Lumia 510 Testberichte von euch oder von externen Webseiten.
  • Ähnliche Themen

    • iPad 5 Testberichte

      iPad 5 Testberichte: iPad 5: Sammel-Thema für iPad 5 Testberichte von euch oder von externen Webseiten.
    • Samsung Galaxy S8 Plus Testberichte

      Samsung Galaxy S8 Plus Testberichte: Samsung Galaxy S8 Plus: Sammel-Thema für Samsung Galaxy S8 Plus Testberichte von euch oder von externen Webseiten.
    • Samsung Galaxy S8 Testberichte

      Samsung Galaxy S8 Testberichte: Samsung Galaxy S8: Sammel-Thema für Samsung Galaxy S8 Testberichte von euch oder von externen Webseiten.
    • HTC Desire 510 Testberichte

      HTC Desire 510 Testberichte: HTC Desire 510: Sammel-Thema für HTC Desire 510 Testberichte von euch oder von externen Webseiten.
    • Nokia Lumia 510 Testbericht

      Nokia Lumia 510 Testbericht: Nokia Lumia 510: Sammel-Thema für Nokia Lumia 510 Testberichte von euch oder von externen Webseiten.
    Oben