Vodafone senkt MMS-Preise auf 0,39 Euro

Diskutiere Vodafone senkt MMS-Preise auf 0,39 Euro im Netzbetreiber- & Provider Forum Forum im Bereich Herstellerübergreifend; Quelle: Xonio 26. Juli 2004 14:01 DOK

DOK

Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
180
Quelle: Xonio 26. Juli 2004 14:01

Nach T-Mobile und o2 senkt jetzt auch Netzbetreiber Vodafone seine Preise für Bild- und Videomitteilungen auf 0,39 Euro.

Der Einheitspreis gilt für alle MMS, die netzintern und in andere deutsche Mobilfunknetze verschickt werden. Die Bildnachrichten dürfen bis zu 300 KByte groß sein. MMS in ausländische Handy-Netze kosten 0,79 Euro.

Bislang mussten Handy-Fotografen für den Versand bis zu 1,29 Euro zahlen. Wie schon T-Mobile und o2 hat auch Vodafone die Aktion zunächst bis zum 31. Dezember 2004 befristet.

DOK
 

Matthias Wein

Profi Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
532
War ja eigentlich klar dass die bei den derzeitigen Preisen nachziehen müssen... :rolleyes:

Gruß Matthias
 
G

Gast71112

Gast
Fragt sich nur, was das rumgeziere sollte, als T-Mobile vorgelegt hat. Da wurde noch energisch dementiert.

Wahrscheinlich sind die Zahlen im Q2 nicht mehr so prickelnd, wie die gestern bekanntgegebenen aus Q1... :D
 

Schallhofer

Senior Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
288
Modell(e)
S55, SE S700, 6S
Ich glaube, ich werde MMS trotzdem nicht häufiger benutzen.
 

Matthias Wein

Profi Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
532
Ich schon... z.B. wenn ich mal wieder ne SMS schreiben möchste... die aber dann mehr als 2 Segmente hat... da is man ja dann mit ner MMS billiger dran ;)

Ausserdem muss ich bald wegziehn (wegen Studium) und da würde sich meine Freundin bestimmt mal über das eine oder andere Bild von mir freuen :D

Gruß Matthias :anrufen:
 

Benski

Mitglied
Dabei seit
03.07.2004
Beiträge
123
Na ja, die Kosten in ausländische Netze sind wohl mal weider der Pferdefuß an der Geschichte.

Da hat man es als T-Mobile Kunde mal wieder besser: :D

Der Versand von Bild- und Videonachrichten per T-Mobile Handy wird jetzt noch einfacher und übersichtlicher: T-Mobile Kunden, die Familie und Freunde mit einer MMS überraschen möchten, zahlen dafür ab August nur noch 0,39 € - unabhängig davon, wie groß die Nachricht ist und wohin sie geht. Der einheitlich günstige Preis, mit dem die Kosten pro MMS zum Teil um bis zu 1,10 € gesenkt werden, gilt für multimediale Schnappschüsse oder Videobotschaften, die aus dem D1-Netz in alle deutschen und ausländischen Mobilfunknetze geschickt werden, an E-Mail-Adressen oder ins deutsche T-Com Festnetz. Die Größe der MMS spielt keine Rolle mehr.
Quelle

Ich freue mich jedenfalls meinem Bekannten in Schweden ab August endlich ganze Mails per MMS schicken zu können. Da hört das 160Zeichengefriemel endlich auf.

Gruß
Benski
 

DOK

Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
180
Vor allem die mögliche Grösse von 300 KB lässt mich zu der Vermutung kommen, das ich den Dienst häufiger nutzten werden.

Wer es noch nicht kennt: Schaut Euch mal die Demo von Facewave LINK HOMEPAGE für Symbian-Telefone an: LINK :D
Mit 30 KB hätte das wohl nicht funktioniert und 100 KB für 0,99 Euro wäre mir zu teuer gewesen.

DOK
 

Siemens SX1 feak

Junior Mitglied
Dabei seit
07.07.2004
Beiträge
16
Würd es auch eine Firmware für das SX1 geben wo die MMs auf 300kb beschränkt wird. Aktuell ist sie auf 100kB angegeben
 

DOK

Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
180
Auf den Vodafone Webseiten gibt es jetzt detailierte Informationen LINK, ganz nett u.a.

Vodafone-MMS-EasyReply1) - MMS per E-Mail beantworten
Einfach klasse: Wenn Sie eine MMS* an eine E-Mail-Adresse senden, kann Ihnen der Empfänger jetzt einmalig kostenlos per E-Mail antworten1 - ganz einfach per Mausklick. Und diese E-Mail kommt als MMS auf Ihrem Handy an.

Und das Beste: Es funktioniert mit jedem E-Mail-Account, z.B. web.de, Yahoo oder GMX und natürlich Vodafone-eMail.
1)Einmalige Antwort (Text) innerhalb 30 Tage. Dienst ist befristet bis 31.10.2004.

Hier die Konditionen im Detail: (wie immer schön unübersichtlich)
MMS-Preise:
Bis 31.12.2004 gilt bei jeglichem MMS-Versand aus dem Vodafone D2-Netz für MMS von 0-300 KB ein Preis von 0,39 Euro (0,79 Euro in o.g. ausländische Mobilfunknetze); danach gilt maximal: Innerhalb des Vodafone D2-Netzes und an E-Mail-Adressen bis 30 KB 0,39 Euro (CallYa: 0,59 Euro), größere MMS bis 300 KB 0,99 Euro (CallYa: 1,29 Euro), Versand in andere deutsche Mobilfunknetze und ins deutsche Festnetz für MMS bis 30 KB 0,59 Euro, für größere MMS bis 300 KB 1,29 Euro, Empfang kostenlos; Versand in o.g. ausländische Mobilfunknetze für MMS bis 30 KB 0,99 Euro, für größere MMS bis 300 KB 1,99 Euro. Weitere Preisangaben siehe: "MMS im Ausland".

DOK
 

Piotr Lamasz

USP-Guru
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
1.183
Ort
München
Modell(e)
MDAcompact @ 2GBSanDiscUltraII
Uuuf, meiner Meinung nach immer noch die totale Abzocke...

Bevor ich ne MMS verschicke, warte ich lieber noch ne weile bis ich zuhause bin und verschick meine Bildchem vom Fotohandy per E-Mail.. auch ohne Flatrate und Grundgebühr kann man für 0.39 - 1.99 Bilder bis zum Abwinken verschicken.
 

Marko

Junior Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
21
Da man bei MMS nie sicher sein kann, ob sie ankommt, da sie bei beiden Nutzern verzwickte Einstellungen bedürfen, wird die Mehrheit weiter SMS senden.

Eine Nummer einmalig einspeichern, das kriegt jeder hin. So aber wird MMS der Mehrheit am xxx vorbeigehen, sobald sie einmal versuchen sollten, die Daten manuell einzugeben.

Ich habe es beim S55 (auf D1 konfiguriert) auch gleich wieder aufgegeben, x verschiedene Profile für Daten/Java/MMS/WAP, da hat man gleich wieder die Nase voll und nutzt es halt einfach nicht. OTA-Konfig bietet o2 leider für das Gerät nicht an, und eine Übersicht explizit für das Gerät (wie bei D1) gibt es auch nicht - was aber bei der Vielzahl an nötigen Profilen trotzdem keinen Spass amchen würde. Also pfeifft man halt drauf, ist eh kein Verlust für die Menschheit, und sendet SMS und ruft an. Alles andere wird ignoriert.

Früher habe ich mich stundenlang mit Geräteeinstellungen befassen können, heute empfinde ich es als sinnlose Zeitverschwendung.
 

DOK

Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
180
@Marko schrieb am 4.08.2004, 15:39
Früher habe ich mich stundenlang mit Geräteeinstellungen befassen können, heute empfinde ich es als sinnlose Zeitverschwendung.
Das ist wohl das klassische Argument dafür, warum die Provider mehrheitlich nur noch "gebrandete" Geräte anbieten. :D

DOK
 

Tobi

Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
130
Modell(e)
HTC Desire HD
Netzbetreiber
Vodafone
Das ist wohl das klassische Argument dafür, warum die Provider mehrheitlich nur noch "gebrandete" Geräte anbieten.

Das mag sicher sein. Gegen eine gewisse Vor-Konfiguration auf das jeweilige Netz, womit die meisten Nutzer sicherlich auch überfordert wären, ist ja auch nicht viel ein zu wenden.
Aber muß es gleich so weit führen, das komplette Menüstrukturen, GUIs und Funktionen umgestrickt und gar eingeschränkt werden? Nö! Eigentlich nicht! :sneaky:
 
Thema:

Vodafone senkt MMS-Preise auf 0,39 Euro

Vodafone senkt MMS-Preise auf 0,39 Euro - Ähnliche Themen

Tarifsuche und mein Problem mit Vodafone: Hallo, war ziemlich lange nicht mehr hier. Nach dem ich mein Samsng H1 getauscht hatte zum Samsung Galaxy S, bekam ich ja nen Vertrag durch den...
Vertrags Fragen: Hallo, ich möchte mir endlich das Samsung i8910 HD Zulegen und hab da nen evtl. guten ? Vertrag bei ebay gefunden, hier ma die Daten : NOKIA...
T-Mobile senkt MMS-Preise: Endlich mal wieder ein bisschen Bewegung bei den unverschämten MMS-Tarifen. Mal sehen, wie lange es dauert, bis die "abwartende" Vodafone...
o2 erhöht Preise ab Juni drastisch: Gerade gefunden - damit erhöhr auch die Nummer Vier im deutschen Markt Ihre Preise anhand der Vorbilder T-Mobile, Vodafone und E-Plus ...
SX1 - FAQ (über 150 Tipps!): Siemens SX1 FAQs Copyright © 2003 - 2005 by In dieser FAQ-Sammlung findet Ihr zur Zeit 156 Antworten!! Hinweise zur Anwendung am SX1: -...

Sucheingaben

mms kosten

,

wie teuer is eine mms von vodafone nach e -plus

,

mms von vodafone nach d1 kosten

,
mms größe Vodafone
, http://www.usp-forum.de/netzbetreiber-providerforum-deutschland-eu/8455-vodafone-senkt-mms-preise-0-39-euro.html, was kostet mms von d2 zu d1, preise für mms billiger als 39, preise mms von vodafon zu vodafon, o1 mms kosten, Vodafone-Netz über MMs, vodafone callya mms 0 39 site:.de, kosten vodafon, kostenloser mms/videobotschaft, mms vodafone aus dem ausland, kosten mms von D2 auf d1, handy mms tarife, was koste eine mms bei d2 zu d1, kosten einer mms, Kosten MMS, Vodafone mms von d2 zu d1 kosten, wie teuer is ne mms von d2 nach d1, 0 39€, mms kosten für beide seiten, mms vodafone europ aus ausland kosten, mms preis vodafone
Oben