Testbericht LG GW 300 - Update Teil 3 - 14.02.2010

Diskutiere Testbericht LG GW 300 - Update Teil 3 - 14.02.2010 im LG Forum Forum im Bereich Smartphones und Tablets; In den letzten Tagen wurde unser Forum von der Firma LG Electronics Deutschland darum gebeten, das LG GW 300 für 8 Wochen zu testen, sowie hier...
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
45.937
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
In den letzten Tagen wurde unser Forum von der Firma LG Electronics Deutschland darum gebeten, das LG GW 300 für 8 Wochen zu testen, sowie hier einen Testbericht zu veröffentlichen.
Nach kleiner Diskussion im Team habe ich mich dann bereit erklärt, diesen Test durchzuführen.

Die Spezifikationen kann man auf der Homepage von LG nachschauen. Ich erlaube mir aber mal an dieser Stelle, diese hier zu veröffentlichen:

Allgemeine Informationen:
Produkttyp: Bartype
Touchscreen: Nein
Touchpad: Nein
QWERTZ-Tastatur: Ja
Farbe: Silber/Schwarz
Stand-by-Zeit (abhängig von der Netzversorgung): 400 Std.
Sprechzeit (abhängig von der Netzversorgung): 300 Min.

Anwendungsbereich:
Multimedia: Ja
Mobile Internet & Community: Ja
Einsteigerhandys: Nein

Video, Audio und Speicher:
Speicher intern/extern: ca. 15MB dynamischer Speicher, microSD Speicher-Slot für bis zu 4GB
Kamera: Ja
Kamerafunktionen: 1600 x 1200 Pixel, 2,0MP, digitaler 4x Zoom
Kameraauflösung in Megapixel: 2,0
Video Aufzeichnung: Max. 320 x 240 pixel
Unterstützte Video-Formate für Mediaplayer: 3GP, MP4
Unterstützte Audio-Formate für Mediaplayer: MP3, AAC, AAC+,AAC++,WMA, AMR, MIDI
MP3 Player: Ja
Radio: Ja

Funktionen:
SMS: Ja
MMS: Ja
E-Mail: Ja
E-Mail Client: Ja (POP3, SMTP, IMAP4)
Speicherbare Nachrichten: 500
Telefonbuch Speicherplätze: 1.000
Telefonbuch Felder pro Eintrag: 19
Anzahl Wahlwiederholung: 100
Anzahl Anrufe in Abwesenheit: 100
Anzahl angenommener Anrufe: 100
Kurzwahl: Ja
Vibrationsalarm: Ja:
Anrufergruppen mit eigenem Klingelton: Ja
Terminplaner/Uhr/Wecker/Kalender/Notizen: Ja/Ja/Ja/Ja/Ja
Aufgaben/Rechner/Einheitsumrechner/Weltzeit: Ja/Ja/Ja/Ja
Sprachmemo: Ja
Synchronisation mit Outlook: Ja
PC-Synchronisation: Ja
USB Anschluss: Ja
Bluetooth: Ja
Bluetooth Version: 2.1
Softmodem: Ja
Internet: Ja
GPRS/EDGE/HSDPA: Ja/Ja/Nein
Spiele: Ja
Personalisierung:: Hintergrund Ansichten, Livesquare, Schriftart

Technische Daten und Zubehör:
Maße (L x B x H) in mm: 115,5 x 61 x 12,75mm
Gewicht (g): 95
Display: TFT Farbdisplay, 262K Farben, 2,4” , QVGA, 240 x 320 Pixel
Display-Größe (Zoll): 2,4
Akku: Li-Ion 3,7V/900mAh
Frequenzbänder: Quadband (850/900/1.800/1.900MHz)
Sprachen: Deutsch, Englisch, Französich, Spanisch, Portugiesisch, Niederländisch, Rumänisch

Lieferumfang:
Gerät, Akku, Ladegerät, Bedienungsanleitung, Headset, USB Datenkabel, PC-Software
Am vergangenen Montag, dem 21.12.2009 kam das LG GW 300 dann per UPS ins Haus.

Erste Eindrücke:

Verpackung wie üblich.




Das Zubehör besteht aus
- Netzteil mit USB Anschluss
- USB Kabel
- Headset
- Akku
- Handbuch


Entgegen dem auf der LG Website genannten Lieferbedingungen, lag der Verpackung keine Software CD bei. Somit ergab sich bereits das erste Problem. Denn weder im Handbuch noch auf der Website lassen sich einfach Hinweise auf die PC Suite ermitteln (allerdings muss ich sagen, das ich das Handbuch erst mal nur überflogen hatte)

Zum Glück gibt es ja Tante Google. Hierüber konnte ich dann in einem Forum lesen, das man dazu das Software Updater Programm benötigt, welches man auf der LG Site finden kann (Und natürlich habe ich nicht erst hier im Forum gesucht, denn sonst hätte ich die PC-Suite III eher gefunden, was mit doch einiges an Zeit gespart hätte – aber immerhin hatte ich so das Updater Programm ebenfalls).

Nach dem herunterladen und der Installation muss man dieses Programm starten und dann unter dem Reiter Kundendienst den Punkt Applikationen/Anleitungen/Treiber auswählen. Dort dann sein Modell eingeben und dann bekommt man die entsprechenden Tools angezeigt. Ein Klick darauf lädt das entsprechende herunter und speichert die Setup Dateien dann unter C:/ GW300 sodass man diese dann von dort heraus installieren kann.

Leider hat mich das ganze wegen der fehlenden Informationen mehrere Stunden gekostet.

Zur Software komme ich später nochmals.

Erstes einschalten:

Zwischenzeitlich war auch der Akku komplett geladen (hat etwas über 2 Stunden benötigt), sodass ich mich nun mal etwas näher mit dem LGGW 300 befassen konnte.

Der erste Eindruck bestätigt, das man für ein Gerät dieser Preisklasse keine hochwertigen Materialien erwarten darf. Jedoch macht das LG GW 300 einen gut verarbeiteten Eindruck. Da wackelt oder klappert nichts rund herum. Die Akku Abdeckung lässt sich problemlos öffnen und SIM sowie Akku ohne Probleme einsetzen.

Nach dem ersten einschalten wird man durch die obligatorischen Einstellungen wie Sprache, Datum und Uhrzeit geführt. Anschließend erfolgt eine kurze Einleitung der Funktionen.

An die Menüführung sowie die Nutzung der Tasten gewöhnt man sich recht schnell.

Internet/E-Mail:

Da für mich Internet und E-Mail das wichtigste am Handy sind, waren diese beiden Sachen natürlich die ersten, die ich getestet habe.

Das E-Mail Programm findet man unter dem Menüpunkt Nachrichten und ließ sich auch problemlos konfigurieren. Ich rufe damit nun 2 Mailkonten ab, was zwar im Gegensatz zu anderen Mailprogrammen die ich bisher auf Symbian Handys verwende (z. B. Profimal) etwas länger dauert, aber immerhin bekomme ich zuverlässig meine Mails.

Mit dem internen Browser bin ich dann als erstes zu Opera Mini gesurft, um diesen zu installieren, da das LG GW 300 ja Java Programme beherrscht. Dieses ging auch sehr gut, sodass ich nun 2 Internet Browser auf dem Handy habe. Auf der Opera Mini Website wurde das LG GW 300 zwar nicht erkannt, aber die dafür angebotene Version ließ sich ohne Probleme herunterladen und installieren. Opera Mini bevorzuge ich deshalb, weil ich keine Datenflat habe und über Opera Mini die Kosten somit gesenkt werden. Zudem ist der Seitenaufbau schneller.

Trotzdem ist der interne Browser auch zu gebrauchen.

Die ersten Versuche mit dem LG GW 300 zu schreiben waren eigentlich ganz gut. Druckpunkt ist ausreichend und auch Sonderzeichen und Symbole sind enthalten. Ob es allerdings für dickere Finger noch geht, muss wohl jeder selber probieren.

Erstes Telefonat:

Das erste Telefonat war auch soweit in Ordnung. Keine Nebengeräusche, gute Lautstärke und der Gesprächspartner konnte mich auch sehr gut verstehen.

Synchronisation:

Als nächstes ging es dann zur Synchronisation meiner Kontakte und Termine vom heimischen PC, sowie das kopieren von Fotos und Musik auf das LG GW 300, um diese als Hintergrundbilder, Kontaktbilder und Klingeltöne zu nutzen.
Dazu ist die LG PC-Suite sehr hilfreich und es wurden für Kontakte und Termine auch alle Daten übernommen.

Zur Nutzung der PC-Suite (aus meiner Sicht, da ich alle Kontakte und Termine über Outlook verwalte, neben dem Handy und dessen Funktionen das wichtigste Utensil) komme ich beim nächsten Bericht, der in den kommenden Tagen folgt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
45.937
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Teil 2 Testbericht

Teil 2

Wie angekündigt, soll sich der zweite Teil mit der PC Suite befassen, da ich persönlich diese Programme als wichtigste Schnittstelle zwischen PC und Handy ansehe.

Nach Installation der PC Suite III wird das LG GW 300 per USB Kabel mit dem PC verbunden und am LG GW 300 wird PC Suite Modus ausgewählt.

Anschließend die PC Suite III starten und schon wird das LG GW300 erkannt.



Wenn nicht, sollte man im Programm unter Extras/Verbindungassistent erneut suchen lassen.

Das ganze funktioniert natürlich per Bluetooth.

Die wichtigsten Menüpunkte des PC Suite III werden nach dem Start gezeigt

Kontakte:







Nach dem Klick auf Kontakte werden diese vom LG GW 300 in die Suite eingelesen und können dort dann auch komfortabel bearbeitet werden.

Das Ganze geht auch recht fix, solange in den Kontakten keine Kontaktbilder enthalten sind, denn diese benötigen immer etwas Zeit.

Dateibrowser:



Mit einem Klick auf Dateien wird der Dateibrowser geöffnet. Hiermit können Daten zwischen PC und dem Speicher des LG GW 300 transferiert werden.

Nachrichten:



Bequemes Tool, um SMS und Mails am PC zu lesen und zu beantworten. SMS können auch in CSV Dateien exportiert werden.

Sichern:



Tool zum sichern und wiederherstellen von persönlichen Daten.

Java-Anwendung:



Mit diesem Tool kann man seine Java Programme auf dem LG GW 300 installieren. Einfach im linken Fenster das entsprechende Programm suchen. Wenn man den Ordner gefunden hat, in dem es ist, wird es automatisch im linken Fenster angezeigt. Anklicken und unten auf Installieren klicken.

Internet-Kit:



Mit diesem Tool kann man seinen PC oder Läppi über das LG GW 300 ins Internet bringen.

Bei eingelegter Sim-Karte und vorhandenen Zugangspunkten wird automatisch der entsprechende Zugang angezeigt. Beim Klick auf Abbrechen folgt ein Fenster, indem man auch selber den entsprechenden Zugang vorgeben kann.

Sonstiges:



Interessant ist noch das Menü unter Extras. Hier werden weitere Möglichkeiten zur Verwaltung angezeigt.

USB-Modus:

Wenn das LG GW 300 im USB-Modus mit dem PC verbunden wird, dann hat man einfachen Zugriff auf die Speicherkarte über den Windows-Explorer. Um Musik, Fotos oder Dateien zu kopieren, finde ich diesen Modus weitaus idealer, als das ganze über die PC Suite zu machen. Ist aber halt Geschmackssache.

So, ich hoffe, ich habe die Nutzung und Möglichkeiten der PC Suite ausreichend erläutert.

Als nächstes folgt dann der Bericht zur Praxis und ein Fazit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
45.937
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Teil 3 Testbericht

Letzter Teil: Funktionen und Fazit

Insgesamt war ich mit dem LG GW 300 im Großen und Ganzen zufrieden. Das Telefonieren ging ohne Probleme. Ich wurde bei allen meinen Gesprächspartner verstanden und konnte auch sie gut verstehen. Die Freisprechfunkion war nicht so ganz toll, da es doch etwas leise war und ich daher meine Gesprächspartner während der Autofahrt nicht vollständig verstehen konnte. Überrascht wurde ich jedoch damit, dass mein altes SE Bluetooth Headset zu koppeln ging und ich damit dann Gespräche führen konnte. Da BT ja nicht unbedingt BT ist (trotz Standard scheint jeder Hersteller sein eigenes Süppchen zu kochen) schein LG zumindest im LG GW 300 einen sehr kompatiblen BT Chip eingebaut zu haben (wie auch die Verbindung mit einem BT Stick mit meinem PC ohne Probleme einzurichten ging).

SMS war wie erwartet keinerlei Problem behaftet. Aber dafür ist die Technik ja auch schon zu lange auf dem Markt.

Das Einrichten von 2 Mailkonten war problemlos. Das Schreiben von Mails über die Tastatur natürlich super. Aber wie oben schon geschrieben, sollte man keine zu dicken Finger haben. Ein Problem gab es aber mit dem automatischen Abruf der Mailkonten. Obwohl die Einstellungen dafür korrekt vorgegeben waren, wurde keine Verbindung aufgebaut. Man musste also jedes Mal den Maileingang per Hand kontrollieren. Was ich noch vermisst habe, war eine Möglichkeit, mehrere Mails markieren zu können, um sie auf einem Rutsch löschen zu können.

Der eingebaute MP 3 Player war in Ordnung. Das suchen und abspielen der Stücke ging problemlos und auch der Klang war ausreichend. Bei einem Gerät dieser Preisklasse kann man halt nicht mehr erwarten.

Auch die Kalenderfunktion war für mich in Ordnung. Aber auch hier ein kleiner Nachteil. Obwohl es die Möglichkeit gibt, sich vor dem Termin bis zu einer Stunde erinnern zu lassen, geht die Funktion nicht. Daher musste ich Termine immer eine halbe Stunde oder Stunde vorab terminieren. War aber kein Problem, da man in den Termin ja einen Hinweis anbringen konnte, wann der Termin tatsächlich stattfindet.

Gut fand ich die Kontakteverwaltung. Hier war es auch möglich, mehrere Nummern einem einzigen Kontakt zuordnen zu können. Man musste also nicht für einen Kontakt mehrere Kontakte einfügen, nur weil dieser mehrere Rufnummern hat. Desweiteren kann man auch neben der normalen Adresse auch Domainnamen und E-Mail Adressen einfügen. Vorteil war vor allem, das dies einfach über die Synchronisation per Outlook vonstattenging.

Enttäuscht war ich ein bisschen von der Kamera. Obwohl sie mit 2 MP angegeben ist, hat sie deutlich schlechter Bilder gemacht, als die 1 MP Cam im meinem alten SE P800. Das mag daran liegen, das ich keine Autofokus Funktion finden konnte. Ich musste also das LG GW 300 schon sehr ruhig halten. Das kleinste Zittern brachte verschwommene oder wackelige Bilder.

An seitlichen Tasten sind nur die Cam Taste (zum Starten des Kameramodus bzw. zum Auslösen) sowie eine Laut- und Leise taste vorhanden.

Gut war dafür mal wieder der Speicherkarten Slot, der auch meine 4 GB Micro SD aufnahm. Seltsam war lediglich, dass ich diese nur auf meinem PC formatieren konnte. Im LG GW 300 war es nicht möglich. Ich habe mich dann damit beholfen, dass ich eine kleine 1 GB Speicherkarte im Handy formatierte und dann die dort angelegten Ordner auf die 4 GB Karte kopierte. Danach lief alles glatt und ich konnte die 4 G Karte voll nutzen.

Die Menüführung ist recht einfach. Man kann schnell zu jedem beliebigen Eintrag gelangen. Gut sind auch die Schnellwahltasten, die mit diversen Sachen vorbelegt sind bzw. die man teilweise auch selber belegen kann. Zum Menü siehe die Bilder unten.

Da das LG GW 300 JAVA beherrscht, konnte ich auch das Programm Opera Mini 4 installieren. Wie ich oben schon schrieb, nutze ich lieber dieses Programm zum surfen, da ich aufgrund fehlender Internetflat auf die Datenmenge achten muss. Der Verbrauch liegt bei OM 4 um ein vielfaches geringer, als beim eingebauten Browser. Hinzu kommt, das der OM 4 auch jede Website normal wie am PC anzeigt, und nicht nur die eingeschränkten Mobilsites.

Leider bin ich nicht mehr dazu gekommen, zu testen, ob auch Instant Messaging mit dem G GW 300 funktioniert. Ich habe zwar ein JAVA Programm dafür gefunden, aber leider keine Zeit mehr gehabt, dieses auch zu installieren.

Fazit:
Für den Preis ein erstaunlich gut ausgestattetes Handy, welches ein paar Fehler aufweist. Sollte LG das LG GW 300 mit einer neuen Firmware ausstatten, das zumindest die beiden Fehler im Bereich Mail und Terminverwaltung behebt, dann wäre es vom Preis- Leistungsverhältnis sehr gut.

Das einzige was ich vermisst habe, war ein WLAN Chip, um die Internetfunktionen auch darüber ausnutzen zu können.

Insgesamt gesehen, für den kleinen Geldbeutel und Leute, die viel Schreiben sowie im Netz unterwegs sein wollen, eine klare Kaufempfehlung. Ich persönlich, der hauptsächlich ein Nokia N97 nutzt, würde das LG GW 300 aber auch als Zweithandy nutzen. Interessant war es auf jeden Fall damit.

So, das war es von meinem 2 monatigen Test mit dem LG GW 300. Nun folgen noch einige Bilder der Menüstruktur.

















 
G

Gast

Guest
Danke erstmal, toller Text
Frage:
Oper mini hab ich runtergelanden auf mein Handy (GW300)
wie sehe ich den Browser, Datei liegt unter eingen Datein Ordner Andere
 
B

B3nnyTh3KiD

USP-Guru
Mitglied seit
08.07.2009
Beiträge
2.558
Modell(e)
Huawei P20 Pro(Haupttelefon), iPhone 4S, 5S, 6, SE, X, mehrere iPads
Netzbetreiber
Vodafone
Firmware
CLT-L29 8.1.0.156(C432patch03)
PC Betriebssystem
ArchLabs
Von dort musst du ihn installieren und dann findest du ihn oder Spiele und mehr.
 
G

Gast

Guest
hey ich hab mir das lg gw 300 gekauft und hätte jetzt eine frage...

ganz am anfang wenn man das telefon startet kommen da ja diese tipps zu dieser multitaste oder auch startseite genannt wenn ich mich nicht täusche...
und da sind ja bei den tipps in der leiste nicht nur die 2 standard sachen (nämlich hintergrundbild und menü) sondern auch noch andere sachen...
mit dem mp3 player das kriege ich auch hin weil da ja auch minimieren steht aber zum beispiel mit den nachrichten und den kontakten nicht....

könnt ihr mir helfen wie das geht? (mich interessiert das hauptsächlich für die nachrichten)

grüße und schonmal danke!
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
45.937
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Sorry, ich weiß nur noch, das man das irgendwie einfügen konnte, das dort mehr Sachen sind. Kann aber auch sein, das diese nur dann dort aufgeführt sind, wenn man das entsprechende Programm von Hand geöffnet hat.

Kann leider nicht mehr weiterhelfen, da ich das Handy nach dem Ende des Testes zurückgesandt habe.
 
G

Gast

Guest
Hallo!

Habe gerade einen schönen GW 300 gekauft, aber leider kam nicht der Windows Live Messenger Zugang mitdabei... kann man den nachträglich irgendwo herunterladen? wenn nicht, muss ich leider dass schicke Teil wieder zurückgeben...

Vielen Dank!
 
G

Gast

Guest
Hallo,

ich habe auch ein GW 300. Irgendwie funktioniert das Laden des Akkus mittels des Steckeradapters nicht. Ich habe das USB Kabel ordnungsgemäß angeschlossen. Kann mir jemand helfen?
 
G

Gast

Guest
hallo,
hab mir das LG GW300 erst kürzlich gekauft und da sich ja hier schon jemand ziemlich gut damit auskennt, wollte ich fragen wie man denn den Alarmton ändern kann. Denn über "meine sounds" kann man einen Ton nur als "rufton" oder "Nachrichtenton" und "on-off-ton" wählen. Doch wie man den Alarmton ändert hab ich partu nicht rausgefunden. Wäre cool wenn mir darauf jemand eine Antwort geben könnte, denn der Alarmton den ich jetzt habe ist schrecklich!!!!

Danke
 
Thema:

Testbericht LG GW 300 - Update Teil 3 - 14.02.2010

Sucheingaben

lg gw300 internet

,

lg gw300 software update

,

lg gw300 update

,
LG 300T
, lg gw300 firmware, LG PC Suite 3, lg internet kit, gw300 firmware, LG 300 Test, software update lg gw300, lg 300t test, lg gw 300 internet, pc suite lg gw300, lg gw300 pc suite, lg gw300, lg gw300 test chip, lg gw 300 firmware, lg 300 gw, 1, LG GW300 forum, update lg gw300, LG GW300 funktionen, lg gw300 sms auf pc, lg gw300at software update, lg 300t Testbericht

Testbericht LG GW 300 - Update Teil 3 - 14.02.2010 - Ähnliche Themen

  • iPad 5 Testberichte

    iPad 5 Testberichte: iPad 5: Sammel-Thema für iPad 5 Testberichte von euch oder von externen Webseiten.
  • Samsung Galaxy S8 Plus Testberichte

    Samsung Galaxy S8 Plus Testberichte: Samsung Galaxy S8 Plus: Sammel-Thema für Samsung Galaxy S8 Plus Testberichte von euch oder von externen Webseiten.
  • Samsung Galaxy S8 Testberichte

    Samsung Galaxy S8 Testberichte: Samsung Galaxy S8: Sammel-Thema für Samsung Galaxy S8 Testberichte von euch oder von externen Webseiten.
  • Sony XA1 / XA1 Ultra Testberichte

    Sony XA1 / XA1 Ultra Testberichte: Sony XA1 / XA1 Ultra: Sammel-Thema für Sony XA1 / XA1 Ultra Testberichte von euch oder von externen Webseiten.
  • Sony Xperia XZ Premium Testberichte

    Sony Xperia XZ Premium Testberichte: Sony Xperia XZ Premium: Sammel-Thema für Sony Xperia XZ Premium Testberichte von euch oder von externen Webseiten.
  • Similar threads

    • iPad 5 Testberichte

      iPad 5 Testberichte: iPad 5: Sammel-Thema für iPad 5 Testberichte von euch oder von externen Webseiten.
    • Samsung Galaxy S8 Plus Testberichte

      Samsung Galaxy S8 Plus Testberichte: Samsung Galaxy S8 Plus: Sammel-Thema für Samsung Galaxy S8 Plus Testberichte von euch oder von externen Webseiten.
    • Samsung Galaxy S8 Testberichte

      Samsung Galaxy S8 Testberichte: Samsung Galaxy S8: Sammel-Thema für Samsung Galaxy S8 Testberichte von euch oder von externen Webseiten.
    • Sony XA1 / XA1 Ultra Testberichte

      Sony XA1 / XA1 Ultra Testberichte: Sony XA1 / XA1 Ultra: Sammel-Thema für Sony XA1 / XA1 Ultra Testberichte von euch oder von externen Webseiten.
    • Sony Xperia XZ Premium Testberichte

      Sony Xperia XZ Premium Testberichte: Sony Xperia XZ Premium: Sammel-Thema für Sony Xperia XZ Premium Testberichte von euch oder von externen Webseiten.
    Oben