Xiaomi will gar keine Smartphones verkaufen?

Diskutiere Xiaomi will gar keine Smartphones verkaufen? im Xiaomi Forum Forum im Bereich Smartphones und Tablets; Smartphones, Fitnessbänder und auch Zubehör wie Kopfhörer und externe Akkus, sogenannte Powerbanks, kennen und besitzen viele von Xiaomi, und dank...
Smartphones, Fitnessbänder und auch Zubehör wie Kopfhörer und externe Akkus, sogenannte Powerbanks, kennen und besitzen viele von Xiaomi, und dank günstiger Importe nicht nur in China, sondern auch in Deutschland. Xiaomi will sich aber nicht wirklich mit den großen Anbietern messen wie es scheint.nnHugo Barra, Manager von Xiaomi, betritt eine Bühne in Neu Delhi und die Masse ist begeistert. Wie Steve Jobs zu seinen besten Zeiten warten die Menschen auf seine Worte und darum sind viele verwundert als er sagt er will nicht über Smartphones sprechen. Er sei ein Softwaretyp, Xiaomi eine Softwarefirma und er will auch über Software sprechen.

Es klingt auch merkwürdig wenn eine Firma, die man zumindest wohl bei uns, nur durch Smartphones und passenden Accessoires kennt, so auftritt. Doch die Antwort lässt auch nicht lange auf sich warten, denn Barra erzählt von seiner Vision und Xiaomis Zukunft.

Es geht darum, dass man das eigene Betriebssystem MIUI verbreiten will, und auch passende Software dazu. Damit will man speziell für junge Menschen mit wenig Geld Dienstleistungen und Lifestyle-Produkte anbieten können. Die Smartphones selber, die sich gut verkaufen und pro Stück nur geringen Gewinn abwerfen, würden das Ganze quasi nur finanzieren. Man will nun Fernseher und viele andere Geräte anbieten, die aber alle die Vernetzung mit MUI gemeinsam haben sollen.

Auch sonst wird trotz großer Reichweite viel gespart. Verkauft wird online ohne feste Shops und Werbung läuft ausschließlich über soziale Netzwerke und ähnliches. So erreicht man mit wenig Aufwand viele Menschen. Das funktioniert auch bis nach Deutschland recht erfolgreich. Innerhalb von nur gut 5 Jahren wurde so aus Xiaomi das vielleicht wertvollste Start-Up Unternehmen und wird auf 46 Milliarden US-Dollar geschätzt.

Bei solchem Wachstum wird es schwer das Ganze zu toppen, daher wird nun erweitert. In Indien gibt es bereits erste Shops die Geräte direkt vor Ort an den Kunden bringen. Das ist ungewohnt, aber scheinbar nötig um weiter zu wachsen. Vielleicht gibt es ja auch bald deutsche Shops die Xiaomi Geräte direkt anbieten, denn Nachfrage besteht, aber der deutsche Webshop kam bisher noch nie richtig in Schwung. Wenn man als Beispiel das MI-Band online offiziell für 15$ sieht fällt es vielen schwer auf anderen Quellen 30€ oder mehr zu zahlen.

Es wäre gut wenn die geplanten Strategien Xiaomi auch auf den deutschen Markt bringen, aber bisher bleibt abzuwarten ob auch hier Xiaomi Fans von der neuen Ausrichtung profitieren werden.

Quelle: N-TV.de / Foto: Reuters

Meinung des Autors: Auch wenn Xiaomi sich nicht als Smartphone-Produzent sieht kommen die Produkte gut an. Was würdet Ihr von Xiaomi Geräten im Einzelhandel halten? :)
 
Thema:

Xiaomi will gar keine Smartphones verkaufen?

Xiaomi will gar keine Smartphones verkaufen? - Ähnliche Themen

Xiaomi offiziell in Deutschland angekommen, Xiaomi Shop mit Amazon als exklusivem Partner?: Kleine News am Rande die so manchen Xiaomi Fan und Import-Gegner sicher freuen wird. Schon oft wurde spekuliert, dass Xiaomi auch am deutschen...
Xiaomi Poco C3 oder Xiaomi Redmi 9C - Lohnt sich das Warten auf das Poco C3 überhaupt?: Mit dem Xiaomi Poco C3 hat Xiaomi nun ein neues Smartphone vorgestellt das relativ viel Technik in einem sehr niedrigen Preisbereich anbieten...
Xiaomi Redmi Note 9 Pro oder Xiaomi Redmi Note 9 Pro Max - Viel Smartphone für wenig Geld?: Über viele Elektronikhändler online, Amazon direkt und endlich auch über einen offiziellen deutschen Webshop ist Xiaomi gut in Deutschland...
Xiaomi Redmi 9 oder Samsung Galaxy A20 - Wer bietet mehr Smartphone zum kleineren Preis?: Wer nicht zu viel Geld für ein Smartphone ausgeben wollte, der war mit dem Samsung Galaxy S20 in der Regel sehr gut bedient. Nun hat auch Xiaomi...
Xiaomi Pocophone F2 Pro oder Samsung Galaxy S20 - Gibt es wieder den „Flaggschiffkiller“?: Viele Anbieter, die man früher auch gerne als Flaggschiffkiller bezeichnet hat, sind mit ihren Geräten auch preislich eher in der High-End Klasse...
Oben