Unmut wg. 29,- Euro für Entsperrcode

Diskutiere Unmut wg. 29,- Euro für Entsperrcode im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; Hallo, der John hat recht: Es müsste wegen des kostenpflichtigen Entsperrcodes einen Aufstand geben! Ich bin vor ein paar Tagen ahnungslos in...
G

Grunzer

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
26.01.2006
Beiträge
4
Hallo,

der John hat recht: Es müsste wegen des kostenpflichtigen Entsperrcodes einen Aufstand geben! Ich bin vor ein paar Tagen ahnungslos in diese Falle getappt (newbie eben). Meine Recherchen im Web ergaben, dass Massen von Handynutzern davon betroffen sind, und Siemens hat da ein cleveres Geschäft draus gemacht. Meine erste Reaktion war erst mal, Verbraucherschutzorganisationen anzumailen. Aber das reicht nicht! Warum?

1. Weder das Handy noch die Bedienungsanleitung zeigen die Konsequenz auf, dass nach drei Fehleingaben ein 29,- teurer Entsperrcode notwendig wird.
2. Welcher Durchschnittsnutzer durchschaut denn noch PIN, PIN2, PUK usw. und dann auch noch, dass es einen Gerätecode gibt. Selbst an der Siemens-Hotline wurde ich gefragt, ob ich meine PIN anstelle des Gerätecodes eingegeben hätte!
3. Es kann nicht sein, dass ich mich selbst endgültig von meinem Produkt aussperre bzw. dessen Funktion einschränke.
4. Irgendwie habe ich auch das Rechtsempfinden, mein Handy wurde nicht vollständig geliefert. Der Entsperr- oder Mastercode für aktuellere Handys ist einmalig und genau einem Gerät/ einer IMEI zugeordnet. Er kann nicht berechnet werden und wurde quasi beim Herstellungsprozess generiert. Und Siemens hat ihn behalten und will ihn mir jetzt zusätzlich verkaufen, weil mein Handy nicht mehr so funktioniert, wie es sollte!
5. Bei der Anforderung des Entsperrcodes wird keinerlei Eigentumsnachweis für das betreffende Handy verlangt. Man bekommt für jedes Handy den Code, was bedeutet, dass es hier nur ums Geschäft geht!

Sollte sich hier Widerstand formieren, wäre vielleicht ein eigenes Thema notwendig.


Gruß

Der Grunzer

[John Shaw: Ich habe diesen Beitrag aus s25atonce Forum rausgesplittet]
 
P

Paketmarke

Ex USP´ler
Dabei seit
05.01.2006
Beiträge
933
Ort
Frankfurt / Main
Modell(e)
EF81, SE W580i, SE T650i
Firmware
58
PC Betriebssystem
Vista Ultimate
Hier wird sich kein Widerstand formieren....

Zieht doch einfach die Konsequenz in Zukunft auf BenQ Handys zu verzichten. Wenn der Umsatz und der Gewinn sinkt ändert sich was. Unterschriftenaktionen usw. sind für die Katz´.
Andere Hersteller machen auch schöne Geräte - und meistens auch stabilere :up:
 
P

Paketmarke

Ex USP´ler
Dabei seit
05.01.2006
Beiträge
933
Ort
Frankfurt / Main
Modell(e)
EF81, SE W580i, SE T650i
Firmware
58
PC Betriebssystem
Vista Ultimate
Originally posted by Dominik Hanov@27.01.2006, 13:44
@Paketmarke
Nicht jeder ist so ein Siemenshasser wie du! Gewinn hat Siemens mit Mobiltelefonen die letzten Jahre auch keinen erziehlt. Verkauf dein S75 und renn zur Konkurenz und fru dich schonmal auf Wasserschäden bei Nokia, lächerlichen Funktionsumpfang bei Samsung, lausiger Verarbeitung bei S/// usw.! Es gibt wohl keinen Hersteller welcher zum Marktstart seinen Spitzenprodukten keine Probleme damit hat.

Zum Thema:

Natürlich sind 29€ eine Frechheit und dem Otto-Normalverbraucher bleibt auch keine andere Möglichkeit das Gerät anderweitig freizuschalten. Der Code gehört deshalb auf/in die Packung.
Zum Thema Diebstahlprüfung: Wird einem ein Siemens Gerät geklaut ist Siemens darüber zu informieren. Dann kann für dieses Gerät auch kein Mastercode mehr angefordert werden.

Greetz Dominik
Wie wahr. Nach fast 20 unterschiedlichen Siemens Handys bin ich wirklich fast zum Siemenshasser geworden.

Was ich nicht ganz verstehe warum konstruktive Kritik hier immer gleich so negativ aufgefasst wird. Bei euch wird jedes neues Gerät vor der VÖ immer in den Himmel gehoben und nach der VÖ geht die schimpferei über die Bugs los und jeder verkauft es wieder. Alleine wenn ich sehe wieviele Leute hier Ihr SXG75 losschlagen wollen.
Manchmal meint man echt Ihr lasst euch von Siemens jede Scheisse andrehen....

Btw. besitze ich auch ein paar Handys anderer Hersteller wie Nokia, SE und Samsung. Bei keinem dieser Handys hatte ich nur ansatzweise solche schwierigkeiten wie beim SX1 & S75.

Jeder hat ein Recht auf seine Meinung und diese auch darstellen zu können. Auch in einem BenQ Forum - was ja auch SE Forum ist.
Zumindest habe ich in den Boardregeln nichts anderes gelesen.

Auch negative Meinungen über einen Hersteller müssen Platz haben !

Sollte es BenQ wirklich schaffen, wieder mal konkurrenzfähige und vor allem ausgereifte Handys auf den Markt zu bringen werde ich natürlich auch wieder positive Statements über eure geliebte - verstorbene - Marke Siemens schreiben.
 
Mario Plötner

Mario Plötner

USP-Guru
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
1.850
Mal andersherum... Kritik ist genauso erwünscht nur musst du dann auch mit entsprechenden Gegenargumenten leben. Soll man dir deine Meinung lassen musst du dies auch anderen zugestehen.

Ich persönlich halte die 29 Euro auch für übertrieben und bezweifle, dass der Aufwanf die Kosten rechtfertigt. Wenn dem nicht so ist lass ich mich gerne belehren.

Eine Alternative, welche vielleicht für beide Seiten akzeptabel ist, das ganze evtl. über die UDPs abwickeln zu lasen.
 
J

John Shaw

USP-Guru
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
2.967
Ort
Berlin
Modell(e)
S75
Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Autors gelöscht.
 
M

mike13

Junior Mitglied
Dabei seit
10.09.2005
Beiträge
15
jap...in der schweiz läufts noch ohne kosten...hatte vor etwa 3 Monaten das Problem...bekam den Code via Kundendienst (Telefon)
 
M

mike13

Junior Mitglied
Dabei seit
10.09.2005
Beiträge
15
habs zwar schon in einem anderen thread gesagt...aber

ich kann für euch aus der schweiz anrufen wenn ihr wollt...
 
D

damyansnbrd

Newbie
Dabei seit
27.07.2004
Beiträge
1
Hallo Mike

würdest du das bitte für mich machen

EMEI mein sx1 ist 35xxxxxxxxxxxxx

Danke
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
J

jameskirk

Gast
Finde ich seltsam hier. Leute, die durch eigene Dusseligkeit ihr Gerät im Funktionsumfang einschränken, machen andere dafür verantwortlich !
Wenn ich bei einer EC-Karte 3mal die falsche PIN eingebe, was passiert dann ?
Mir wird eine neue ausgestellt. Das ist kostenpflichtig, die wenigsten Banken machen das umsonst (ist mir schon passiert). Wenn ich am Autoradio den falschen Code eingebe (wenn das so etwas hat), wird es gesperrt, ich muß es einschicken. Das ist auch nicht umsonst (auch geschehen). Immerhin stellt der Telefoncode eine Sicherheitseinrichtung dar, damit Unbefugte das Gerät nicht mißbrauchen können, wenn ich es nicht will. Wenn ich also als User eine entsprechende Meldung bekomme, sollte ich mich erstmal schlau machen, bevor ich Mist baue.
Eine andere Sache sind natürlich 29 Euro dafür zu berappen. Ich benutze die entsprechende Datenbank auch, der Preis ist imho für den Aufwand völlig überzogen. Damit bin ich auch nicht einverstanden. Zum Thema Dokumentation: Z.B. im Handbuch zum EF81 wird unter der Rubrik Sicherheit deutlich darauf hingewiesen, was es mit dem Telefoncode auf sich hat, und welche Konsequenzen eine Falscheingabe hat. Ich sage nur: Wer lesen kann ist klar im Vorteil !
Bevor Anfragen kommen: NEIN, ich gebe keine Entsperrcodes heraus
 
A

AnnTworten

Junior Mitglied
Dabei seit
04.11.2004
Beiträge
38
jameskirk schrieb:
Finde ich seltsam hier. Leute, die durch eigene Dusseligkeit ihr Gerät im Funktionsumfang einschränken, machen andere dafür verantwortlich !
Wenn ich bei einer EC-Karte 3mal die falsche PIN eingebe, was passiert dann ?
Mir wird eine neue ausgestellt. Das ist kostenpflichtig, die wenigsten Banken machen das umsonst (ist mir schon passiert).
Hmm...bei was für einer Bank bist Du denn? Ich tauche dann immer in meiner Filiale auf, lass die Karte wieder freischalten und gut ist es. Nix mit neuer Karte.
 
M

meylers

Ex-'USP-Friends'
Dabei seit
07.12.2005
Beiträge
476
Unverständlich ist auch mir, dass (fast) immer jede Einsicht fehlt, dass man selbst Mist gebaut hat.
Und die Geräte sind natürlich immer neu. Hakt man nach, na ja, über ebay oder sonstwo bezogen.
Die 29 € sind allerdings ein Thema für sich.

Zur Sache mit der Bank kann ich nichts beitragen. Ich war noch nie in meiner Filiale, um eine Karte freischalten zu lassen. War noch nicht notwendig.
 
P

Paketmarke

Ex USP´ler
Dabei seit
05.01.2006
Beiträge
933
Ort
Frankfurt / Main
Modell(e)
EF81, SE W580i, SE T650i
Firmware
58
PC Betriebssystem
Vista Ultimate
Auch ich bin der Meinung dass Schussligkeit auf jeden Fall bestraft werden sollte - allerdings sind 29 € für den Freischaltcode eine Unverschämtheit !

Und deswegen würde auch ich jede Möglichkeit nutzen um anders an diesen Code zu kommen....

Es kommt eben immer darauf an was man für diese "Serviceleistung" verlangt - 29 € sind definitiv zuviel :mad: und für mich Abzocke !
 
J

John Shaw

USP-Guru
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
2.967
Ort
Berlin
Modell(e)
S75
Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Autors gelöscht.
 
J

jameskirk

Gast
Das mit dem Schloß mit Nachschlüssel ist aber ein schlechter Vergleich. Hier handelt es sich ja um ein Zahlenschloß ohne Schlüssel, hier kann der User seinen Code frei definieren. Mir ist auch kein Fall bekannt, wo eine Person für ihr Fahrrad ein Zahlenschloß gekauft hätte, und dieses reklamiert, weil er die Nummer vergessen hat. Da ruft man den Schlüsseldienst, oder ? Ist der umsonst ?
 
A

adfree

.
Dabei seit
05.03.2006
Beiträge
1.655
Wie wird denn das bei anderen Herstellern gehandhabt? Was kostet es da?

MfG
 
H

H-Man

Profi Mitglied
Dabei seit
17.12.2004
Beiträge
558
Hmmm, extremer sinnlos Thread, imho.

Ist so und ändern kann mans auch nicht, also was solls, Nummer gut aufschreiben und gut ist, evtl noch andere Leute daran hindern damit rumzuspielen und damit hat sich doch die Sache.

My 2 Cents ;)

edit: schaut mal wann das erste mal darüber schon gesprochen wurde
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schanderl

Newbie
Dabei seit
06.02.2007
Beiträge
6
Zum Thema Mastercode:
Wo kann ich den in Deutschland bestellen? (Die 29 Euro muß ich wohl in Kauf nehmen).
Hab im Netz nirgends eine Rufnummer oder webadresse von Siemens gefunden die mir weiterhelfen können.
Und die BenqSiemens-Page ist ja down :-(
 
handyprayer

handyprayer

USP ExMod / mobil-talk.de
Dabei seit
10.03.2006
Beiträge
1.191
Modell(e)
SX1 & SXG75 & EL71
Hi,
einfach die BQS Hotline anrufen. Die Rufnummer findest du hinten in der Bedienungsanleitung deines Handys.

Gruß, Marc :)
 
Thema:

Unmut wg. 29,- Euro für Entsperrcode

Unmut wg. 29,- Euro für Entsperrcode - Ähnliche Themen

  • Unmut und Freude beim m65

    Unmut und Freude beim m65: Hallo, habe seit ein paar Tagen wieder ein Siemens-Handy, nachdem ich lange Nokia hatte. Jetzt muß ich sagen, daß die Menüführung und Bedienung...
  • Xiaomi Poco X3 NFC oder Xiaomi Redmi Note 9 Pro - Wer bietet mehr Smartphone für ca. 229 Euro?

    Xiaomi Poco X3 NFC oder Xiaomi Redmi Note 9 Pro - Wer bietet mehr Smartphone für ca. 229 Euro?: Viele haben auf das Xiaomi Redmi Note 9 Pro gewartet da es für seinen Preis ein sehr gutes Gerät ist, andere hätten sich dann vielleicht...
  • Studie der Uni Siegen – Aufwandsentschädigung zw. 30 und 140 Euro

    Studie der Uni Siegen – Aufwandsentschädigung zw. 30 und 140 Euro: Sie schaffen sich einen Smart Speaker an? Wir wollen Sie bei Ihren ersten Schritten begleiten! Wir – ein Forschungsteam der Universität Siegen –...
  • OnePlus Nord offiziell vorgestellt - Wieviel Smartphone bietet das OnePlus Nord ab 399 Euro?

    OnePlus Nord offiziell vorgestellt - Wieviel Smartphone bietet das OnePlus Nord ab 399 Euro?: Nach langer Zeit bringt OnePlus wieder ein Smartphone, mit dem man nicht direkt auf den High-End Bereich abzielt und natürlich wurde auch hier...
  • Ähnliche Themen
  • Unmut und Freude beim m65

    Unmut und Freude beim m65: Hallo, habe seit ein paar Tagen wieder ein Siemens-Handy, nachdem ich lange Nokia hatte. Jetzt muß ich sagen, daß die Menüführung und Bedienung...
  • Xiaomi Poco X3 NFC oder Xiaomi Redmi Note 9 Pro - Wer bietet mehr Smartphone für ca. 229 Euro?

    Xiaomi Poco X3 NFC oder Xiaomi Redmi Note 9 Pro - Wer bietet mehr Smartphone für ca. 229 Euro?: Viele haben auf das Xiaomi Redmi Note 9 Pro gewartet da es für seinen Preis ein sehr gutes Gerät ist, andere hätten sich dann vielleicht...
  • Studie der Uni Siegen – Aufwandsentschädigung zw. 30 und 140 Euro

    Studie der Uni Siegen – Aufwandsentschädigung zw. 30 und 140 Euro: Sie schaffen sich einen Smart Speaker an? Wir wollen Sie bei Ihren ersten Schritten begleiten! Wir – ein Forschungsteam der Universität Siegen –...
  • OnePlus Nord offiziell vorgestellt - Wieviel Smartphone bietet das OnePlus Nord ab 399 Euro?

    OnePlus Nord offiziell vorgestellt - Wieviel Smartphone bietet das OnePlus Nord ab 399 Euro?: Nach langer Zeit bringt OnePlus wieder ein Smartphone, mit dem man nicht direkt auf den High-End Bereich abzielt und natürlich wurde auch hier...
  • Oben