Tolino Shine 2 HD vs. Vision 3 HD: neue E-Book-Reader im Vergleich

Diskutiere Tolino Shine 2 HD vs. Vision 3 HD: neue E-Book-Reader im Vergleich im Sonstige Forum Forum im Bereich Smartphones und Tablets; Gleich zwei neue E-Book-Reader mit hochauflösendem Display hat Tolino auf den Markt gebracht. Diese sind technisch in vielen Punkten identisch...
Gleich zwei neue E-Book-Reader mit hochauflösendem Display hat Tolino auf den Markt gebracht. Diese sind technisch in vielen Punkten identisch, weswegen sich natürlich die Frage nach den Unterschieden stellt. Und ob die 40 Euro Mehrpreis für den Vision 3 HD gegenüber dem Shine 2 HD gerechtfertigt sind. Die nicht ganz einfache Antwort gibt es nachfolgend, und auch eine günstigere Alternative wird dabei nicht unterschlagen


In Einzeltests haben wir uns bereits die neuen Geräte Tolino Shine 2 HD und den teureren Tolino Vision 3 HD angesehen, und dabei auch mit den immer noch erhältlichen Vorgängern verglichen. Doch wie sieht es beim direkten Vergleich beider Lesegeräte aus? Immerhin ist das Innenleben beider Reader nahezu identisch, neben gleichen Prozessoren und Speicherbausteinen gilt dies auch für die Software. Bei Funktionen und Performance gibt es daher keine Unterschiede. Diese lassen sich aber in anderen Punkten finden.

Design und Nutzung:

Der Vision 3 HD gibt optisch die etwas bessere Figur ab, den seine Displayabdeckung lässt ihn eher wie ein Tablet wirken. Der Shine 2 HD hingegen kommt mit einem im Rahmen versenkten Bildschirm daher, was ihn weniger elegant und etwas technischer aussehen lässt. Diese Form bietet in unseren Augen jedoch einen Vorteil bei der Bedienung, denn der erhöhte Rand kann als "Daumenablage" dienen. Dadurch wird versehentliches Umblättern normalerweise verhindert. Bei der planen Oberfläche des Vision 3 HD ist dies je nach Hand- oder Fingerhaltung nicht immer der Fall. Ähnlich sieht es auch beim Sensorknopf des Vison-Homebuttons aus. Der physikalische Knopf des Shine lässt sich hingegen nur durch bewusstes Drücken nutzen. Je nach Nutzer bietet der Shine 2 HD also Vorteile bei der Bedienung.

Display:

Die 6 Zoll großen HD-Displays beider Reader bieten eine Auflösung von 1.448 x 1.072 Pixeln bei einer Pixeldichte von 300 ppi. Zur Beleuchtung des Vision 3 HD wird ein besonders weißes Licht verwendet, was den Kontrast gegenüber dem Shine 2 HD erhöht. Davon können vor allem Grafiken profitieren. So mancher Nutzer wird sich aber möglicherweise am kaltweißen Licht des Vision stören, das vor allem beim Lesen im Halbdunkel als teilweise zu grell wahrgenommen werden kann. Die warmweiße Hintergrundbeleuchtung des Shine 2 HD ist da eine gute Alternative, die manche Anwender als augenfreundlicher empfinden. Hier sollte jeder Käufer seine Vorlieben überprüfen, was vor dem Kauf aber leider oftmals nur schwer getestet werden kann. Eine Hilfestellung geben wir mit Absicht nicht, sondern geben lediglich zu bedenken, dass der teurere E-Book-Reader mit seinem "reinweißen" Display nicht zwingend die bessere Wahl ist.

Besonderheit:

Bis jetzt gibt es also keine wirklichen Argumente für oder gegen einen der beiden Reader, von individuellen Vorlieben abgesehen. Im nächsten Kapitel ändert sich das allerdings, denn der Vision 3 HD hat gegenüber dem Shine 2 HD einen handfesten Vorteil: er ist wasserdicht. Damit übersteht er leichte Tauchgänge im Swimming Pool oder in der Badewanne und durfte auch etwas unempfindlicher gegen Staub und Sand sein. "Badenixen" und "Wasserratten" sollten auf diesen Schutz nicht wirklich verzichten. Eine detaillierte Beschreibung dazu liefert unser Test des ebenfalls wasserdichten Vorgängers Tolino Vision 2.

Fazit:

Der Vision 3 HD für 159 Euro bietet einen verlässlichen Schutz gegen Wasser, und das kann sein Geld mehr als wert sein. Das ist aber auch schon der einzige handfeste Vorteil, denn die restlichen Unterschiede werden von jedem Nutzer anders bewertet. Das gilt besonders für die Beleuchtung des Displays, denn das "reine" weiß des Vision 3 HD wird im Vergleich zum "gemütlicheren" Licht des Shine 2 HD für 119 Euro nicht immer als die bessere Wahl angesehen. So gibt es also durchaus Argumente für und gegen beide Reader, auf eine klare Empfehlung verzichten wir aber. Allerdings sollte vor dem Kauf überlegt werden, ob es wirklich ein hochauflösende Display sein muss. Unsere Einzeltests (Links oben) haben nämlich gezeigt, dass die Vorgänger immer noch eine durchaus gute Wahl sind, mit der einiges Geld gespart werden kann.

Meinung des Autors: Tolino Vison 3 HD oder Tolino Shine 2 HD? Die Frage ist nicht einfach zu beantworten, denn vor allem an der Tönung der Displays scheiden sich die Geister. Für diejenigen, die viel am und im Wasser unterwegs sind, gibt es dennoch eine klare Empfehlung.
 
Thema:

Tolino Shine 2 HD vs. Vision 3 HD: neue E-Book-Reader im Vergleich

Tolino Shine 2 HD vs. Vision 3 HD: neue E-Book-Reader im Vergleich - Ähnliche Themen

Motorola One Vision oder Samsung Galaxy A50 - Wer bietet mehr Kamera und Smartphone bis 300€: Für ca. 300€ bietet Samsung mit dem Samsung Galaxy A50 sehr viel Smartphone an, aber nun will Motorola mit dem Motorola One Vision zum gleichen...
Tolino Epos: großer eBook-Reader im Test mit einigen Nachteilen: In der Regel haben digitale Lesegeräte für elektronische Bücher eine Diagonale von 6 Zoll. Der jetzt erhältliche Tolino Epos fällt mit seinen...
Samsung Galaxy M51 oder Samsung Galaxy M31s - Lohnt sich das neue Modell oder reicht das Ältere?: Mit dem Samsung Galaxy M51 hat Samsung ein neues Mittelklasse-Gerät unter 400€ im Sortiment mit dem er die Kunden erreichen will. Viele sind hier...
OnePlus Nord oder Samsung Galaxy A90 - Neues OnePlus Smartphone gegen altes Samsung Modell: Mit dem OnePlus Nord hat OnePlus nach so manchem hochpreisigen High-End Gerät wieder ein für viele nicht nur preislich interessantes Smartphone am...
Vergleichs-Test: Tolino Vision 3 HD vs. Tolino Vision 2: Hochauflösende Trends gehören bei Smartphones und Tablets fast zum Standard, und auch bei den E-Book-Readern setzen sie sich immer stärker durch...
Oben