Vodafone führt Sperr-Service für Handys ein

Diskutiere Vodafone führt Sperr-Service für Handys ein im Netzbetreiber- & Provider Forum Forum im Bereich Herstellerübergreifend; Quelle: heise.de @ 23.08.04 15:34 DOK
D

DOK

Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
02.07.2004
Beiträge
180
Quelle: heise.de @ 23.08.04 15:34


Vodafone führt Sperr-Service für Handys ein

Vodafone bietet als erster deutscher Netzbetreiber einen Sperr-Dienst für den Fall, dass das Handy abhanden kommt oder gestohlen wird. Nun lässt sich nicht nur die SIM-Karte sperren, sondern über die individuelle Gerätenummer, die so genannte IMEI (International Mobile Equipment Identity), auch das Handy. Somit lehnt das Vodafone-Netz jegliche Anmeldeversuche ab, auch wenn im Handy eine fremde SIM-Karte steckt. Den kostenlosen Dienst hatte Vodafone zunächst nur regional auf der CeBIT im März dieses Jahres eingeführt und dann schrittweise bundesweit im eigenen Netz implementiert, nachdem der Service in Großbritannien gesetzlich vorgeschrieben wurde.

Da die IMEI-Nummer auch an eine internationale Sperrdatei weitergegeben wird, greift die Sperre nicht nur im Vodafone-D2-Netz, sondern in allen Netzen, die die internationale Sperrdatei nutzen. Vertragskunden können den Verlust ihres Handys unter 08 00/1 72 12 12 melden. Für Prepaidkunden hat Vodafone die Nummer 01 72/2 29 11 eingerichtet. Die Sperre greift, nachdem Vodafone die Rechtmäßigkeit geprüft hat, innerhalb von ein bis drei Tagen, hieß es auf Anfrage. Der Dienst steht ab sofort allen Kunden zur Verfügung, die einen Vertrag direkt mit Vodafone abgeschlossen haben. Kunden, die nur mittelbar über Service-Provider das Vodafone-Netz nutzen, müssten darauf warten, dass ihr Service-Provider den Dienst einführt, so Vodafone weiter.

Bisher ist Vodafone in Deutschland allein mit diesem Service. Ein fürs Vodafone-Netz gesperrtes Gerät bucht sich also nach wie vor ungehindert in den übrigen drei Mobilnetzen in Deutschland ein, und natürlich auch in ausländischen Netzen, die keinen solchen Sperr-Dienst haben. Entsprechend wünschen sich nun nicht nur Handy-Nutzer diesen Service auch von anderen hiesigen Netzbetreibern, sondern auch Vodafone -- denn sonst bleibt die Sperre löchrig. (dz/c't)
DOK
 
Tinkerbell

Tinkerbell

Profi Mitglied
Mitglied seit
30.06.2004
Beiträge
865
Standort
Dortmund
immerhin ein Anfang. Bleibt nur noch zu hoffen, dass andere Betreiber mit ziehen. Dennoch wird das System immer loechrig bleiben, da es weltweit immer Moeglichkeiten geben wird, dieses System zu umgehen.... Leider!
 
M

Matthias Wein

Profi Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
532
Ist IMHO wirklich sinnvoll! Das könnte man doch eigentlich gleich EU-weit gesetzlich vorschreiben.

Gruß Matthias
 
J

John Shaw

USP-Guru
Mitglied seit
21.06.2004
Beiträge
2.967
Standort
Berlin
Modell(e)
S75
Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Autors gelöscht.
 
M

Matthias Wein

Profi Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
532
Aber IMHO immer noch besser als garnix ;)

Gruß Matthias
 
Holger Lüning

Holger Lüning

Mitglied
Mitglied seit
30.06.2004
Beiträge
168
Originally posted by John Shaw@23.08.2004, 17:49
Die Leute, die professionell Handys klauen, wissen auch, wie man eine IMEI ändert. Dadurch schreckt man höchstens Kleinstkriminelle ab. Die merken, daß das Handy nicht mehr einbucht und verticken das Handy dann an Leute weiter, die wiederum die IMEI ändern können.

John
Was nützt es, wenn die IMEI geändert wird?
Dann müssen sie schon ne IMEI nehmen, die noch nicht vergeben ist, um die Sperre zu umgehen, denn sonst gibt es ein anderes Problem, wenn sie dem Handy ne IMEI geben, die schon ein anderes Handy vom Hersteller bekommen hat...

Gruß Holgi
 
J

John Shaw

USP-Guru
Mitglied seit
21.06.2004
Beiträge
2.967
Standort
Berlin
Modell(e)
S75
Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Autors gelöscht.
 
Holger Lüning

Holger Lüning

Mitglied
Mitglied seit
30.06.2004
Beiträge
168
Die IMEI ist Weltweit einmalig, ähnlich der MAC-Adresse einer Netzwerkkarte.
Ob der Gerätetyp Teil der IMEI ist, ist mir nicht ganz klar, ist aber eigentlich unabhängig, denn sobald sich 2 Handys mit der gleichen IMEI versuchen am Netz anzumelden, gibts ein Problem.

Ich habe hier mal einen LINK, da ist alles näher erklärt -> http://www.pruefziffernberechnung.de/I/IMEI.shtml

Gruß Holgi
 
Tinkerbell

Tinkerbell

Profi Mitglied
Mitglied seit
30.06.2004
Beiträge
865
Standort
Dortmund
Ich denke es ist schon einmal ein Anfang. Perfekten Schutz wird es wohl nie geben. Auch, da sich die Technik immer weiter entwickelt und es immer ein paar pfiffige Hasen gibt. Aber die Kleinkriminellen koennen dann wenigstens nichts mehr mit den geklauten geraeten anfangen..... Und die machen wohl einen Grossteil der geklauten privathandies aus....
 
T

Tobi

Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
130
Modell(e)
HTC Desire HD
Netzbetreiber
Vodafone
Ich bin mir auch nicht ganz sicher, aber ich meine, mal gelesen zu haben, dass der Geräte-Typ Bestandteil der IMEI ist!
 
C

Cleaner

Mitglied
Mitglied seit
12.08.2004
Beiträge
73
Originally posted by Holger Lüning@24.08.2004, 04:48
Die IMEI ist Weltweit einmalig, ähnlich der MAC-Adresse einer Netzwerkkarte.
Ob der Gerätetyp Teil der IMEI ist, ist mir nicht ganz klar, ist aber eigentlich unabhängig, denn sobald sich 2 Handys mit der gleichen IMEI versuchen am Netz anzumelden, gibts ein Problem.

Ich habe hier mal einen LINK, da ist alles näher erklärt -> http://www.pruefziffernberechnung.de/I/IMEI.shtml

Gruß Holgi
Nimmst du einfach die IMEI eines altes Handy, womit du die nicht mehr im Netz einbuchst und fertig ist es.
Dann denkt Vodafone zwar, du buchst dich mit einem S25 ein aber es ist ein S65 :cool:

Ich denke, es gibt genug Möglichkeiten. Dazu müsste man nichtmal Profi sein, sondern sich einfach mal ein bisschen damit beschäftigen.
 
Holger Lüning

Holger Lüning

Mitglied
Mitglied seit
30.06.2004
Beiträge
168
Naja, nichts ist perfect, aber nicht jeder Dieb liest USP :D

Gruß Holgi
 
C

Cleaner

Mitglied
Mitglied seit
12.08.2004
Beiträge
73
Originally posted by Holger Lüning@24.08.2004, 22:17
Naja, nichts ist perfect, aber nicht jeder Dieb liest USP :D

Gruß Holgi
Ja, klar.

Vodafone macht da schon den richtigen Schritt und die andern Anbieter sollten nachziehen.
 
B

bensen

Gast
Kurz ne Frage in dem Zusammenhang:

Ich hab mein Handy per Gerätecode gegen die Benutzung mit anderen Sim Karten geschützt!

Ist das eine "realtiv" sichere "zustätzliche" Methode, zu der von Vodafone angebotenen, oder kann man diesen Schutz auch einfach mit der entsprechenden Software und Datenkabel überführen??

Keine Sorge, ich habe nix in die Richtung vor, kann nur leider nicht einschätzen, wie sicher diese Methode des Schutzes ist! Zumindest schreckt es ein bisschen zustätzlich ab...

Gruß
bensen
 
J

John Shaw

USP-Guru
Mitglied seit
21.06.2004
Beiträge
2.967
Standort
Berlin
Modell(e)
S75
Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Autors gelöscht.
 
Tinkerbell

Tinkerbell

Profi Mitglied
Mitglied seit
30.06.2004
Beiträge
865
Standort
Dortmund
Jedoch zielt der Schutz in eine andere Richtung ab. Auf Deinem Handy steht ja nicht: Lieber Dieb, vergiss es, dieses Fon kannste nicht nutzen als Hirni.
Bei dem Vodafone Sperrservice ist es doch so, wenn sich das weiter durchsetzt ist es den Kids, die gerne solche Handys zocken dann klar, dass sie damit nicht weit kommen....
 
T

Tobi

Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
130
Modell(e)
HTC Desire HD
Netzbetreiber
Vodafone
Naja, beide Schutz- bzw. Sperrfunktionen zielen schon in die selbe Richtung.
Allerdings hat, wie Kati schon richtig sagte, ein Sperrservice der Netzbetreiber eine vermutlich öffentlichere und damit wirkungsvollere Funktion.
 
H

holg

Junior Mitglied
Mitglied seit
05.07.2004
Beiträge
15
da muss ich aber mal einhaken: fast alle handyhersteller schreiben die imei in einen otp (one-time-programmable) bereich im speicher, sodass sie nicht mehr ohne weiteres geändert werden kann. bei siemens ging das ändern der imei bis zur 45er serie problemlos - bei den 55ern muss man schon durch diverse patches dafür sorgen, dass der otp bereich nicht zum auslesen der imei verwendet wird. die passende software hierfür muss auch erstmal gekauft werden. hinzukommt noch, dass man dafür zugang zum speicher haben muss - und das geht bei den neueren produktionsserien nur per hardwareeingriff.

der telefoncode ist dagegen wesentlich unsicherer. geht ganz leicht zu umgehen - allerdings wie oben auch - teilweise nur per hardwareingriff.

ich persönlich halte die lösung für sehr gut - und hoffe, dass die anderen netzbetreiber mitziehen und mit der zentralen datei arbeiten. am besten wäre eine von den netzbetreibern unabhängige institution, die sich um die sperrung kümmert, damit nicht irgendwelche vertragsgebundenheiten darüber entscheidet, ob das handy vom dieb benutzt werden kann oder nicht.
Naja, nichts ist perfect, aber nicht jeder Dieb liest USP :D
Gruß Holgi
ähm - *gg* darüber musste ich schmunzeln
 
Thema:

Vodafone führt Sperr-Service für Handys ein

Sucheingaben

imei sperre umgehen

,

vodafone sperrservice

,

imei sperre aufheben

,
vodafon IMEI
, imei sperrung umgehen, vodafone sperrdienst, vodafone services sperren, iphone imei vodafone sperren, imei nummer sperren vodafone umgehen, vodafone imei sperren, IMEI Gerätetyp, geklaute i phone 4s immei gespert was tun, protective.vodafone.de handy gesperrt, sperrdatei iphone 4s, vodafone imei gesperrt, samsung s2 für ausländische netze sperren, imei sperre umgehen iphone, vodafone iphone sperren imei, Imei internationale Sperrdatei, iphone 4s imei sperre aufheben, imei sperrung aufheben vodafone kosten, handy sperren imei umgehen, vodafon handy sperren diebstahl wiederaufheben, imei nummer umgehen, samsung galaxy s2 imei sperre umgehen

Vodafone führt Sperr-Service für Handys ein - Ähnliche Themen

  • Aktuelle Fimrware Version Oktober 2019 für S10 von Vodafone?

    Aktuelle Fimrware Version Oktober 2019 für S10 von Vodafone?: Hallihallo, ich habe bei Euch gesehen, das es für das S10 bereits für freies deutsches Modell die Firmware mit dem Oktober Sicherheitspatch gibt...
  • Vodafone smart platinum 7

    Vodafone smart platinum 7: Handy lässt sich nicht starten. Habe auch schon alles über Start - leiser probiert. Danke
  • Huawei P20 von Vodafone mit Dual SIM?

    Huawei P20 von Vodafone mit Dual SIM?: Hallo, hat hier jemand das P20 über einen Vodafone Vertrag erworben und kann mir sagen ob das mit Dual Sim ausgestattet ist. Danke :)
  • Vodafone zeigt 24-Stunden-Rennen am Nürburgring - volles Programm und Livestream

    Vodafone zeigt 24-Stunden-Rennen am Nürburgring - volles Programm und Livestream: Am kommenden Wochenende findet eines der weltweit bekanntesten Langstrecken-Rennen statt. Wer darüber wirklich umfassend informiert werden will...
  • Nach Geräteaustausch durch Vodafone führt Nokia N97 mini Maps nicht mehr aus

    Nach Geräteaustausch durch Vodafone führt Nokia N97 mini Maps nicht mehr aus: Nachdem bei meinem N97 mini die Tastensperre abgebrochen ist, hat Vodafone das Gerät getauscht. Habe meine Daten über Ovi wieder aufgespielt...
  • Ähnliche Themen

    Oben