WhatsApp gibt Daten an Facebook weiter - Kann man die Weitergabe der Daten deaktivieren?

Diskutiere WhatsApp gibt Daten an Facebook weiter - Kann man die Weitergabe der Daten deaktivieren? im Tech News Forum im Bereich Community; WhatsApp und Facebook gehören zusammen, aber per Gericht war es WhatsApp untersagt Daten an Facebook weiterzugeben. Die neue...
WhatsApp und Facebook gehören zusammen, aber per Gericht war es WhatsApp untersagt Daten an Facebook weiterzugeben. Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sollte das noch besser machen, aber scheinbar ist das Gegenteil der Fall und WhatsApp gibt nun offiziell die Daten weiter. Ob man die Weitergabe der Daten von WhatsApp an Facebook verhindern kann klären wir in diesem Ratgeber.


Per Gesetz wurde es ja im April 2017 WhatsApp untersagt seine Daten mit Facebook zu teilen. Wer dazu alles noch einmal nachlesen will kann dies in diesem Artikel machen. Die Einführung der neu in Kraft tretenden EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) hebelt dies aber quasi offiziell wieder aus, womit die DSGVO hier quasi ad absurdum geführt wird.



Auf einer eingerichteten FAQ Seite erklärt WhatsApp nun direkt „So arbeiten wir mit den Facebook-Unternehmen zusammen“ und listet seine Gründe auf was und warum dies getan wird, alles natürlich unter Einhaltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung. Das Ganze diene in erster Linie der Leistungsverbesserung für Facebook und WhatsApp an sich und auch für besseren Service durch Drittanbieter. Dabei werden auch Daten von WhatsApp Nutzern die kein Facebook verwenden an Facebook weitergegeben.

Als einzige Lösung um eine Datenwiedergabe von WhatsApp an Facebook verhindern zu können hat man aktuell dann leider nur die Löschung des WhatsApp Accounts, wie man dort auch selbst im FAQ erklärt. Eine Opt-Out Option gibt es hier nicht und es ist im Moment zu bezweifeln, dass es so etwas überhaupt geben wird. Wer Mitte 2016 die damals verfügbare Opt-Out Funktion genutzt hat wird darauf hingewiesen, dass diese mit der neuen Regelung auch nicht mehr gültig ist…

Meinung des Autors: SO hat sich das so mancher sicher nicht vorgestellt, anderen ist es weiterhin völlig egal. Was haltet Ihr von der Datenweiterleitung von WhatsApp zu Facebook? Für Euch viel Lärm um nichts, oder der Tropfen der das Fass zum Überlaufen bringt?
 

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
47.451
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Werde meinen WA Account löschen und WA deinstallieren. Für mich ist da jetzt Feierabend. In Zukunft werde ich ausschließlich Threema nutzen. Und wer diese App nicht nutzen möchte, muss mich halt auf die herkömmliche Art kontaktieren, entweder SMS, Mail, Telefon oder eben persönlich ;)
 

iFreddie

stur lächeln und winken..
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
38.508
Ort
Rostock
Modell(e)
iPhone11 Pro, iPadPro10.5", iMac5k, ATV4...
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
immer aktuell, gerne auch mal Beta...
PC Betriebssystem
macOS11
Für uns hier mag die DSGVO ein Thema sein und irgendwie hatte ich gehofft, dass der kurzzeitig in den Medien stattfindende Wirbel zu dieser in der breiten Öffentlichkeit auch mal wieder zum Thema private Daten und wer dieses so abgreift sensibilisieren könnte.

Nun...

Heute, ein Tag nach in Kraft treten der DSGVO ist diese schon kein Thema mehr in den Medien und gerade heute mal wieder ein paar Kumpels getroffen "Na, jetzt endlich Schluss mit WhatsApp?" und die Antwort im Prinzip immer gleich "Nö, warum auch? Die haben eh schon meine Daten" und so weiter.

Somit wird WA wohl auch weiter der meistbenutzte Messenger bleiben und man kann diesen Mist wahrscheinlich nie komplett für sich ausblenden...
 

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
47.451
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
....man kann diesen Mist wahrscheinlich nie komplett für sich ausblenden...

Oh doch, man kann. Nach etwas mehr als einer Woche ohne WA...... man glaubt gar nicht, wie ruhig das Smartphone jetzt sein kann. Teilweise ein Wohltat, was man jetzt an mehr oder weniger lustigen Sachen verpasst ;)

Wie oben schon geschrieben, ich werde WA nie wieder nutzen.
 

Lan

Junior Mitglied
Dabei seit
28.06.2019
Beiträge
21
Gibts zu dieser story ein Update?
 
Thema:

WhatsApp gibt Daten an Facebook weiter - Kann man die Weitergabe der Daten deaktivieren?

WhatsApp gibt Daten an Facebook weiter - Kann man die Weitergabe der Daten deaktivieren? - Ähnliche Themen

Mitschnitte bei Siri, Alexa, Google Assistant, Cortana oder Skype verhindern? Diese Lösungen gibt es!: Aktuell stehen alle großen Anbieter von Sprachassistenten in der Kritik, da auf die eine oder andere Art Sprachaufnahmen ausgewertet werden, sei...
Verbot für Datenaustausch zwischen Facebook und WhatsApp ausgesprochen!: Die Panik und Sorge war groß als bekannt wurde, das WhatsApp und Facebook Nutzerdaten austauschen werden. Es war zwar leicht dem Ganzen innerhalb...
WhatsApp teilt nun doch Daten mit Facebook: 2014 wurde WhatsApp ja von Facebook aufgekauft. Damals wurde verkündet, dass es trotzdem zwei eigenständige Programme bleiben sollen. Das war auch...
Oben