WhatsApp bezahlen: So zahlt ihr die WhatsApp-Verlängerung ohne PayPal

Diskutiere WhatsApp bezahlen: So zahlt ihr die WhatsApp-Verlängerung ohne PayPal im Tech News Forum im Bereich Community; In den letzten Jahren hat sich WhatsApp zum beliebtesten Messenger gemausert. Die wenigstens Besitzer von Smartphones machen bislang noch einen...
S

Salazar

USP-Guru
Threadstarter
Mitglied seit
22.05.2011
Beiträge
5.147
In den letzten Jahren hat sich WhatsApp zum beliebtesten Messenger gemausert. Die wenigstens Besitzer von Smartphones machen bislang noch einen Bogen um den Nachrichten-Dienst. Doch WhatsApp ist auch nur am Anfang kostenlos. Nach einer gewissen Zeit werden Kosten fällig. Die Bezahlung für viele Nutzer aber nach wie vor Neuland. Wer sich an die Zahlung per PayPal nicht herantraut, für den haben wir eine weitere Zahlmethode.


Bereits vor etwa einem halben Jahr haben wir euch gezeigt, wie man per PayPal die WhatsApp-Verlängerung bezahlt. Doch auch PayPal scheint für viele Nutzer noch Neuland zu sein. Seit einiger Zeit hat aber auch Google seine Guthaben-Karten herausgebracht, sodass auch hier eine weitere Bezahlmöglichkeit ermöglicht wurde. Wie genau ihr auch ohne PayPal die WhatsApp-Verlängerung bezahlen könnt zeigen wir auch nun.

Zunächst geht ihr also in den Messenger rein und tippt dabei auf den Menü-Button. In dem sich nun öffnenden Menü wählt ihr den Punkt „Einstellungen“ aus. Hier gelangt ihr nun in ein neues Fenster, welches diverse Einstell-Möglichkeiten bietet, etwa die Änderung der Chateinstellungen oder auch des Profils. Interessant und wichtig ist allerdings der drittletzte Punkt in der Liste, genannt „Account“. Hierbei kommt ihr in die Account-Einstellungen. Neben der Netzwerk-Nutzung könnt ihr hier auch eure Nummer ändern, etwa wenn ihr einen neuen Vertrag habt und entsprechend eine neue Nummer. Ebenso könnt ihr in diesem Menü euren Account komplett löschen wenn ihr wollt.

[SLIDER=1]




Für uns ist allerdings der oberste Punkt von Bedeutung, nämlich die „Zahlungsinfo“. Tippt hier drauf und ihr kommt auch schon zum nächsten Bildschirm. Dort sehr ihr oben eure Telefonnummer. Ebenso wird euch angezeigt, wann die Nutzungsdauer abläuft. In unserem Falle ist es der 21. April 2014, wie auch schon bei der damaligen Anleitung. Darunter seht ihr die Laufzeiterweiterungen und die jeweilige Dauer sowie den Preis. Die günstigste Variante ist selbstverständlich ein Jahr für 89 Cent. WhatsApp bietet euch aber einen 10-prozentigen Rabatt, wenn ihr gleich für drei Jahre verlängert. Dann kostet die Verlängerung nur noch 2,40 Euro. Satte 25 Prozent Rabatt bekommt ihr, wenn ihr für 5 Jahre verlängert, dafür werden dann aber auch 3,34 Euro fällig.

[SLIDER=2]




Um nun zu bezahlen tippt ihr auf den obersten der drei Buttons, nämlich Google Wallet. Hier bezahlt ihr nun quasi direkt mit eurem Guthaben aus dem Play Store. Wie genau ihr das Guthaben im Play Store aufladet haben wir euch auch bereits in einem Artikel beschrieben.


Je nach Einstellung im Play Store könnt ihr nun direkt bezahlen oder aber ihr müsst euer Passwort des Google-Konto zur Bestätigung nochmals eingeben. Sobald dies geschafft ist habt ihr euren WhatsApp-Account auch schon verlängert. Etwa zwei Wochen vor Ablauf des Accounts erinnert euch WhatsApp allerdings.

Die Vorgehensweise wurde in unserem Fall mit einem Android-Smartphone gezeigt. Doch auch bei iOS, Windows Phone 8 und BlackBerry sollte die Vorgehensweise eine Ähnliche sein.
 
Thema:

WhatsApp bezahlen: So zahlt ihr die WhatsApp-Verlängerung ohne PayPal

WhatsApp bezahlen: So zahlt ihr die WhatsApp-Verlängerung ohne PayPal - Ähnliche Themen

  • Motorola RAZR WhatsApp Einrichten und Probleme

    Motorola RAZR WhatsApp Einrichten und Probleme: Motorola RAZR Whatsapp Einrichten, Problemlösungen, Meinungen, Tipps und Tricks zu WhatsApp in Verbindung mit dem Motorola RAZR sind hier gewünscht.
  • Samsung Galaxy M30s WhatsApp Einrichten und Probleme

    Samsung Galaxy M30s WhatsApp Einrichten und Probleme: Samsung Galaxy M30s Whatsapp Einrichten, Problemlösungen, Meinungen, Tipps und Tricks zu WhatsApp in Verbindung mit dem Samsung Galaxy M30s sind...
  • WhatsApp Gruppen Einladungen blockieren - So bestimmt Ihr wer Euch zu WhatsApp Gruppen hinzufügt

    WhatsApp Gruppen Einladungen blockieren - So bestimmt Ihr wer Euch zu WhatsApp Gruppen hinzufügt: Facebook und WhatsApp haben beide die für viele nervige Funktion mit Gruppen in die man einfach hinzugefügt werden kann, und schon lange möchten...
  • Android: WhatsApp mit PayPal bezahlen

    Android: WhatsApp mit PayPal bezahlen: In der heutigen Zeit werden Messenger auf Smartphones immer beliebter und lösen so langsam auch die SMS ab. Einer der beliebtesten Messenger ist...
  • WhatsApp bezahlen

    WhatsApp bezahlen: Hallo Freaks :) ich brauche eure hilfe. WhatsApp mochte das erste mal bezahlt werden. Ich bin auch bereit dies zu tun. Aber leider geht das im...
  • Ähnliche Themen

    Oben