Originalansicht: GPD WIN spielt Resident Evil HD Remaster nicht flüssig? So klappt es mit dem Lag Patch!

Der GPD WIN Handheld mit Windows 10 schafft so manches Spiel das man ihm nicht zutraut. Sogar Resident Evi 7 schafft er. Versucht man aber das etwas ältere Resident Evil HD Remaster von Steam zu spielen, so wird dies zur Qual. Das muss aber nicht! Wie Ihr Resident Evil HD Remaster flüssig auf dem GPD WIN Handheld nutzen könnt zeigt dieser kurze Ratgeber.


Laut mancher Bastler liegt das Ganze an einer schlampigen Berechnung der Grafik, da hier viel zu viel im Voraus berechnet wird. Das kann man dem Spiel aber ohne Nebenwirkungen ganz leicht abgewöhnen. Ladet euch einfach folgende kleine Datei herunter:



Navigiert dann in den Grundordner des Spieles an eurem GPD WIN. Das sollte dann ungefähr so aussehen:


Öffnet dann das Archiv durch einen Doppelklick, was dann so aussehen sollte:


Markiert alle Dateien und zieht diese dann in dem Grundordner des Spieles. Sollte es eine Meldung geben, dass Dateien überschrieben werden, so müsst Ihr diese bestätigen und das Überschreiben erlauben.

Wenn Ihr nun Resident Evil HD Remaster am GPD WIN wieder startet läuft es sehr gut spielbar. Wie gewohnt zwar nur mit den geringsten Details, aber das fällt auf dem kleinen Screen gar nicht so auf. Das Video musste leider abgefilmt werden, da die Screen Recorder Software mit dem Spiel zusammen den Dienst verweigert.


Meinung des Autors: Resident Evil HD Remaster läuft nicht flüssig am GPD WIN? Das muss nicht sein! Nutzt einfach den LagPatch für Resident Evil HD Remaster und schon geht es gleich viel besser! ^^