viele Computer = Empfangsverschlechterung?

Diskutiere viele Computer = Empfangsverschlechterung? im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; Hallo zusammen! Ich bin noch superneu oder besser gesagt wieder neu. Ich habe längere Zeit im "alten" Forum die Diskussion über das damals neue...
N

Nici

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
23.10.2004
Beiträge
5
Hallo zusammen!

Ich bin noch superneu oder besser gesagt wieder neu. Ich habe längere Zeit im "alten" Forum die Diskussion über das damals neue S55 verfolgt und mir auch eines zugelegt. Leider bin ich überhaupt nicht mehr zufrieden damit. Funktionen, Komfort, alles klasse. Auch keine rausgefallenen Tasten, gute Druckpunkte.

LEIDER habe ich einen absolut miesen Empfang, nie mehr als 4 Striche, und eine miserable Sprachqualität. Diesen hauptsächlich im Büro, aber auch außerhalb. Mein Bruder hat dasselbe Handy und jedesmal geflucht, wenn er mit mir telefonieren wollte. Inzwischen ist das Handy ausgetauscht, aber der Empfang und die Sprachqualität ist genauso schlecht geblieben. Leider ist es bei meinem alten SL45 (gebraucht gekauft) genau dasselbe. Am Netz liegt es nicht, denn die anderen Kollegen mit D1 haben mit Nokia, Sony, Motorola und Samsung bei weitem besseren Empfang.

Kann es sein, dass Siemens da etwas sehr zurückhängt?

Ich liebäugel momentan mit dem S65 oder M65, möchte aber das "Nichtempfangsproblem" nicht mehr haben. Heute hatte ich sogar ein uraltes Nokia einer Freundin mit, um die Empfangbarkeit von o2 zutesten und es ging wesentlich besser als mit meinen zwei Siemens.

Besteht vielleicht die Möglichkeit über eine Bastelei die Antenne nur für's Büro ansteckbar zu verlängern. Ich trenne mich der Funktionen und Optik halber äußerst ungern von Siemens.

Und der Akku ist nach 10 Monaten auch schon hinüber, aber das wäre wohl ein anderes Thema

Über die Suchfunktion bin ich leider nicht ausreichend fündig geworden.

Viele Grüße

Nicole
 
H

[Hansi26]

Profi Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
743
Originally posted by Nici@25.10.2004, 20:25
LEIDER habe ich einen absolut miesen Empfang, nie mehr als 4 Striche,
hmm ich kann dir dazu nicht allzuviel sagen ABER ähm 4 striche empfang von 5 ist doch vom empfang her bestens ;) ich hab mit meinem sx1 wenn ich von den empfangsstrichen her in einem jahr wo ich das sx1 habe vielleicht 2-3 mal volle balken zahl gesehen ansonsten ist 2-3 balken standart bei mir was aber bei mir der sprachqualität kein abbruch tut

(btw falls wer jetzt sagt das ich vom sx1 rede es aber ums s55 geht - das weiss ich wollte nur auf die empfangsbalken eingehen)
 
N

Nici

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
23.10.2004
Beiträge
5
Hallo Hansi,

würde ich eigentlich auch sagen, dass 4 Striche ganz gut sind, es hat aber oft nur drei und auch bei 4 Strichen ist mein Gegenüber andauernd weg und ich versthe ihn nicht mehr. Ich habe schon wichtige Gespräche nach Hause vom Festnetz machen müssen.

ich habe schon überlegt, ob die vielen Computer (ca. 40Stück in einem Großraumbüro daran schuld sind, aber wie gesagt, bei den anderen Handys funktioniert es.

Ich hatte schon die wahnwitzige Idee, dass es alleine an meiner NUmmer liegen wird, was natürlich wahnwitziger Blödsinn ist. Aber so langsam verzweifel ich. Vor allem auch, weil es bei zwei Handys von Siemens so ist.

Hat sonst vielleicht jemand noch eine Idee?
 
R

Rob-ban

Gast
Hast du mal probiert deine Karte in ein Handy zu legen das einen guten Empfang hat?

Wenn der Empfang dann immer noch schlecht ist, ganz du davon ausgehen das es nicht an deinen Handys liegt!
 
P

Piotr Lamasz

USP-Guru
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
1.183
Ort
München
Modell(e)
MDAcompact @ 2GBSanDiscUltraII
Originally posted by Nici@25.10.2004, 22:03
ich habe schon überlegt, ob die vielen Computer (ca. 40Stück in einem Großraumbüro daran schuld sind, aber wie gesagt, bei den anderen Handys funktioniert es.
Wie du selber schreibst.. bei den anderen Funktioniert es. Habe mit meinem SL55 in einem Großraumbüro auch keine Probleme.
Ansonsten hat Rob-ban recht. Wenn du´s nie ausprobierst wirst du es nie erfahren.. .;)


Grüße Piotr
 
H

[Hansi26]

Profi Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
743
du schreibst zwar das du 4 balken hast aber dann die quali schlecht ist oder die verbindung abbricht - zwar kanns das eigentlich nicht sein aber trotzdem könntest du mal schauen ob der "antennenstift" wo man die externe antenne dran anschliesst komplett draussen ist denn wenn der reingedrückt ist dann ist die handy antenne ausser kraft zb in ner freisprecheinrichtung da ja dann die externe antenne den empfang holt ;)
 
N

Nici

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
23.10.2004
Beiträge
5
@ Rob-ban: Das habe ich versucht. Im anderen Handy habe ich guten Empfang und keine Störung. Dagegen läuft eine andere SIM-Karte in meinem Handy mit derselben schlechten Qualität.


@ Hansi 26: as mit dem Stift habe ich noch nicht nachgeschaut. Ich habe das Handy allerdings noch nie mit irgendwelchem Zubehör benutzt. Aber ich werde das morgen bei Tageslicht mal testen.
Kann ich da nicht einfach ein Kabel dranstecken und das als "Antennenverstärkung" nutzen?
O.K., o.k. Frauen und Technik!!!

Zur Not bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als mir einen Shop zu suchen, der mir ein Handy mal probehalber mitgibt, damit ich testen kann. Ich hatte nur vermutet, dass es aan Siemens liegt, weil es bei meinem SL42 genau so schlecht ist.
Laut o2-Verkäufer soll ich ein Samsung nehmen, die hätten die beste Qualität. Kann ich mich aber noch nicht zu durchrigen. Das würde mir sehr schwer fallen.
 
B

biedle

Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
109
Originally posted by Nici@25.10.2004, 22:39

Kann ich da nicht einfach ein Kabel dranstecken und das als "Antennenverstärkung" nutzen?
O.K., o.k. Frauen und Technik!!!
wie wärs mit ner externen Antenne? mit sich rumtragen ist zwar schlecht, aber auf dem Schreibtisch wirds schon gehen. Allerdings weiss ich nicht was dein Chef zu so einem Ungetüm sagt (" Nein Chef, ich will damit niemand abhören!!") :lol: :P
 
M

merlinschmidt

Junior Mitglied
Dabei seit
04.09.2004
Beiträge
11
Also ich glaube nicht dass es an Siemens Handys generell liegt. Habe ein Sl45, S55, Sl55 und S65 seit neustem.
Dabei hat, vorweg, dass S65 meines Erachtens besseren Empfang als die älteren Handys, aber ich habe (Provider o2, also E-Netz) auch mit z.B. dem S55 schon immer eher besseren Empfang als Handys anderer Marken gehabt (habe z.B. in halb-unterirdischen Hörsälen mit dicken Betonwänden immer noch 3 Balken/S55 bzw. 4 Balken/S65 Empfang während die meisten anderen Handys schon kein Netz mehr haben).
Auch sonst hatte ich noch nie weniger Empfang als andere. Meine Eltern haben beide ein Samsung-Handy, bei denen ist der Empfang nicht viel schlechter, war aber auch noch nie besser. Davon ab finde ich dass bei den meisten Samsung-Klapphandys die Tasten (besonders die oberen Softkeys) viel zu weit ausseinanderliegen um wirklich schnell damit zu schreiben/es schnell zu bedienen.

MfG
Martin
 
N

Nici

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
23.10.2004
Beiträge
5
Hhhmm, ich scheine mich wohl damit abfinden zu müssen. Zu einem anderen Hersteller möchte ich einfach nicht wechseln. Habe ja inzwischen auch das passende Zubehör angeschafft. Datenkabel, [email protected]!
Und nirgends gibt es ein so gutes Adressbuch.

Und noch großes Danke für die Hilfs- und Klärungsversuche!
 
N

Ned Flanders

Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
138
Originally posted by Nici@26.10.2004, 19:48

Und nirgends gibt es ein so gutes Adressbuch.

Doch, im SX1 sogar besser ;)

Alleine vom Prinzip her haben Handys mit Stabantenne einen besseren Empfang als Handysa mit eingebauter Antenne. Auch wenn ich zugeben muss den Unterschied nicht wirklich zu merken.

Im Grunde gibt es kaum eine Erklärung für dein Problem. Aber in einem Grossraumbüro wird doch ein 2. oder 3. ein Siemens Mobiltelefon besitzen, oder? Haben die die gleichen Probleme wie du?
40 Rechner plus drucker, Kopierer und und und ... evtl solide Stahlbetonwände erhöhen nicht gerade die Empfangsqualität. Aber dann hätten alle das Problem.

Evtl bist du das Problem. Entweder bist du empfindlicher als deine Kollegen, was den Empfang angeht oder dein Körper baut ein ungwöhnliches elektromagnetische Feld auf. Haben etwa Andere Empfangsschwirigkeiten wenn du in der Nähe bist? Lass dein Blut mal auf Kalium, Natrium und Eisenwerte überprüfen. Ja im schlimmsten fall könntes du ein Kandidat für eine spontane selbstentzündung sein. ;)

Scherz bei seite, evtl legst du die Hand beim telefonieren über den Antennen/Empfangsbereich.....? Sonst kommen mir nur noch absurdere Einfälle.
 
Thema:

viele Computer = Empfangsverschlechterung?

viele Computer = Empfangsverschlechterung? - Ähnliche Themen

Kann das iPhone5 einen Nutzer von Samsung Galaxy S3 und HTC One X überzeugen?: Mein iPhone5 und ich oder kann das neue iPhone einen Nutzer von Samsung Galaxy S3 und HTC One X überzeugen...
Benq Siemens S88 - Testbericht & Erfahrungsaustausch: Hallo zusammen! Nun ist es soweit, das erste BenQ Siemens Multimedia-Handy steht in den deutschen Regalen. Hier nun der ultimative Testbericht ob...
BenQ-Siemens M81 Testbericht: BenQ.Siemens M81 Testbericht Copyright © 2006 by (Testdesign by Marc Stockrahm) Das M81 ist nun schon einige Zeit am Markt verfügbar. Nach...
Testbericht Siemens SXG75: Das Siemens SXG75 dürfte seit der letzten CeBIT sicherlich das meisterwartete Mobiltelefone vom inzwischen neuen Unternehmen BenQ Mobile sein. Mit...
Testbericht BenQ-Siemens S81: Das BenQ Siemens S81 ist hierzulande das erste BenQ Siemens Gerät was aus der Entwicklung von BenQ Taiwan stammt. Die Ähnlichkeiten mit dem S88...

Sucheingaben

antenne empfangsverschlechterung

Oben