Wir müssen da mal was ausdiskutieren...Android vs iOS "Klappe die X-te"

Diskutiere Wir müssen da mal was ausdiskutieren...Android vs iOS "Klappe die X-te" im Café Bla Forum im Bereich Community; Einstieg zum Thread hier, siehe das verlinkte -> http://www.usp-forum.de/nokia-x6-forum/85691-unzufrieden.html Hm... Ich hab´s anders...
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Threadstarter
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Einstieg zum Thread hier, siehe das verlinkte -> http://www.usp-forum.de/nokia-x6-forum/85691-unzufrieden.html



Hm...

Ich hab´s anders (falsch?) gelesen.
Ausschlaggebend war eher...

Da kannst Du zwar nur sehr begrenzt etwas machen
...was ich dazu denke, nuja, der Kommentar weiter oben sagt´s.

Whatever...klarer Fall von "unterschiedliche Auslegung des Gelesenen" ;-)

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.560
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Unzufrieden!

Trotzdem ist iOS von Haus aus beschränkter als Android, aber in der Nutzung selber einfacher, sofern man damit auskommt. Einiges, was unter Android von Haus aus geht, muss bei iOS per Jail freigeschaltet werden. Umgekehrt muss bei vielem, was man unter Android machen will, erst gelernt werden.

Für jemanden, der sich nicht damit beschäftigen will oder mangels Kenntnisse nicht kann ist iOS mit Sicherheit einfacher zu nutzen.

Ich denke mal, genau das könnte @sisyphos damit meinen.
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Threadstarter
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Unzufrieden!

Womit wir dann wieder bei "Apple User sind faul, oder einfach zu blöde" sind?

Also doch Polemik...

Sicher macht Apple im iOS einiges dicht, Zugang zum Filesystem im originalen iOS gibbed nicht, keine Frage. Wege zum Datentausch, hier ist Bluetooth raus...hmmm, direktes einfügen in´s Filesystem geht mangels Zugang zu diesem nicht.
Nun kann ich beim iOS zB Daten nur auf vorgeschrieben Wegen in´s iPhone bringen (oder auch heraus). Dazu gibbed entweder iTunes oder Apps...direkt per Explorer gehen nur Bilder.
Ok, Apps gibt es nur mit Apple´s Segen, Android erlaubt hier mehr in Sachen Quellen, welches nun Vorteil oder Nachteil ist..sag ich nix, les ich nur das was man so im Netz findet und denke mir meinen Teil. ;-)

Im Umkehrschluß, jut...Android bietet mir von Haus aus den Zugang zum Filesystem, den ich aber ohne ROOT doch auch kaum sinnvoll nutzen kann. Mal eben eine App installieren, auch nur wenn der Segen von Google dabei ist, sie muß zur Android Version passen, gelle? Alles weitere nur mit ROOT...
Bei "sinnvoll" denke ich jetzt nicht an das einfügen von Daten per Explorer (was sich ohne ROOT doch auch nur auf Bilder und Musik beschränkt?, so mein Eindruck), eher sinnvolles wie Erstellung von Backups zB. Ohne ROOT bei Droid doch nix zu machen...

Dieses Gebetsmühlenartige "Android ist so offen"...Ich weiß nicht, irgendwo sehe ich da doch viele Ähnlichkeiten wenn man mal Filesystem aussen vor lässt...
Aber ich bin ja nur nen Appler, ich verstehe das wahrscheinlich einfach nur nicht :p

Gruß
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.560
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Unzufrieden!

Ach freddie...... habe ich was von faul oder blöd geschrieben? Noch nicht einmal daran gedacht. iOS ist in dem Sinne einfach einfacher, weil alles sinnvoll miteinander verzahnt ist. Das das ein oder andere eben nicht geht, liegt halt an der Politik von Apple. Hier von sinnvoll oder nicht zu sprechen, steht nicht auf der Agenda.

Wenn Du sogar die Vorteile von iOS für weniger technisch interessierte Menschen oder für User, die kein Interesse an der Technik haben, nun in die "faul oder blöd" Ecke stellen willst dann frage ich mich, wer hier Polemik betreibt.

Sisyphos und ich haben das mit Sicherheit nicht damit gemeint.
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Threadstarter
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Jop...angekommen, jut.

Grundsätzlich, das will ich jetzt wissen, haut mal in die Tasten und listet mal das "Offen" bei Android.
Wobei ich denke, Root ist dabei raus. Warum? Root ist irgendwo im Effekt das, was bei iOS der Jail...und beides bedeutet Garantieverlust. Ok, das mehr oder weniger auf dem Papier, aber steht wenigstens geschrieben.

Ich hab ja nun aktuell mal wieder beides zum Vergleich hier. Bin im iOS eingefahren vor dem Herrn, denke das ich im iOS auch die Ecke um die Ecke kenne. Ähnlich bei euch mit Android, eingefahren und Kenner ;-)

Also, los...

Grüssle
 
MegaSony

MegaSony

Androidfanatiker
Mitglied seit
25.09.2011
Beiträge
786
Standort
Bayern
Modell(e)
Galaxy Note 4, Nexus 4 (Zweitgerät)
Netzbetreiber
1&1
Firmware
Android 4.4.4 (Note 4), Android 5.0 (Nexus 4)
PC Betriebssystem
Windows 7
Moin,
ich seh schon, hier wirds Beiträge im drei- und (vielleicht soagar) viestelligen Bereich geben.

Vorfreude hoch 10 :D

Fangen wir doch mal als 'Appler' an:

+ Es gibt schlichtweg keine Viren für iOS

+ größte Anzahl an Apps (ob sinnvoll oder sinnlos)

+ extrem benutzerfreundlich

+ Jailbreak recht einfach

+ schnelle und zuverlässige Updates

+ es gibt spezielle Apple-Läden (re:store)

+ iTunes läuft im Gegensatz zum 'Software-Experiment' Kies fehlerfrei

+ Zahlungsart ist 100x besser als bei Android

+ Apple Geräte verlieren kaum Marktwert

+ iOS 5.1 ist das fortschrittlichste Betriebssystem für Smartphones weltweit

+ Siri ist die beste Spracherkennung auf einem Smartphone weltweit (kann man auch subjektiv betrachten)

+ iPad 3 hat den besten Screen der Welt

usw.

Es gibt wahrscheinlich noch viele, viele weitere PROs für iOS und Apple.

Und super, dass es den Thread hier gibt, damit werden andere geschont ^o^

Gruß
 
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Apple User sind faul, oder einfach zu blöde
Also, was mich angeht, ich bin faul aber nicht blöde (für Fragen habe ich ja Freddy).

;-)
 
M

Mr. Green

Gast
Grundsätzlich, das will ich jetzt wissen, haut mal in die Tasten und listet mal das "Offen" bei Android.
Ok, ich schreibe jetzt NICHTS von iOS sondern lediglich nur Android, ok?
Nicht dass ich mich hier wieder irgendwie am Ton vergreife und es aufgrund meines Schreibstil falsch ankommt.

Android > Open Source (?), jeder, JEDER kann mit dem Source machen was er will, ich kann mir den Downloaden, und wenn Kenntnis besteht, den Source so dermaßen verunstalten dass ich damit nicht mal mehr Telefonieren kann :D Was es mir auch ermöglicht MIT Root beliebige Custom-Rom's zu installieren, nicht nur die Firm/Software des Herstellers

Apps > Ich kann aus irgendwelchen Quellen, woher spielt keine Rolle, App's runterladen, und diese einfach per USB-Verbindung auf mein Gerät ziehen, anschließend per einfach Klick installieren.
Ob dies nun Vorteile oder Nachteile bringt? Kommt darauf an was man daraus macht, sei es wegen App-Sicherung oder Cracks.

Filesystem > Typisch Linux eben > Ich kann jede Partition "einsehen", also /root, /system, /data, ect.... aufgrund der typischen Linux-Berechtigungen kann ich den Inhalt der (als bsp.) /system-Partition nur sehen, sobald ich bestimmte Dateien darin öffnen will, ist der Inhalt leer > selbiges im /root-Verzeichnis > um dennoch Änderungen zu machen benötigt man Root
In der (als bsp.) /data-Partition kann ich sämtlichen Inhalt auch lesen, jedoch nicht Verändern oder Kopieren > um das zu machen benötigt man (ohne Root) ADB

So zieht sich das durch das ganze Filesystem, aber ich kann per Datei-Explorer den gesamten Inhalt aller Verzeichnisse einsehen.

Bluetooth > Ich kann senden um empfangen wonach mir ist, Dateien, Musik, Bilder, App-Installer-Dateien (*.apk's), etc.........

PC USB-Verbindung > Anschließen und kopieren oder Verschieben wonach einem ist ;)

Sync/Datenabgleich zwischen mehreren Geräten > hm, gibt es da eine ähnliche Lösung wie iTunes? Fällt mir im Moment keine ein!

Mal eben eine App installieren, auch nur wenn der Segen von Google dabei ist, sie muß zur Android Version passen, gelle?
JA und NEIN!
Die App-Installer-Dateien (*.apk's) kann man sehr einfach auch selbst Signieren, gibt im Netz genug Tool's dafür, was nicht verboten ist, soll ja die Entwicklung fördern. Sogar Google bietet selbst ein Tool an mit deren Android-Entwickler-Software.
99% der App's ist ab Android 1.5, also Konform zu jeder Version :D
Wenige benötigen eine bestimmte Android-Version, hier fällt mir als bestes Beispiel der Google Chrome ein der erst ab Android 4 unterstützt wird.

Backups lassen sich am besten mit MyPhoneExplorer oder AirDroid erstellen, und einiges auch mit Go Contact Sync, alles OHNE Root!

Android Market/Google Play Store beherbergt fast gleich viele Apps wie Apple Store, man findet dennoch in beiden was man benötigt, kann man nicht als Negativ oder Positiv betrachten.

Viren/Malware/Trojaner gibt es für Android auch nicht wenn man seine Apps NUR aus dem Play Store/Android Market bezieht, das Problem besteht hier wieder in den "Fremden Quellen"

Wenn mir noch was einfällt, schreib ich es wieder nieder, aber bin gerade dabei Linux Gentoo einzurichten, das Erfordert AUFMERKSAMKEIT ;)

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Mal ganz ehrlich, was versteht Otto Normaluser von

Was es mir auch ermöglicht MIT Root beliebige Custom_Rom zu installieren, nicht nur die Firm/Software des Herstellers
Der Normale Verbraucher (also nicht Du) kauft sich ein "Handy", dass möglichst viel kann, ein möglichst dünnes Handbuch hat, einfach funktioniert und dessen Akku nicht gleich in die Knie geht.

Der normale Verbraucher flasht nicht, rootet, nicht.

Das Teil sollte schick sein und gut laufen.

Dieses ist eine Spezialität von Apple (warum wurden die iPods so ein Renner? MP3 Player gab es längst).

Ob man nun am Ende mehr aus IOS oder Android rauskitzeln kann, interessiert doch 99% der Anwender nicht.

Einschalten - löpt - gut.
Apps runterladen auch gut.

Der Rest ist was für Freaks (wie vielleicht uns).

Der Masse sind diese Sachen relativ egal - und das ist auch gut so.

Gruss
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Threadstarter
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Ok...@Blindi

Du greifst ohne Root Rechte auf Systempartitionen zu und nimmst hier Änderungen vor? Aha...

Zu den Apps, ich bin nach wie vor am suchen, ich will irgendwas ähnliches wie es eben das NC vom iOS ist, sprich schon auf dem Lockscreen sehen was da so an Nachrichten (im weitesten Sinne, Anrufe bis runter zu SMS) aufgelaufen ist...finde eine App (irgendwas mit B-L?...oder so) und lese direkt "App benötigt Root...." Wie also ohne die entsprechenden Rechte nutzen?
Zur Installation von Apps bei Droid, die nicht zur Version passen, ok, da wurde mir bisher erklärt "Nix ohne Root..." Ja was denn nu, ich bastele mir als eigene Zertifikate? Ohjeee...Aber gut, scheint irgendwie zu gehen.

Bluetooth nix Datentausch bei iOS, es sei man nutz Bump...Ok, dazu muß auch das Gegenüber die App nutzen, also ist´s eingeschränkt im Nutzen. Nur, wer tauscht Daten über Blauzahn? Hier nutz ich bei iOS schlicht Mail, FTP, oder weiß der Fuchs. Hier ist also Android freier, ok.

Rechner...USB...iTunes...Daten verschieben wie ich will...geht also auch bei iOS. Oder direkt per entsprechenden Apps, ob nun USB oder Netzwerk, egal. Hmmm, also ist Android da wirklich freier? Beispiel Song2Email

Öhm, einfaches einsehen von Dateien...iPhone Explorer, iFunBox, usw...dazu brauch ich keinen Jail, das geht schon so. Nur drannen kommt man nicht an alles ;-)

Das mit den Backups, ich bin verwirrt. Ok, was ein Backup enthalten sollte aus meiner Sicht, ALLE Daten die ich zur kompletten Wiederherstellung eines System brauche.. Also von Einstelleungen, Kontakten usw...bis runter zu Apps und deren Einstellungen Das liefert iOS von Haus aus.
Ich brauch jetzt dann aber doch die Erklärung warum im Androiden Bereich so oft von "Titanium Backup" gesprochen wird, welches Root benötigt. Anders gefragt, was sichert mir zB "MyPhoneExplorer" vom Android Device? Wozu dann noch Apps die dann doch wieder Root benötigen? :denk:

Sync, Datenabgleich mit mehreren Geräten...jop, bissle was kann da auch Google. Alles Browserbasiert wenn es um den Rechner geht (einiges nicht offiziell in Deutschland...Musik ;) )


Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mr. Green

Gast
Du greifst ohne Root Rechte auf Systempartitionen zu und nimmst hier Änderungen vor? Aha...
Hab ich nicht behauptet, falls hier Sprachschwierigkeiten bestehen, lis es Bitte nochmals:

Filesystem > Typisch Linux eben > Ich kann jede Partition "einsehen", also /root, /system, /data, ect.... aufgrund der typischen Linux-Berechtigungen kann ich den Inhalt der (als bsp.) /system-Partition nur sehen, sobald ich bestimmte Dateien darin öffnen will, ist der Inhalt leer > selbiges im /root-Verzeichnis > um dennoch Änderungen zu machen benötigt man Root

In der (als bsp.) /data-Partition kann ich sämtlichen Inhalt auch lesen, jedoch nicht Verändern oder Kopieren > um das zu machen benötigt man (ohne Root) ADB
Verstanden?

Zur Installation von Apps bei Droid, die nicht zur Version passen, ok, da wurde mir bisher erklärt "Nix ohne Root..."
Root hin oder her, passt die benötigte Version nicht geht es NICHT, es sei denn man portiert aber das ist wieder eine andere Sache ;)

Ja was denn nu, ich bastele mir als eigene Zertifikate? Ohjeee...Aber gut, scheint irgendwie zu gehen.
Ein Android-App benötigt kein Zertifikat sondern lediglich eine "Signierte" *.apk, ist in meinen Augen ein großer Unterschied, wie erwähnt, mit dementsprechenden Tools kann man sich App's auch selbst signieren ;)
Die aus dem Market sind in der Regel schon richtig signiert, hier besteht also nur das "Problem" bei Cracks und selbst programmierte Apps


Rechner...USB...iTunes...Daten verschieben wie ich will...geht also auch bei iOS. Oder direkt per entsprechenden Apps, ob nun USB oder Netzwerk, egal. Hmmm, also ist Android da wirklich freier?
Hier hat Apple eben eine Perfekte Lösung

Das mit den Backups, ich bin verwirrt. Ok, was ein Backup enthalten sollte aus meiner Sicht, ALLE Daten die ich zur kompletten Wiederherstellung eines System brauche..
So eine Funktion bietet Android leider nicht ganz, da der Zugriff ins Systemverzeichnis (ohne Root) ja Untersagt ist, tut das auch keine PC-Anwendung

Also von Einstelleungen, Kontakten usw...bis runter zu Apps und deren Einstellungen Das liefert iOS von Haus aus.
Bei Android ist es von Haus aus nur möglich Nachrichten(SMS, E-Mail's, MMS, etc,...) Einstellungen (Kalender, Termine, etc...) Daten(Bilder, Musik) und Kontakte zu sichern, leider keine App's

Ich brauch jetzt dann aber doch die Erklärung warum im Androiden Bereich so oft von "Titanium Backup" gesprochen wird, welches Root benötigt
um System-Anwendungen UND Benutzer-Anwendungen zu sichern.

Anders gefragt, was sichert mir zB "MyPhoneExplorer" vom Android Device?
Wenn Root besteht kann ich mit MPE wirklich alles Sichern, sonst sichert es eben das alles was iTunes auch macht ;)
MPE arbeitet mit ADB, siehe mehr dazu oben ;)

Wozu dann noch Apps die dann doch wieder Root benötigen? :denk:
Leider :D

Gruß
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Threadstarter
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Hmmm...

Ok, das hab ich überlesen, sorry...

um das zu machen benötigt man (ohne Root) ADB
...was ist ADB? Klär mich auf bidde :D

Jut, nach dem Post ist also Droid in einigen Punkten freier, wenn es um Installation von Apps geht?
Mal ab von Blauzahn, was noch???

Los, ihr sollt mich überzeugen :D

Öh...Edit...

um System-Anwendungen UND Benutzer-Anwendungen zu sichern.
sonst sichert es eben das alles was iTunes auch macht
Moment, wie jetzt. iTunes sichert alles, was ich brauche um ein iDevice komplett wiederherzustellen. Da braucht es nix zusätzlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mr. Green

Gast
Mhm,....

Ok, das hab ich überlesen, sorry...
Kein Problem ;)


...was ist ADB? Klär mich auf bidde :D
Android Debug Bridge

ADB Die Android Developer Bridge (ADB) ist eine mit dem Software Developer Kit (SDK) von Google mitgeliefertes Tool (Werkzeug). Die ADB besteht aus 3 Komponenten:

Einem Client
der auf dem Smartphone oder Emulator läuft

Einem Server
der als Hintergrundprozess auf dem Smartphone oder Emulator läuft

Einem Daemon
der als Hintergrundprozess auf dem Smartphone oder Emulator läuft

Zu finden ist die AdB im SDK: <sdk>/platform-tools/.

Mit der ADB ist unter anderem folgendes möglich:

Softwareinstallationen auf dem Smartphone direkt vom Computer aus

Debugging

Erstellung von Screenshots (auch ohne root-Zugriff)

Auslesen von Internen Werten

Näheres siehe Link: KLICK

Jut, nach dem Post ist also Droid in einigen Punkten freier, wenn es um Installation von Apps geht?
Bei der Installation von App's auf alle Fälle

Mal ab von Blauzahn, was noch???
Das Aussehen kann ich auch ändern OHNE Root, dafür Installiert man sich einen sogenannten "Launcher" aus dem Market und kann sich die Oberfläche des App-Drawers (Anwendungs-Menü), der Homescreen's, Effekte, etc,... ändern.

Los, ihr sollt mich überzeugen :D
Ich will Dich nicht zu Android überzeugen ich will Dir lediglich die erweiterten Funktionen bzw. die "Freiheit" von Android näher bringen :D

Gruß
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.560
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Einen Appler vor dem Herrn von Android überzeugen? Muahahaha, der war gut. Da fällt mir noch nicht einmal ein Vergleich zu ein.
 
apfeltechniker

apfeltechniker

Profi Mitglied
Mitglied seit
17.11.2011
Beiträge
587
Standort
Erfurt - Thüringen/ Dresden -Sachsen
Modell(e)
iPhone 5 64GB, iPhone 4S 16GB, iPhone 4 32GB, iPhone 3GS 8GB, iPhone 3G
Netzbetreiber
Vodafone
Firmware
6.1.2
PC Betriebssystem
Mac OS 10.8.2 + Win7 32 Bit
oha, heiße Diskussion hier...

irgendwie ist es immer lustig solche Threads zu lesen.
Wie wir uns gegenseitig die technischen Vorteile um die Ohren hauen.

Android vs. iOS

Ich denke den normalen User kümmern solche Sachen recht wenig.

Nüchtern betrachtet: Nehmt euch mal ein iPhone 4/4S zur Hand und z.B. ein SGS2 in die andere Hand!
Manno, was is das den für ein Klumpen Plastik! Warum so schicke Technik so hässlich verpackt, von der Oberfläche ganz zu schweigen!
Fühlt einfach mal wie sich die Geräte halten, ich denke hier liegt viel mehr Anteil an der Kaufentscheidung eines "normalen Users", die Haptik = der "erste Kontakt".
Dies ist in meinen Augen eines der Hauptgründe warum Apple mit nur einem einzigen Gerät diese Marktanteile hält, neben dem Image natürlich!

Sicher, die Androiden gewinnen zur Zeit rasant... aber mit was für einer Auswahl, mit wie vielen Herstellern und hat noch jemand nen Überblick über die Masse der Gerät?

Ich denke, einer der wenigen Hersteller die das geblickt haben ist HTC.
Dies gilt sowohl für die Optik/Haptik der Geräte als auch für die Benutzeroberfläche des Gerätes!

Alles andere geht wohl am ehesten in die Richtung wie es "kkongo" schon geschrieben hat:

"Einschalten - löpt - gut.
Apps runterladen auch gut."

Lieben Gruß

André

apfeltechniker - Der professionelle Reparaturservice für Ihr iPhone, iPod und iPad.
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Threadstarter
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Jop...

Wenn ich dann aber zum Teil lese was "Freiheit" so bedeutet...Hmmmm...
Irgendwas zum erstellen von Screenshots ohne Root zB, och nö? Das nicht Freiheit, das umständlich :p
(aber das gilt bei Android auch eher von Hersteller zu Hersteller...das Prada kanns nativ ;) )

Aussehen verändern...jop, wenn Effekte gewünscht bei iOS, dann mit Jail. Setzt aber voraus das Appler das von Haus aus dringend wünschen, kenne ich wenige. (ist aber nicht repräsentativ)

Nuja...weiter...:D
 
M

Mr. Green

Gast
Irgendwas zum erstellen von Screenshots ohne Root zB, och nö? Das nicht Freiheit, das umständlich :p
99% der Android-Geräte haben dafür auch eine Funktion direkt per Tasten-Kombi oder App, in der Beschreibung, das war lediglich eine von vielen Möglichkeiten.

Aussehen verändern...jop, wenn Effekte gewünscht bei iOS, dann mit Jail. Setzt aber voraus das Appler das von Haus aus dringend wünschen, kenne ich wenige. (ist aber nicht repräsentativ)
Jop, ich bin auch nicht so der Fan davon, aber ich kenne welche die haben deren Aussehen bis zu Unkenntlichkeit verunstaltet.

Wenn mir wieder was einfällt, bin hier anderweitig Beschäftigt ;)

Gruß
 
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
@ Apfeltechniker thx

Zu finden ist die AdB im SDK: <sdk>/platform-tools/.
Die Relavanz ist für einen normalen Menschen nicht gegeben.

Von mir aus, soll man im Android rumpfu...werkeln können, wie man will.
Freiheit ist auch die Freiheit auf Freiheit freiwillig zu verzichten.

Prost
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Threadstarter
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Wenn mir wieder was einfällt, bin hier anderweitig Beschäftigt
Daher so lahm? :D

Ne, wir verfrickeln uns aber auch zu sehr in den Tiefen der Systeme, Anwendungsbeispiele aus dem täglichen Umgang, ich denke das ist für viele interessanter.
Oder?

Gruß
 
M

Mr. Green

Gast
Viel Spaß damit: http://www.gentoo.org/

Dann schauen wa weiter wer lahm ist :D

Ne, wir verfrickeln uns aber auch zu sehr in den Tiefen der Systeme,
Anders kann ich nicht! :(

Anwendungsbeispiele aus dem täglichen Umgang, ich denke das ist für viele interessanter.
Da hat der @apfeltechniker eigentlich wirklich alles gesagt!

Es schenkt sich keiner was, weder iOS noch Android!
Das Problem, im tägl. Umngang bei Android ist, wie @freddie76 so oft sagt, dort ein Schalter - hier ein Schalter. Darf es noch einer mehr sein????

Das überfordert meiner Meinung nach den Großteil, einfach soll es sein und dennoch (fast)alles können = iOS

Für jemanden wie mich der hier etwas Versierter ist als der Standard-User, für dem ist iOS einfach zu "schlecht" bzw. zu wenig um es hart auszudrücken ;)

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Wir müssen da mal was ausdiskutieren...Android vs iOS "Klappe die X-te"

Sucheingaben

whatsapp profilbilder

,

whatsapp profilbild

,

ios 5.1 vs android 4

,
was ist wenn die klape hinten beim iphon abgeht
, android 4.0.4 vs ios 5.1, android vs. ios, android männchen hintergrund, android jelly bean standardprogramm ändern, android männchen isst apple, quickbutton ios 5.1, Android männchen isst apfel, samsung männchen isst apple, samsung galaxy s2 schaltet nach einmal klingeln stumm modus aus, ios androis entstehung, jelly bean vs ios, belle auf jelly bean wechseln, mac os 10.8.2 aussehen verändern, sparachsteuerung auf android die wie siri aussieht, htc benachrichtigungszentrum bearbeiten, android schalter stumm, ins systemverzeichniss ohne rootrechte, samsung galaxy s3 schnellzugriff taskleiste runter ändern, android holo ja nein, root rechte s1, htc one v standardprogramm ändern explorer

Wir müssen da mal was ausdiskutieren...Android vs iOS "Klappe die X-te" - Ähnliche Themen

  • Samsung Galaxy Fold 5G WLAN Zugang per QR-Code ohne Passwort weitergeben zu müssen teilen

    Samsung Galaxy Fold 5G WLAN Zugang per QR-Code ohne Passwort weitergeben zu müssen teilen: Es ist heute schon normal, dass der Besuch nach dem Zugang zum heimischen WLAN fragt, und an sich ist das auch kein Problem. Oft ist das Passwort...
  • iOS 13 - Apps müssen Erlaubnis für Ortung einholen

    iOS 13 - Apps müssen Erlaubnis für Ortung einholen: Datenschutz ist ein Sache, welche man bei Apple sehr ernst nimmt. Man könnte das Thema Datenschutz als "Heilige Kuh" bei Apple bezeichnen...
  • UltraViolet wird am 31. Juli 2019 eingestellt - Das müssen Nutzer von UltraViolet Codes beachten!

    UltraViolet wird am 31. Juli 2019 eingestellt - Das müssen Nutzer von UltraViolet Codes beachten!: Für die einen waren die UV Codes nur nutzloses Beiwerk, aber für so manchen anderen User war gerade der UltraViolet Code ein Kaufgrund. Man hatte...
  • Google+ wird Ende April 2019 abgeschaltet - Was müssen Google+ Nutzer beachten?

    Google+ wird Ende April 2019 abgeschaltet - Was müssen Google+ Nutzer beachten?: Google+ wird als soziales Netzwerk zwar nicht so wenig genutzt wie mancher denkt, aber so richtig gut lief es auch nie wirklich, und darum hat...
  • Huawei ID wird an Aspiegel Irland übertragen - Fake oder kein Fake? Das müssen User machen!

    Huawei ID wird an Aspiegel Irland übertragen - Fake oder kein Fake? Das müssen User machen!: Im Moment macht bei Huawei Nutzern eine Meldung die Runde bei der man darauf hingewiesen wird, dass die Huawei ID an Aspiegel, ein Unternehmen in...
  • Ähnliche Themen

    Oben