Tethering per Bluetooth, USB oder WLAN Hotspot unter Android

Diskutiere Tethering per Bluetooth, USB oder WLAN Hotspot unter Android im Google Android Forum Forum im Bereich Smartphone Betriebssysteme; Ihr seid mit eurem Laptop oder Tablet ohne Simkarten-Modul unterwegs und habt keinen WLAN Hotspot in der Nähe? Ihr habe aber ein Smartphone mit...
Ihr seid mit eurem Laptop oder Tablet ohne Simkarten-Modul unterwegs und habt keinen WLAN Hotspot in der Nähe? Ihr habe aber ein Smartphone mit gutem Datentarif oder einer echten Internetflat? Wie Ihr mit Hilfe von Tethering über das Android Smartphone online gehen könnt zeigt euch dieser Ratgeber.

tethering_android_mobiler_hotspot_wlan_bluetooth_usb_logo.png

Tethering klingt kompliziert, ist aber unter Android ganz einfach. Geht dazu einfach in die Einstellungen zu den Verbindung und sucht dort „Drahtlos und Netzwerke“, auf manchen Smartphones heißt es auch „Tethering und Netzwerke“.

Wenn Ihr ein USB Kabel dabei habt könnt Ihr das Smartphone per USB mit dem Gerät das online gehen soll verbinden, und dann aktiviert Ihr einfach das USB-Tethering. Das klappt in der Regel ohne Probleme, nur unter Windows XP müsst Ihr vorher die Datei „thetherxp.inf“ installieren.

Screenshot_2015-06-10-12-52-00.png


Screenshot_2015-06-10-13-00-31.png

Wenn euer Zielgerät und das Smartphone sich über Bluetooth koppeln lassen könnt ihr Bluetooth-Tethering aktivieren. Allerdings könnte das den Akku mehr belasten. Aufgrund der geringen Reichweite ist es zwar unwahrscheinlich, aber möglich, dass andere versuchen sich mit eurem Smartphone zu koppeln.

Habt Ihr kein Kabel dabei kann euer Smartphone auch als WLAN Hotspot agieren. Aktiviert dazu die Option „Mobile Wi-Fi Hotspot“. Das Gerät meldet dann, dass es als Hotspot aktiv ist. Klickt auf diese Meldung um den Hotspot zu konfigurieren.


Screenshot_2015-06-10-13-01-26.png


Screenshot_2015-06-10-13-03-04.png



Hier könnt Ihr die Verschlüsselung ändern (WPA2 PSK kann nicht schaden) und natürlich auch ein Passwort vergeben. Tut Ihr dies nicht können auch andere in der Nähe, die nach freien Zugängen suchen, euer Gerät als Hotspot nutzen und eure Verbindung belasten.

Beim Tethering per Bluetooth kann es allerdings öfter zu Verbindungsverzögerungen oder Unterbrechungen kommen als bei der Variante über WLAN. WLAN ist in der Regel stabiler und auch sichererer. Beim Tethering über USB ist ein Zugriff von außen nicht möglich, und das Smartphone wird direkt dabei geladen. Quasi eine Win/Win Situation.

Meinung des Autors: Ihr findet keinen freien Hotspot? Macht aus eurem Android Smartphone doch einfach einen! :)
 
Thema:

Tethering per Bluetooth, USB oder WLAN Hotspot unter Android

Tethering per Bluetooth, USB oder WLAN Hotspot unter Android - Ähnliche Themen

Honor 10 Lite Tethering per WLAN-Hotspot zum Teilen mobiler Daten verwenden - So einfach geht’s!: Man will mit seinem Laptop Online gehen, hat aber kein WLAN in der Nähe? Vielleicht habt Ihr ja noch genug von Eurem mobilen Datentarif Eures...
Nokia 1.4 Einsteiger-Smartphone offiziell vorgestellt - Was kann das Nokia 1.4 für ca. 109€ bieten?: Nokia hat ein neues Smartphone vorgestellt und will vor allem Nutzer günstigerer ansprechen, denn das Nokia 1.4 ist eindeutig ein Low-End...
Google Pixel 3 (XL) WLAN Hotspot einrichten und WLAN Verbindung des Google Pixel 3 (XL) teilen: Tethering an sich ist ein alter Hut. Man nutzt die mobile Datenverbindung seines Smartphones um zum Beispiel mit dem Laptop unterwegs Online gehen...
 Honor 20 (Pro) Wi-Fi Bridge aktivieren und das Honor 20 (Pro) als WLAN Hotspot nutzen - So geht’s!: Ihr seid z.B. in einem Hotel in dem man für das WLAN pro Gerät zahlen muss oder einfach nur eines offiziell nutzen kann, oder Ihr habt Besuch da...
Huawei P30 (Pro, Lite) Wi-Fi Bridge aktivieren und Huawei P30 WLAN mit anderen Geräten teilen: Huawei hat so manche bereits bekannte Funktionen natürlich auch in der neuen Huawei P30 Serie am Start, wie zum Beispiel das teilen eines...
Oben