ZTE – Vier neue Smartphones und eine Smartwatch zum MWC 2016

Diskutiere ZTE – Vier neue Smartphones und eine Smartwatch zum MWC 2016 im ZTE Forum Forum im Bereich Smartphones und Tablets; ZTE hat einige neue Geräte im Programm. Auf einer eigens eingerichteten Produktseite zum Mobile World Congress 2016 in Barcelona stellt er an...
Zeiram

Zeiram

Administrator
Threadstarter
Dabei seit
19.02.2015
Beiträge
8.712
Ort
My Home is my Kassler!
Modell(e)
Viele... Aktuell vor allem Xiaomi Mi 9, OnePlus 7, Xiaomi Pocophone F1 uvm.
Netzbetreiber
O2
Firmware
Ja
PC Betriebssystem
Na aber Hallo!
ZTE hat einige neue Geräte im Programm. Auf einer eigens eingerichteten Produktseite zum Mobile World Congress 2016 in Barcelona stellt er an Smartphones die Modelle Blade V7, Axon Mini, Axon Max und Axon Elite vor. Dazu kommt mit der Axon Watch auch eine Smartwatch für die letztgenannte Serie. Hier stellen wir sie alle kurz vor.


Die Axon Geräte sind schon seit Ende letzten Jahres über diverse Online Händler zu bekommen, wurden aber nun quasi für den Mobile World Congress 2016 in Barcelona noch einmal öffentlich gemacht. Es kann also durchaus sein, dass Ihr eines der Geräte schon kennt oder vielleicht sogar besitzt. Da dies nicht für alle gilt stellen wir sie nun im Rahmen des MWC noch einmal vor.

Das Blade V7 ist ein Smartphone mit einem 5,2 Zoll Display unter 2,5D Glas und einer Full-HD Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln. Im inneren arbeitet ein MediaTek MT 6753 Octa-Core Prozessor mit 1.3 GHz, unterstütz von 2GB RAM und 16GB internem Speicher, die sich per Micro-SD erweitern lassen. Gesteuert wird alles mit Android 6.0 Marshmallow.



An Verbindung gibt es maximal LTE und dazu GPS, WiFi 802.11 b/g/n und Bluetooth 4.0. Die Hauptkamera auf der Rückseite löst mit 13 Megapixel auf und verfügt über einen Dual-Color Blitz, die Kamera vorne löst mit 5 Megapixel auf. Der Akku hat eine Leistung von 2.500 mAh.

Das Axon Max ist ein Gerät mit 6,0 Zoll Super-AMOLED Display und ebenfalls einer Full-HD Auflösung. Als Antrieb dient der Qualcomm®Snapdragon™617 Octa-Core Prozessor mit bis zu 1,5 Ghz. Das Gerät hat dazu 3GB RAM und 32GB internen Speicher, erweiterbar per Micro-SD mit maximal 128GB. Als OS kommt hier aber nur Android 5.1 Lollipop zum Einsatz.


Neben LTE Cat-7 gibt es noch A-GPS, Glonass, WiFi, Bluetooth 4,0, USB Typ-C und einen Fingerprintscanner. Die Kamera auf der Rückseite bietet 16 Megapixel und eine f/1.9 Blende, die vordere Kamera löst mit 13 Megapixel auf und bietet eine f/2.2 Blende. Der Akku ist mit 4.140 mAh benannt und supported Qualcomm Quickcharge 2.0.

Beim Axon Elite handelt es sich um ein Modell mit 5,5 Zoll Full-HD Display. Hier kommt der Qualcomm Snapdragon 810 Octa-Core Prozessor mit 4 x 2.0 Ghz und 4 x 1,5 Ghz zusammen mit 3GB RAM und 32GB internem Speicher, erweiterbar um max. 128GB, zum Einsatz. Auch hier ist nur Android 5.1 Lollipop als OS installiert.


Auf der Rückseite wurde eine Dual-Kamera mit 13 Megapixel und 2 Megapixel von Altek verbaut. Diese Bilder sollen dadurch mehr Schärfe und Tiefe zeigen. Außerdem können Videos in 5K aufgenommen werden. Die Frontkamera löst mit 8 Megapixel auf. Dank des Soc gibt es LTE Cat-9 und dazu WIFI 802.11b/g/n, Bluetooth 4,0 und einen Fingerprintsensor. Der Akku verfügt über 3.000 mAh.

Das Axon Mini ist „nur“ 5,2 Zoll groß und das Super-AMOLED Display mit Full-HD Auflösung soll verschiedene Druckstärken erkennen. Als CPU wird der Snapdragon 616 Octa-Core Prozessor mit 1,5 Ghz verwendet und dazu kommen 3GB RAM und 32 GB bis um 128Gb erweiterbarer interner Speicher dazu. Auch hier Android 5.1 Lollipop als Betriebssystem.


Die Kameras lösen hinten mit 13 Megapixel und vorne mit 8 Megapixel auf und soll über Weitwinkel und automatische Gesichtsverschönerung verfügen. Das Gerät verfügt neben dem Fingerabdruckscanner auch über einen Iris-Scanner. Dazu gibt es neben LTE Cat-5 noch WiFi 802.11b/g/n/ac und Bluetooth 4.0 Der Akku ist 2.800 mAh groß.

Zum Abschluss gibt es dann noch die Axon Watch mit Android Wear mit rundem 1.4 Zoll AMOLED Display und einer Auflösung von 400 x 400 Pixel. Als OS kommt Tecent oder TOS+ zum Einsatz. Der ungewöhnliche Schritt könnte bedeuten, dass die Uhr es nicht nach Europa schafft. Welche CPU zum Einsatz kommt ist nicht genau benannt.


Es gibt wie so oft 512MB RAM und 4GB internen Speicher. Neben den üblichen Sensoren verfügt die Axon Watch über GPS und Bluetooth. Weder GMS noch WLAN sind gelistet. Immerhin ist die Uhr nach IP67 zertifiziert und somit Staub- und Spritzwassergeschützt. Der Akku liefert 300 mAh.

Quelle: ZTE MWC 2016 Webseite

Meinung des Autors: Vier Smartphones mit unterschiedlichen Spezifikationen und Eigenschaften und eine Smartwatch im (vermutlich) Low-Price Bereich. Was haltet Ihr von den Geräten und würdet ein Gerät davon kaufen und wenn ja welches?
 
Thema:

ZTE – Vier neue Smartphones und eine Smartwatch zum MWC 2016

ZTE – Vier neue Smartphones und eine Smartwatch zum MWC 2016 - Ähnliche Themen

  • ZTE Grand S II könnte erstes Smartphone mit vier Gigabyte RAM werden

    ZTE Grand S II könnte erstes Smartphone mit vier Gigabyte RAM werden: Bereits zur CES 2014 wurde von ZTE das Grand S II angekündigt. Dabei dürfte das Smartlet das erste Gerät mit einem vier Gigabyte großen...
  • Apps vom ZTE Blade V9 auf Xiaomi Redmi Note 8 Pro übertragen

    Apps vom ZTE Blade V9 auf Xiaomi Redmi Note 8 Pro übertragen: Hallo zusammen, ich habe mir ein neues Handy zugelegt und möchte jetzt meine Apps mit allem Inhalt von meinem ZTE Blade V9 auf das Xiaomi Redmi...
  • ZTE Blade a530 Update auf Android 9?

    ZTE Blade a530 Update auf Android 9?: Hallo Ihr Lieben! Weiß jemand ob es für das ZTE Blade a530 ein Update auf Android 9 gibt? Oder könnte mir jemand bitte erklären, wie ich das...
  • Android 10 für ZTE Axon 10 Pro Download oder OTA Installation als Beta möglich?

    Android 10 für ZTE Axon 10 Pro Download oder OTA Installation als Beta möglich?: Stimmt es, dass man mit dem Axon ZTE 10 Pro Android 10 als Beta nutzen kann? Wenn ja, habt Ihr da Infos dazu wo man an den Download oder einen OTA...
  • Ähnliche Themen
  • ZTE Grand S II könnte erstes Smartphone mit vier Gigabyte RAM werden

    ZTE Grand S II könnte erstes Smartphone mit vier Gigabyte RAM werden: Bereits zur CES 2014 wurde von ZTE das Grand S II angekündigt. Dabei dürfte das Smartlet das erste Gerät mit einem vier Gigabyte großen...
  • Apps vom ZTE Blade V9 auf Xiaomi Redmi Note 8 Pro übertragen

    Apps vom ZTE Blade V9 auf Xiaomi Redmi Note 8 Pro übertragen: Hallo zusammen, ich habe mir ein neues Handy zugelegt und möchte jetzt meine Apps mit allem Inhalt von meinem ZTE Blade V9 auf das Xiaomi Redmi...
  • ZTE Blade a530 Update auf Android 9?

    ZTE Blade a530 Update auf Android 9?: Hallo Ihr Lieben! Weiß jemand ob es für das ZTE Blade a530 ein Update auf Android 9 gibt? Oder könnte mir jemand bitte erklären, wie ich das...
  • Android 10 für ZTE Axon 10 Pro Download oder OTA Installation als Beta möglich?

    Android 10 für ZTE Axon 10 Pro Download oder OTA Installation als Beta möglich?: Stimmt es, dass man mit dem Axon ZTE 10 Pro Android 10 als Beta nutzen kann? Wenn ja, habt Ihr da Infos dazu wo man an den Download oder einen OTA...
  • Oben