TIP: SX1-SDS-Backup tunen

Diskutiere TIP: SX1-SDS-Backup tunen im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; Hallo, vor kurzem hatte ich folgendes Problem: ich wollte ein altes Backup in mein SX1 zurückspielen, mit dem ich an sich zufrieden war (siehe...
D

Don Clemente

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
17.12.2004
Beiträge
203
Hallo,

vor kurzem hatte ich folgendes Problem: ich wollte ein altes Backup in mein SX1 zurückspielen, mit dem ich an sich zufrieden war (siehe hier), nur wollte ich ein paar Dateien durch neue ersetzt haben.
Beispiel: die Contacts.db von einem neueren Backup in ein älteres einspielen:

Die SDS-Backups liegen in Eigene Dateien\Siemens Data Suite\Gerät\IMEI\BUDatum+Uhrzeit
Vorher am Besten von den entsprechenden Backup-Verzeichnissen Sicherheitskopien machen.

Das Geheimnis liegt in der filestore.dat.txt

Zuerst in das Verzeichnis des neuen Backups gehen, die filestore.dat.txt öffnen und "Contacts.db" suchen. In der Zeile steht dann z.B.
50.dat C:\System\data\Contacts.db 0x01234567
Wir merken uns "50.dat".

Dann das gleiche beim alten Backup. z.B. liegt die Contacts.db in "47.dat".

Jetzt einfach aus dem neuen Backup-Verzeichnis die Datei 50.dat über die Datei 47.dat im alten Backup-Verzeichnis kopieren.

Jetzt kann das alte Backup ins Handy zurückgespielt werden und es sind automatisch die neuen Kontakte da! (zugegeben, das ginge im Normalfall auch einfacher)

Ich wollte aus einem aktuellen Backup nur die Kontakte und Nachrichten zurückspielen, das brachte aber nicht den gewünschten Erfolg.
Stichwort: Backup wird unvollständig wiederhergestellt.

Bei Nachrichten ist das ganze eine Ecke schwieriger, weil die entsprechenden Dateien im alten Backup noch nicht existieren.
Dann geht folgendes (per Hand sehr umständlich):
1. Erstmal das alte Backup ins Handy spielen.
2. Dann im neuen Backup in der filestore.dat.txt alle Dateien raussuchen, die mit "C:\System\Mail\" anfangen. Dateien mit diesem Namen im Handy erstellen (oder irgendwelche Dateien hinkopieren und entsprechend umbenennen).
3. Ein weiteres Backup erstellen.
4. Dann nach oben beschriebener Methode alle "Mail"-Dateien vom Backup mit den Nachrichten in das ganz neue Backup kopieren.
5. Ganz neues Backup ins Handy spielen.

Bei mir waren es zum Glück nur 10 Nachrichten, sonst dauert der ganze Spaß zugegebenermaßen sehr lang.
(vielleicht schreibt ja mal jemand ein Tool für die Schritte 2 und 4?)

Gruß,
Don Clemente
 
A

Achim

Mitglied
Dabei seit
07.08.2004
Beiträge
56
Ich habe sowas ähnliches auch schon mal gemacht! Allerdings habe ich bei dem BackUp, in dem meine SMS und meine Contacts waren, einfach alle Dateien, die ich nicht brauchte, gelöscht! Geht auch wunderbar! Ob ich die Einträge in der filestore.dat auch gelöscht habe, weiß ich gar nich...
 
D

Don Clemente

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
17.12.2004
Beiträge
203
In der filestore.dat.txt rumzueditieren, bringt leider nicht viel, da sich die SDS anscheinend nach der filestore.dat richtet, und die ist deutlich kryptischer...
Das merkt man schon daran, dass die SDS beim Zurückspielen des Backups in den "Überschreiben?"-Meldungen noch Datum/Größe der ursprünglich gesicherten Datei anzeigt.
Bei meinem Problem, nämlich dass die Kontakte und Nachrichten beim Zurückspielen des neuen Backups nicht auf dem Handy erschienen sind, dürfte Deine Methode leider nichts helfen fürchte ich.
 
M

meiermaster

Newbie
Dabei seit
02.01.2005
Beiträge
4
Hallo,

hatte auch das Problem. Bin bei den Nachrichten allerdings nicht den von Don Clemente beschriebenen Weg gegangen. Habe einfach die dat Datei,welche die alte index ist, gelöscht und die dat Datei, welche die neue index ist, kopiert und dieser den namen der alten dat Detei gegeben. Die Data suite hat dann alle dazugehörigen files kopiert. Anscheinend schaut sie in der index Datei nach welche Dateien benötigt werden.
 
Thema:

TIP: SX1-SDS-Backup tunen

TIP: SX1-SDS-Backup tunen - Ähnliche Themen

Samsung Galaxy S4 I9505 - Lineage OS 16 / Android 9 installieren: Auch das Galaxy S4 I9505 erfreut sich scheinbar heute immer noch großer Beliebtheit, obwohl dieses Modell bereits im Frühjahr 2013 auf den Markt...
OnePlus 6 Switch Option nutzen um Backup des OnePlus 6 zu erstellen - So funktioniert es!: Ein Backup zur Sicherheit kann man ja immer einmal gebrauchen, auch wenn die Gründe es zu nutzen vielleicht nicht immer gut sind. Am OnePlus 6...
Samsung Galaxy S10 / S10 plus / S10e rooten [Anleitung]: Samsung Galaxy S10, S10 plus und S10e rooten [Anleitung]. Mit der Galaxy S 10 Reihe (hier noch ohne das Galaxy S10 5G) hat es Samsung wieder...
[Anleitung] Samsung Galaxy Note 8 - Root - Stock Firmware Flash ohne Datenverlust: Eins der großen Probleme bei einem gerooteten oder mit TWRP versehenen Galaxy Note 8, das mit der Original Samsung Firmware läuft - also ohne...
Smartphone und Datenschutz - worauf muss bei der Datensicherheit geachtet werden?: Im Umgang mit Mobilgeräten sind Datensicherung und Datenschutz von besonderer Bedeutung. Da Handydaten nicht nur von Sicherheitsdiensten, sondern...
Oben