Unbeabsichtigt US Version gekauft - ist mit technischen Schwierigkeiten zu rechnen?

Diskutiere Unbeabsichtigt US Version gekauft - ist mit technischen Schwierigkeiten zu rechnen? im iPhone 13 (Mini, Pro, Pro Max) Forum Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; Liebe Forumsrunde, ich habe letzte Woche auf ein iPhone 13 Pro upgradet. Aufgrund der prompten Verfügbarkeit mit Abholung habe ich einen Händler...
A

allwo

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
13.06.2010
Beiträge
4
Ort
südl. von Wien
Modell(e)
Apple iPhone 13 Pro 256
Netzbetreiber
Magenta
Firmware
iOS 15.1.1
PC Betriebssystem
Win11 Pro
Liebe Forumsrunde,
ich habe letzte Woche auf ein iPhone 13 Pro upgradet. Aufgrund der prompten Verfügbarkeit mit Abholung habe ich einen Händler in Wien mit meinem Kauf beglückt.
Nach dem Auspacken und der Inbetriebnahme ist mir eine Ausnehmung an der rechten Seite des Rahmens aufgefallen; hab mir zuerst aber nichts dabei gedacht. Mittlerwerweile habe ich dazu recherchiert und erkannt, dass es sich bei dem erstandenen Gerät um die US-Variant mit einer zusätzlichen Antenne für den mmWave-Bereich handelt (iPhone 13 Pro and 13 Pro Max - Technical Specifications
Eine Nachfrage beim Apple Support war leider etwas ernüchternd; der Agent wusste nicht, dass es unterschiedliche Ausprägungen gibt und meinte er glaube, dass es keine Nachteile gäbe. Hat von selber iOS version und weltweiter Garantie gesprochen und gemeint, ich könne ja ein neues Gerät kaufen und das bestehende eintauschen (!)... naja kopfschüttel
Jedenfalls gibt es bei den specs zur EU-Variante doch ein paar kleine Unterschiede (abgesehen vom mm-Band - wofür auch immer das sein soll).
Theoretisch (wenn auch nicht sehr wahrscheinlich) kann es passieren, dass ich bei einer Einreise nach AT vom Zoll den Kauf in AT nachweisen muss... (auf telefonische Nachfrage beim Zoll so bestätigt).

Hat jemand hier im Forum klare Informationen, ob und welche technische Schwierigkeiten erwartbar wären (GPS, WLAN, LTE, 5G,...)

Ich werde jedenfalls versuchen, den Kauf rückgängig zu machen, da es in der Bewerbung (immer noch) und auf der Rechnung keinen Hinweis auf die US-Variante gab. Fernabsatz und Gewährleistung steht auf meiner Seite. Mal sehen, wie sehr sich der Händler ziert ;)

Besten Dank für Euren Input,
Wolfgang
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
47.984
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Schwierigkeiten sollte es eigentlich hinsichtlich der "normalen" Bandbreite weniger geben. Nur das mmWave wirst hier in EU wohl bishekaum nutzen können. Hier mal ein Artikel dazu https://www.5g-anbieter.info/technik/5g-mmwave.html wie ich finde, recht interessant.

Trotz allem würde ich auch nur ein für die EU hergestelltes Gerät nutzen wollen.
 
Thema:

Unbeabsichtigt US Version gekauft - ist mit technischen Schwierigkeiten zu rechnen?

Unbeabsichtigt US Version gekauft - ist mit technischen Schwierigkeiten zu rechnen? - Ähnliche Themen

Xiaomi Redmi Note 3 Helio X10 gegen Xiaomi Redmi Note 3 Snapdragon 650: Heute gibt es einen Vergleich zwischen dem Xiaomi Redmi Note 3 und dem Xiaomi Redmi Note 3. Nein, der Autor hat nicht zu lange gefeiert, denn wer...
Xiaomi Redmi Pro – Neues Billig-Flaggschiff mit Dual-Kamera in drei Versionen: Xiaomi hat so einige Smartphones die bei vielen Usern sehr beliebt sind. Das Problem dabei ist, dass man oft auf Importe zugreifen muss. Auch beim...
OnePlus Two im Test: Als im letzten Jahr das Start Up Unternehmen OnePlus mit seinem ersten Smartphone, dem OnePlus One, auf den Markt kam, geschah dies mit einem...
LG G3: Gerüchte, Infos, Preis - Update: Bislang haben alle großen Android-Hersteller ihre Top-Geräte für das laufende Jahr bereits vorgestellt, größtenteils sind die Geräte auch schon...
Beste Smartphones 2014: Die besten Geräte des aktuellen Jahres: In diesem Jahr präsentierten die Smartphone-Hersteller wieder viele interessante Geräte. Dabei waren auch wieder einige Top-Geräte vertreten. Die...
Oben