Verbot für Datenaustausch zwischen Facebook und WhatsApp ausgesprochen!

Diskutiere Verbot für Datenaustausch zwischen Facebook und WhatsApp ausgesprochen! im Programme & Apps Forum im Bereich Herstellerübergreifend; Die Panik und Sorge war groß als bekannt wurde, das WhatsApp und Facebook Nutzerdaten austauschen werden. Es war zwar leicht dem Ganzen innerhalb...
Zeiram

Zeiram

Administrator
Threadstarter
Mitglied seit
19.02.2015
Beiträge
8.422
Standort
My Home is my Kassler!
Modell(e)
Viele... Aktuell vor allem Xiaomi Mi 9, OnePlus 7, Xiaomi Pocophone F1 uvm.
Netzbetreiber
O2
Firmware
Ja
PC Betriebssystem
Na aber Hallo!
Die Panik und Sorge war groß als bekannt wurde, das WhatsApp und Facebook Nutzerdaten austauschen werden. Es war zwar leicht dem Ganzen innerhalb der App zu widersprechen, aber im Hintergrund werden manche Daten scheinbar doch weitergegeben und so Mancher hat auch die Frist zum Widerspruch versäumt. Nun wird Facebook und WhatsApp der Datenaustausch durch eine Anordnung des hamburgischen Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit untersagt.


Laut der Webseite Datenschutz Hamburg soll nicht nur das weitere Sammeln untersagt werden, man will Facebook auch zwingen bereits gesammelte Daten zu löschen. Grund dazu wäre ein Verstoß gegen das Nationale Datenschutzrecht, denn beide Seiten hätten eine Rechtsgrundlage für den Austausch der Daten schaffen müssen, da es sich ja trotz allem um zwei Unternehmen handele. WhatsApp hat auf den Datenaustausch hingewiesen, Facebook habe diese aber versäumt. Facebook ist auch gezwungen sich an das nationale Recht zu halten, da auch eine Niederlassung in Hamburg für das deutsche Werbegeschäft geführt wird.

Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Johannes Caspar, wird dazu wie folgt zitiert:

"Die Anordnung schützt die Daten der ca. 35 Millionen WhatsApp-Nutzer in Deutschland. Es muss ihre jeweilige Entscheidung sein, ob sie eine Verbindung ihres Kontos mit Facebook wünschen. Dazu muss Facebook sie vorab um Erlaubnis fragen. Dies ist nicht geschehen.

Dazu kommen noch viele Millionen Personen, deren Kontaktdaten aus den Adressbüchern der Nutzer zu WhatsApp hochgeladen wurden, ohne dass diese etwas mit Facebook oder WhatsApp zu tun haben müssen. Diese gigantische Menge von Daten hat Facebook zwar nach eigenem Bekunden noch nicht erhoben. Die Antwort von Facebook, dass dies lediglich zur Zeit noch nicht erfolgt sei, gibt jedoch Anlass zur Sorge, dass das Ausmaß des Datenverstoßes noch massivere Auswirkungen nach sich ziehen wird."

Bisher ist noch keine Stellungnahme seitens Facebook oder WhatsApp bekannt.

Bildquelle: T-Online

Meinung des Autors: Für Datenschützer eine gute Nachricht. Was haltet Ihr von diesem Verbot? Facebook muss sich ja quasi daran halten, wird aber vielleicht bald mit entsprechenden offiziellen Änderungen nachziehen?
 
Square Zero

Square Zero

Senior Mitglied
Mitglied seit
29.07.2015
Beiträge
376
Standort
Ich sitze!
Modell(e)
iPhone 11 Pro, iPhone 8, iPad Air 2
Netzbetreiber
O2
Firmware
iOS 13.3, iPadOS 13.3
PC Betriebssystem
Sicher doch!
Ich hatte noch nie einen FB-Account und der WA-Account wurde mit der Übernahme durch FB gelöscht (oder das, was FB/WA für gelöscht halten).

Der Datenschutzbeauftragte hat natürlich Recht, allerdings kommt mir da das Bild von der Fliege und dem Pferd in den Sinn. Die Fliege nervt und wird einfach weggewedelt. Ansonsten passiert imho absolut gar nichts!
Soviel zu "Facebook muss sich dran halten".
 
Thema:

Verbot für Datenaustausch zwischen Facebook und WhatsApp ausgesprochen!

Verbot für Datenaustausch zwischen Facebook und WhatsApp ausgesprochen! - Ähnliche Themen

  • Facebook, Instagram und WhatsApp verboten? Wie gefährlich wird das Gerichtsurteil für die Nutzer?

    Facebook, Instagram und WhatsApp verboten? Wie gefährlich wird das Gerichtsurteil für die Nutzer?: Das Landgericht München hat ein Urteil gefällt das so manche sogar begrüßen würden, aber für den Großteil der Nutzer sicher dramatisch wäre, wenn...
  • Verbotenes Unterbrechen der Verbindung zum PC

    Verbotenes Unterbrechen der Verbindung zum PC: Mein jüngst erworbenes S2 mit Android 2.3.6 wollte ich aufrüsten auf Android 8. Die Verbindung mit dem PC hatte ich (so erinnere ich mich dunkel)...
  • Apple Watch beim Autofahren - ist das verboten oder erlaubt?

    Apple Watch beim Autofahren - ist das verboten oder erlaubt?: Inzwischen dürfte es sich (zumindest theoretisch) bis in den letzten Winkel der Republik herumgesprochen haben, dass Mobiltelefone im Auto nur...
  • WhatsApp, Threema, iMessage und Co.: Britischer Premierminister denkt über Verbot verschlüsselter Messenger nach

    WhatsApp, Threema, iMessage und Co.: Britischer Premierminister denkt über Verbot verschlüsselter Messenger nach: Nach den Enthüllungen von Edward Snowden in Bezug auf die Abhöraktivitäten diverser Geheimdienste machen sich viele Nutzer moderner...
  • Nur ein Missverständnis: Kein Verbot von Apple-Geräten für Behörden in China

    Nur ein Missverständnis: Kein Verbot von Apple-Geräten für Behörden in China: "Chinesischen Behörden wird untersagt, dass sie Apple-Geräte kaufen und benutzen", so titelte es vor kurzem. "Nur ein Missverständnis", so nun die...
  • Ähnliche Themen

    Oben