Titanium Backup Anleitung

Diskutiere Titanium Backup Anleitung im Samsung i9000 Galaxy S Forum Forum im Bereich Ältere Samsung Android Geräte; Hey könnte mir von euch jemand eine genaue Anleitung zu Titanium Backup geben?
E

effecct

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
17.10.2010
Beiträge
17
Ort
Berlin
Modell(e)
Samsung Galaxy S I9000
Netzbetreiber
Vodafone "FYVE"
Firmware
Android 2.2 Froyo
PC Betriebssystem
WIN7 Ultimate
Hey könnte mir von euch jemand eine genaue Anleitung zu Titanium Backup geben?
 
E

effecct

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
17.10.2010
Beiträge
17
Ort
Berlin
Modell(e)
Samsung Galaxy S I9000
Netzbetreiber
Vodafone "FYVE"
Firmware
Android 2.2 Froyo
PC Betriebssystem
WIN7 Ultimate
Wohl so ziemlich jeder Android Benutzer, der mit root-Rechten unterwegs ist, kennt auch die App Titanium Backup. Auch in vielen meiner HowTos in der Root-Sektion verweise ich immer wieder auf diese App. Doch auch jeder, der schon mal mit dieser App gearbeitet hat, wird bei der ersten Verwendung sicherlich das eine oder andere Fragezeichen im Gesicht stehen haben. Mir ging es da nicht anders.

Aus diesem Anlass (und aus dem Grund, dass ich ungeplant einen Wipe durchführen musste) habe ich mich etwas genauer mit der App befasst und schreibe meine Erfahrungen jetzt hier zusammen.

Vorab:

Jedem, der des Öfteren plant sein Desire von Grund auf neu zu betanken, empfehle ich den Kauf dieser App. Ich bekomme keine Provision o.ä., aber es ist eine wirkliche Erleichterung bei einer Rücksicherung nicht für jede App einen Knopf zu drücken. Die Batch-Verarbeitung funktioniert in der Donate Version wie gewohnt. Der einzige Unterschied ist der Umstand, dass man nicht mehr eingreifen muss. Alles läuft unbeaufsichtigt ab. Sehr praktisch.

Außerdem lässt sich einstellen, wie viele Versionen einer App gesichert werden sollen. In der Free Version ist nur eine Sicherung möglich und eine erneute Sicherung verwirft den Vorgänger. In der Donate Version kann man auf frühere Versionen (incl. der dazugehörigen Daten) zurückgreifen. Zum Schluss gibt es dann noch die Möglichkeit Zeitpläne zu erstellen. Ein Feature, das ich bislang nur zum Testen genutzt habe. Aber es gibt bestimmt Personen, die eine zeitgesteuerte DaSi ihres Androiden benötigen.
Backup:

Zum Backup kann man nicht viel sagen und auch "eigentlich" nichts dabei verkehrt machen.

1. Öffnet die App
2. Kontrolliert, ob die Busybox aktuell ist (1.17.1) – solltet ihr noch mit einer 1.16 unterwegs sein, braucht ihr zur Zeit auch nicht auf den bekannten Button "Probleme?" drücken. Online wird noch die Version 1.16 verteilt. Die Version 1.17.1 ist z. B. im aktuellen LeeDroid enthalten.
3. Drückt auf den Knopf "Menu" (Hardwaretaste am Desire)
4. Drückt auf "Batch"
5. Drückt auf "Los!" vor dem Punkt "Alle User Apps + Systemdaten Sichern"
6. Drückt auf "Batch starten"

Nun läuft die Datensicherung los. In der free Version müsst ihr nun jede App einzeln zum Backup bestätigen. In der Donate Version läuft das komplett automatisch. Wenn das Backup abgeschlossen ist, solltet ihr über den Batch "Alle Sicherungen prüfen" sicherstellen, ob alle erstellten Backups auch funktionstüchtig sind. Es wäre schließlich sehr ärgerlich, wenn ihr euch in falscher Sicherheit wähnt.
Restore:

Das Backup ist recht simpel. Spannender ist das Wiederherstellen. Denn wenn man sich mal anschaut, was Titanium Backup alles sichert, verliert man schnell die Übersicht.

Leider ist auch die Herstellerwebsite etwas sparsam an Informationen und ein Handbuch im eigentlichen Sinne gibt es ebenfalls nicht. Die einzige halbwegs verwertbare Info ist, dass alle Systemapps, die für den Anwender interessant sein könnten in grün dargestellt werden und die Systemapps, die für den Anwender nicht wirklich von Belang sind, werden in rot dargestellt.

Merke:

Grün markierte Apps = Wichtig

Rot markierte Apps = Unwichtig

Die folgende Liste stellt meine Erfahrungswerte für das HTC Desire mit Version 2.2 dar. Die Apps sichere ich nach einem Wipe wieder zurück um mir möglichst viele manuelle Einstellungen zu ersparen.

* [USER DICT] com.android.provicers.userdictionary 2.2
* [WALLPAPER/Einstellungen] Einstellungen 1.0
* [EINSTELLUNGEN] Einstellungsspeicher 2.2
* [Desktop] HTC Sense 1.0
* [Lesezeichen] Internet 2.2
* [KALENDER] Kalenderspeicher 2.2
* [KONTAKTE/ANRUFE] Kontakte-Speicher 2.2
* Land, Sprache, Zeitzone
* [E-MAIL ACCOUNT SETTINGS] Mail 2.0
* [SMS/MMS PREFS] Nachricht 1.0
* [SMS/MMS/APN] Speicher des Wählprogramms 2.2
* [USER DICT HTC] Touch Input 2.10
* [ALARME] Uhr 1.0
* WLan Access Points
* [DESKTOP] Übersicht 2.2

Diese Systemapps enthalten alle wichtigen Daten, um Euer Desire nach einem Wipe schnell wieder in den Ausgangszustand zu versetzen. Um diese Wiedeherstellung zu starten, geht ihr wie folgt vor:

1. Öffnet Titanium Backup
2. Drückt die Taste “Menu”
3. Drückt auf den Button “Batch”
4. Drückt auf den Button “Alle Apps+Daten wiederherstellen”
5. Drückt auf “Nur Daten” (Dieser Schritt hat sich bei mit als Best Practice herausgestellt, da nach einem Wipe und ggf. der Neuinstallation eines ROMs bei gelegentlich Probleme aufgetreten sind, wenn ich auch die App zurückgesichert habe. Wenn ich hingegen nur die Daten wiederhergestellt habe, blieben größere Probleme stets aus)
6. Drückt auf den Button “Alle abwählen” (Dadurch wird die Vorauswahl aller Apps gelöscht und man kann die gewünschten Apps –bzw. deren Daten- selbst auswählen.)
7. Wählt nun die Daten aus der o.g. List aus und klickt im Anschluss auf “Batch starten”.
8. Nun startet Titanium Backup den Restore-Vorgang.
9. Nach Abschluss der Wiederherstellung führt ihr einen Reboot durch. (Teile der von euch zurückgesicherten Daten sind erst nach dem Reboot wieder verfügbar)
10. Wenn das Desire wieder gestartet ist, öffnet ihr erneut Titanium Backup und stellt auf die gleiche Weise eure persönlichen Apps wieder her. Allerdings wählt ihr dabei dann den Schalter “Apps+Daten” (s. Schritt 5).
11. Führt nach dem Restore der UserApps erneut einen Reboot durch
12. Fertig

Man kann das alles auch mit einem Reboot durchführen und direkt nach den Systemdaten die UserApps wiederherstellen. Allerdings hat dieses Vorgehen bei mir hin und wieder zu Problemen geführt. Daher führe ich nun stets zwei Reboots durch.
Anmerkungen:

Es kann vorkommen dass nach dem zweiten Reboot manche Widgets eine Fehlermeldung anzeigen (Fehler beim Laden des Widgets). In diesem Fall löscht ihr das Widget vom Homescreen und fügt es direkt danach wieder hinzu. Dieser Fehler tritt leider immer mal wieder auf und egal in welcher Reihenfolge die Wiederherstellung erfolgt… der Fehler kommt dennoch.
 
Thema:

Titanium Backup Anleitung

Titanium Backup Anleitung - Ähnliche Themen

Nokia G50 5G Backup erstellen / abspeichern: Nokia G50 5G: Habt ihr Fragen zum Anlegen oder Speichern eines Backups (z.B. auf den PC oder in die Cloud) eures Nokia G50 5G? Tipps und Tricks...
Oppo Reno6 5G Backup erstellen / abspeichern: Oppo Reno6 5G: Habt ihr Fragen zum Anlegen oder Speichern eines Backups (z.B. auf den PC oder in die Cloud) eures Oppo Reno6 5G? Tipps und Tricks...
Xiaomi 11T (Pro) Backup erstellen / abspeichern: Xiaomi 11T (Pro): Habt ihr Fragen zum Anlegen oder Speichern eines Backups (z.B. auf den PC oder in die Cloud) eures Xiaomi 11T (Pro)? Tipps und...
Xiaomi 11 Lite 5G Backup erstellen / abspeichern: Xiaomi 11 Lite 5G: Habt ihr Fragen zum Anlegen oder Speichern eines Backups (z.B. auf den PC oder in die Cloud) eures Xiaomi 11 Lite 5G? Tipps und...
Xiaomi Redmi 10 Backup erstellen / abspeichern: Xiaomi Redmi 10: Habt ihr Fragen zum Anlegen oder Speichern eines Backups (z.B. auf den PC oder in die Cloud) eures Xiaomi Redmi 10? Tipps und...

Sucheingaben

titanium backup

,

titanium backup pro anleitung

,

anleitung titanium backup

,
titanium backup tutorial
, titanium backup anleitung, titanium backup sms wiederherstellen, f, android titanium backup anleitung, titaniumbackup, samsung galaxy s titanium backup , 2, 0, titanium backup kontakte, titanium anleitung, titanium backup how to, galaxy s titanium backup, titanium backup pro, titanium backup sms, 1, Titanum Backup, titanium backup wiederherstellen, titanium backup galaxy s, titanium backup howto, titanium backup handbuch, tutorial titanium backup
Oben