ZTE Axon M offiziell vorgestellt – Zwei Displays und recht ordentliche Hardware für doppelten Spaß

Diskutiere ZTE Axon M offiziell vorgestellt – Zwei Displays und recht ordentliche Hardware für doppelten Spaß im ZTE Axon M Forum Forum im Bereich ZTE Forum; Smartphones mit einem Display vorne und hinten gibt es öfter und auch Klapp-Smartphones sind gar nicht so selten. Mit dem heute vorgestellten ZTE...
Smartphones mit einem Display vorne und hinten gibt es öfter und auch Klapp-Smartphones sind gar nicht so selten. Mit dem heute vorgestellten ZTE Axon M bringt der Hersteller ZTE aber einen nicht ganz so oft genutzten Ansatz und setzt diesen sehr gut um. Mit dem ZTE Axon M bekommt man zwei Displays die man in vier verschiedenen Modi getrennt oder auch zusammen verwenden kann mit recht potenter Hardware.

Geräte von ZTE und passendes Zubehör auf Amazon

Vor einigen Tagen hatten wir ja schon über die Spekulationen zum ZTE Axon M, das da noch mit dem Namen Multy spekuliert wurde, berichtet. Nun hat ZTE das Gerät in einem offiziellen Event vorgestellt und es haben sich quasi alle geleakten Daten bestätigt. Dazu scheint das Ganze auch recht gut zu funktionieren, was wohl an der Hardware liegt. Das betagte Kyocera Echo war ja schon damals eher veraltet. Man muss sich trotzdem bewusst sein dass es „nur“ High-End vom letzten Jahr ist und mit Sicherheit kein Leichtgewicht unter den Smartphones.



So nutzt das Gerät auf den ersten Blick ein 5,2 Zoll großes Display mit einer Full-HD Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel im 16:9 Format unter Gorilla Glass 5. Flüchtig sieht es so aus als hätte es auf der Rückseite ein zweites Display gleicher Bauart, doch dann sieht man schon das Scharnier mit dem man das Ganze dann bis zu 180° zu einem Gerät mit 6,75 Zoll Display und einer 2.160 x 1.920 Pixel aufklappen kann. Als OS kommt übrigens Android 7.1.1 Nougat zum Einsatz. Eine UI mit neuen Gesten soll komfortable Steuerung beider Screens erlauben.



Damit das Ganze gut läuft nutzt es zwar nicht die aktuellste CPU, aber kommt immerhin mit dem Qualcomm Snapdragon 821, das vor nicht zu lange Zeit ja noch ganz oben war. Dazu gibt es 4GB Ram und 64GB internen Speicher, die man bei Bedarf per Micro-SD um 256GB erweitern kann. Auch die Kamera ist mit 20 Megapixel mit Sony IMX350 Sensor und f/1.8 Blende sehr ordentlich, aber gewöhnungsbedürftig. Da das ZTE Axon M ja nicht wirklich vorne und hinten hat ist die Kamera Haupt- und Selfie-Kamera in einem. Dazu hat sie aber dann LED-Blitz und Auto Focus.



Wie beim ZTE Axon 7 kommt auch hier der separate Audio-Chip AKM 4962 zum Einsatz und es gibt einen 3.5mm Klinkenstecker. Durch das SoC ist auch alles an Verbindung dabei was man so braucht und der Akku ist mit 3.180mAh zwar nicht schlecht, aber wie er sich mit zwei Displays schlägt bleibt abzuwarten. Die zwei Displays mit den vier Stellungen wollen ja auch genutzt werden…



Zum einen nutzt man das Gerät quasi mit den zwei Displays im geschlossenen Zustand und steuert dieser unterschiedlich an. So kann man vorne ein normales Smartphone nutzen und hinten vielleicht die Person gegenüber bespaßen. Dann kann man es wie ein Zelt aufstellen und auf beiden Seiten den gleichen Film für zwei Personen laufen lassen oder auch Apps für zwei nutzen. Klappt man es ganz auf hat man einen Modus in dem beide Displays nebeneinander separat verwendet werden können, oder man aktiviert den als XXL Modus bezeichneten Tablet Modus der dann beide Displays als eines nutzt, aber dann aber mit dickem Strich in der Mitte durch die Scharniere.


Wie sich das Ganze in der Praxis schlägt wird sich zeigen. Nicht nur beim Akku bleibt abzuwarten wie dieser sich mit zwei Displays schlägt, sondern auch ob die CPU flüssigen Spaß bieten kann. Allerdings wird man das Ganze in Deutschland wohl noch nicht zu sehen bekommen. Ein Release scheint zwar geplant, aber Preis oder Datum liegen noch nicht fest.



Meinung des Autors: Ich finde die Idee nicht schlecht und im Gegensatz zum Kyocera Echo ist hier wohl auch genug Leistung im Gerät. Ich könnte mir durchaus vorstellen mir das ZTE Axon M zuzulegen wenn es nach Deutschland kommt. Was haltet Ihr vom ZTE Axon M mit seinen zwei Displays?
 
Thema:

ZTE Axon M offiziell vorgestellt – Zwei Displays und recht ordentliche Hardware für doppelten Spaß

ZTE Axon M offiziell vorgestellt – Zwei Displays und recht ordentliche Hardware für doppelten Spaß - Ähnliche Themen

Samsung Galaxy S10e oder ZTE Axon 10 Pro - Platzhirsch gegen Geheimtipp?: Die Samsung Galaxy S10 Serie ist sehr beliebt, aber auch andere Anbieter haben natürlich gute High-End Smartphones, und so hat sich ZTE seit dem...
ZTE Axon 10 Pro oder Xiaomi Mi 9 - Kann man auch für etwas mehr Geld ein Flaggschiff Killer sein?: Das Xiaomi Mi 9 ist für viele eines der Top-Geräte wenn es um günstige High-End Smartphones geht, aber ZTE war früher schon ein Geheimtipp für...
Asus Zenfone 6 oder ZTE Axon 10 Pro - Wer ist der bessere Underdog unter den Flaggschiffen?: Wenn es um preiswertere High-End Smartphones geht haben viele OnePlus, Xiaomi oder Honor auf dem Schirm aber auch andere Anbieter die man...
ZTE Axon M aka Multy Smartphone zum zusammenklappen mit zwei Full-HD Displays Live gesichtet: Am 17. Oktober 2017 will ZTE das Axon Multy vermutlich unter dem Namen ZTE Axon M vorstellen. Das Gerät wird nicht wirklich das Rennen um das...
ZTE Axon M aka Multy Smartphone zum zusammenklappen mit zwei Full-HD Displays Live ge: Am 17. Oktober 2017 will ZTE das Axon Multy vermutlich unter dem Namen ZTE Axon M vorstellen. Das Gerät wird nicht wirklich das Rennen um das...
Oben