Was bedeutet Flugmodus? Einfach erklärt

Diskutiere Was bedeutet Flugmodus? Einfach erklärt im Tech News Forum im Bereich Community; Gelesen oder gehört hat es sicher jeder schon einmal, die Rede ist vom sogenannten Flugmodus. Hierbei wachsen dem Smartphone aber natürlich keine...
Gelesen oder gehört hat es sicher jeder schon einmal, die Rede ist vom sogenannten Flugmodus. Hierbei wachsen dem Smartphone aber natürlich keine Flügel. Wer allerdings in den Urlaub fliegen möchte wird diesen Modus brauchen. Wir erklären euch, was der Flugmodus eigentlich bedeutet und wie bzw. wo er genutzt wird.

Flugmodus.png

An einem Smartphone, egal ob mit iOS, Android oder Windows Phone ausgestattet, gibt es zahlreiche Einstellmöglichkeiten. Darunter befindet sich auch der sogenannte Flugmodus, manchmal auch als Flugzeugmodus bezeichnet. Allerdings betrifft der Flugmodus nicht ausschließlich nur Smartphones, auch andere elektronische Geräte wie etwa ein Laptop oder auch ein Tablet können in den Flugmodus versetzt werden.

Flugmodus – was genau ist das?

Egal ob Smartphone, Tablets, Laptops oder andere elektronische Geräte, der Flugmodus ist dabei. In der Regel findet man diesen Modus aber ausschließlich beim Smartphone wieder. Dieser Modus wird normalerweise oben in der Einstellungsleiste angezeigt, wenn man die Benachrichtigungsleiste nach unten zieht, etwa bei einem Android-Smartphone.

  • Aktiviert man den Flugmodus, so werden alle drahtlosen Verbindungen gekappt, also mobile Daten, WLAN, Bluetooth usw.
  • Ursprünglich kommt der Flugmodus auch aus der Luftfahrt. Reisende nutzen bzw. nutzten den Flugmodus um beim Start keine störenden Signale einzubringen, die die empfindliche Flugzeugelektronik durcheinanderbringen könnte.
  • Der Flugmodus ist dabei allemal bequemer als das Smartphone gänzlich abzuschalten. Zudem kann das Gerät auch im Flugmodus noch weiter bedient werden, etwa zum Video schauen, Musik hören oder lesen.
  • Im Flugmodus sind alle drahtlosen Verbindungen betroffen. Das bedeutet also, sowohl die mobilen Daten als auch Bluetooth, WLAN und NFC können nicht genutzt werden.
  • Allerdings gibt es Ausnahmen. Ist der Flugmodus aktiviert können WLAN und Bluetooth separat wieder reaktiviert werden, etwa um Daten auszutauschen (Bluetooth) oder wenn im Flugzeug selbst WLAN angeboten wird. Das ist allerdings von Fluglinie zu Fluglinie unterschiedlich, ebenso kommt es auch darauf an, in welchem Flugzeugtyp man gerade fliegt.


Meinung des Autors: Der Flugmodus ist im Grunde eine tolle Erfindung. Nutzt man sein Smartphone nicht und hat zudem schlechten Empfang spart es Akku. Der eigentliche Sinn, weshalb der Flugmodus eingeführt wurde ist allerdings ein anderer. Was es damit auf sich hat erklären wir euch.
 
Thema:

Was bedeutet Flugmodus? Einfach erklärt

Was bedeutet Flugmodus? Einfach erklärt - Ähnliche Themen

Nokia 5.4 oder Samsung Galaxy A51 - Wer bietet mehr Smartphone für circa 200 Euro?: Nokia hat mit dem Nokia 5.4 ein Smartphone im Preisbereich von gut 200 Euro vorgestellt und alles in allem ist das Gerät recht ordentlich, hat...
Apple iPhone 12 5G Einstellungen wechseln - So passt man den 5G Modus am Apple iPhone 12 an: Die neuen iPhone 12 Modelle bieten natürlich auch Support für 5G Konnektivität, wobei viele Nutzer diese aber vielleicht nicht nutzen können oder...
Google Pixel 3: Akkulaufzeit verlängern - so geht‘s: Falls der Akku vom Google Pixel 3 schnell leer geht und man deshalb ständig zum Ladekabel greifen muss, dann sollte der Energiebedarf des...
Sky Go: Downloads auf Smartphone oder Tablet - was zu beachten ist: Um unterwegs das kostbare Datenvolumen zu schonen, können Inhalte von Sky Go bereits zu Hause per WLAN auf ein mobiles Gerät geladen werden, um...
LG V40: Akku geht schnell leer - so verlängert man die Akkulaufzeit: Besitzt man ein LG V40 ThinQ und möchte eine etwas längere Akkulaufzeit erreichen, dann sollte der Energiebedarf des Smartphones reduziert werden...
Oben