Originalansicht: Windows 10: Smartphone-Laptop-Hybride könnte präsentiert werden

Schon morgen wird Microsoft das heiß ersehnte Presse-Event zum neuen Betriebssystem Windows 10 abhalten. Dabei soll es neue Infos zu Windows 10 geben, ebenso wie auch die Consumer Preview. Doch auch erste Hardware ist mittlerweile im Bereich des Möglichen.


Das neue Betriebssystem Windows 10 und Nachfolger von Windows 8.1 wurde bereits gegen Ende September 2014 angekündigt. Nur kurze Zeit später ließ Microsoft aber auch Taten folgen und gab die Technical Preview zum Download frei. Bereits morgen wird man seitens Microsoft ein weiteres Presse-Event abhalten, bei welchem nicht nur die Consumer Preview freigegeben werden soll, auch weitere Informationen zum Betriebssystem selbst will man präsentieren. Allerdings dürften dies nicht die einzigen Punkte sein, die Microsoft morgen abhandeln möchte. Auch eine erste Hardware für Windows 10 könnte gezeigt werden, so ein Bericht von Microsoft-News. Man beruft sich dabei auf Informationen von TheInformant.

Die vermutete Hardware, die morgen veröffentlicht werden könnte, soll dabei ein Smartphone-Laptop-Hybride sein, wie es heißt. Damit würde Microsoft aber nicht unbedingt das Rad neu erfinden. Der Hersteller Asus zeigte mit dem Transformer Book V bzw. dem PadFone bereits, wie es geht. Neben einem vollwertigen und vermutlich auch starkem Smartphone könnte zusätzlich auch noch ein Laptop-Dock zum Einsatz kommen. Die Hardware soll dann aber vom Smartphone bereitgestellt werden. Beim PadFone von Asus war dies jedoch ein Tablet und kein Laptop. Beim Betriebssystem würde man selbstverständlich auf Windows 10 setzen. Derzeit fehlen aber noch Details zum vermuteten Smartphone-Laptop-Hybriden.

Meinung des Autors: Morgen könnte es also neben der Consumer Preview samt neuen Informationen auch erste Hardware zu sehen geben. Die Idee eines Hybriden aus Smartphone und Laptop klingt dabei vielversprechend. Spannend wird in jedem Fall die Umsetzung sein.