Will ohne SIEMENS Mobile nicht mehr leben.

Diskutiere Will ohne SIEMENS Mobile nicht mehr leben. im Café Bla Forum im Bereich Community; Hallo, da ja die SIEMENS Handysparte verkauft wird, mache ich mir echt Sorgen. Was soll ich dann machen? :confused: Ist echt meine...
Z

ZEUS

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
30.04.2005
Beiträge
349
Ort
Bodensee
Modell(e)
BlackBerry Q10
PC Betriebssystem
Windows 8
Hallo,

da ja die SIEMENS Handysparte verkauft wird, mache ich mir echt Sorgen.

Was soll ich dann machen? :confused:

Ist echt meine Lieblingsmarke.

Ich bin in großer Trauer, wegen SIEMENS. :crying: :crying: :crying: :crying:


ZEUS
 
RouviDog

RouviDog

Senior Mitglied
Dabei seit
16.02.2005
Beiträge
439
Ort
Dortmund
Modell(e)
Nokia E7
Netzbetreiber
Vodafone
Firmware
41
PC Betriebssystem
Windows Vista HP 64-bit
Wieviele Threads werden dazu noch aufgemacht? :confused:

Bis gleich der Sascha kommt und hier schliesst. :up:
 
Z

zappman

Senior Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
487
Ich verstehe ZEUS! *schluchz*

Goodbye SIEMENS :crying: :shakehead:
 
cmk303

cmk303

Senior Mitglied
Dabei seit
24.12.2004
Beiträge
241
Ort
Ulm
Modell(e)
Nokia N8
Netzbetreiber
FYVE by Vodafone
Firmware
immer aktuellste ;-)
PC Betriebssystem
Windows 7 Ultimate
Auch ich bin sehr niedergschlagen !
Wieder hat eine Deutsche Firma sich geschlagen gegeben gegen die Übermacht aus Fernost !

Es ist einfach nur traurig und enttäuschend !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich überlege mir schon ein Trauerband anzulegen !

Naja und gestern noch gleich die Meldung das Elektrolux AEG in Nürnberg dicht machen will !

Tja Leute es ist eindeutig es geht mit Deutschland als Industriestandort steil berg ab !
Wie lange dauert es bis sich die Masse an Leuten in den heutigen reichen westlichen Ländern die günstig produzierten Waren aus den Osteuropäischen bzw. Asiatischen Ländern nicht mehr leisten können ? Vielleicht noch ca. 15 Jahre schätze ich ! Dann geht das Konzept billigst in Ostländer bzw. Asien produzieren und teuer/zu einem guten Preis in Westeuropa/Nordamerika verkaufen nicht mehr auf ! Denn die Leute die diese Produkte herstellen können diese sich eigentlich nicht leisten !

Auch in meiner Stadt sind die Heuschrecken eingfallen ! Eine Amerikanische Investmentfirma (Danaher) hat den Weltmarktführer in Sachen Dentaltechnik (Zahnarztbohrer etc) die Firma Kaltenbach & Voigt (KaVo) aufgekauft und entlässt jetzt ca. 700 Mitarbeiter von ca. 2100 !!!!!!! Und die die noch weiter arbeiten dürfen sollen dies auch für erheblich weniger Geld (ca. 25-30 %) die gleiche Arbeit machen ! Ich kenne allein 4 die entlassen wurden und 2 die für deutllich weniger Geld arbeiten sollen. Und das ist erst der Anfang, denn in 2 bis 3 Jahren wird bestimmt wieder Personal abgebaut oder gleich die ganze Produktion in ein billig Land verlegt !
Die Firma KaVo war eine gesunde und gut wirtschaftenede Firma mit einem Gewinn von ca. 8 % vom Umsatz ! Für deutsche Verhältnisse war das sehr gut !

Naja und zu guter letzt ist meine Arbeitsplatz bei einem Handwerksbetrieb auch bald nicht mehr da. Sprich meine Firma wird in absehbarer Zeit Pleite gehen ! Bekomme meine Gehalt schon einen Monat später !

Es ist einfach Fakt, daß deutsche Industrie Firmen, die eigentlich gut bis sehr gut da stehen, billig zu haben sind. Und an Heuschrecken verscherbelt werden. Und in der seit ca. 10 Jahren dahin siechenden Bauindustrie bzw. Handwerk ein Betrieb nach dem anderen Pleite macht !

So long ! Das ist meine Meinung zu unseren Aussichten in unserem ach so schönen Deutschland ! :shakehead:
 
Thomas Rühl

Thomas Rühl

perfectdark
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
449
Ort
Frankfurt
Modell(e)
K610i, CF110
Firmware
R1JG001, 07
PC Betriebssystem
Windows XP SP2
Jaja, was soll man da noch sagen. Mein ersten sechs Handys waren alle Siemens und auch danach wurden es noch mehr. Doch irgendwann reizten mich Geräte anderer Hersteller mehr (v.a. S///) und somit habe ich das sinkende Boot wohl rechtzeitig verlassen :rolleyes:
Wenn ich an die Zeiten mit meinem S35 und SL45i denke (die sind bei letzterem ja noch nicht vorbei ;) ), ist das schon ein wenig zum Heulen. Aber was soll's, außer seine Schätzchen in Ehren zu halten kann man da nix machen.
 
G

ghostzapper

Senior Mitglied
Dabei seit
02.11.2004
Beiträge
323
Moin,

ich würde das Ganze nicht zu schwarz sehen. Natürlich ist es traurig aber immer noch besser, als wenn die Sparte ganz geschlossen und alle Mitarbeiter entlassen würden.

Ich denke die Geräte, die aus der Schmiede BenQ-Siemens kommen, werden nicht die schlechtesten sein. Und ich werd sie mir allemal lieber zulegen als ein Nokia oder SE...

Ghostzapper
 
Z

ZEUS

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
30.04.2005
Beiträge
349
Ort
Bodensee
Modell(e)
BlackBerry Q10
PC Betriebssystem
Windows 8
Hallo,

ich werde mir auch auf jeden Fall eines dieser Geräte kaufen.

Kann ja auch sein, dass die alles so lassen, und verbessern.

ZEUS
 
C

crazyguyks

Junior Mitglied
Dabei seit
25.04.2005
Beiträge
48
Ort
Hessen
Modell(e)
Trium Luna, Nokia 6210, Siemens SX1 (tot), Nokia N90, Motorola RAZR V3 black, Siemens A70, 2. SX1
Trotz Allem - Siemens ist eben ab Übernahme nicht mehr original Siemens - ich bin damals von Nokia auf Siemens umgestiegen, weil

1. zu seiner Zeit das SX1 einfach TOP war, eben ein all in one Gerät,
was vor Allem auch keine Zicken macht, wenn man Töne, Logos und Videos
draufkopieren will, ohne dafür teuer zu zahlen :)

2. es ein deutscher Hersteller ist, der deutsche Arbeitsplätze sichert
und aufgrund des teueren Staatssystems der BRD zwangsläufig
nur teurer produzieren kann als Firmen in Billiglohnländern, deren Sozialstrukturen
wesentlich schlechter sind als die in Deutschland.

Leider sind die Tage dieser Traditionsmarke auf dem Handysektor nun auch gezählt und das ist sehr schade, die letzte reine Siemens Eigenentwicklung ist wohl das SXG75, was im Herbst auf den Markt kommt.

Aber vielleicht ist Siemens auch ein stück selbst Schuld daran, denn in Richtung Innovation war man immer sehr zurückhaltend oder hat Geräte früh angekündigt, ist aber erst spät damit auf den Markt gekommen (SX1).

Schade, Siemens! :(
 
G

Gast71112

Gast
Originally posted by cmk303@8.06.2005, 22:22
Auch ich bin sehr niedergschlagen !
Wieder hat eine Deutsche Firma sich geschlagen gegeben gegen die Übermacht aus Fernost !

Es ist einfach nur traurig und enttäuschend !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich überlege mir schon ein Trauerband anzulegen !

Naja und gestern noch gleich die Meldung das Elektrolux AEG in Nürnberg dicht machen will !
Beides leider eher ein Beleg für die Übermacht aus Skandinavien...

Siemens ist mit seinem Entscheidungsapperat, der her einer Behörde gleicht, im Consumer-Segment definitiv nicht konkurrenzfähig. Insofern war das jetzige Szenario wohl längst überfällig. Lasst uns also einfach hoffen. dass BenQ das Know-How und die Qualität der Mitarbeiter hier in Deutschland wieder wachküsst und anerkennt. Dann bleiben im Endeffekt wahrscheinlich mehr Arbeitsplätze erhalten, als unter der Regie von Siemens.
 
D

Dyphelius

Senior Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
363
Ort
Winnenden
Modell(e)
E90, M600i, N9500, XDA Mini
Firmware
??
PC Betriebssystem
Windows XP Pro + Home
Originally posted by Lutz Petrowsky@13.06.2005, 09:51
Lasst uns also einfach hoffen. dass BenQ das Know-How und die Qualität der Mitarbeiter hier in Deutschland wieder wachküsst und anerkennt. Dann bleiben im Endeffekt wahrscheinlich mehr Arbeitsplätze erhalten, als unter der Regie von Siemens.
IMHO geben die Aussagen des BenQ-CEO jetzt schon den Weg vor:
Verlagerung der Arbeitsplätze (nach Auslauf der Beschäftigungssicherung zum Herbst 2006) in bereits vorhandene Fabriken in Fernost. Das Shareholder-Value ist ihm wichtiger als soziale Gedanken bezüglich seiner Belegschaft !
-> Der sanierungsunwillige Siemens-Vorstand hat seine Mitarbeiter der Handysparte verkauft und verraten! BenQ wollte nur die Technik, der Name selber hat nur wenig Wert, da er mittlerweile durch die negative Berichterstattung "verbrannt" wurde. Was zählt ist die Auslastung der vorhandenen Produktionskapazitäten und die Verfügbarkeit von technischen Plattformen, die es ermöglichen, unabhängiger im Markt zu stehen. Nicht mehr, nicht weniger - und so flexibel wie die Chinesen (wie er das ja gerne möchte) kann bei uns keiner sein. Aber laß dieses Riesenvolk mal aufstehen und seine kommunistische Regierung zum Teufel jagen, dann haben wird China sicherlich auch in den Produktionskosten steigen. Europa steh zueinander und mach die Grenzen dicht - stärke den Binnenmarkt und erhebe Strafzölle ! Das wäre IMHO der einzige Weg aus diesem Schlamassel !
 
A

Agent_JO

Senior Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
270
Ort
MUC
Modell(e)
EL71 / VPA compact III
Firmware
FW 17
PC Betriebssystem
XP Prof
Warum sollte sich BenQ ggü. den Deutschen Arbeitnehmern auch "sozial" Verhalten? Das ist ein Wirtschaftsunternehmen und kein Sozialamt? Sorry, aber leben denn wirklich noch einige in einer Traumwelt?

JO
 
T

timb-o

Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
53
BenQ schert sich einen Dreck um die deutschen Arbeitsplätze. Mit der Frist werden auch in Kamp Lintfort und Bocholt die Tore geschlossen. Und somit auch bei vielen Zulieferen.

Fall Deutschland.
 
S

Siesam

USP ExMod / mobil-talk.de
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
5.241
Modell(e)
HTC Touch Diamond
Netzbetreiber
BASE
Firmware
1.93.407.1
PC Betriebssystem
XP
Originally posted by timb-o@13.06.2005, 15:14
Mit der Frist werden auch in Kamp Lintfort und Bocholt die Tore geschlossen.
Hallo,

nur um ganz korrekt zu sein:
Der Standort "Bocholt" gilt offiziell als CPE-Standort (Cordless Products/DECT Telefone) und ist kein Bestandteil der BenQ-Übernahme!

Greetinx, Sascha
 
K

kallemike

Newbie
Dabei seit
19.07.2004
Beiträge
3
:mecker: leute, jetzt hoert endlich mal auf zu jammern !!! wenn ihr nicht gerade davon "btroffen" seid, dass es a. eueren arbeitsplatz oder b. eueren "verlust dt. technologie-werte" betrifft, dann seid doch mal froh. staendig wurde hier gejammert ueber die handys, wegen der bugs, wegen dem hinterher-hinken gegenueber anderen herstellern ... sein' wir doch mal ehrlich. es kann doch nur gut sein, wenn so eine asiatische high-tech-funzel auf den deutschen markt draengt.... vieleicht ueberzeugen die mich auch mal in zukunft und ich bleib bei denen als marke.
habe uebrigens mein "SX2" gefunden .. es ist ein N.. dingsbumms 6680 !! sehr ueberzeugend und da Siemens ja nur die series 60 kopiert hat, so etwas wie ne logische weiterentwicklung des SX1 .. auch wenn diese N...'s hier net so beliebt sind .. schauts' euch a mal an .. also .. servus ... :up: :P :D
 
T

timb-o

Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
53
Die Logistik / Garantie Abwicklung für die Mobiltelefone ist sehr wohl in Bocholt angesiedelt.

Von den anderen Produktsparten habe ich nicht gesprochen.
 
T

TomGarn

Junior Mitglied
Dabei seit
25.07.2004
Beiträge
23
Ich freue mich schon sehr auf mein K750 i ! :anrufen:
... so wie einst auf das S35 ...

Siemens geh ruhig in creative Pause, vielleicht
sehen wir uns in 2 Jahren dann ja wieder ! :up:

:) Liebe Grüße !
 
Thema:

Will ohne SIEMENS Mobile nicht mehr leben.

Will ohne SIEMENS Mobile nicht mehr leben. - Ähnliche Themen

ME45 flashen: Hallo, ich suche jemanden, der mein ME45 flashen könnte. Es hat Version 21. Ich habe eine Version 30 beschafft, bin aber nicht auf diese...
Nokia 3.2 VS Nokia 4.2 - Welches Low-Price Smartphone bietet wo mehr für sein Geld?: Es muss nicht immer High-End sein, denn so mancher nutzt sein Smartphone doch tatsächlich in erster Linie für Telefonate und vielleicht ein wenig...
GPD WIN gegen GPD WIN 2 - Welches mobile Windows 10 Gerät ist besser für Windows Gamer?: Wer auch unterwegs zocken will kann sich bei Android und iOS kaum über den Mangel an Spielen mit anspruchsvoller Präsentation beschweren, Windows...
Trekstor WinPhone 5.0 mit Windows 10 im Crowdfunding gestartet - Totgesagte leben länger?: Auf der IFA 2017 tauchte ja quasi am Rand bei Trekstor das WinPhone 5.0 auf und erregte mehr Aufmerksamkeit als es sollte. Man war sich nicht...
Future-Check: Das liegt in den Schubladen der Hersteller und Provider: Nein, das USP-Forum besitzt keine magische Glaskugel, um in die Zukunft zu schauen. Trotzdem zeigen wir, was in allernächster Zeit bei Handys...

Sucheingaben

Leben ohne Siemens

Oben