WhatsApp Nachrichten mit Siri versenden geht nicht? Das kann helfen!

Diskutiere WhatsApp Nachrichten mit Siri versenden geht nicht? Das kann helfen! im iPhone Apps / Software Forum im Bereich Apple und iPhone Forum; Mit iOS 10 kann man Siri nun auch endlich in anderen Apps nutzen. WhatsApp hat dies als einer der Ersten unterstützt und nun kann man endlich auch...
Mit iOS 10 kann man Siri nun auch endlich in anderen Apps nutzen. WhatsApp hat dies als einer der Ersten unterstützt und nun kann man endlich auch WhatsApp Nachrichten per Siri schicken, ohne auch nur einen Finger zu rühren. Das klappt aber leider nicht immer wie es scheint. Was Ihr machen könnt wenn WhatsApp Nachrichten nicht mit Siri gesendet werden können zeigen wir in diesem Kurzratgeber.

WhatsApp-Nachricht-mit-Siri-senden-geht-nicht.png



Alles zum Thema Apple auf Amazon

Wirklich bekannt sind eigentlich nur zwei Probleme. Die erste Option wäre, dass Siri gar nicht reagiert. Ist dies der Fall sollte Ihr natürlich zum einen prüfen, ob in den Einstellungen unter dem Punkt „Siri“ die Schalter für „Zugriff im Sperrbildschirm“ und „Hey Siri“ erlauben aktiv ist, damit Siri euch auch gegebenenfalls immer und überall hört.

Außerdem solltet Ihr im Abschnitt „Siri“ auch prüfen, ob im Untermenü „App-Support“ die Erlaubnis erteilt wurde, dass Siri auf WhatsApp zugreifen kann. Ist dieser Punkt inaktiv funktionier es auch nicht.

WhatsApp-Nachricht-mit-Siri-senden-klappt-nicht.png

Solltet Ihr diesen Punkt nicht haben, dann sind wir beim nächsten leicht zu lösenden Problem, denn Ihr nutzt noch kein iOS 10 auf eurem iPhone. In diesem Fall müsst Ihr natürlich das OS auf die aktuelle Version upgraden, denn in früheren Versionen ist die Funktion nicht vorhanden.

Reagiert das Ganze immer noch nicht, dann solltet Ihr sicher gehen, dass Ihr auch die aktuellste WhatsApp Version nutzt. Auch hier gilt nämlich, dass das Ganze in älteren Versionen nicht verfügbar ist.

WhatsApp-Nachricht-mit-Siri-senden-funktioniert-nicht.jpg

Sind alle Voraussetzungen erfüllt erhaltet Ihr vielleicht die Fehlermeldung „Der Vorgang muss in der App fortgesetzt werden“, aber die App öffnet sich nicht und auch tippen auf „WhatsApp öffnen“ zeigt keine Wirkung. Keine Sorge, auch dieses Problem lässt sich leicht lösen.

Der Fehler tritt scheinbar nur auf, wenn man zuerst die neueste Version von WhatsApp installiert hat und dann das Update auf iOS 10 gemacht hat. Erstellt zur Sicherheit ein WhatsApp Backup und deinstalliert es dann, nur um es quasi direkt wieder neu zu installieren. Nun sollten WhatsApp und iOS 10, und somit auch Siri, korrekt zusammenarbeiten.

Meinung des Autors: Wenn Siri sich weigert eine Nachricht per WhatsApp zu schicken, dann lässt sich hier vielleicht die Lösung für das Problem finden.
 
Thema:

WhatsApp Nachrichten mit Siri versenden geht nicht? Das kann helfen!

WhatsApp Nachrichten mit Siri versenden geht nicht? Das kann helfen! - Ähnliche Themen

Ablaufende Nachrichten in WhatsApp aktivieren - Wie sicher sind ablaufende WhatsApp Nachrichten: Beim Versuch noch sicherer zu werden führt WhatsApp nun nach und nach für Alle User die Funktion für ablaufende Nachrichten ein, aber ist diese...
WhatsApp Kontakt per QR Code scannen - So kann man per QR Code WhatsApp Kontakte hinzufügen: Da will man schnell einen Kontakt per WhatsApp hinzufügen, hat aber wenig Lust und / oder Zeit um die Nummer des Smartphones korrekt zu notieren...
Mit Siri Anrufer ankündigen lassen wenn Kontakte aus dem Telefonbuch anrufen - So klappt es!: Mit iOS 13 kamen so manche neue Funktionen auf die Apple iPhone und bei der Menge an Optionen hat der eine oder andere die älteren Features...
Siri Shortcuts in der Philips Hue App erstellen: So langsam entdecken auch die Hersteller von Zubehör die neuen Möglichkeiten in iOS 12, Philips macht den Anfang... Mit iOS 12 hat Apple ein...
Wetter per WhatsApp online prüfen - So kann man in WhatsApp Wetter für verschiedene Orte sehen: Fast jeder nutzt eine Wetter App auf seinem Smartphone und sei es nur die Variante die ab Werk im Interface eingestellt ist. So mancher nutzt aber...
Oben